BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2002, 16:53     #21
ElDivino   ElDivino ist offline
Freak
  Benutzerbild von ElDivino
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 91301 Forchheim
Beiträge: 514

Aktuelles Fahrzeug:
335d Coupe + 330d Touring

FO-** 1
@piwi
das mit dem Schlauch hatte ich auch schon, musste aber nix bezahlen, obwohl die auch einen Tag lang auf Fehlersuche waren (Bj. 10/2000)
Grüßle
__________________
Beim Heimkommen fuhr ich versehentlich in eine falsche Grundstücksauffahrt und rammte einen Baum, der bei mir dort nicht steht.
Userpage von ElDivino
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.08.2002, 17:16     #22
325i_Paul   325i_Paul ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-91522 Ansbach
Beiträge: 69

Aktuelles Fahrzeug:
e36 325i Coupe
hi

also ich muß sagen dass ich mir langsam auch schon überlege die marke zu wechseln...aber welche...

muß sagen der bmw service bei mir ist echt fürn *****...die typen haben keinen plan von technik und service...

einmal war mein auto bei bmw zur instandsetzung eines blechschadens...motorhaube, scheibe vorne,kotis lackieren...
ergebnis kofferraumdeckel und dach verkratzt...auskunft von bmw...unfallwagen...aha..dann aber ausgebesssert..wagen ne woche in der werkstatt kein ersatzauto bekommen...

letzte woche steuergerät und eine zündspule kaputt...4 std nach abholung die zweite kaputt,,,nächsten tag die nächste...zum glück hab ich die stadt bei mir nicht verlassen sonst hätt ich ma karre abschleppen lassen können,...da man normal gleich alle 6 austauscht...wagen in der werkstatt wieder keinen wagen....die haben angeblich keinen..auch keinen für probe...

also ich sags euch service ist müll...bei uns wirst nicht ernst genommen mit nem gebrauchten e36 und wennst jünger wie 50 bist und graue haare am kopf hast..
__________________
Gruß Paul


http://www.bmw-m-power.de
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 19:23     #23
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.489

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 430d Gran Coupe F36, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Servus.

@ piwi:
Also bei der Laufleistung würde ich denen aber mal gehörig Dampf machen! Ich bin da auch im
immer etwas vorsichtig, aber wenn die sich so anstellen ......! Was ist den für ein Schlauch ab??? Der Ansaugtrakt vom Turbo??? Was wollen die für 145€ machen??? Nur den Schlauch wieder dran???
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 20:26     #24
jan   jan ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-71069 Sindelfingen
Beiträge: 837

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4,2TDI+/TTR225
nach zwei Jahren/100tkm auf 330D kann ich nur sagen: erfreulich, das ich niemals liegen geblieben bin. Hatte natürlich auch den Murks mit Festeinbau-telefon, MK1-Navirechner, LMM, Differential, Kupplung.
Klar, Europlus regelt das alles.

Die wesentliche Erkenntniss sollte aber sein, das es mit meinen Audis vorher deutlich schlimmer war: A6V6TDI von 98: Tiptronic, Zylinderkopf, LMM, Bremsen, Stossdämpfer,Luftfilter etc.pp. /Audi TT: 2 Getriebe, Kombiinstrument etc.

Und die neue E-Klasse ist lange noch nicht ausgereift: Navi schmiert ab, ZV spinnt, - es recht für 1,5 DINA4-Seiten Mängel.

Aus diesem Grund habe ich mir wieder einen BMW gekauft: 530D von 02.

Wer ein Auto sucht, das wirklich keine Ärger macht, muss LEXUS kaufen. Aber über diesen Schatten zu springen trauen sich nur die wenigsten.

Gruss, Jan
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 20:34     #25
Klaus 330Ci   Klaus 330Ci ist offline
Freak
  Benutzerbild von Klaus 330Ci
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-49586 Merzen
Beiträge: 687

Aktuelles Fahrzeug:
E38 740iA und Harley Davidson V rod

OS-KL-741
Mein Beileid

Hallo Piwi


Erstmal mein beileid zu deiner pannenserie. das du enttäuscht von der marke bist kann ich gut verstehen.hatte z.b bei VW auch 10 ausserplanmässige werkstattaufenthalte (Getriebe,Klima,keine leistung mehr etc.) fazit: war wohl ein montagsauto!!!!
meine ersten vw´s waren ganz in ordnung aber....????
mittlerweile hat die qualität bei allen herstellern nachgelassen. ein haltbares auto wirst du wohl nur bei den japanern finden . mein anderer bmw (e46 320d) hat bis auf einen defekt (servo) prima 90.000km abgespult. laut AMS sind 1-3 defekte schon ganz normal . natürlich ohne garantie ist das ärgerlich .


gruß klaus
__________________
" Ein Mensch sollte nie mehr Staub aufwirbeln, als er bereit ist zu schlucken "

Meine V Rod
E38 740iA LPG Autogas
330Ci Kompressor "Verkauft"
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 21:21     #26
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.489

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 430d Gran Coupe F36, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Hi again

Zitat:
Original geschrieben von jan
... Wer ein Auto sucht, das wirklich keine Ärger macht, muss LEXUS kaufen. Aber über diesen Schatten zu springen trauen sich nur die wenigsten.
Jepp so siehts aus (ich hab mal die "Ä"s und "ü"s korrigier im Zitat)

Oder man kauft halt ein Modell, das ausgereift ist - jetzt z.B. noch einen E39 sichern. Gibt massig Rabatt und so gut wie keine Probs mehr, solange man nicht jeden Schnickschnack braucht .

Aber es ist eben traurige Realität, dass bei neuen Modellen deutscher Produktion der Kunde zum Betatester wird. Und GENAU DANN muss das Werk reagieren und ständig Neuerungen in die Produktion einfließen lassen, damit das Modell so schnell wie möglich von seinen Kinderkrankheiten befreit wird. Und darin sind BMW und Benz im Gegensatz zu VAG Weltmeister.

Dann ist mir noch was aufgefallen: Ich hab hier noch KEINEN gesehen, der größere Probs mit nem Benziner BMW hat - oder hab ich da wen überlesen???
Auch wenn ich mir Piwi's Mängelliste ansehe - bis auf Sportsitze, CD-Wechsler, Gurte sind alls Mängel an der Maschine bzw. Nebenaggregaten.
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 23:01     #27
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Zitat:
und so gut wie keine Probs mehr, solange man nicht jeden Schnickschnack braucht .
Wozu ich durchaus auch das Navi zählen würde. Es mag sicher einige Leute geben die das wirklich brauchen, aber seinen wir doch mal ehrlich: Früher gings auch ohne

Habe im Passat ein Navi drin, nutze ich selten und wenn dann ärgere ich mich über die merkwürdigen Wege die es mich führt.

Wenn ich sehe was das große Navi bei BMW kostet und dann hier dauernd lese das es nicht funktionert, dann fühle ich mich immer bestätigt, daß es richtig war den BMW ohne zu kaufen.

P.S. Auch sonst hat mein BMW eigentlich fast nur die notwendigen Dinge die für den Fahrspass wichtig sind. Nach jetzt 1 Jahr und 32.000 km war ich auch erst einmal unplanmäßig bei BMW da eine Dichtung vom Verdeck eingerissen war. Ist aber auch ein Benziner

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2002, 23:30     #28
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.489

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 430d Gran Coupe F36, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Hi again

Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
Wozu ich durchaus auch das Navi zählen würde. Es mag sicher einige Leute geben die das wirklich brauchen, aber seinen wir doch mal ehrlich: Früher gings auch ohne



Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
Habe im Passat ein Navi drin, nutze ich selten und wenn dann ärgere ich mich über die merkwürdigen Wege die es mich führt.
Ein Bekannter gibt immer mit seinem Benz an ... ähh sorry .... mit seinem MERCEDES-BENZ . "Der hat auch ein NAVIGATIONSSYSTEM - hoho hoho". Er braucht es ja nicht, aber sein MERCEDES-BENZ muss es ja haben. Er hat es sogar auch MAL ausprobiert. Dumm nur, dass seine Frau dann immer erzählt wie gut sie heimgekommen sind .


Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
P.S. Auch sonst hat mein BMW eigentlich fast nur die notwendigen Dinge die für den Fahrspass wichtig sind.
Was soll ichn da sagen?????


Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
Nach jetzt 1 Jahr und 32.000 km war ich auch erst einmal unplanmäßig bei BMW da eine Dichtung vom Verdeck eingerissen war.
Tja. Mein Dad fährt seit 18 Jahren BMW - da war bis 100tkm nie was dran.
Der Erste hat bei 180tkm den Geist aufgegeben - beim Zweiten war irgend ein Hinterachspuffer kaputt, da hatte er aber auch schon über 100tkm drauf - beim Dritten (fahr ich heute noch - 130tkm), wurde bei 120tkm die Vorderachse neu gelagert und der Vierte hat jetzt auch schon 90tkm drauf.


Liegt halt daran :
Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
Ist aber auch ein Benziner
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2002, 11:25     #29
Zacc   Zacc ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-41334
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (E46)

K-*******
Also wenn ich mal bedenke, was ich hier in nagelneuen Mietwagen schon hatte...

Die C-Klasse knarzt, rappelt und zuppelt, wo es nur geht. Fahren macht mit diesem Wagen leider überhaupt keinen Spass. Scheiss Fahrwerk, schlecht abgestimmte Getriebe usw.

Die Audis sind ganz O.K., aber ohne Sportfahrwerk taugts nicht, weil Komfort und die ältere Klientel muss bedient werden.

Passat & Co. sind halt auch billiger und das spiegelt sich in der Verarbeitung wider.

Der Oberhammer war die E-Klasse von nem Kollegen: Der Wagen hat doch ziemlich über 100.000 Mark gekostet, der war mindestens 1x pro Woche in der Werkstatt. Und die haben nicht mal EIN Problem gelöst bekommen: Elektrik, Elektronik, alles einfach Vollschrott. Mal liess sich der Wagen nicht abstellen, mal nicht abschliessen, im Dauerregen ging das Schiebedach nicht zu, Motorelektronik hat gesponnen, die Check-Control Unsinn angezeigt, Sitzverstellung ging nicht.
Sagen die Mercedes-Leute: Ist n Montagswagen.
Pustekuchen: Fast die gesamte E-Klasse hat diese Probleme. Nur nicht unbednigt alle auf einmal.

Die Autos heute sind halt extrem komplex, die Werkstätten mit älterem Personal überfordert.

Ohne irgendwem hier zu nahezutreten:
Guck doch mal, wer alles eine KFZ-Mechaniker-Ausbildung macht. Da sind enorm viele Dumpfbacken dabei. Klar, die können ein Fahrwerk einbauen, die können auch dies und das. Aber komplexe Elektronikprobleme? Fehlanzeige. Intuitive Fehlersuche? Pustekuchen.
"Was das Diagnosegerät sagt, ist richtig".
Ein Hersteller muss auch dafür sorgen, dass das Werkstattpersonal in der Lage ist, auch komplexe Dinge zu diagnostizieren. Und deswegen gibts für teuer Geld auch die Diagnosegeräte. Dass dabei aber auch mal ein Problem am Auto auftauchen kann, dass das Diagnosegerät gar nicht vorsieht, ist nicht mit eingeplant. Also wird gesucht und gesucht und nachher ist es was total einfaches (wie ein Schlauch des Turboladers) und das musste auch ncoh jemand erkennen, der bei BMW bis vor knapp 5 Jahren nur und ausschliesslich Benziner repariert hat und vielleicht mal den motormässig noch total primitiven und konservativ gebauten 2,5tds.
In den vergangenen Jahren hat es halt viele "Quantensprünge" im Bereich der Elektronik gegeben. Und BMW hat noch die ausgereifteste, weil die schon Bussysteme verbaut haben, als die "Anderen" noch Kabelstränge ungeahnten Ausmasses durch die Karre gezerrt haben.

Bis das wieder im Griff ist, werden noch ein paar Jahre vergehen.

So long,
Zacc
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2002, 12:21     #30
330dRolli   330dRolli ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von 330dRolli
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 220

Aktuelles Fahrzeug:
e46
@ piwi:
Das Turbo-Schlauchproblem hatte ich auch mal mit dem Wagen meines Vaters (Frontera). Hat die Opel-Werkstatt kostenlos wieder drangemacht...
Das Festeinbau-Telefon ist schrott, stimmt. Bin deswegen auch immer noch im Klinsch mit BMW, zumal ich den tollen BMW-Mechanikern jedesmal erst erklären muss wie das Telefon überhaupt funktioniert . Soviel zum Thema, wie BMW seine Mechaniker aus- bzw. fortbildet. Sportsitze haben bei mir geknackt, da haben die auch drei Anläufe gebraucht bis endlich Ruh war. Bremsscheiben haben bei mir gerubbelt, wurden auf Garantie getauscht.
Ich habe bewußt nicht die EuroPlus genommen, weil ich mir schon gedacht habe, dass die nur zu oft querschiessen.
145€ für nen Schlauch wieder festmachen ist ne Superfrechheit, würde ich mir nicht gefallen lassen!
Aber ansonsten bin ich mit meinem eigentlich sehr zufrieden, bin so stolz, dass ich immer noch meinen ersten LMM hab
Ich denke bei anderen Marken ist es nicht groß anders...

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.