BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.07.2002, 19:22     #1
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.463

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Höherer Fahrspass im 318i oder 320d?

Hi!

Als erstes ja, ich kenne alle Diskussionen und will auch NICHT wissen, wer jetzt ne Zehntel km/h schneller is. Auch nich wer ne halbe Sekunde weniger auf 100 braucht.

Sondern einfach nur das Gefühl, das Auto zu fahren, also was den aktiven Fahrer interessiert!!! Damit meine ich alle Motoren der beiden Typen: den 318 mit 118 und 143PS und den 320d mit 136 und 150PS.

ES GEHT NUR UM DIE FAHRFREUDE!!!!!!!!!!!!!!

MfG.

P.S. Hoffentlich ahtet das net wieder aus!!!!!!!!!
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.07.2002, 19:34     #2
frenzy   frenzy ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von frenzy
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: FFM
Beiträge: 2.053

Aktuelles Fahrzeug:
s54 im e86
ein ausrufezeichen sollte reichen..



meiner meinung nach macht der 318i VT am meisten spass, weil besserer sound und hübschere motorcharakteristik.

andere werden aber den diesel wunderbar finden -obwohl er knattert und nur bis 4000u dreht- weil sein früh anliegendes drehmoment halt vom normalbürger als "sportwagenlike" betrachtet wird...
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 19:37     #3
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.463

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Zitat:
ein ausrufezeichen sollte reichen..
Is ja gut! Werds mir merken.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 19:43     #4
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.201

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
Zitat:
Original geschrieben von frenzy

andere werden aber den diesel wunderbar finden -obwohl er knattert und nur bis 4000u dreht- weil sein früh anliegendes drehmoment halt vom normalbürger als "sportwagenlike" betrachtet wird...
naja, die 330 NM zu spüren - auch wenn's nur kurz ist () - ist schon ein nettes Gefühl, dass im 318i halt nicht so zur Geltung kommt ... Der Sound beim 320d macht nicht unbedingt grossen Spass, aber wenn man mit 100 km/h + auf der Autobahn unterwegs ist, braucht man schon einen 330i um den Motor überhaupt noch zu hören!

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 19:48     #5
Riggs*328   Riggs*328 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 87

Aktuelles Fahrzeug:
E36 328i Cabrio
Hi!

Ich bin neulich einen nagel neuen 320d mit Automatik und einen mit Schaltung gefahren. War mein erster Diesel den ich länger gefahren bin.
Also, was den Fahrspass angeht muss ich sagen, den hat man mit dem Ding auch! Aber anders als mit einem gleichstarken (PS) Benziner. Im unteren Drehzahlbereich war der Diesel recht schwach bis der Turbo kam! Der kam plötzlich und heftig, so dass die Automatik und auch ich sehr zügig schalten mussten(zumindest im 1. und 2. Gang)! Und das ist auch das,was mich genervt hat! Habe nämlich, wie ich es sonst auch mache, nach Gehör geschaltet und war dann doch recht schnell im roten Bereich! Was das angeht hast du mit einem Benziner mehr "Freude". Dasselbe im übrigen was das runterschalten vor Kurven etc angeht, nur andersrum

Aber: wie gesagt: Die haben einiges mehr an POWER als man denkt! Da musst du beim Benziner ordentlich hochdrehen! Das zaubert schon ein Grinsen ins Gesicht!

Was meinen Fahrspass auch etwas eingeschränkt hat, waren eben auch die äusseren Umstände: Wolke und Gestank hinten, nageln vorne...

Zu den aktuellen Benzinern kann ich nix sagen, hatte nur mal einen 318i (E30)

Gruss!
Florian
__________________
Xenon-Galerie
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 20:05     #6
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Wohl der, der zwischen beiden wählen kann!
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 22:46     #7
michkrae   michkrae ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (11/2000)

HP-MK XXX
ich finde es ist schon eine super sache wenn so ein turbolader einsetzt, und ich nicht auf irgendwelche drehzahlorgien angewiesen bin. bei bmw gibts mit turbo nunmal nur diesel.
würde dir zu einem direkten vergleich raten. der händler soll dir mal übers wochenende mal ein fahrzeug zur verfügung stellen.
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 22:49     #8
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.463

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Nicht das ich einen kaufen wollte/könnte!

Wollt nur mal so allgemein wissen oder kann man das net so spontan beantworten?

Unterscheiden die sich eigentlich auch im geradeauslauf oder Kurvengeschwindigkeiten (wegen dem höheren Gewicht des Motors des Diesels )?
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 22:56     #9
michkrae   michkrae ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (11/2000)

HP-MK XXX
da ich beruflich einiges an km reise, kommt für mich nur ein diesel in frage. man muss sich halt an die andere art der leistungsentfaltung gewöhnen. nur fällt mir immer wieder wenn ich einen sauger fahre auf, dass die karre nicht zieht wenn ich bei 1500 umdrehungen aufs gas steige. adererseits schäu ich mich dann auch vor hohen drehzahlen und der ewigen rührerei im gertieb wenn etwas vorwärts gehen soll.
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 22:58     #10
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Die Diskussion über die Leistungsentfaltung von Benziner und Diesel artet ja jedesmal in einem Glaubenskrieg aus.
Aber trotzdem: Ich bin jahrelang Benziner gefahren und kann mich daher mit dem Diesel nicht so recht anfreunden. Der Druck unten raus ist zwar nicht schlecht, aber ich habe im Diesel beim Beschleunigen immer das Gefühl: ... ja jetzt ... jetzt beisst er gleich ultimativ zu ... und dann ... muss man schalten. Das ist beim Benziner eben anders.
Rein von den Fahrleistungen auf der AB betrachtet: beim 320d muss ich mit meinem 323 schon runterschalten um davonzukommen, beim 318i ist das eher nicht das Problem. Oder die 318er Fahrer sind eher gemütlicher Natur - kann ja auch sein.
__________________
So denn!
Pitt
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:28 Uhr.