BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.06.2001, 07:18     #1
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
300d - km-Stand 2000

jo hords of fans!

heute auf dem weg zur arbeit hab ich endlich die 2000er-marke erreicht. nun meine frage: wie soll ich das blech jetzt treten?! kann ich den 5. gang nun auch bis 3500 u/min ziehen?! wie sieht es mit den anderen gängen aus?! 4000u/min? und wieviel km dann?!

für richtwerte wäre ich sehr dankbar.

cu

------------------
mein erster *vernünftiger* Wagen: 330D Limousine

- ich mach 1000 Kreuzzeichen wenn die Einfahrerei ein Ende hat!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.06.2001, 07:21     #2
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
eh ich meine natürlich 330d

cu l8a

------------------
mein erster *vernünftiger* Wagen: 330D Limousine

- ich mach 1000 Kreuzzeichen wenn die Einfahrerei ein Ende hat!
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 09:12     #3
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
Kannst Gummi geben. Normalerweise sind die Motoren schon ab Werk "eingefahren". 2000km für Getriebe und Differenziale (neue Rechtschreibung! ) sind allemal genug um eingefahren zu werden.

Viel Spaß!

------------------
The Ultimate Driving Machine
Gruss, Olin

[Dieser Beitrag wurde von Olin am 13. Juni 2001 editiert.]
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 09:54     #4
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
warum schreiben die dann im handbuch "ab 2000km die drehzahlen langsam steigern"?!

------------------
mein erster *vernünftiger* Wagen: 330D Limousine

- endlich ist der Hobel eingefahren. Nu aber platz da vorne!
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 09:59     #5
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.348

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Weil man nicht von jetzt auf gleich plötzlich aufreißen soll, sondern langsam und gemütlich steigern...
Ist allemal besser für den Motor.
Der muß sich ja auch an die schnelleren Bewegungsabläufe "gewöhnen".

Georg

------------------
Auch Mods haben ein Auto: Hier ist mein Baby
Ganz frisch: Die Bilder sind eingetroffen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 10:00     #6
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
Damit ihnen keiner was vorwerfen kann, nehme ich mal an. Produkthaftung wird auch in Deutschland immer mehr zum Thema..
Ich habe in meiner Zeit als Praktikant bei BMW in Regensburg mit vielen Leuten gesprochen, die mir alle meinen obigen Beitrag bestätigt haben.


------------------
The Ultimate Driving Machine
Gruss, Olin
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 10:03     #7
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
@georg m3:

hi! ich will hier ja nicht rumzicken, aber was versteht bmw unter "langsam und gemütlich"?!

thx


------------------
mein erster *vernünftiger* Wagen: 330D Limousine

- endlich ist der Hobel eingefahren. Nu aber platz da vorne!
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 10:21     #8
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.348

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Wahrscheinlich das selbe wie ich.
Also nicht auf die Bahn und "Gib ihm" bis zum Begrenzer, sondern halt ab sofort beim Beschleunigen nicht bis 3000, sondern die nächsten 10x bis 3500, Dauergeschwindigkeit 500U/min höher und nach 20km wieder 500km höher etc., zwischendrinn mal wieder 10km vom Gas gehen...

Vergleiche es einfach mal mit deiner Physis: Wenn Du ohne Training plötzlich so schnell wie möglich 10000m laufen sollst, kannst Du noch so fit sein, wenn Du es nicht gewohnt bist, oder vorher mal 5000m gelaufen bist, nutzt das ganze warmmachen nix, dir wird's danach nicht besonders gut gehen.

Georg

------------------
Auch Mods haben ein Auto: Hier ist mein Baby
Ganz frisch: Die Bilder sind eingetroffen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 10:27     #9
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.262

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Allein vom logischen Standpunkt aus kann es ja gar nicht sein, daß bis zum km-Stand 2000 die Einfahrhinweise zu beachten sind und dann plötzlich ab km-Stand 2001 der Motor plötzlich eingefahren ist. Also nach wie vor: Zuckerbrot und Peitsche, d.h. langsam immer mal höher drehen und ab und zu für Pausen sorgen.
Übrigens: Ganz früher - als das mit dem Einfahren wirklich noch extrem entscheidend war - haben es erfahrene Einfahrer so gehalten, mal bergab dann schneller zu fahren. Das gibt Drehzahlen für Motor und Hinterachse (gerade beim 330d von entscheidender Bedeutung!!) ohne größere Belastungen.

Basti
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2001, 10:39     #10
Lars   Lars ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Lars
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.712

Aktuelles Fahrzeug:
X3, Z1, B3BT
Hallo,

wenn ich so was höre fühle ich mich immer ins automobile Mittelalter zurück versetzt. Meiner Meinung nach sollte BMW aufhören Motoren zu bauen, wenn die so empfindlich sind.
Ich fahre die ersten 1000 Km etwas vorsichtiger und fange dann an normal zu fahren. Ich hatte mit dieser vorgehensweise bei bisher 5 Neuwagen(auch andere Marken) überhaupt kein Problem.

Gruß,
Lars
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.