BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2014, 22:56     #201
WRL   WRL ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: D-82216 Maisach
Beiträge: 3.206

Aktuelles Fahrzeug:
540i Touring, Astra

FFB-LE ***
Zitat:
Zitat von Der_Stevie Beitrag anzeigen
Ich verstehe diesen Megaphon-Ansatz nicht ganz, mit dem die Autos lauter gemacht werden sollen.

Nach meinem Verständnis bündelt ein Megaphon den Schall in eine bestimmte Richtung. Was man in der Formel 1 vermutlich nicht will.

Aber wie soll ein Megaphon den Auspuff lauter machen? Wie soll die zusätzliche Energie in den Schall kommen? Es "fehlen" ja immerhin 20 dB. Da dürfte etwas Frequenzoptimierung nicht reichen.

Gruß
Stefan
Na ja, wenn das Ganze so angelegt wird dass sich da einige Resonanzschwingungen herausbilden dann wird es schon (in diesen Frequenzbereichen) deutlich lauter.

Wird dann möglicherweise ausschauen wie eine Tuba . Vielleicht bekommt dann der Fahrer (der ja eh fast nix zu tun hat) noch einen Draht an jeden Finger so dass allein durch die Fingerbewegungen unterschiedliche Töne entstehen. Wenn der Hamilton als erster über die Ziellinie fährt spielt er dann "God shave the Queen..", Nico Rosberg dann die Nationalhymne...

Buona notte
WRL
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.05.2014, 11:54     #202
Rollo   Rollo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rollo
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: 26131 Oldenburg
Beiträge: 5.884

Aktuelles Fahrzeug:
e88 125i, GLK 350

OL-XX-125
Bei der Afrika Fussball WM haben sich noch alle über die Vuvuzela aufgeregt.
__________________
"But no matter how good a turbo engine is, it can never have the pure response of a naturally aspirated engine."
Walter Röhrl
Userpage von Rollo
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 12:46     #203
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.489

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zitat:
Zitat von WRL Beitrag anzeigen
Wenn der Hamilton als erster über die Ziellinie fährt spielt er dann "God shave the Queen..", Nico Rosberg dann die Nationalhymne...
Das wär ja nix neues - guckt mal bei YouTube
Klick und dann auch rechts die Verweise

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2014, 05:02     #204
stephanem   stephanem ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von stephanem
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 2.410

Aktuelles Fahrzeug:
e60 LCI 550iA LPG
Sound hin oder her...Tatsache ist, dass die V6 immer noch 3 bis 5sec. (5s im Quali !!) pro Runde langsamer sind als die 2013er.
Das sind Welten ! Zeiten der Pole heute wie 2013 von den letzten der allerletzten...

Und der Danner vom RTL labert von der "unglaublichen" Power im Vergleich zu den alten V8...
Dass die eher rumschleichen ggü. früher ist nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar m.E.

Wenn wenigstens mal Vergleichszahlen zum Vorjahr eingeblendet würden, käme die geneigte Kundschaft auch mal aufgezeigt, dass das nur noch eine lahme Formel 2 ist.
Die V-Anzeigen beim Start werden aus gutem Grund auch immer noch nicht eingeblendet wie 2013...
Userpage von stephanem
Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2014, 09:06     #205
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.861

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Grundsätzlich finde ich die Tendenz mehr Power, weniger Aerodynamik, mehr Drifts richtig. Auch wenn damit die Rundenzeiten steigen. In den letzten Jahren (mit viel Aerodynamik und wenig Drehmoment) fuhren die Autos wie auf Schienen.

Auch den Hybrid-Gedanken finde ich ok. Rundenzeiten sind letztlich willkürlich. In jede Serie lässt sich mehr Power einbauen und die Rundenzeit justieren. Aber die Hybridentwicklung auf Formel 1 Niveau ist was einzigartiges und könnte auch in die Serie einfließen. Marketingmäßig ist es eh hilfreich, Honda hat es ja schon zur Rückkehr motiviert.

Das Problem ist halt, dass die Drehzahl zu niedrig ist. Dadurch fehlen hohe Frequenzen im Sound. Und das ist eine Folge des Verbrauchslimits. Der Wirkungsgrad ist bei den erlaubten 15.000 /min offensichtlich zu niedrig für das derzeitige Verbrauchslimit. Man hat zwar zugunsten des Sounds noch das Drehzahllimit von 12.000 auf 15.000 erhöhrt, dabei aber versäumt, das Verbrauchslimit passend anzuheben. Jetzt geht es nicht mehr gut, da das eine Art Gesichtsverlust wäre. Das ist einfach ein handwerklicher Fehler im Reglement.

Die Vuvuzela bringt ja nicht mehr Schallenergie in den Abgasstrom. Evtl. kann man eine Art Bypass um den Turbo für Teile des Abgasstroms vorsehen. Aber da werden die Motorhersteller blockieren. Noch mehr Änderungen braucht jetzt keiner. Und der Wirkungsgrad würde ebenfalls leiden, der Sprit also nicht mehr reichen.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2014, 03:59     #206
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.670

Aktuelles Fahrzeug:
1
@ stephanem
ich glaube du unterschätzt den verlust durch die aerodynamik. Die wagen haben mehr drehmoment und deswegen braucht man sie nicht mehr so hoch drehen. da hat danner schon recht, nur macht es die sache nicht besser.


Was bringt mir der hybridgedanke in der F1, wo verschwendung im vordergrund steht?
es wirkt auch alles zu künslich. alles muss passen und ja keine negativen seiten zu sehen sein.
Bei mercedes hat man kapiert, dass das freie racen mehr für die marke bringt wie der titelgewinn!

ich denke nicht, dass die aktuelle formel 1 marketingmäßig auch nur ansatzweise gut dasteht.

warten wir mal die restliche saison ab. die konkurrenz von mercedes wird durch die "5 aggregate pro saison" regel noch herbe einstecken müssen.

---
für den alltag dürfte ein elektrisch angetriebener turbo auch zu teuer sein. Es wird ja bei den benzinern noch nicht einmal auf verstellbare turboladerschaufeln gesetzt. Da ist porsche noch immer alleine und der turbo spielt dazu noch in der 200k liga.

imho verwenden sie in der F1 auch goldcaps, welche man leider nie in einem auto sehen wird.

ich würde mir eher einen kat wünschen!
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 04:13     #207
stephanem   stephanem ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von stephanem
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 2.410

Aktuelles Fahrzeug:
e60 LCI 550iA LPG
Zitat:
Zitat von =Floi= Beitrag anzeigen
@ stephanem
ich glaube du unterschätzt den verlust durch die aerodynamik. Die wagen haben mehr drehmoment und deswegen braucht man sie nicht mehr so hoch drehen. da hat danner schon recht, nur macht es die sache nicht besser.

Deshalb würde ich trotzdem gerne einen Vergleich beim Start haben...
Ein 35er Diesel hat auch wesentlich mehr Drehmoment als mein 50i und braucht dennoch (ungechipt) 3-4s mehr auf 200...
Ich glaube nicht, dass die V6 besser gehen, das kann der Danner sich zusammen mit dem Wasser und RTL schönreden wie sie wollen.

Zitat: "Bei mercedes hat man kapiert, dass das freie racen mehr für die marke bringt wie der titelgewinn!"
Diesen Satz habe ich nicht kapiert...
Userpage von stephanem
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 11:25     #208
roadsterheinz   roadsterheinz ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 328
Zitat:
Zitat: "Bei mercedes hat man kapiert, dass das freie racen mehr für die marke bringt wie der titelgewinn!" Diesen Satz habe ich nicht kapiert...
Wenn die beiden Sternpiloten 10 Sekunden und mehr vor dem restlichen Feld fahren, kann man leicht ohne Stallorder fahren lassen... zur Zeit hat der Nico ohnehin keine Chance gegen den Engländer.
Nur bezweifle ich, dass man sich einen Mercedes nur deshalb kauft die Beiden "Racen"!
Ich bezweifle auch den Wert als Verkaufsförderung, weil einfach die Technik zu weit weg ist von der Serie - trotz Hybrid!
Die aktuelle Formel 1 ist ein potentieller "Sterbefall" und schon lange nicht mehr Top-Motorsport.
Alle Ideen zur Reduzierung der Kosten und die Einführung des hybriden Antriebs sollen doch nur diese Formel am Leben erhalten.
Wenn sich in absehbarer Zeit Sponsoren und Zuschauer abwenden, dann wird der kleine, weisse, alte Mann seine Institution verkaufen und sich noch ein paar sorglose Jahre gönnen.
Der Vergleich der aktuellen Formel 1 mit der heutigen DTM geht für mich eindeutig zu Gunsten den DTM aus.... und das gilt auch für die "Seriennähe"!
Vom hybriden Antriebskonzept halte ich ohnehin nicht viel, denn in der Technik gibt es immer nur ein "bestes" Konzept - wenn man:
a) das Ziel eindeutig definiert (technisch oder ökonomisch)
b) die Gesamtbilanz aufstellt.

Feuer frei für die Diskussion!

Gruß Heinz
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 12:44     #209
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.861

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Zitat von roadsterheinz Beitrag anzeigen
Wenn die beiden Sternpiloten 10 Sekunden und mehr vor dem restlichen Feld fahren, kann man leicht ohne Stallorder fahren lassen...
Jo.

Zitat:
Zitat von roadsterheinz Beitrag anzeigen
Nur bezweifle ich, dass man sich einen Mercedes nur deshalb kauft die Beiden "Racen"!
Ich bezweifle auch den Wert als Verkaufsförderung, weil einfach die Technik zu weit weg ist von der Serie - trotz Hybrid!
Kein Hersteller wird sich ernsthaft erhoffen, dass Kunden am Montag wegen des Rennens am Sonntag in die Autohäuser strömen. Es geht eher um langfristige Imagepflege. Bei Renault hat das nie geklappt, die Produkte funktionieren mit Formel 1 Marketing nicht. Ich denke, bei Mercedes sind die Chancen aktuell besser. Hybridantrieb eingeführt -> Mercedes fährt allen um die Ohren -> passt marketingmäßig. Mercedes wird dadurch sicher als kompetenter in Hybridfragen wahrgenommen.

Zitat:
Zitat von roadsterheinz Beitrag anzeigen
Die aktuelle Formel 1 ist ein potentieller "Sterbefall" und schon lange nicht mehr Top-Motorsport.
Glaube ich nicht. Die besten Fahrer, das höchste Budget, der schärfste Wettbewerb, weltweite Austragung. Da kommt nichts ran zur Zeit.

Zitat:
Zitat von roadsterheinz Beitrag anzeigen
Alle Ideen zur Reduzierung der Kosten und die Einführung des hybriden Antriebs sollen doch nur diese Formel am Leben erhalten.
Wieso am Leben erhalten? Das Reglement ändert sich permanent. Ziel ist natürlich immer eine Verbesserung. Aber da die Formel 1 nicht akut bedroht ist, ist "am Leben erhalten" die falsche Formulierung.

Zitat:
Zitat von roadsterheinz Beitrag anzeigen
Wenn sich in absehbarer Zeit Sponsoren und Zuschauer abwenden, dann wird der kleine, weisse, alte Mann seine Institution verkaufen und sich noch ein paar sorglose Jahre gönnen.
Selbst wenn das passieren sollte, der alte Mann hat nicht viel zu verkaufen. Die kommerziellen Rechte gehören größtenteils CVC.

Zitat:
Zitat von roadsterheinz Beitrag anzeigen
Der Vergleich der aktuellen Formel 1 mit der heutigen DTM geht für mich eindeutig zu Gunsten den DTM aus.... und das gilt auch für die "Seriennähe"!
Ja, bloß interessiert die DTM weltweit "keine Sau" und ist damit als Marketingplattform nur Kreisliga. Der Vorteil der Formel 1 ist ja grad, dass man mit einem einzigen Werbeträger weltweit präsent ist. Wenn man mit der DTM anfängt, muss man sich auch um die mexikanische und die australische Rennszene kümmern, um die gleiche Zielgruppe zu erreichen.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 19:15     #210
roadsterheinz   roadsterheinz ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 328
Zitat:
Ja, bloß interessiert die DTM weltweit "keine Sau" und ist damit als Marketingplattform nur Kreisliga. Der Vorteil der Formel 1 ist ja grad, dass man mit einem einzigen Werbeträger weltweit präsent ist. Wenn man mit der DTM anfängt, muss man sich auch um die mexikanische und die australische Rennszene kümmern, um die gleiche Zielgruppe zu erreichen.
1. Ziel hab ich erreicht - heiße Widersprüche!
2. Ich erkenne - wegen der aktuellen Erfolge des Sterns - keine Verkaufsförderung für Serien Fahrzeuge mit Hybrid Antrieb - auch nicht für Mercedes .
.....can you agree "Stieve"?
3. Ausser Mercedes ist kein anderer namhafter Fahrzeughersteller in dieser Rennformel (Toyota, Audi, BMW, ...). Trotzdem ist das keine "Mercedes Formel 1" sondern nur eine temporäre Vorherrschaft der Marke (wie es Red Bull im Vorjahr war).
4. Der einzige Marketing Effekt ist für mich, dass Mercedes hohes Ingenieur Wissen dokumentiert. Davon abgeleitet: Mercedes hat im modernen Automobilbau hohe Kompetenz.
5. Für mich hat die Formel 1 ein Ablaufdatum: Dezember 201......
... und ein Beweis dafür ist die permanente Änderung des Regelwerkes
(because: never change a winning team......)
6.1 DTM: Die Technik in diesen Autos ist erheblich näher am "Alltagsauto" als die Monoposti mit Carbonkarossen, -bremsen, Heckflügel......
.... und ich halte meiner Marke die Daumen!
6.2 Formel 1: Früher waren das auch deshalb interessante Rennen, weil die Fahrer polarisierten.
Sorry, aber mich begeistert keiner der aktuellen Fahrer großartig.
Mir ist auch egal, wer gewinnt.
O.k.: Formel 1 ist weltweit präsent = aber auch weltweit langweilig!

Gruß Heinz
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel BMW Deutschland und die Formel BMW UK Meisterschaft fusionieren. Hermann BMW Motorsport News 0 29.06.2007 19:29
Wissenswertes aus den internationalen Formel BMW Serien. Hermann BMW Motorsport News 0 16.07.2006 16:14
33 Fakten über die Formel BMW Albert BMW Motorsport News 0 09.09.2004 22:05
Formel BMW ADAC Meisterschaft 2003 - Die kleine Formel1 Hermann BMW Motorsport News 0 18.04.2003 19:51
Rückblick - Formel BMW ADAC Meisterschaft 2002 (23.11.02) Georg BMW Motorsport News 0 30.11.2002 19:26








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:58 Uhr.