BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.10.2013, 22:14     #461
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.603

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
So ist es.

Man verklärt natürlich die Vergangenheit, aber es gab zu Schumachers Zeiten Rennen, insbesondere auf solch "tollen" Rennstrecken wie Ungarn und Monaco, die praktisch ohne Überholmanöver auskamen.

Auch die Rennstrecken sind doch im Durchschnitt weit besser geworden. Wenn ich alleine an Abu Dhabi denke, das Rennen in die Nacht hinein mit der tollen Kulisse ist großartig. Und auf den modernen Strecken gibt es immer mehrere Stellen, wo überholen möglich ist. Ich muss allerdings zugeben, dass der GP Indien nicht zu den besten Kursen gehört...
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 29.10.2013, 11:08     #462
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.492
Zitat:
Zitat von laminator Beitrag anzeigen
Ich glaub, "spannend" meint die Rennverläufe insgesamt. Seit der Sommerpause kann man ohne Übertreibung sagen: Formel 1 ist, wenn 22 Autos losfahren und am Ende Vettel gewinnt.

In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch Seb.
Dazu noch etwas:
Ferrari/Alonso hat dieses Jahr einfach zu viele Punkte weg geworfen. Beispiele: Schlechte Taktik in Australien, Crash in Malaysia, Flügel in Bahrain, schlechte fahrerische Leistung in Monaco, miserable Quali in England und Deutschland, Unfähigkeit Hülk zu überholen, Chrash in Indien...
Man kann leicht ausrechnen, dass das ÜBER 80 PUNKTE sind. Dadurch hat der Vettel seit der Sommerpause einfach keinerlei Druck mehr. Dieser fehlende Druck erleichtert ihm selbstverständlich die Fahrerei, er muss keinerlei Risiken eingehen.
Wenn Ferrari und Mercedes nächste Jahr genauso massiv Punkte weg werfen, dann wird die WM wieder langweilig...

Zitat:
Zitat von mueckenburg Beitrag anzeigen
So ist es.

Man verklärt natürlich die Vergangenheit, aber es gab zu Schumachers Zeiten Rennen, insbesondere auf solch "tollen" Rennstrecken wie Ungarn und Monaco, die praktisch ohne Überholmanöver auskamen.
Die Liste lässt sich gut erweitern: Frankreich, Spanien, England, Deutschland (NR). Das waren auch alles Strecken, auf denen es pro Rennen in den Top 5 keine zwei Überholmanöver gab wenn nicht ein überlegenes Auto in der Qualli verwachst hat.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 11:30     #463
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 14.261

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Gestern gelesen: Der Seb hat der Crew beim Aufräumen geholfen.

Ob er sich dabei wirklich nützlich gemacht hat, sei ja mal dahingestellt, aber die Botschaft dürfte klar sein: Wir sind ein Team, ich bin nichts Besseres. Sowas schweißt imho zusammen und motiviert nochmal extra.

Ich glaub, der Seb hat in seiner Crew einen Rückhalt, den würde der Herr Weber in 100 Jahren nicht auf die Beine bringen.
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 12:27     #464
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Zitat:
Zitat von basti313 Beitrag anzeigen
Dazu noch etwas:
Ferrari/Alonso hat dieses Jahr einfach zu viele Punkte weg geworfen. Beispiele: Schlechte Taktik in Australien, Crash in Malaysia, Flügel in Bahrain, schlechte fahrerische Leistung in Monaco, miserable Quali in England und Deutschland, Unfähigkeit Hülk zu überholen, Chrash in Indien...
Man kann leicht ausrechnen, dass das ÜBER 80 PUNKTE sind. Dadurch hat der Vettel seit der Sommerpause einfach keinerlei Druck mehr. Dieser fehlende Druck erleichtert ihm selbstverständlich die Fahrerei, er muss keinerlei Risiken eingehen.
Wenn Ferrari und Mercedes nächste Jahr genauso massiv Punkte weg werfen, dann wird die WM wieder langweilig...
Dazu kommt aber, dass die Änderungen der Reifenspezifikationen Mitte der Saison eher die Bullen beflügelt haben, und Ferrari damit überhaupt nicht mehr klar kam. gerade Anfang der Saison sah Ferrari zumindest "schlagkräftig" aus.

Allerdings ist es ein Rätsel, warum Mercedes und Co. diese Problematik in den Griff bekommen und Ferrari nicht.

Zu dem gehe auch ich davon aus, dass Alonso in der Quali regelmäßig das Auto überfährt. Schlechte Startplätze inklusive. Was er zu leisten im Stande ist, zeigen ja die Rennen, in denen er durchaus Plätze gutmacht.
__________________
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Albert Einstein
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 13:16     #465
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.492
Zitat:
Zitat von Julius-24 Beitrag anzeigen
Dazu kommt aber, dass die Änderungen der Reifenspezifikationen Mitte der Saison eher die Bullen beflügelt haben, und Ferrari damit überhaupt nicht mehr klar kam. gerade Anfang der Saison sah Ferrari zumindest "schlagkräftig" aus.
Die 4 Rennen ab Ungarn, also mit den geänderten Reifen, waren die punktemäßig stärkste Serie von Ferrari in dieser Saison. Alonso ist danach drei mal in Folge auf den 2. Platz gefahren. Wo dieser angebliche Einbruch wegen den Reifen sein soll verstehe ich nicht.
Fakt ist, dass RedBull, wie letzte Saison auch, ab der Sommerpause enorm zugelegt hat. Der Unterschied ist diesmal war nur, dass Ferrari nicht wie letzte Saison jeden Punkt vor der Sommerpause geholt hat, der zu holen war, und das zu Beginn der Saison massiv überlegene Auto (Australien, China, Malaysia, Spanien klar besser als der RedBull) keinen Millimeter weiter entwickelt hat.

Für mich ist klar: RedBull hat zur Saisonmitte und zu den neuen Reifen das Heck des Autos komplett umgebaut. Das hat auch Sauber gemacht, Lotus hat vorne umgebaut. Diese drei Teams sind die Gewinner der zweiten Saisonhälfte und die angeblichen Profiteure der Reifen. Die anderen Teams haben die Entwicklung eingestellt und bauen am Auto für nächstes Jahr. Zumindest Sauber und Lotus werden das bereuen.

Zitat:
Zitat von Julius-24 Beitrag anzeigen
Allerdings ist es ein Rätsel, warum Mercedes und Co. diese Problematik in den Griff bekommen und Ferrari nicht.
Ich sehe keinen Unterschied bei der Leistung mit alten oder neuen Reifen zwischen MB und Ferrari. MB ist immer stark wenn die das Setup hin bekommen (Vergleiche England und Ungarn), ansonsten sind die komplett weg. Ferrari ist konstant über die ganze Saison.
Pauschal kann man auch nicht sagen, dass der neue Reifen den angestellten Autos gut getan hat. Torro Rosso hat er extrem geschadet, bei MB hat er gar nichts geändert.

Zitat:
Zitat von Julius-24 Beitrag anzeigen
Zu dem gehe auch ich davon aus, dass Alonso in der Quali regelmäßig das Auto überfährt. Schlechte Startplätze inklusive. Was er zu leisten im Stande ist, zeigen ja die Rennen, in denen er durchaus Plätze gutmacht.
Der Ferrari ist einfach kein Auto für die Qualli, sondern fürs Rennen. Das war er schon letztes Jahr und damals lag die Rennperformance deutlich über der von RedBull. RedBull hat im Rennen aber deutlich aufgeholt. Man muss nur daran denken wie letztes Jahr in den USA alle voll gefahren sind und der Ferrari im letzen Stint eine halbe Sekunde pro Runde schneller war als der RedBull...

Es ist einfach so, dass der Alonso eigentlich eine halbe Sekunde schneller ist als der Massa. Das zieht sich seit zwei Jahren durch alle Trainings und Q1 und Q2 durch. Nur in Q3 verwachst er zu 50% und kann diese halbe Sekunde nicht halten, ist sogar oft in der zweiten Saisonhälfte hinter Massa.
Die einzige Schwäche von Alonso liegt ganz klar im Qualifying wenn er eine Runde auf den Punkt hin bekommen muss und die hat ihm in den letzten beiden Jahren zwei Meisterschaften gekostet. Vor dem aktuellen Qualli Format hatte er das Problem nicht so arg.
Nächstes Jahr hat Ferrari zwei schlechte Fahrer in der Qualli...
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 13:40     #466
WRL   WRL ist gerade online
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: D-82216 Maisach
Beiträge: 3.198

Aktuelles Fahrzeug:
540i Touring, Astra

FFB-LE ***
Zitat:
Zitat von basti313 Beitrag anzeigen
Die einzige Schwäche von Alonso liegt ganz klar im Qualifying ...
Mein Eindruck (zugegeben als jemand der Alonso nicht mag) ist eher dass seine Schwäche hauptsächlich zwischen den Ohren liegt...

Have a nice day
WRL
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 14:23     #467
Hauke   Hauke ist offline
Power User
  Benutzerbild von Hauke
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: fast ganz oben auf der Karte
Beiträge: 10.873

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0d, KTM625SC, Mini one

CUX
Der Alonso ist schon ein richtig guter Fahrer, ich mag ihn trotzdem nicht

Wir erleben beim Vettel das selbe was wir auch schon vom Schumacher und Ferrari kennen. Das Gesamtpa(c)ket™ stimmt einfach. Crew, Fahrer, Führungsetage, Fertigung handeln Hand in Hand und ernten ein kontinuierlich gutes Ergebnis. Schert einer in der Kette aus wie z.B. ein Herr Webber, fällt dort auch schon mal ein Getriebe oder eine Lichtmaschine aus.

Oh Wunder, warum hat denn immer nur Webber das Pech? Weil er seine Crew nicht so motiviert hinter sich stehen hat. Man könnte meinen das sichalle auf Vettel konzentrieren aber die Werkstattcrews sind getrennt. Wobei Webber seine Leutchen auch schon mal mit beim Vettel schrauben wenn es zeitlich eng wird.
__________________
Gruß Hauke
Userpage von Hauke
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 16:32     #468
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.492
Zitat:
Nonetheless, claims that during Sunday's exchange, Raikkonen also said; 'you can tell that f***ing f***er Alonso that he's in for plenty of this f***ing s**t next year so he'd better be f***ing prepared' remain unconfirmed.
http://www.pitpass.com/50305/Boullie...-radio-outburs

__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 17:31     #469
irvine99   irvine99 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von irvine99
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 9.904

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316ti M II (2004)
Zitat:
Zitat von laminator Beitrag anzeigen
Gestern gelesen: Der Seb hat der Crew beim Aufräumen geholfen.
Sieht doch nicht schlecht aus...



Gott muss den Alfons das ankotzen. Fährt ihm erst weg und dann hilft der noch beim Abbauen. Gut Vettel hatte ja auch Zeit, war ja vor ihm im Ziel

Und wenn der das liest muss er zwangsbeatmet werden:

Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 13:26     #470
wie   wie ist gerade online
Junior Guru
  Benutzerbild von wie
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 3.010

Aktuelles Fahrzeug:
320d (F31); 523i (E39); Triumph TR6; Abarth 500C

KA
Hab' mir gerade quasi zur Einstimmung nochmal die Startduelle Prost - Senna 89 und 90 angeschaut. Die Voraussetzungen für eine Neuauflage wären ja heute nicht schlecht , würde der Webber nicht meistens so lausig starten.
__________________
Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.
Userpage von wie
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel BMW Deutschland und die Formel BMW UK Meisterschaft fusionieren. Hermann BMW Motorsport News 0 29.06.2007 19:29
Wissenswertes aus den internationalen Formel BMW Serien. Hermann BMW Motorsport News 0 16.07.2006 16:14
33 Fakten über die Formel BMW Albert BMW Motorsport News 0 09.09.2004 22:05
Formel BMW ADAC Meisterschaft 2003 - Die kleine Formel1 Hermann BMW Motorsport News 0 18.04.2003 19:51
Rückblick - Formel BMW ADAC Meisterschaft 2002 (23.11.02) Georg BMW Motorsport News 0 30.11.2002 19:26








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:32 Uhr.