BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2016, 16:43     #11
Robby73   Robby73 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Robby73
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 2.217

Aktuelles Fahrzeug:
M135i
Zitat:
Zitat von Ernst Beitrag anzeigen
Benzinpumpe?
das Auto war knapp 3 Wochen beim
...mir wurde nur gesagt das es "ein tieferer Eingriff" gewesen wäre und Kabelbaum + Steuergeräte ausgetauscht wurden (über 900 AW )
__________________

Userpage von Robby73
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.04.2016, 17:21     #12
Ernst   Ernst ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Ernst
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.113

Aktuelles Fahrzeug:
M6, 02/2014, M6 Competition ab 05/17

VIE-
Zitat:
Zitat von Robby73 Beitrag anzeigen
das Auto war knapp 3 Wochen beim
...mir wurde nur gesagt das es "ein tieferer Eingriff" gewesen wäre und Kabelbaum + Steuergeräte ausgetauscht wurden (über 900 AW )

Wahnsinn. An die Benzinpumpe dachte ich nur, weil meine Tochter mit ihrem 116i M-Sportpaket wegen einer defekten Benzinpumpe liegen geblieben ist. Bei einem Routine-Service ein paar Monate später wurde die Pumpe gleich noch mal gewechselt.

Viele Grüße
Klaus Ernst
Userpage von Ernst
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 13:59     #13
Abigor   Abigor ist offline
Junior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: München
Beiträge: 1.069

Aktuelles Fahrzeug:
M135i

M -ZC
Zitat:
Zitat von ThunderRoad Beitrag anzeigen
Ich (325i und M135i). Für Langstrecke ist der E92 klar besser (größere, bequemere Sitze, angenehmere Geräuschkulisse, größerer Tank etc.). Zur Automatik kann ich nichts sagen, hatten beide Handschaltung (wobei die Schaltung im M135i die absolut beste ist, die ich bis jetzt hatte).

Fahrwerk: Meine haben/hatten beide konventionelles M-Fahrwerk. Der 1er ist härter, hoppelt auf Autobahn-Bodenwellen teilweise so, daß es einen aus dem Sitz hebt - klebt dabei aber schier an der Straße Macht Spaß, ist aber mäßig langstreckentauglich.

Besser im E92: Die Lenkung. Die variable Sportlenkung im 1er ist leider etwas gefühllos.
Danke für deine Einschätzung. Vor allem im Vergleich. Werde am Samstag mal einen M135er mit adaptivem Fwk Probefahren. Schaun wir mal wie der Komfort da ist. Wenn man allerdings nach einem langen Arbeitstag noch mal 200km fahren muss, muss es nicht immer hart und laut sein


Zitat:
Zitat von Robby73 Beitrag anzeigen
das seh ich eher andersrum, so richtig drecking ist der M135i nur während des Kaltstarts - wenn man Ärger mit den Nachbarn sucht isser genau richtig

in meinem Fall kann ich sagen Spritverbrauch liegt bei ca. 13L und 1L Öl auf ca. 5000km.

außerplanmäßig waren bisher 1 Getriebe und 1x liegen geblieben.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Auto und würde ihn mir morgen genauso wieder kaufen, die einzige Frage bei der ich mir heute nicht mehr sicher bin ist ob als xdrive oder nicht.
Wie rum denn jetzt? Wer ist dreckiger? Ein Freund von mir hatte zuerst das 135i Coupe mit DKG (quasi meiner in klein) und dann den M135i. Ich fand den M135i deutlich erwachsener und nicht so rotzig. Kaltstart ist natürlich bei beiden laut

13Liter? Viel Stadt oder viel freie Autobahn? Ich komme im Dauerschnitt auf 11,2L.
X Drive: Bist Du das schon mal gefahren? Ist das Hecklastig ausgelegt? Finde Heckantrieb & Sport+ & Regen schon sehr unterhaltsam


Hat der M135i auch diese dämlich Runflats serienmäßig?
Viele Grüße
Userpage von Abigor
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 17:07     #14
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.876

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Nö, Runflats hat er nicht. Der wird auf "speziell abgestimmten" Michelin Pilot Super Sport ausgeliefert (und Kompressor-Set im Kofferraum). Die sind bei kalten Temperaturen auch unterhaltsam - kalt UND Regen wie jetzt gerade mögen die gar nicht, ansonsten sind sie super.

Bei 13,5l sind aber 4l Fahrspaß dabei . Ich liege bei knapp unter 10l im Schnitt bei normaler Fahrweise, mehr ist aber jederzeit möglich. Bei konstant 120 nimmt er ca. 8,3l, bei höheren Geschwindigkeiten stark ansteigend.
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 17:22     #15
Robby73   Robby73 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Robby73
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 2.217

Aktuelles Fahrzeug:
M135i
Zitat:
Zitat von Abigor Beitrag anzeigen
Wie rum denn jetzt? Wer ist dreckiger? Ein Freund von mir hatte zuerst das 135i Coupe mit DKG (quasi meiner in klein) und dann den M135i. Ich fand den M135i deutlich erwachsener und nicht so rotzig. Kaltstart ist natürlich bei beiden laut

13Liter? Viel Stadt oder viel freie Autobahn? Ich komme im Dauerschnitt auf 11,2L.
X Drive: Bist Du das schon mal gefahren? Ist das Hecklastig ausgelegt? Finde Heckantrieb & Sport+ & Regen schon sehr unterhaltsam


Hat der M135i auch diese dämlich Runflats serienmäßig?
Viele Grüße
Viel Stadt und zügig bis digital gefahren
der Kaltstart ist heftig/rotzig aber danach würde ich den M135i einfach als präsent und äußerst wohlklingend bezeichnen - keinesfalls als prollig oder "GTI-Club mässig" ...hab den M-Performance Schalldämpfer drauf welcher diesen präsenten Sound noch unterstreicht.

bin den x-drive, in diesem Modell, noch nicht gefahren.
So lange es (staub)trocken ist, ist der sdrive perfekt, aber bei Nässe oder aus engen Kurven sieht es anders aus...da vermisst dann den x-drive...
ist ne schwierige Entscheidung bzw. ein Kompromiss da man neben dem x-drive auch die Automatik aufgezwungen bekommt...

die Handschaltung ist imo ein Traum - daher ist die Entscheidung doppelt schwer

p.s. man kann RunFlat beim Kauf optional auswählen - würde ich aber niemals tun
die Michelin PSS sind der absolute Knaller auf dem Auto - halten zwar nur ca. 10k km aber fahren sich, sobald auf Temperatur, wie Slicks
__________________


Geändert von Robby73 (27.04.2016 um 17:24 Uhr)
Userpage von Robby73
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 20:49     #16
Abigor   Abigor ist offline
Junior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: München
Beiträge: 1.069

Aktuelles Fahrzeug:
M135i

M -ZC
Zitat:
Zitat von Robby73 Beitrag anzeigen
Viel Stadt und zügig bis digital gefahren
der Kaltstart ist heftig/rotzig aber danach würde ich den M135i einfach als präsent und äußerst wohlklingend bezeichnen - keinesfalls als prollig oder "GTI-Club mässig" ...hab den M-Performance Schalldämpfer drauf welcher diesen präsenten Sound noch unterstreicht.

bin den x-drive, in diesem Modell, noch nicht gefahren.
So lange es (staub)trocken ist, ist der sdrive perfekt, aber bei Nässe oder aus engen Kurven sieht es anders aus...da vermisst dann den x-drive...
ist ne schwierige Entscheidung bzw. ein Kompromiss da man neben dem x-drive auch die Automatik aufgezwungen bekommt...

die Handschaltung ist imo ein Traum - daher ist die Entscheidung doppelt schwer

p.s. man kann RunFlat beim Kauf optional auswählen - würde ich aber niemals tun
die Michelin PSS sind der absolute Knaller auf dem Auto - halten zwar nur ca. 10k km aber fahren sich, sobald auf Temperatur, wie Slicks
Bin gespannt! Werde bei der Wahl eines Gebrauchten auf die PSS achten. Wenn möglich würde ich runflats in zukunft gerne vermeiden

Habe jetzt das DKG und mein Vergleich war der M135i mit Sportautomat. Da war das DKG irgendwie "rotziger".
Handschalter: hätte ich schon wieder Lust drauf. Allerdings bekomme ich wahrscheinlich beim Großstadt Stop&Go dann regelmäßig nen Fön

Bin gespannt auf Samstag und werde dann berichten

Kann man beim M135 eigentlich auch den Stecker für die Auspuffklappe ziehen?
Userpage von Abigor
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 21:03     #17
Robby73   Robby73 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Robby73
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 2.217

Aktuelles Fahrzeug:
M135i
Zitat:
Zitat von Abigor Beitrag anzeigen

Kann man beim M135 eigentlich auch den Stecker für die Auspuffklappe ziehen?
ja geht.

Es besteht, glaube ich, auch die Möglichkeit das ActiveSoundModul(ASM) a. rauszucodieren oder b. via Modul (gab´s mal ne Sammelbestellung im 1erforum) stumm zu schalten.
habe das Modul hier und von mir aus nennt mich nen Banausen aber ich finde es mit ASM einfach besser

p.s. die PSS wurden imo gemeinsam mit BMW für den M135i entwickelt und gibt es in dieser Größe imo nur mit dem BMW-Sternchen *
__________________

Userpage von Robby73
Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 21:48     #18
Francesco T.   Francesco T. ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Francesco T.
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: D-München
Beiträge: 2.814

M-XX
Zitat:
Zitat von Abigor Beitrag anzeigen

Habe jetzt das DKG und mein Vergleich war der M135i mit Sportautomat. Da war das DKG irgendwie "rotziger".
Handschalter: hätte ich schon wieder Lust drauf. Allerdings bekomme ich wahrscheinlich beim Großstadt Stop&Go dann regelmäßig nen Fön

Bin gespannt auf Samstag und werde dann berichten
Und wie lief die Probefahrt? Ich fahre den M135i als Handschalter auch nach 2 Jahren jedes Mal mit Freude. Dieses "rotzige" nach dem Kaltstart ist ein Traum und im Fahrbetrieb hört man einfach jederzeit, dass es ein R6 ist. Beim DKG ist der Klang von außen beim Beschleunigen schon toll, wenn die Gänge gewechselt werden und sparsamer ist er auch dank der zwei Zusatzgänge. Dennoch fühle ich mich durch die Handschaltung mehr dem Fahrzeug verbunden.

Mein Langzeitverbrauch liegt übrigens bei etwas mehr als 8l, da ich so gut wie keinen Stadtverkehr fahre und viel auf Landstraßen unterwegs bin. Auf Langstrecken sind Verbräuche zwischen 9-10,5l kein Problem, wenn man nicht permanent digital fährt. Finde ich angesichts der Motorleistung sehr respektabel.

Gruß Francesco
__________________
Fortes fortuna adiuvat - Den Tüchtigen hilft das Glück (hofftl.)!

Meine Userpage
Userpage von Francesco T.
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 12:39     #19
Abigor   Abigor ist offline
Junior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: München
Beiträge: 1.069

Aktuelles Fahrzeug:
M135i

M -ZC
Zitat:
Zitat von Francesco T. Beitrag anzeigen
Und wie lief die Probefahrt? Ich fahre den M135i als Handschalter auch nach 2 Jahren jedes Mal mit Freude. Dieses "rotzige" nach dem Kaltstart ist ein Traum und im Fahrbetrieb hört man einfach jederzeit, dass es ein R6 ist. Beim DKG ist der Klang von außen beim Beschleunigen schon toll, wenn die Gänge gewechselt werden und sparsamer ist er auch dank der zwei Zusatzgänge. Dennoch fühle ich mich durch die Handschaltung mehr dem Fahrzeug verbunden.

Mein Langzeitverbrauch liegt übrigens bei etwas mehr als 8l, da ich so gut wie keinen Stadtverkehr fahre und viel auf Landstraßen unterwegs bin. Auf Langstrecken sind Verbräuche zwischen 9-10,5l kein Problem, wenn man nicht permanent digital fährt. Finde ich angesichts der Motorleistung sehr respektabel.

Gruß Francesco
Die Probefahrt. Hehe. Ich hatte mir einen rausgesucht der recht gut passte.
Also mit Adaptivem Fahrwerk, Automatik, Navi Pro usw.
Habe mit dem Verkäufer der BMW Niederlassung München - Fröttmaning 4 Mails geschrieben. Dann war alles soweit klar: Freitag Nachmittag: "Das Fahrzeug ist für Sie um 10 reserviert. Bitte beachten Sie, dass Probefahrten mit M Modellen nicht möglich sind"
Das schreibt der dann kurz vorher... habe den Clown anschließend angerufen und nachgefragt.
Der 1er ist ja bekanntermaßen ein AG Modell. Entsprechend sollte das ja für den M135 nicht gelten. Doch: Alle Autos über 300PS werden nicht zur Probefahrt herausgegeben.
Habe ihm dann erklärt, dass ich sicher keine 30k ausgebe ohne gefahren zu sein. "dann wirds schwierig" seine Antwort. Absolute Frechheit.

Habe dann kurzfristig bei der Automag einen gefunden. Automatik, aber ansonsten nackt (und orange ). Nicht mal Navi...
Super Verkäufer allerdings. Hat sich direkt über eine Navi Nachrüstung informiert usw.

Im direkten Vergleich ist der M135i in der Tat sportlicher als meiner. Ist wahrscheinlich etwas leichter. Dazu der Sound im Innneraum. Gefällt mir.
Der Wagen hatte allerdings Runflats (WARUM?!) und war entsprechend hart. Hat auf der Autobahn ziemlich "gehoppelt".
Windgeräusche usw. waren aber ok. Der Automat ist ähnlich schnell wie mein DKG. Allerdings gibt es nicht dieses "Knallen" beim Schalten. Auch kein Zwischengas beim runterschalten. Oder zumindest nicht so vernehmbar. Das würde ich vermissen...
Meine Freundin fährt wenn dann immer Stadtverkehr mit Stop&Go. Entsprechend werde ich hier Richtung Automatik beeinflusst
Finde den 8. Gang auf der Autobahn auch super....

Wie groß ist der Tank beim 1er? Kam mir deutlich kleiner vor als meiner...

Also meine Entscheidung steht aber. Ich werde jetzt versuchen meinen zu verkaufen. Wenn sich das mit einem ordentlichen Preis ausgeht werde ich ihn Ruhe einen M135er suchen. Möchte dann aber die ganzen modernen Spielerein. Adaptives FWK, H&K, Navi Pro, Schiebedach, Smartphonemusik...

Eine Frage zu dem RTTI: habe nur positives darüber gehört. Was genau braucht man dafür? Reicht:
6AA Bmw Teleservices
6AB Steuerung Teleservices
6AL Bmw Live

viele Grüße, Benjamin
Userpage von Abigor
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 13:17     #20
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.876

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Zitat:
Zitat von Abigor Beitrag anzeigen
Doch: Alle Autos über 300PS werden nicht zur Probefahrt herausgegeben.
Habe ihm dann erklärt, dass ich sicher keine 30k ausgebe ohne gefahren zu sein. "dann wirds schwierig" seine Antwort. Absolute Frechheit.
Das Spielchen hätte ich umgedreht: OK, ich kaufe ihn ohne Probefahrt - aber nur wenn sie meinen auch blind kaufen...der hat nämlich auch über 300 PS

Der 1er hat einen 50l Tank, bei mir kommt bei ca. 400-450km der Reserve-Gong.

Über RTTI kann ich nur negatives sagen. Das Navi kennt dann zwar so gut wie alle Staus, berechnet aber die Verzögerungen viel zu optimistisch. Beispiel auf einer Strecke die ich laufend fahre: Angezeigte Verzögerung +4 Minuten, Navi entscheidet sich dafür und ignoriert die 1km längere Ausweichstrecke ohne Stau. Reale Verzögerung ca. 20-30 Minuten. Ich halte es in der Form für ziemlich untauglich - und es ist auch nur die ersten 3 Jahre ab EZ kostenlos - Verlängerung nur gegen Gebühr - und die spare ich mir ganz sicher.
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1er F20 ff. Fahrbericht: BMW M135i pitcher33 Fahrberichte 12 22.12.2012 12:19
1er F20 ff. M135i (F21) ausstattungsbereinigt ca. 4.500 EUR günstiger als 135i Coupe (E82), wie geht das denn? chris325 Einser / Zweier 78 18.12.2012 10:51
3er E46 Erfahrung Meyle Motorlager 330d nOOgz Dreier / Vierer 0 08.04.2008 16:21
Meine persönliche Erfahrung mit Meguiars Produkte imexx24 Fahrzeugpflege 10 02.07.2006 17:30
Eure Erfahrung mit dem Sterben... SB68Manm Geplauder 75 06.12.2004 21:02








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:41 Uhr.