BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2002, 16:57     #1
Quick99   Quick99 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Frankfurt Main
Beiträge: 256

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325 CI

F- LY 9009
320 CI (2,2) Drezahlbegrenzung ist zu heftig!!!

Hi Leute,

ich hatte letzen Samstag das Vergnügen nach Köln zu fahren und hab meiner Kiste dann auch gleich mal die Sporen gegeben und habe folgendes Phänomen:

1. Aufgrader Strecke erreiche ich 223-224 und laufe in den Begrenzer
2. Auf leichten Steigungen erreiche ich 226-228?!?
3. Im Gefälle läuft das Teil wie Schmidt's Katze und dann knallt's voll in die Wand - Begrenzer (Mann bin ich erschrocken , und meine Beifahrerin auch )

Ich finde es etwas übertrieben mit der Begrenzung, gibt da auch eine Geschwindigkeitsabhängigkeit oder nur Drehzahlmässig???

Wer kann mich erleuchten???
Es kann ja nicht sein das ich Bergauf
fahren muss um maximalen Speed zu bekommen!!!!!!!!!

Euer langsamer Quick99
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.11.2002, 17:31     #2
mcd   mcd ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 282
Leider ein Thema.
Beim vorherigen 318is (E36) hatte ich das gleiche Phänomen, ging in den unteren Gängen zügig bei ca. 6700 Umin in Begrenzer.
Es hilft nichts, ausser z.B. ein 330i (den ich jetzt fahre). Aber auch hier können einige nicht genug bekommen. Ich denke da nur an die lächerlichen Diskussionen zur Aufhebung der Geschwindigkeitslimitierung beim 3 Liter.

Nimm es hin. Ist halt ein Motor, der zeigt das er Potential hat....
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 17:44     #3
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

bei dem 320CiC den ich ab und zu fahre ist es immer exakt tacho 231 wenn er an den begrenzer läuft, gleich ob leicht bergauf, gerade oder bergab. dies ist der drehzahlbegrenzer. ist schon ziemlich nervig wenn dann so ein C200 Kompressor ewig lang übersetzt bergab an einem vorbeifährt

ciao claus

ps:
der bergrenzer setzt bei 6500 ein - die e46 tachos sind zwar genau, die drehzahlmesser aber scheinbar nicht. meiner zeigt z.b. am begrenzer 6600 (analog) - nach einer messung sind es bei mir 6480 in wirklichkeit (auch auf dem bc)
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS

Geändert von Blue Rabbit (06.11.2002 um 17:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 17:50     #4
Oliver DriveSIX   Oliver DriveSIX ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Oliver DriveSIX
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-
Beiträge: 422

Aktuelles Fahrzeug:
AUDI TT 2.0 TFSI Quattro S-Tronic

WOB-M 6661
Ist in allen Gängen der "ganz normale" Drehzahlbegrenzer. Die Gesamtübersetzung wurde halt so gewählt, dass der Wagen im 5. Gang die Höchstgeschwindigkeit (Eingetragene 226 km/h) bei Drehzahlmaximum (IMHO 6.500 -6.600 U/min) erreicht, dafür auch recht Problemlos bei einer leichten Steigung.

Ein paar km/h mehr wären schon noch drin, wenn auch nicht viel (in der Ebene). Diese Art der V-Max-Begrenzung wurde IMHO von BMW auch deshalb gewählt, um einen kleinen Respektabstand zum (teureren) Vorgänger 323i / Ci zu wahren. Ansonsten müssten beide bei gleicher Leistung auch die gleiche V-Max erreichen, der 2,5 Liter ist aber insgesamt etwas länger übersetzt.

Grüße
Oliver
Userpage von Oliver DriveSIX
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 18:15     #5
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hallo!

Ich fahre auch den 320 CI, konnte aber erst zweimal in den Abregelbereich kommen (sprich Topspeed fahren). Tachomässig geht meiner auf gerader Strecke ca. 233-235, die "echten" 226 kommen also schon hin. Der Begrenzer ist m.M. nach aber ziemlich sanft, und erschreckt habe ich mich da ehrlich gesagt nicht. Geht halt eben nicht schneller vorwärts und die Benzinzufuhr geht zurück.
Ein 6. Gang als Schongang wäre IMHO aber angebracht, denn bei 140 fahre ich im 5. schon mit knapp 4000 U/min. durch die Gegend. Das kann schon nerven, vor allem wenn man (besonders jetzt im Winter) mit kaltem Motor morgens auf die Bahn fährt.

Gruss, Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 18:41     #6
346C 2.2   346C 2.2 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von 346C 2.2
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 1.280

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325Ci, F 650 Dakar

ES
Da muß ich Thomas zustimmen, bei mir kommt der auch sanft (aber energisch - mehr geht eben nicht... schade )

346
__________________
BMW - The Ultimate Driving Machine
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 18:55     #7
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,
von einem schongang halte ich gar nichts. der z4 hat einen schongang mit dem man 300 fahren kann. viel wichtiger wäre eine feine abstufung in höheren geschwindigkeitsbereichen. der schritt vom 5ten in den 6ten darf max 300 u/min betragen. der 6te muss unter guten bedingungen ausfahrbar sein (bei mir 1:3,07:0,95). als schongang dann vielleicht ein 7gang getriebe - das wäre ideal
der 320er den ich ab und zu fahre macht schon den eindruck als könnte er mit genug anlauf knapp tacho 240 laufen - allerdings zu lasten einer längeren übersetzung bzw. eines längeren drehzahlbandes. da hätten sie den M54 ruhig auf 7000 zulassen sollen - technisch jedenfalls unkritisch.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 19:02     #8
Quick99   Quick99 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Frankfurt Main
Beiträge: 256

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325 CI

F- LY 9009
Servus,

danke für die rege beteiligung!
so wie ich die sache sehe, ist die beste methode, den BC anzuschalten und die digitale ausgabe zu beachten und immer kurz vor der grenze zu bleiben, so müsste es dann möglich sein, die höchstgeschwindigkeit konstant zu halten... denn wenn der begrenzer reinhaut, dann schickt er mich wieder diesseits der 226er marke!
Was haltet ihr von der gewagten theorie

ein ausgebremster Quick99...
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 19:06     #9
346C 2.2   346C 2.2 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von 346C 2.2
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 1.280

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325Ci, F 650 Dakar

ES
Wenn Du doch nur alle 4 Wochen Vollgas fährst? Was wäre mal mit Werkstatt-Fragen - evtl. liegt's an der Software?

346
__________________
BMW - The Ultimate Driving Machine
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2002, 20:16     #10
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

mach doch den begrenzer raus und pass auf dass es nicht über 8000 geht

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:02 Uhr.