BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2002, 16:32     #1
Klempe   Klempe ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-38855 Wernigerode
Beiträge: 1

Aktuelles Fahrzeug:
320i M3-Optik silber
Klimatronic

Hi Leute!

Habe Probleme mit meiner Klimatronic (setzt ab und zu aus). Es liegt wohl an dem blauen Stecker. Ich habe mich bei meiner Werkstatt bereits erkundigt und die Auskunft erhalten, dass ein neues Bedienteil ca. 250 Euro ohne Einbau kostet.

Hat jemand eine Ahnung, wie ich billiger an so ein Teil kommen könnte?

Danke.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.10.2002, 16:57     #2
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin Klempe!

Erstmal herzlich Willkommen im BMW-Treff!

Da hast Du Dich ein wenig bei der Forenauswahl vertan, darum verschiebe ich Deinen Thread mal vom Car-HiFi-Forum ins Dreier-Forum.

Weiterhin viel Spaß!

Gruß
Albert
Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2002, 22:38     #3
C-Style   C-Style ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 294

Aktuelles Fahrzeug:
520d E61 LCI
@Klempe
Bei ebay gehen die Dinger in der Regel für 40 bis 50€ gebraucht aber funktionsfähig weg.
Der einbau ist kinderleicht, würde mich aber vorher erkundigen ob es wirklich am Bedienteil liegt.
Userpage von C-Style
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 10:39     #4
328iTouring   328iTouring ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: 76275
Beiträge: 160

Aktuelles Fahrzeug:
335D Touring

KA-?? ???
Hallo,


liegt am Bedienteil..............


sollen kalte Lötstellen sein, BMW tauscht das Ding aber nur aus...



Gruss
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 10:43     #5
Maoam   Maoam ist offline
Freak
  Benutzerbild von Maoam
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 643

Aktuelles Fahrzeug:
520D Touring Bj. 01/13; 320i Cabrio Bj. 12/97

BRA
@c-style: Da mein Bedienteil auch definitiv defekt ist, habe ich mich auch schon bei Ebay umgesehen. Aber für 40-50 Euro bekommst Du da nix. Selbst ein Bastler. der bei Ebay immer im Austausch gegen alte Bedienteile versteigert, wird meistens die Dinger für über 70 Euro los. Das ist eben das Problem, das die Bedienteile der Klima im E36 doch öfter den Geist aufgeben. Hier regelt die Nachfrage den Preis.

Ich werde demnächst das Bedienteil und damit die einzelnen Platinen ausbauen und Stück für Stück nachlöten, in der Hoffnung das ich damit die Fehlerquelle ausschalten kann.

@Klempe: Mal eben das Bedienteil austauschen geht nicht. Meines Wissens muß das neue Bedienteil noch am Steuergerät codiert (berichtigt mich wenn das falsch ist) werden.

@all: Wie kann ich eigentlich kalte Lötstellen erkennen?

Danke.

Gruß Maoam
__________________
Power is nothing without you!
Userpage von Maoam
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 11:16     #6
FranzM3   FranzM3 ist offline
Freak
  Benutzerbild von FranzM3
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-94078 Freyung
Beiträge: 520

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320d Touring 06/2004

FRG
Hi Maoam,

ich habe meines erfolgreich nachgelötet.
Also das Nachlöten ist besch..., da die Platine oben und unten lackiert ist.
Kalte Lötstellen habe ich nicht gesehen.
Ich habe erst mal den kleinen blauen Folienkondensator in der Nähe vom blauen Stecker nachgelötet, ohne Erfolg. Dann den blauen Stecker auch ohne Erfolg. Dann ein letztes Mal den kleinen blauen Folienkondensator und siehe da, es funktioniert wieder, und das schon seit Wochen.
Das widrigste ist wirklich der Lack auf der Platine. Bis der erst mal von den Lötstellen weggebrannt ist, so dass die Lötstelle neues Zinn annimmt...

Mit einem neuen SG ist es wirklich so, dass es von BMW codiert werden muss, damit es in dem Fahrzeug richtig funktioniert.

Probiers aber erst mal mit Nachlöten.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 11:26     #7
C-Style   C-Style ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 294

Aktuelles Fahrzeug:
520d E61 LCI
@Maoam
Sorry, ich dachte es geht um einen e46, wie es beim e36 aussieht weiß ich nett.

Gruß,
C-Style
Userpage von C-Style
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 11:28     #8
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hi,

mit der Suche nach "Klima" findest du einige Threads, in denen die Betroffenen schon die Strategien zur Reparatur gepostet haben.

Ich vermute, daß vor allem bei frostigen Temperaturen Spannungen im Lötschutzlack zu kalten Lötstellen oder schlimmer Haarrissen in der Leiterplatte führen (können).
Ersteres kann man beheben, letzteres ist aussichtslos, wenn kein Schaltplan vorliegt, mit dessen Hilfe man Auswirkung und eigentliche Ursache abschätzen kann.

Kabelbrüche etc. sind eher unwahrscheinlich, da sich die Kabel kaum bewegen.
Ausnahmen bestätigen aber bestimmt wie immer die Regel.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 11:31     #9
Maoam   Maoam ist offline
Freak
  Benutzerbild von Maoam
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 643

Aktuelles Fahrzeug:
520D Touring Bj. 01/13; 320i Cabrio Bj. 12/97

BRA
Hi FranzM3,

danke für die Antwort auf die Frage der kalten Lötstellen. Du schreibst das die Platinen oben und unten lackiert sind. Muß ich denn oben, wo die Bauteile sind, auch nachlöten? Ich meine es reicht doch nur von unten nachzulöten, oder habe ich das jetzt falsch verstanden?!?
Wie lange dauert es denn, bis der Lack von der entsprechenden Stelle weggebrannt ist? Hast Du einen speziellen Lötkolben benutzt, der ein bißchen mehr Power hat?
Fragen über Fragen, ich bin nämlich kein Elektroniker, der den ganzen lieben langen Tag lötet was das Zeugs hält.

@all: Hat hier zufällig jemand Schaltpläne von dem Bedienteil? Und kann sie zur Verfügung stellen?

Gruß Maoam
__________________
Power is nothing without you!
Userpage von Maoam
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 12:16     #10
FranzM3   FranzM3 ist offline
Freak
  Benutzerbild von FranzM3
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-94078 Freyung
Beiträge: 520

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320d Touring 06/2004

FRG
Hi Maoam,

ich habe die Bauteile nur von unten gelötet.
Ich habe eine ganz normale Lötstation mit 80W.
Es dauert so ca. 3 Sekunden bis der Lack schmilzt. Solange man nicht an Halbleitern gerumlötet, also nur an passiven Bauteilen, müssten die das aushalten.
Wie gesagt funktioniert meines wieder.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.