BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2002, 23:05     #31
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.614

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
moin,

is zwar nicht direkt zum Topic, aber Kumpel von mir hat einen Astra GSI (den mit 115PS und 2l 4Zyl) und der is -=GENAUSO=- schnell wie mein 320er Limo, nur auf der AutoBahn is bei 200 Schluss. Aber erstaunlich, mit 35 PS weniger die gleiche Geschwindigkeit.. okok, 300kg weniger, aber..
Mein 320er wiegt übrigens laut Fahrzeugschein nicht 1300kg sondern 1375kg..
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.09.2002, 23:31     #32
Timo245   Timo245 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 111
Naja, nen gewissen Teil macht der schon aus... so einfach unter den Tisch fallen lassen ist nicht...

Außerdem bezog sich meine Antwort auch nur auf die ~annähernd gleichmäßig beschleunigten Bewegung~ ! Geradlinige und gleichförmige Beschleunigung kann gar nicht eintreten!
Vom Motor her nicht (geht einfach nciht... immer exp.; warum würde es sonst ein max. Drehmoment geben, wenn alles gleichmäßig ist) und von der Physik ist der Bezug nicht ganz treffend!

Nun ja, will mich aber auch nicht mit Dir streiten... Schlaft gut, N8!!
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 00:20     #33
nupsch   nupsch ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: D-69469 Weinheim
Beiträge: 139

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 328i E36

HD-JH-****
kinetische Energie W=1/2*m*v^2 darausfolgt je höher die Masse bei konstater Geschwindigkeit V destso größer muß die Energie W sein. Diese wird durch den Mortor zugeführt. Deshalb kann ein schweres Auto bei gleicher Leistung nicht so schnell fahren.


Oder liege ich da etwa falsch?
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 00:22     #34
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.893

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Solange der Motor läuft kann er auch Energie zuführen. Erst wenn du ihn abschaltest wird keine Energie mehr zugeführt - und dann wird kein Auto mehr schneller, egal wie schwer

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 08:42     #35
sashom   sashom ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-52223 Stolberg
Beiträge: 22

Aktuelles Fahrzeug:
E 36 Limo 320i
Hey Jungs, seit doch mal ehrlich!! Ich fahre den 320i als Limo. 220 Km/h sind doch mehr als genug, oder? Bessere wäre, man könnte die Beschleunigung verbessern!! Hab´mir einen mit guter Ausstattung gesucht, um mich bei jeder Geschwindigkeit sauwohl zu fühlen

Gruß Sascha
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 08:59     #36
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.249

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i, E46 330it LPG, E30 325i Cabrio
@mupsch:
Zitat:
kinetische Energie W=1/2*m*v^2 darausfolgt je höher die Masse bei konstater Geschwindigkeit V destso größer muß die Energie W sein. Diese wird durch den Mortor zugeführt. Deshalb kann ein schweres Auto bei gleicher Leistung nicht so schnell fahren.
Oder liege ich da etwa falsch?
Ja, liegst du.
Du redest von Energie, nicht von Leistung. Auch ein schwacher Motor kann jede beliebige Energie aufbringen, er braucht nur länger dafür.
Die Höchstgeschwindigkeit wird einzig und allein durch die Fahrwiderstände (richtig übersetztes Getriebe usw. natürlich vorausgesetzt) begrenzt. Und das sind Luft- und Rollwiderstand (s. Grafik von Jan weiter oben). D.h. das Gewicht ist für die VMax weitestgehend unerheblich (erhöht nur geringfügig den Rollwiderstand), nur die Zeit, die das Auto bis dahin benötigt, ändert sich.

Gruss,
Gunnar
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 09:06     #37
PleXXX   PleXXX ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von PleXXX
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: 88239 Wangen
Beiträge: 1.184

Aktuelles Fahrzeug:
e46 330iT SMG Bj:10/2004 / RC36

RV-MR ...
weiss den jemand ob der gsi-opel auch bei 220km/h so munter in den begrenzer läuft oder ob da drehzahlmässig noch platz wäre ?
ich würd sagen pack nen längeren 5.gang in nen 320er und er läuft noch stücken schneller...
aber ob sich der aufwand lohnt für die paar mal wo man wirklich topspeed ausfahren kann ??


Markus
__________________
Aktuelles Auto zum Schwarzfahren Ex-Auto in Bunt
Ende der Fahnenstange, weiterklettern auf eigene Gefahr!
Userpage von PleXXX
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 09:18     #38
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
Also 220 reichen eigentlich schon aus im 320... manchmal möchte man schon schneller sein und dann spart man eben auf nen M3 ;o). Ausserdem ist wohl das Fahren im 320 bei 200+ nicht mit dem "Fahren" in dem Opel zu vergleichen. Was bringt mirs wenn ich mit Helm und Ohrstöpseln im Auto sitzen muss um so schnell zu fahren...
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 10:37     #39
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
das der 320i anscheinend arg kurz übersetzt ist, wissen wir ja,
was vielleicht einige nicht wissen ist, das es die gleiche Übersetzung
wie beim 316i und beim 318i (gilt nur für M40, M43 ist mit 3,38 weiter übersetzt), der 320er hat also etwas von einem Vierzylinder
warum is das so?
dieser R6 im 320er is halt in Sachen Durchzug BMWs Sorgenkind (Formulierung stammt nicht
von mir, hab ich schon in unterschiedlichen Büchern und Zeitschriften gelesen)
und hat darum um das zu kaschieren diese niedrige Übersetzung

warum muss eine längere Gesamtübersetzung oder ein länger übersetzter 5. Gang nicht
glückseelig machen?

es leidet natürlich die Beschleunigung, entweder in jedem Gang oder halt nur im fünften
oder die Vmax sinkt
ja richtig ob wohl sie durch diese Maßnahme ja eigentlich steigen sollte kann sie auch sinken
denn wenn die Übersetzung zu weit wird, hat der Motor unter Umständen nicht mehr die
"Kraft" gegen die Fahrwiederstände anzukommen

so passiert bei einem Test in der AMS, da erreichte glaub ich ein Aston Martin (in nem großen
Vergleichstest) seine vmax nicht im höchsten sondern im Gang davor und nach dem einlegen
des höchsten Gangs sank die Vmax da dieser Gang zu lang übersetzt war als das der Motor
noch die Kraft hätte den Speed zu halten ganz zu schweigen davon weiter zu beschleunigen

ich kenne bei dem Thema 2 Varianten,
der Motor schaffts aus eigener Kraft in den Begrenzer zu drehen und das is dann die Vmax
(bei BMW der Fall)
oder so wie ich es von meinem Kumpel kenne (VW)
dem Motor geht bereits vor dem Begrenzer die Puste aus,
so bezeichne ich jedenfalls ein nicht in den Begrenzer drehen bei Vmax

ich bevorzuge erstere Variante

in der Formel 1 is es ja auch das Ziel,
das die Vmax der Getriebeübersetzung in Verbindung mit der max. Motordrehzahl
möglichst der Vmax der Fahrwiederstände entspricht
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!

Geändert von dereinzug (18.05.2004 um 22:45 Uhr)
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 10:48     #40
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.249

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i, E46 330it LPG, E30 325i Cabrio
@dereinzug:

Nun da gibt es noch den Idealfall:
Das Auto dreht bei VMax mit Nenndrehzahl, also im Bereich seiner höchsten Leistung.

Die Formel 1 ist ein ganz anderes Thema, denn da geht es nicht um das Erreichen der VMax, sondern darum, für die längste Gerade der Strecke, bzw für die darauf erreichbare Geschwindigkeit die optimale Übersetzung zu finden.

Gruss,
Gunnar
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:04 Uhr.