BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2002, 12:28     #1
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Probleme mit Klimaautomatik E36

Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit meiner Klimautomatik im E36. Leider hat die Suchfunktion mir nicht weitergeholfen. Deshalb zähle ich auf Eure Hilfe bzw. Erfahrung.
Es sind drei Dinge, die mir komisch vorkommen und früher noch nicht so waren:
1. Bei ausgeschalteter Klima riecht es muffig (egal ob beim Fahren ohne Klima oder wenn die Standlüftung läuft oder wenn bei "Zündung ein" nur die normale Lüftung läuft). Ebenfalls beschlägt die Scheibe ganz leicht (Grauschleier - egal bei welchen Temperaturen) nach kurzer Fahrt ohne Klima. Warum?

2. Klima ist ein (21-22°C, Auto, Regler bei den mittleren Luftaustrittsdüsen auf warm), draußen hat es frühmorgens 12..13...14°C und die Klima kühlt, dass es unangenehm ist.
Warum?

3. Bei sehr großer Hitze (Auto stand den ganzen Tag bei ca. 30°C in der Sonne) dauert es sehr lange bis die eingestellten 21°C erreicht sind. Trotz Regler bei den mittleren Luftaustrittsdüsen auf kalt kommt mir die Luft nicht wirklich kalt vor. Warum?

Haben diese drei Dinge etwas miteinander zu tun? Wer kann mir weiterhelfen? BMW-Werkstatt sagt wie schon öfter zu lesen war: "Klima ist wartungsfrei...wenn sie nicht mehr funktioniert, merkt man das schon, sie kühlt einfach nicht mehr"
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.07.2002, 12:57     #2
adi   adi ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Oberhausen
Beiträge: 183

Aktuelles Fahrzeug:
E36 320i Cabrio estorillblau
Hallo,
die Merkmale die du beschrieben hast sind Standard!Und bei praller Sonne muss du schon dem Klimakompressor ein bisschen Zeit gönnen....
Und bei beschlagener Scheibe drückst denn Knopf für die Frontscheibe (volles Gebläse) !

Und was das Muffeln angeht hast du schon die Klima desinfizieren lassen?Hat bei mir geholfen
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 13:38     #3
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Zitat:
Original geschrieben von adi
Hallo,
die Merkmale die du beschrieben hast sind Standard!
Ich kenne das Auto schon seit 6 Jahren und die beschriebenen Probleme sind erst vor ein paar Wochen aufgetreten. Also kann es wohl nicht Standard sein, oder?

Zitat:
Original geschrieben von adi

Und bei praller Sonne muss du schon dem Klimakompressor ein bisschen Zeit gönnen....
Ein bisschen Zeit ist ja ok, aber mir kommt es in letzter Zeit eben seeeehr lange vor...

Zitat:
Original geschrieben von adi

Und bei beschlagener Scheibe drückst denn Knopf für die Frontscheibe (volles Gebläse) !
Ich rede ja nicht von einem kurzen Beschlagen der Scheibe im Winter, sondern zur jetztigen Jahreszeit. Es ist doch nicht normal bei 20°C Aussentemperatur dass die Scheiben beschlagen, wenn die Klima aus ist, oder? Dann müßte ja jedes Auto ohne Klima mit beschlagenen Scheiben rumfahren
Und wie gesagt: Bis vor ein paar Wochen ist das noch nicht aufgetreten.

Zitat:
Original geschrieben von adi

Und was das Muffeln angeht hast du schon die Klima desinfizieren lassen?Hat bei mir geholfen
Nee, hab ich noch nicht. BMW sagte mir, dass man normalerweise nix tun muß. Gerüche kommen i.d.R. daher, dass die Klima zu selten läuft. Kann ich mir aber nicht vorstellen, da sie bei mir rel. häufig an ist.
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 16:23     #4
FranzM3   FranzM3 ist offline
Freak
  Benutzerbild von FranzM3
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-94078 Freyung
Beiträge: 520

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320d Touring 06/2004

FRG
Hallo Stefan,

leider hat bei meinem M3 die Klima, bis auf das Muffeln, die gleichen Probleme.
Ich habe festgestellt, dass ab und zu bei eingeschalteter Klima aus den Scheibendüsen heiße Luft rauskommt. Ich muss dann eben die Scheibendüsen abschalten.
Leider dauert es bei mir, wenn das Auto in praller Sonne gestanden hat, auch so mindestens 30 Minuten bis es einigermaßen runtergekühlt hat. Richtig angenehm ist es dann nach 1 Stunde.
Hast du eigentlich schon mal den Mikrofilter gewechselt?

Gruß
Franz

PS: Als ich im März in den USA war, hatte ich einen Oldsmobile-Leihwagen. Wenn der den ganzen Tag in praller Sonne stand, war's nach dem Losfahren innerhalb 5 Minuten angenehm kühl... Soviel zu den Super-Klimaanlagen unserer super deutschen Autos.
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 17:27     #5
david325   david325 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von david325
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-85305 Jetzendorf
Beiträge: 2.495

Aktuelles Fahrzeug:
325ix E30 + 325i Cabrio E36
was sagt der fehlerspeicher?
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 17:42     #6
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
@FranzM3:

Der Mikrofilter wurde bei der letzten Inspection I im Dez. getauscht. Auch vorher immer regelmäßig bei der Inspection, deshalb habe ich den Filter eigentlich ausgeschlossen.

Bei unserem E46 geht das runterkühlen auch innerhalb einiger Minuten wenn der Wagen in praller Sonne gestanden hat.
Aber wie gesagt, bisher war ich immer sehr zufrieden mit meiner Klima. Deshalb wundere ich mich jetzt um so mehr...
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 17:44     #7
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Die erste Sache die man selber überprüfen kann ist der Mikrofilter/Polenfilter. Verlaß dich nicht darauf das die ja sicher regelmäßig bei der Inspektion gewechselt wird. Erstens kann das zu selten sein, wenn man z.B. in der nähe eine Birke parkt, zweitens gehört das nicht zum Standardumfang der Inspektion und drittes ist es auch wichtig den Filterbereich gut zu säubern. Wenn man den Filter rauszieht und schon alles voller Blattreste liegt sollte man dan neuen Filter nicht einfach hineinquetschen nach dem Motto "paßt schon" sondern alles saubersaugen - am besten mit einem Staubsauger mit einer langen Fugendüse. Vorsicht, nicht den Verdampfer beschädigen. Also genauer Blick auf die letzte Rechnung - Ist da wirklich der Innenraumluftfilter mit dabei?

Zweitens kann man bei BMW, Bosch oder einer anderen kompetenten Werkstatt den Kühlkreislauf auf Lecks prüfen und eventuell fehlendes Kältemittel ergänzen lassen. Pedanten nutzen die Gelegenheit um die Trocknerflasche zu wechseln, dann wird es aber teuer.

Sollte die Klima dann immernoch nicht ausreichend kühlen, stimmt entweder was mit deinen Gefühlen nicht () oder es ist ein normalerweise teueres Teil kaputt. D.h. Fehlerdiagnose und Reperatur am besten bei BMW.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 17:45     #8
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Re: Probleme mit Klimaautomatik E36

Zitat:
Original geschrieben von Stefan320i
1. Bei ausgeschalteter Klima riecht es muffig (egal ob beim Fahren ohne Klima oder wenn die Standlüftung läuft oder wenn bei "Zündung ein" nur die normale Lüftung läuft). Ebenfalls beschlägt die Scheibe ganz leicht (Grauschleier - egal bei welchen Temperaturen) nach kurzer Fahrt ohne Klima. Warum?
hast du Kühlwasserverlust? Riechts evtl. auch nach Kühlwasser im Inneraum? Defekter Wärmetauscher!

Es könnten aber auch verstopfte Ablaufschläuche sein. Der vom Heiz/Klimagerät selber oder die beiden an der Stirnwand im Motorinnenraum (schlecht zugänglich).
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 18:12     #9
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
@Jan Henning:
@TV:

Ich denke schon, dass mit meinen Gefühlen alles in Ordnung ist
Aber im Ernst: Am meinsten nervt mich Punkt 1 + 2.
Es kann doch nicht sein, dass es muffig riecht und die Klima kühlt, obwohl es im Wagen schon kälter ist als an der Klima eingestellt.

Der Mikrofilter steht auf der letzten Rechnung. Wenn ich am Wochenende mal Zeit habe, werde ich mal nachsehen, ob der versifft aussieht oder andersweitig verschmutzt ist. Stimmt das, dass sich der Filter hinter dem Handschuhfach befindet?

Wo finde ich die Ablauflöcher und wie reinigt man die? Durchstoßen oder mit dem Kompressor durchpusten?

Bin für Tipps dankbar...
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 18:24     #10
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Microfilterwechel ist aber bei Bosch nicht schwer zu finden:

- Automobile und Werkstätten

- Kfz-Ersatzteile und Zubehör

- Kfz-Teile

- Innenraumfilter

- Do-it-yourself

- Fahrzeugspezifischer Einbau

- BMW

Ablauf: Ablagefach unter vor dem Schalthebel ausbauen. Dort ist ein gewinkelter Gummischlauch zu sehen, den man vom Klimagehäuse abziehen und auf Verschmutzungen kontrollieren kann. Sollte nicht der Ablauf verstopft sein sondern der Verdampfer selber müffeln, kann BMW diesen gegen Einwurf kleiner Scheine reinigen. Um Verschmutzungen vorzubeugen sollte man die Klima besser nie ausschalten. Das Kondenswasser sorgt für einen Selbstreinigungseffekt. Auf längeren Strecken sollte man 15-20 Minuten vor Ankunft den Kompressor abschalten, damit der Verdampfer trocknet. Die den Geruch verursachenden Bakterien haben es gerne feucht.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:19 Uhr.