BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2002, 22:38     #1
haschi   haschi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 50

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330i Limo E46
328i springt ab und zu nicht an

Hallo,
Ich habe einen Fehler der nur zeitweise kommt.
BMW 328i coupe E36 Bj. 1996: Habe das Problem schon vor einem Jahr gehabt, d. h. er springt nicht an. Ich muss den Anlasser ca 7x betätigen ohne das er anspringt. Und dann aus heiteren Himmel ist er gleich da. Ich hatte damals die beiden Relais für Kraftstoffpumpe und
das DME-Relais ausgewechselt und siehe da es funktionierte bis jetzt. Das heist ich hatte ein
Jahr keine Probleme. Das Auto steht Nachts immer in der Garage und der Fehler kommt nun wieder häufig. Habe mir gleich wieder zwei neue Relais gekauf und so komisch wie es auch klingt er sprang gleich an. Hatte dann gleich nochmal die alten probiert und da sprang er auf einmal auch wieder an. Habe die Relais auch durchmessen lassen, und sie waren angeblich ok.
Nun weis ich mir keinen Rat mehr. Kann es sein, das ein Relais manchmal nicht schaltet? Oder hat einer noch einen Tip oder ähnliche Erfahrungen? Mein Wagen hat ungefähr 80000Km runter. Die Batterie ist auch OK.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.10.2002, 23:44     #2
chrisjost   chrisjost ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: 02000 - Rosario
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
Dodge Coronado 1979

Arg
Tip : wenn du das erste mal die zuendung einschaltest muss die kraftstoffpumpe ungefaehr 3 sekunden zuhoeren sein. sollte sie das nicht tun stelle fest ob sich das pumpenrelais zumindest aktiviert. sollte auch das nicht der fall sein musst du zu hilfsmitteln greifen wie prueflampe oder der gleichen. am relais auf 85 liegen bei eingeschalteter zuendung 12 V an , das gleiche gilt fuer die 30. an der 86 liegt das negativ seiganl des steuerteils an wenn der anlasser dreht, und dann eben noch 3 sekunden. die 87 geht zur pumpe ( unter anderem )
uebergangswiderstaende an den anschluessen des relais koennen dir das leben erschweren, alles mal mit kontaktspray reinigen........und dann erzaehlen was geschah.

chris
__________________
CK-Soluciones !
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2002, 05:18     #3
haschi   haschi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 50

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330i Limo E46
Hallo
Danke erstmal für Deine schnelle Antwort. Das Problem ist halt nur das der Fehler nicht immer auftritt. Ich wollte ja auch schon zur Werkstatt fahren nur wenn dann der Fehler dort nicht zu erkennen ist weil er gerade funktioniert. Vielleicht habe ich auch irgendwo einen Wackler.
Aber das mit dem Kontaktspray werde ich auf alle Fälle machen.

haschi
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2002, 12:28     #4
haschi   haschi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 50

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330i Limo E46
Hallo
Habe nun alle Kontakte mit Kontaktspray besprüht, ohne Erfolg. Nach dem ich heute den Anlasser 5x betätigt habe ist er doch noch angesprungen. Ich habe schon Angst wegzufahren
da ich ja nicht sicher bin wie ich wieder nach Hause komme. Wenn er anspringt läuft er aber ganz normal. Bringt es eigentlich was den Fehlerspeicher auszulesen? Glaube icht mehr an die Relais, denn die sind ja neu. Man könnte meinen es liegt an der Jahreszeit. Denn als der Fehler
damals auftrat war es die selbe Zeit.
Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2002, 13:45     #5
Bordstein   Bordstein ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 Coupe 3.0
Wie sich die Fälle doch gleichen:
- ich habe auch einen 1996er 328i
- ich hatte auch letztes Jahr im Oktober die Relais/Anspringprobleme
- bei mir funktionierte auch alles nach Austausch der Relais und Update der DME wieder.

Der Fehler trat auch nur sporadisch auf, und insbesondere nicht, als der Wagen in der Werkstatt stand - daher waren die Reparaturen nur auf Verdacht.

Nun hoffe ich, dass der Mist mit jetzt nicht auch wieder bevorsteht ...
__________________
This user is temporarily unavailable - please contact me via PN if necessary!
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2002, 15:12     #6
haschi   haschi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 50

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330i Limo E46
Hallo
Seit dem hast Du keine Probleme mehr gehabt?
Glaubst Du es könnte mit dem Update der DME zusammenhängen? Was kostet denn eigentlich
so ein Update, und welche Verbesserungen bringt es mit sich?
Entschuldige die vielen Fragen, aber ich weis sonst keinen Rat.
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2002, 15:39     #7
Bordstein   Bordstein ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 Coupe 3.0
Hallo

seitdem hat bei mir der Anlasser keine einzige überflüssige Umdrehung gekurbelt - nein, läuft alles prima. Die Werkstatt (Niederlassung) hat mir gesagt, es wären die zwei Relais getauscht und die Motorsoftware "aktualisiert" worden. Berechnet wurden nur die Relais plus ein bißchen Arbeit, Preis weiß ich nicht mehr - war aber nicht viel. Ich werde mal schauen, was auf der Rechnung genau draufstand.
__________________
This user is temporarily unavailable - please contact me via PN if necessary!
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2002, 00:36     #8
chrisjost   chrisjost ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: 02000 - Rosario
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
Dodge Coronado 1979

Arg
Update...... heisst fehlerspeicher loeschen... weiter nichts....

relais der pumpe ist recht wahrscheinlich.....
@ haschi : hattest du nun all die tests durchgefuehrt welche ich dir genannt hatte ??
wenn ja erzaehl mir ueber deine beobachtungen , es ist sonst schwierig dir aus der ferne zu helfen.

chris

PS : nicht den anlasser betaetigen , einfach nur zuendung an und wieder aus wenn die pumpe zum stillstand gekommen ist.....
__________________
CK-Soluciones !
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2002, 07:39     #9
haschi   haschi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 50

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330i Limo E46
Hallo
Die Relais sind neu und Kontaktspray habe ich auch verwendet und der Fehler kommt sporadisch wieder.
Ich verstehe das mit dem Test nicht so genau: Meinst du ich soll innerhalb der 3sek. messen
ob die 87 Strom zur Pumpe weitergiebt?
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2002, 12:15     #10
320icabrio   320icabrio ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-91126 Rednitzhembach
Beiträge: 80

Aktuelles Fahrzeug:
523i / 320i Cabrio

RH AW199
Re: 328i springt ab und zu nicht an

Zitat:
Original geschrieben von haschi
Hallo, habe das gleich Problem, war beim Händler zum Fehlerspeichen auslesen,
kein Fehler eingetragen.

Habe das Pumpenrelaise ausgebaut und geöffnet den Kontakt aus mehr anpressdruck
eingestellt und wieder eingebaut.
Zur sicherheit habe ich mir eine kabel mit zwei passenten Flachstecker angefertigt, so daß
ich bei Widerholung des fehler die Drahtbrücke anstelle des Relais einstecken kann.
Bis jetzt ist alles normal.
b.s. ich fahre ein E36 320i Cabrio mir M52 Motor

Gruß Werner
.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.