BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2014, 17:21     #1
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Verbrauch 116i 2,0

Moin.

Anläßlich des runden Kilometerstandes habe ich heute mal ein Bild vom Tacho meines Wagens gemacht (mit einem alten Nokia Handy, daher die schlechte Qualität) und dabei auch den aktuellen Verbrauch dokumentiert.

Der angezeigte Durchschnittsverbrauch bezieht sich auf die vom Tageskilometerzähler angezeigte Distanz.

Zum Verbrauch muß man sagen, daß er durch ein sehr sparsames Fahrprofil zustande kommt, mit ca. 80% Autobahn mit maximal 120 km/ und jeweils 10 % Landstraße und Stadtverkehr.
Im Sommer habe ich auf diese Weise auch schon mal 5,6 L geschafft; unter normalen Einsatzbedingungen ist es aber schwierig, deutlich unter 7 L zu kommen.

Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.11.2014, 11:45     #2
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.251
Für das wie der Motor verschrien ist ist der Verbrauch ganz ok.

Warum hattest du eigentlich bei der Kilometerleistung pro Jahr einen Saugbenziner gewählt?
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 13:28     #3
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von youngdriver Beitrag anzeigen
Warum hattest du eigentlich bei der Kilometerleistung pro Jahr einen Saugbenziner gewählt?
Weil ich zum Zeitpunkt des Kaufs nicht ahnen konnte, daß ich im Mittel 50.000 km im Jahr fahren würde.
Das hat sich dann durch eine berufliche Veränderung so ergeben.

Mittlerweile ist der Wagen mit seinen 4 Jahren bereits weitgehend wertlos und jetzt (oder vor 1 Jahr) auf einen Diesel umzusteigen würde sich aufgrund des Wertverlustes nicht rechnen.
Sofern keine größeren Defekte auftreten, habe ich eigentlich vor, noch weitere 200.000 km zu fahren.

Beim fahren kann man keinen Verschleiß erkennen, auch die M-Dämpfer arbeiten noch wie am ersten Tag.
Der Ölverbrauch liegt bei 1L auf 15.000 km bei Verwendung von 5W-40.
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 16:02     #4
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.251
Nö ein Wechsel rechnet sich meist nicht den faehrste jetzt vollends runter. Mal gespannt wie lange es der Motor mitmacht wobei bei der geringen Leistung und dem doch relativ gesehen großen Hubraum wüsste ich nicht warum er nicht nochmal 200tkm mitmachen sollte. Ist das ein Direkteinspritzer oder reiner Saugrohr Motor?
Wenn DI wäre interessant wie lange die Einheit mitmacht.
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 16:34     #5
tom01   tom01 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 8.899
@ Jens

Fahr mal zum Vergleich einen neuen 1er.

Danach wirst Du feststellen, dass Dein Fahrwerk komplett ausgelutscht ist.

Auch wenn nichts quietscht, wackelt oder klappert, die Stoßdämpfer werden es hinter sich haben.

Kann man auch günstig beim TÜV prüfen lassen, deren Rüttelplatte ist i.d.R. auch für Stoßdämpfertests geeignet.

An meinem ehemaligen e39 war das auch so, habe den mit 360 000 km verkauft, FW etc war alles noch ungetauscht. Die erste Fahrt mit dem "neuen" Gebrauchten damals war wie ein Offenbarung, obwohl der auch schon 100 000 km drauf hatte.
__________________
Ex-Auto
Krad

Wo immer wir uns einmischen, weil wir schreiendes Unrecht sehen, riskieren wir den 3. Weltkrieg.
frei nach H. Schmidt
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 18:15     #6
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Mein 116i ist Baujahr 2010, also bereits ein Direkteinspritzer.

Die künstliche Drosselung habe ich vor einiger Zeit rausnehmen lassen, seitdem hat er ca. 150 PS und dreht wesentlich freier aus. Untenrum macht das aber keinen Unterschied und auch nicht beim Verbrauch bei sparsamer Fahrweise.
Der Momentanverbrauch bei Höchstgeschwindigkeit hat sich durch die Entdrosselung natürlich deutlich erhöht. Kraft kommt halt von Kraftstoff.

Ich habe in der Vergangenheit bei meinen Autos schon viel mit diversen Fahrwerken rumgespielt und ich bin bezüglich Fahrwerksabstimmung ein Perfektionist.
Außerdem wohne ich auf der Schwäbischen Alb mit vielen kurvenreichen Strecken und nehme den Wagen dort auch ab und an richtig ran.

Du kannst mir also durchaus glauben, wenn ich sage daß das Fahrwerk noch top ist.
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 23:46     #7
freakE46   freakE46 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.708

DD-
Der 116i 2.0 hat mir schon mit Drosselung für offiziell 122 PS viel Spaß gemacht. Stark gedrosselt war er ja ohnehin nicht...

Beim Verbrauch ist sicherlich noch Luft nach unten. Ein 118i Cabrio (Handschalter) konnte ich über längere Distanz (ca. 50 km) auf einen Verbrauch von ~5,3 bringen, nach über 700 km waren es auch nur 5,5 Liter laut Tankrechnung. Und das Cabrio ist noch mal ein paar Pfund schwerer, der Motor (N43B20) ist ja der gleiche. Dieses Rumgeschleiche fällt mir beim Cabrio aber wesentlich einfacher, den 116i 2.0 (E87) habe ich auch nie nennenswert unter 6 gebracht. 10 Liter wollten es am Ende immer sein...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 08:31     #8
tom01   tom01 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 8.899
Zitat:
Zitat von Der Jens Beitrag anzeigen

Ich habe in der Vergangenheit bei meinen Autos schon viel mit diversen Fahrwerken rumgespielt und ich bin bezüglich Fahrwerksabstimmung ein Perfektionist.
Außerdem wohne ich auf der Schwäbischen Alb mit vielen kurvenreichen Strecken und nehme den Wagen dort auch ab und an richtig ran.

Du kannst mir also durchaus glauben, wenn ich sage daß das Fahrwerk noch top ist.
Wusste ja nicht, dass schon alles getauscht ist.
__________________
Ex-Auto
Krad

Wo immer wir uns einmischen, weil wir schreiendes Unrecht sehen, riskieren wir den 3. Weltkrieg.
frei nach H. Schmidt
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 09:12     #9
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von tom01 Beitrag anzeigen
Wusste ja nicht, dass schon alles getauscht ist.
Bei meinem 116i ist nichts getauscht außer den vorderen Federn. Das M-Fahrwerk stand mir vorne zu hoch, darum sind da Eibach Pro-Kit Federn drin, die bringen vorne noch mal 1,5 cm im Vergleich zu den M-Federn.

Ich hatte früher auch mal einen E39; der war fahrwerkstechnisch viel früher überholungsbedürftig.
Die ersten Fahrwerksgummies habe ich wegen Poltergeräuschen bei etwa 130.000 km erneuert, kurz danach kam dann ein komplettes Sportfahrwerk rein.

Aufgrund dieser Erfahrung bin ich auch so erstaunt, das der E87 in dieser Beziehung soviel langlebieger ist als der E39. Das war's, was ich mit meiner Aussage rüberbringen wollte.

Eigentlich warte ich ja nur auf einen Grund, endlich Bilstein B8 verbauen zu können, aber die Seriendämpfer gehen einfach nicht kaputt ...
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 09:54     #10
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.251
Der 1er ist auch deutlich leichter als der 5er darf man auch nicht vergessen
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baureihenverzeichnis BMW-Treff Tipps & Tricks 16 18.07.2014 09:25
BMW Automobilprogramm 2002-BMW Motoren-Technik A–Z 11.06.2002 Hermann BMW-News 0 30.11.2002 15:11








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16 Uhr.