BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.06.2014, 11:01     #21
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Zitat:
Zitat von =Floi= Beitrag anzeigen
RB wird auch von infiniti gesponsert und die könnten sich ganz gut als motorenhersteller etablieren.
Ich denke, RB will Infiniti nicht wirklich als Motorenpartner... besser, sie haben angekündigt die Dachmarke in Regress nehmen zu wollen. Ich zitiere hierzu mal Roadsterheinz:

Zitat:
Zitat von roadsterheinz Beitrag anzeigen
die Renault-Gruppe mit: Renault -Dacia -Renault Samsung die Nissan-Gruppe mit: Nissan -Infiniti -Datsun
... schon beeindruckende Marken.......
Zitat:
Zitat von =Floi= Beitrag anzeigen
Mal davon abgesehen, wer möchte nicht RB mit motoren versorgen?
Wen gibt es als Motorenhersteller?
Ferrari,
Mercedes
Cosworth,
Honda (wird kommen),
Renault.

Ferrari ist durch eine herzliche Abneigung mit RB verbunden. Ob die ohne Not einen unerwünschten Gegner peppeln? Ich wage es zu bezweifeln. Dazu wird Ferrari wohl auch noch Haas ausrüsten...

Mercedes: McLaren wird kommende Saison zu Honda wechseln. Prinzipiell wäre also ein Team "frei". Aber, auch in der Beziehung RB-Mercedes wurde einiges an Porzellan geschrottet. Ausschließen will ich diese Konstellation nicht, aber vorstellen kann ich's mir auch nicht.

Cosworth ist zu lang weg vom Fenster.

Honda, war lange weg. Wie sie den Einstieg schaffen muss offen bleiben.

Renault soll von RB verklagt werden.

Was bleibt? Die Alternativen sehen nicht gut aus. VW hat ja schon abgewunken. Selber eine Antriebseinheit aufbauen? Schlicht zu teuer, da diese auch nicht ohne weiteres vermarktet werden können.
__________________
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Albert Einstein
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 03.06.2014, 16:25     #22
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.657

Aktuelles Fahrzeug:
1
eben genau die eigene marke wäre es doch. RB verleiht flügel...
BMW oder andere hersteller könnten hier dazukommen. RB könnte mit dem know how von cosworth viel anfangen. RB hat vor allem das geld und es würde das auto und somit auch die marke noch stärker machen. Ich sehe einen späteren einstieg und vor allem die reglementfreie zeit davor als extremen vorteil an. man ist an nichts gebunden und kann frei testen. Man kann überproportional von der konkurrenz profitieren!
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2014, 18:35     #23
laminator   laminator ist offline
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 14.094

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Ich weiß ja nicht, wie die Verträge zwischen RB und Renault sind. Vielleicht hat Renault ja eine Zielvereinbarung: bei Erfolg zahlt RB ordentlich Prämien, bei Misserfolg muss Renault Kohle rausrücken.

Wenn dem so wäre, müsste RB jetzt allerdings nicht so auf den Putz hauen. Ist dem nicht so, finde ich den Umgang mit dem Geschäftspartner zumindest befremdlich ..... um es mal vorsichtig zu formulieren.

So oder so wird mir RB langsam aber sicher unsymphatisch.
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2014, 19:46     #24
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Zitat:
Zitat von laminator Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht, wie die Verträge zwischen RB und Renault sind. Vielleicht hat Renault ja eine Zielvereinbarung: bei Erfolg zahlt RB ordentlich Prämien, bei Misserfolg muss Renault Kohle rausrücken.
Und wie ist es, wenn ein Fahrzeug funktioniert und das andere nicht ?

Zitat:
Zitat von laminator Beitrag anzeigen
...finde ich den Umgang mit dem Geschäftspartner zumindest befremdlich ..... um es mal vorsichtig zu formulieren.

So oder so wird mir RB langsam aber sicher unsymphatisch.
Ich bin ganz bei Dir
__________________
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Albert Einstein
Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 11:00     #25
roadsterheinz   roadsterheinz ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 328
Zitat:
Wenn dem so wäre, müsste RB jetzt allerdings nicht so auf den Putz hauen. Ist dem nicht so, finde ich den Umgang mit dem Geschäftspartner zumindest befremdlich ..... um es mal vorsichtig zu formulieren.
So oder so wird mir RB langsam aber sicher unsymphatisch.
Da bin ich aber anderer Meinung:
1. Dass RB viele Feinde hat (auch hier im Forum) ist ganz normal - der Erfolgreiche hat immer Neider!
2. Sollte die Annahme stimmen, dass RB bei Misserfolg Geld von Renault bekommt und darüber noch froh ist - Entschuldigung - dass ist mir zu abstrakt!
RB ist doch keine Zockerbude, die auf "fallende Kurse" wettet!
RB will seine Erfolge weiterführen - für RB und vor allem auch für die Fahrer.
Vettel & Co fahren doch nicht um NICHT zu gewinnen!
.... aber diese absurde Annahme stimmt sicher nicht - also wozu die Aufregung
@Floi
Zitat:
eben genau die eigene marke wäre es doch. RB verleiht flügel...
BMW oder andere hersteller könnten hier dazukommen. RB könnte mit dem know how von cosworth viel anfangen. RB hat vor allem das geld und es würde das auto und somit auch die marke noch stärker machen. Ich sehe einen späteren einstieg und vor allem die reglementfreie zeit davor als extremen vorteil an. man ist an nichts gebunden und kann frei testen. Man kann überproportional von der konkurrenz profitieren!
Dacore!
So ist es!
Ich vermute, dass der Grazer Helmut Marko schon lange Kontakt zur AVL in Graz
hat.......
Gruss Heinz
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ralf Schumachers Formel1 Karriere am Ende! CharlyBraun Motorsport 58 13.02.2009 19:58
5er E39 SK Formel1 Acryl-Zonyl-Konzentrat Was haltet Ihr davon? Saft-Sack Fahrzeugpflege 5 07.09.2005 15:49
Outsourcing - kann das Wort nich mehr hören! Fox323 Geplauder 36 11.04.2005 18:48
suche formel1 tipp-programm littlejo Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik 0 05.11.2003 21:10








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.