BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.09.2002, 11:59     #1
akuma   akuma ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von akuma

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-84xxx
Beiträge: 8.314

Aktuelles Fahrzeug:
"Flocke" E90 318i Bj 02.08

LA-..600
beschlagene scheiben + frontscheibengebläse

hallo

nun beginnt die traurige zeit mit dem feuchten wetter und ich habe nun schon etliche threads gelesen bei denen es um das problem der beschlagenen scheiben geht. man steigt ins auto und schliesst die türen und befindet sich im nirvana. es sieht aus wie in einem finnischen dampfbad. alle versuche die angelegenheit ohne zuhilfenahme der klimaanlage zu regeln schlugen fehl und mit der orangeleuchtenden frontscheibengebläsetaste bekommt ich nach 5 minuten einen hitzeschlag und auch die seitenscheiben nicht frei.

warum heizt bei dieser taste die heizung so als wolle man ton in seinem auto brennen? ich bekommen nach kurzer zeit eine rote birne und sehe wie rotbäckchen aus, die sich wieder mal einen über den durst genehmigt hat.
die klima ist auf 18 grad aber das scheint dieser taste am a**** vorbei zu gehen.

kennt jemand hier abhilfe?
__________________
Zent(ralf)riedhof
Userpage von akuma
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 27.09.2002, 12:03     #2
Gerd Sihler   Gerd Sihler ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Gerd Sihler
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Nahe Ulm
Beiträge: 2.537

Aktuelles Fahrzeug:
New Beetle 1,8t Sport Edition

UL-VW
Ist relativ einfach, wenn Du die Bedienungsanleitung mal zur Hand nimmst. Die von Dir angesprochene Taste ist die Defrosterfunktion.
Diese umgeht die sontige Kalt/Warm-Steuerung und gibt "Vollgas" mit allem was sie kriegen kann. Und das halte ich für einwandfrei, im Gegenteil. Genau dies ist eine prima funktionierende Angelegenheit im Winter.
Um "nur" beschlagene Scheiben wieder Sichtfähig zu machen kannst Du mit den normalen Einstellungen arbeiten und dabei auch die Heizleistung regeln.

Wobei ich eher nen roten Kopf bekommen wenn ich nix sehe, die Wärme im Auto lässt sich vielfältig regeln...

Gerd
__________________

Userpage von Gerd Sihler
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 12:10     #3
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.201

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
ich hatte allerdings auch Probleme mit angelaufenen Scheiben. Die Defrost-Taste mag ja gut und schön sein, aber nach 5 Minuten waren die Scheiben wieder angelaufen ... Irgendwann hatte ich keine Lust mehr und bin nur noch mit Klima gefahren ... Problem gelöst!

Das Problem gibt's allerdings nicht nur im E46. Habe auch schon im SLK, C-Klasse, 5er damit zu kämpfen gehabt ...

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 12:15     #4
akuma   akuma ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von akuma

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-84xxx
Beiträge: 8.314

Aktuelles Fahrzeug:
"Flocke" E90 318i Bj 02.08

LA-..600
und die klima brauch mächtig power.

also hilft mir die klimaanlage bei der lösung eines problems, was ich ohne sie gar nicht hätte?

das ist ja beinahe wie der uraltspruch: lehrer sind nette leute. Sie helfen uns bei der Lösung.....
__________________
Zent(ralf)riedhof
Userpage von akuma
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 12:24     #5
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.201

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
Dann ist das Problem aber nicht die Klimaanlage, sondern der 316i!

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 12:26     #6
Jarod   Jarod ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-München
Beiträge: 11

Aktuelles Fahrzeug:
323 CI Cabrio
Zitat:
Die von Dir angesprochene Taste ist die Defrosterfunktion.
Ne Defrosterfunktion? Die hat meine Microwelle auch?!

Ich habe das Poblem mit den angelaufenen Scheiben auch! Die Klimaanlage sollte die Luft ein bisschen entfäuchten, das kann schon helfen. Wenn ich allerdings sehr lange mit laufender Klima fahre bekomme ich immer einen trockenen Hals!

Jarod
__________________
BEATI POSSIDENTES - Glücklich die Bestizenden.
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 14:16     #7
ladelt   ladelt ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von ladelt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-33604 Bielefeld
Beiträge: 833

Aktuelles Fahrzeug:
M3 Cabrio E46 SMG II

BI-LA xx
Zitat:
Original geschrieben von akuma
und die klima brauch mächtig power.

also hilft mir die klimaanlage bei der lösung eines problems, was ich ohne sie gar nicht hätte?

das ist ja beinahe wie der uraltspruch: lehrer sind nette leute. Sie helfen uns bei der Lösung.....
Inwieweit soll denn die Klimaanlage daran Schuld sein, daß Deine Scheiben beschlagen?? Sie sorgt doch im eingeschalteten Zustand einfach nur dafür die Luft zu entfeuchten.

Das mit dem Powerproblem ist halt ne Frage der Maschine. Klar beim 316 schlägt das durch. Bei meinem merke ich nichtmal ob die Klima ein oder ausgeschaltet ist, was übrigens bei meinem 328 auch schon so war. Im Spritverbrauch macht es sich natürlich schon bemerkbar gerade in der Stadt.
__________________
Gruß
Leif

Alles rund um Präsentationsmittel
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 15:05     #8
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

Der wichtigste Tipp, die Klimaanlage eingeschaltet zu lassen, wurde ja schon genannt (BTW: Bei Außentemperaturen unterhalb AFAIK 3 °C schaltet sich der Klimakompressor ab).

Gegen beschlagene Scheiben bei Fahrtbeginn hilft zusätzlich, die Klimaanlage jeweils kurz vor Fahrtende (5-10 Minuten) abzuschalten. Dann aber bei Fahrtbeginn das Einschalten der Klimaanlage nicht vergessen oder das DIS von der BMW-Werkstatt so einstellen lassen, dass die Klimaanlage beim Start automatisch eingeschaltet wird.

Wichtig ist außerdem - so banal es klingen mag - die Scheiben sauber zu halten, weil sie dann deutlich weniger zum Beschlagen neigen. Die Ursache für beschlagene Scheiben kann unter Umständen auch ein zu alter Microfilter sein.

Helfen soll außerdem, die Automatische Umluftkontrolle (AUC) abzuschalten. Ich selbst glaube dadurch eine Verbesserung festgestellt zu haben, obwohl es dafür keine logische Begründung gibt - schließlich spielt sie erst bei verunreinigter Außenluft eine Rolle und schaltet auf Umluftbetrieb um (und verringert nur dann den Luftdurchsatz, was tatsächlich zu einem Beschlagen der Scheiben führen kann). Bei sauberer Außenluft macht es jedoch keinen Unterschied, ob die AUC aktiviert ist oder nicht.

Wenn dies alles nicht hilft und die Defrosterschaltung nur kurzzeitige Abhilfe schafft, weil das Auto z. B. mit vier Personen in nasser Kleidung etc. besetzt ist, stelle ich die Luftverteilung auf "oben" und "Mitte" ein (Fußraumbelüftung bleibt ausgeschaltet) und unterstütze die Belüftung der Seitenscheiben mit den Lüftungsdüsen links und rechts, die ich ungefähr zur Hälfte öffne. Das hat den Vorteil, dass ich meine Mitfahrer und mich nicht ständig mit dem Ein- und Ausschalten der Defrosterschaltung nerve.

Gruß
Albert
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 15:48     #9
senderlisteffm   senderlisteffm ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 235

Aktuelles Fahrzeug:
Account inaktiv!
Zitat:
Original geschrieben von ladelt

Inwieweit soll denn die Klimaanlage daran Schuld sein, daß Deine Scheiben beschlagen?? Sie sorgt doch im eingeschalteten Zustand einfach nur dafür die Luft zu entfeuchten.
Die Klimaanlage ist deshalb Schuld, weil sich im Wärmetauscher die kondensierte Feuchtigkeit sammelt. Schaltet man die Klima ab, wird die Feuchtigkeit in den Innenraum geblasen.

Damit kämpfen alle Hersteller, aber BMW hat in dieser Hinsicht die schlechteste Klimaanlage von allen! Und obwohl das eigentlich jeden BMW Fahrer aufregt, sieht BMW da keinen Verbesserungsbedarf. "Dann schalten Sie die Klimaanlage halt nicht ab!" ist der einzige Tip, den die Werkstatt bei einer Reklamation bereit hält.
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2002, 15:51     #10
Gerd Sihler   Gerd Sihler ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Gerd Sihler
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Nahe Ulm
Beiträge: 2.537

Aktuelles Fahrzeug:
New Beetle 1,8t Sport Edition

UL-VW
Zitat:
Original geschrieben von senderlisteffm
Damit kämpfen alle Hersteller, aber BMW hat in dieser Hinsicht die schlechteste Klimaanlage von allen! Und obwohl das eigentlich jeden BMW Fahrer aufregt, sieht BMW da keinen Verbesserungsbedarf. "Dann schalten Sie die Klimaanlage halt nicht ab!" ist der einzige Tip, den die Werkstatt bei einer Reklamation bereit hält.
Falsch, meine Audi A4 waren da keinen Deut besser !
Wenn auch die Kühlleistung und die Sonnenstandabhängige Regelung besser war, aber das wirklich nicht.

Gerd
__________________

Userpage von Gerd Sihler
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:36 Uhr.