BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.10.2002, 16:19     #11
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Also meiner ist ein 9/92er und der hat auch schon das neue R134a drin.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 27.10.2002, 22:35     #12
LarsR   LarsR ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-59494 Soest
Beiträge: 140

Aktuelles Fahrzeug:
E36 320 Limo BJ 93
Hallo zusammen,

danke erstmal für Eure Antworten! Habe mir das Fahrzeug auch heute angeschaut. Wegen der Klima macht Ihr mir jetzt allerdings etwas zu schaffen, ich möchte ja nicht, dass da was im Eimer ist falls ich den Wagen kaufe!? Wie kann ich denn die Klima auf Funktionsfähigkeit überprüfen? Ist ja jetzt auch schon Herbst, von daher ist ein Kühlfähigkeitstest schlecht ;-)

Was mir noch aufgefallen ist (bin zwar noch nie einen 320er gefahren, aber trotzdem): ich hatte den Eindruck, dass der Wagen ziemlich schlecht lief. Schlecht in dem Sinne, dass ich mir von 150PS einiges mehr erwartet hatte. Unten raus ist da ja seeehr wenig gewesen, oben raus konnte ich leider nicht sonderlich testen, da es in Strömen geregnet hat u. der Typ so abgelegen wohnt, da gibt es nur Kurven u. wenige Geraden zum Beschleunigen

Bin jetzt wirklich sehr am schwanken....

Und eins noch: leider hat der 3er vorne keine Fensterheber. Ist das schwierig, die nachzurüsten? Bleiben dann die Löcher von den Kurbeln od. kann man das zumachen?


Bis dann...
Lars

Ach ja, noch zu den Fragen: das Auto ist von privat u. nicht vom Händler (die kann man ja nicht mehr bezahlen, seitdem die Garantie geben müssen). Dann nochmal zum Thema "original kaufen, selbst sportlicher machen": Ich bin halt der Meinung, wenn man das alles bei einem originalen selber macht geht das erst richtig ins Geld: schicke Felgen, andere Federn, ggf. Radkanten ziehen usw. Und das zahlt einem bei einem späteren Verkauf erstrecht niemand mehr...

Geändert von LarsR (27.10.2002 um 22:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2002, 23:16     #13
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Als ich meinen 320 damals gekauft habe, war ich nach der ersten Probefahrt auch ziemlich entäuscht und hab daran gezweifelt ob das wirklich 150 PS sind. Ich habe mich dann doch nicht sofort für den Wagen entschieden und bin einen anderen 320 Probe gefahren, der lief viel besser. Das solltest du vielleicht auch mal machen.
Es stimmt aber schon das man die 150 PS nicht gerade spürt...daran ist das Hohe Gewicht des Wagens Schuld (ca.1300 Kg).

Zur Klima: Die müsste mal mit Kontrastmittel befüllt werden, wenn sie es nicht schon ist. Dann müsstest du ne Weile damit fahren und danach in einer Werkstatt die ganzen Anschlüsse und Leitungen ableuchten lassen. Dabei zeigen sich dann undichte Stellen. Allerdings ist das in deinem Fall etwas schwierig wenn du das Auto noch nicht hast.

Die Fensterheber lassen sich auch nachrüsten und für die Löcher die dann bleiben gibts dann Blindstopfen oder du kaufst dir neue Türpappen ohne Loch...alles ein Frage des Preises.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2002, 05:50     #14
LarsR   LarsR ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-59494 Soest
Beiträge: 140

Aktuelles Fahrzeug:
E36 320 Limo BJ 93
Hallo Torsten,

das werde ich heute auch so machen. Ich fahre mal zu einem BMW-Händler, der ein paar 3er auf dem Hof stehen hat. Da war auch ein 320er dabei. Den werde ich mal probefahren, wie der so läuft.
Mit der Klima ...


Gruß
Lars
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2002, 18:35     #15
Cico   Cico ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Cico
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-90478 Nürnberg
Beiträge: 153

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 320i Touring

LAU
Zitat:
Original geschrieben von TV


das sollten sie sein...aber zu 100 Prozent sind sie es nicht. Ich weiss nicht ob die 15% pro Jahr stimmen aber ein geringer Teil verflüchtigt sich auf jeden Fall immer. Nur leider merkt es keiner so schnell weil der Kompressor auch noch mit einer geringeren Menge an Kältemittel läuft. Erst wenn eine bestimmte Grenze unterschritten wird schaltet der Druckschalter im Klimakreis den Kompressor nicht mehr zu. Hier wird dazu auch was geschrieben, ich hatte auch schonmal einen besseren Link...ich such mal.
Hi TV
Dein Link ist ja schön und gut, aber ich habe nicht umsonst 3 Jahre den Beruf Kälteanlagenbauer gelernt. Das ist genauso wie solche Bücher "Wie helfe ich mir selbst" oder so, keinen KFZ-Mechaniker machen.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Meine Userpage mit Fotos
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2002, 19:48     #16
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Ist aber nicht der Unterschied der, daß im Anlagenbau (und auch beim handelsüblichen Kühlschrank) vornehmlich sehr dichte Metalleitungen verwandt werden, während bei Auto-Klimaanlagen dafür vornehmlich nicht ganz so dichter Gummi eingesetzt wird ?
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2002, 21:21     #17
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
@ Cico

ich möchte ja auch dein Wissen als Kälteanlagenbauer nicht anzweifeln aber ich denke ein Klimaanlage im Auto unterscheidet sich ein bißchen von einer stationären Klimaanlage...nicht vom Funtionsprinzip. Es geht mir da um die äußeren Einflüsse (Kälte, Wärme, Erschütterung usw.)

Hier der Link von der Firma Würth den ich oben meinte (Seite 4): Klick!
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2002, 22:00     #18
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hi,

also Fensterheber nachrüsten würd ich lassen. Dann lieber gleich mit drinne.
Wenn ein Auto ständig in der Stadt bewegt wird, setzt sich das zu und es "zieht" schlecht. Genauso bei lauer Drehzahl-Fahrweise. Außerdem sind 245er echt dicke Schlappen für 150PS. Ich hab 205er und keine Minderwertigkeitskomplexe bezüglich der erwarteten Leistungsentfaltung...

Wenn ich mal meine Verwandschaft kutschieren muß, ist extremes Piano angesagt, sonst gibts Dauernicken und Schleudertrauma bei "normaler" Fahrweise.

Oft liegt es auch an der Tagesform, dem Wetter oder anderem. Er zieht halt subjektiv schlechter als an anderen Tagen.

Probier wie schon gesagt einen anderen 320er, wenn der immer noch lahmt, dann einen 323er und vergleiche.
Versuch so viel Ausstattung wie möglich zu bekommen, das steigert die Freude am Fahren und eventuellem Wiederverkaufen.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...

Geändert von Schleicher (28.10.2002 um 22:02 Uhr)
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2002, 16:46     #19
Cico   Cico ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Cico
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-90478 Nürnberg
Beiträge: 153

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 320i Touring

LAU
Zitat:
Original geschrieben von Kai
Ist aber nicht der Unterschied der, daß im Anlagenbau (und auch beim handelsüblichen Kühlschrank) vornehmlich sehr dichte Metalleitungen verwandt werden, während bei Auto-Klimaanlagen dafür vornehmlich nicht ganz so dichter Gummi eingesetzt wird ?
Hi, ich weiß zwar nicht, was Du mit "nicht ganz so dichtem Gummi" meinst. Normalerweiße werden die Leitungen in Kupfer gelegt. Oder in Stahl bei Ammoniak bein Kälteanlagen (zB. bei Eisstadien, weil Ammoniak Kupfer zersetzen würde.) Im Automobilbereich werden auch Schläuche verwendet, wobei der Schlauch an sich nicht das Problem ist, sondern die Verbindungsstücke. Im Prinzip kann jede lösbare Verbindung undicht werden. (zB. durch Vibration).

@TV
Dein Link ist eigentlich relativ gut und anschaulich erklärt. Wobei ein normaler Kondensatorsätzen oder bei Splitgeräten (hast Du sicher schon bei Büros oder so gesehen) auch im Freien sitzen ob Sommer oder Winter.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Meine Userpage mit Fotos
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:06 Uhr.