BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2002, 14:48     #1
Bob330d   Bob330d ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 167

Aktuelles Fahrzeug:
330d
Defekter LMM

Hi,
bei mir scheint nun auch der LMM (330d Bj.04/02) defekt zu sein. Leistungsloch zwischen 1900 bis 2700 U/min. Wie steht es diesbezüglich im allgemeinen mit Kulanz bei BMW. Ist inzwischen das Teil von Bosch neu adaptiert worden, oder wird der LMM nur gegen einen Neuen getauscht? Ist eventuell Selbsthilfe möglich, habe vor geraumer Zeit von Reinigung des LMM gelesen.
Danke im voraus für die Hilfe
Grüße Robert
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.07.2002, 15:17     #2
barbarossa1   barbarossa1 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Luxemburg
Beiträge: 215

Aktuelles Fahrzeug:
320 d
LMM

Willkommen im Club der LMM geschädigten.
Wieso Kulanz ? Du hast doch noch Garantie auf dein Fahrzeug.

Ich habe übrigens gehört, dass das Teil gegen ein neues getauscht wird; aber keine Verbesserung des Teils selber vorliegt.

Grüsse
__________________
Barbarossa1

Nerven behalten und den Turbo bei Laune halten
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 15:19     #3
Guenni   Guenni ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Guenni
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-50000 Köln
Beiträge: 19

Aktuelles Fahrzeug:
E46, 316i, Bj11/2000
Hallo Robert,

Wieso Kulanz, Du hast doch noch volle Garantie(330d Bj.04/02)!

Lies mal weiter unten meinen Beitrag(Benziner!) bez. verbessertem LMM.
Ich denke, da wird wohl kein Unterschied sein (Korrigiert mich, wenn
ich falsch liegen sollte).
Reinigen und dergleichen kann man vergessen.
(info findest Du mit der Suche, da gibt es einiges zu 330d's)
__________________
Gruß Günni
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 15:22     #4
Bob330d   Bob330d ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 167

Aktuelles Fahrzeug:
330d
Entschuldigung habe mich verschrieben. Er ist Baujahr 04/00 - darum Kulanz.
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 16:10     #5
Guenni   Guenni ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Guenni
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-50000 Köln
Beiträge: 19

Aktuelles Fahrzeug:
E46, 316i, Bj11/2000
Macht ja nix.

Also, bei meinem 316 war Ersatzteil auf Kulanz,
Diagnose und Einbau zu meinen Lasten.
Wie weit die Kulanz geht (bis X Jahre, bis 100000km??)
weiß ich leider auch nicht, dürfte aber bei Dir auch noch zum Tragen kommen.
Bei 2 Jahren solltest Du wohl nicht mehr als 50000km auf dem Tacho haben.
__________________
Gruß Günni
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 16:40     #6
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
Zitat:
Original geschrieben von Guenni

Bei 2 Jahren solltest Du wohl nicht mehr als 50000km auf dem Tacho haben.
Öhm,

bei ´nem Diesel? Meiner hat nach einem Jahr 50.000km drauf. Diesel rechnen sich doch erst ab ca. 25.000km/Jahr.

Gruß
Coyote
__________________
BMW E61 525d
Userpage von Coyote
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 18:01     #7
cherche   cherche ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-56XXX
Beiträge: 2.819

Aktuelles Fahrzeug:
GMC Sierra Denali AWD, Big Dog Pitbull, 13er Brutale RR
@Guenni,

reinigen bringt doch was. Mit Elektronikplatinenreiniger oder Bremsenreiniger einsprühen.

Hat bei meinem 530d was gebracht, leider nur bei kaltem Wetter. Ist noch irgend etwas anderes faul .

Ganz interessant dazu:

www.dieselschrauber.de Im forum wird beschrieben, wie es geht.

Ciao
Cherche
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 18:08     #8
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.490

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 430d Gran Coupe F36, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Zitat:
Original geschrieben von Guenni
... Wie weit die Kulanz geht (bis X Jahre, bis 100000km??)
weiß ich leider auch nicht, dürfte aber bei Dir auch noch zum Tragen kommen.
Bei 2 Jahren solltest Du wohl nicht mehr als 50000km auf dem Tacho haben.
Servus.

Also Kulanz geht überhaupt nicht nach Bj oder LL. Das liegt voll im Ermessen des Herstellers ob er nach Ablauf der Garantie noch Kulanz gewährt. Deshalb ist Kulanz im Gegensatz zu Garantie nicht einklagbar.
Da es sich um ein Bauteil handelt, was generell Probleme macht, wird BMW da aber aller Wahrscheinlichkeit nach großzügig sein und die Kosten übernehmen.

@ Bob330d: Einfach zum Händler fahren und Nachfragen .
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 21:48     #9
dieselweasel   dieselweasel ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Audi Feindgebiet
Beiträge: 373

Aktuelles Fahrzeug:
F30 330i white series ppAsk
Das Ding ist bei mir kürzlich getauscht worden. LMM 100% Kulanz, Arbeitszeit musste ich bezahlen (ca. 42 €). Jetzt geht er wieder wie die S..
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:26 Uhr.