BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2002, 11:58     #1
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
BMW und Peugeot kooperieren bei Benzinmotoren

BMW und Peugeot kooperieren bei Benzinmotoren

München (rpo). Bei kleinen Benzinmotoren wollen BMW und Peugeot/Citroen künftig kooperieren. Die neuen Antriebe sollen gemeinsam entwickelt und gebaut werden.

Mittelfristig werde ein Volumen von bis zu einer Million Motoren angestrebt, teilten die beiden Unternehmen am Dienstag mit. Diese sollen in den Kleinwagen der Franzosen sowie in neuen Mini- Varianten von BMW eingesetzt werden. Die Motoren sollen bei BMW entwickelt und von den Franzosen produziert werden.

Wann die ersten Motoren fertig sein sollen, wurde nicht mitgeteilt. Dies hänge von der weiteren Entwicklung der Modellpaletten ab, sagte ein Sprecher. Die Benziner für die derzeitigen Mini-Modelle kommen von einem Gemeinschaftsunternehmen mit DaimlerChrysler in Brasilien. Daran werde sich nichts ändern, sagte der Sprecher. Die Diesel-Motoren für den neuen Mini von BMW liefert Toyota.

Für die Konstruktion der gemeinsamen neuen Benzinmotoren soll der Forschungs- und Entwicklungsbereich von BMW hauptverantwortlich sein. Das Projektteam aus Mitarbeitern der beiden Konzerne werde in München angesiedelt, hieß es in der Mitteilung. PSA sei für die Entwicklung der Produktionsprozesse, den Materialeinkauf und die Motorenproduktion verantwortlich. Die Partner versprechen sich von der Kooperation vor allem Kosteneinsparungen. Ein Gemeinschaftsunternehmen ist nicht geplant.

Quelle: www.rp-online.de
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.07.2002, 23:50     #2
DocMonka   DocMonka ist gerade online
Guru
  Benutzerbild von DocMonka
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 4.838
Re: BMW und Peugeot kooperieren bei Benzinmotoren

Zitat:
Original geschrieben von Antiprofi
Die Motoren sollen bei BMW entwickelt und von den Franzosen produziert werden.

So ist es vermutlich besser als anders herum.
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 00:09     #3
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.489

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 430d Gran Coupe F36, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Hi @ all

Vielleicht erhält der Zivil-Mini ja dadurch mal nen anständigen Motor.
Wobei ich das ehrlich gesagt bezweifle, bis jetzt ist noch jede Konstruktionspartnerschaft von BMW gescheitert. Die aktuellen Mini Motoren (mit Chrysler Entwickelt) sind ja auch nicht das wahre - zumindest die zivilen Varianten .
Naja, mal sehen, wie's aussieht, wenn die ersten Modelle dieser Partnerschaft auffer Straße rumkurven.
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 00:14     #4
DocMonka   DocMonka ist gerade online
Guru
  Benutzerbild von DocMonka
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 4.838
Hoffen wir, daß es nicht bei Benzinmotoren bleibt. Zumindest dürften dann auch bald moderne Diesel im Mini Einzug halten, denn da ist bei Peugeot durchaus Kompetenz vorhanden. Ford wird schon wissen, warum sie den kleinen TDCi für den Fiesta mit Peugeot zusammen entwickelt haben.

@VB-Driver: zivil, d.h. NICHT Cooper S, korrekt? Stimmt, zivil ist DER ganz sicher nicht.


Gruß,

Josef

Geändert von DocMonka (25.07.2002 um 00:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 13:09     #5
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Ja, das war auch mein erster Gedanke beim lesen der Überschrift: Warum denn bei Benzinmotoren? Da ist BMW doch ohnehin ungeschlagen! Diesel ist doch das einzige, wo der PSA Konzern voraus ist (Stichwort HDi FAP mit Partikelfilter)...

Gruß,
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 15:22     #6
346C 2.2   346C 2.2 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von 346C 2.2
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 1.280

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325Ci, F 650 Dakar

ES
Benzinmotoren

Ist eigentlich klar: das Mini-Volumen reicht nicht aus für eine eigene Motorenfabrik. Und in andere Modelle (außer Einser???) passen die Maschinen nicht rein bzw. sind zu klein. Und díe Entwicklung ist bei BMW gut angesiedelt.

346
__________________
BMW - The Ultimate Driving Machine
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:30 Uhr.