BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2012, 22:28     #41
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.338

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Ich finde schwach motorisierte BMW nicht schlimm, gab es doch schon immer. Der E36 startete als 318 tds ja auch schon mit 90 PS, der 316i bot 102 PS, wie der F20 jetzt. Beide Fahrzeuge sind in etwa vergleichbar vom Gewicht her.

Ein fader Beigeschmack würde mir als fiktiver 114i oder 116i - Kunde nur bleiben, wenn jemand mit seinem Peugeot Kleinwagen vorfährt und ich wüsste, dass er den gleichen Motor mit mehr Leistung für weniger Geld unter der Haube hat.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.09.2012, 22:31     #42
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.771

DD-
Zitat:
Zitat von Uberto Beitrag anzeigen
Ich bin auch noch der Überzeugung, dass BMW sicherlich einen 2,0l R6-Turbo anbieten könnte und diesen dann vllt sogar mit einer Zylinderabschaltung ausrüsten sollte. So würde man ökologische, gesetzliche und markentypische Eigenschaften perfekt verbinden können!
Das wäre aus meiner Sicht (wenn es finanzierbar bleibt) in der Tat der bessere Ansatz. Aber die Controller bei BMW sind nicht auf die Nase gefallen, allein Entwicklung und Produktionskosten haben es da in sich. Auch BMW muss sich Partner wie Toyota oder PSA suchen, um wirtschaftlich arbeiten zu können. Da hat Audi im VW-Konzern ganz einfach bessere Voraussetzungen.

Das Wesen der Marke BMW kann zum Beispiel ein 320d (EDE) wunderbar vertreten. Dieser ist vernünftig, kostet noch unter 40.000 € (Listenpreis; mit ein paar wenigen Extras) und unterstützt den Flottenverbrauch maßgeblich. Überlegungen für die USA gehen schließlich in die gleiche Richtung, wenn BMW vermehrt Vierzylinder-Diesel anbietet. Das ist dann wirklich der richtige Weg, da es vom Markt goutiert wird, der Flottenverbrauch (Co2-Ausstoß) deutlich sinkt (Vermeidung von hohen Strafsteuern) und dennoch die Markenwerte gut transportiert werden können. Als Enthusiast mit Benzin im Blut möchte ich mir keine seelenlosen Fahrzeuge einer emotionalen Marke vorstellen, auch wenn es diese unter gleichem Dach dann immer noch gibt. Da muss es für mich wirklich kein BMW sein. Denn bei BMW erkennt man auch heute schon die Abwanderung in die Zwei-Klasse-Gesellschaft. Sehr schade. Für den Aufsteiger, der wirtschaftlich bleiben möchte oder muss (und Freude an einem guten Motor(sound) hat), gibt es eigentlich nichts wirklich Geniales mehr...

Noch mal was Allgemeines: Argumente für einen niedrigen, vergleichsweise kostengünstigen Einstieg wird es unisono geben, logisch. Die stichhaltigen Argumente auf der Gegenseite sollte man aber dennoch nicht missbilligend ignorieren. Man kann alles von mehreren Seiten beleuchten.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 23:23     #43
Onkel_Mikke   Onkel_Mikke ist offline
Profi
  Benutzerbild von Onkel_Mikke
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-76351 Linkenheim-Hochstetten
Beiträge: 1.546

Aktuelles Fahrzeug:
F20 116i

KA-LT 26
Na ja.

Muß man alles so und so sehen. Es gibt ja auch noch andere Länder außer Deutschland.

Ich kam am Samstag aus Lanzarote zurück und habe mich da unten 10 Tage mit einem 1.2 Corsa 45 PS über die Insel gekämpft und 5 Tage mit einem Leon weiß der Geier was, aber auch nicht schneller. Da kommt Dir der 116i in Frankfurt schon wie eine Waffe vor und man muß aufpassen, nicht die gegenüberliegende Parkreihe abzuräumen. Der Markt für einen 114i/d ist sicher da.

Und ob ich im Berufsverkehr mit 300PS und 70 km/h oder 45PS und 70km/h in die Stadt zuckel, daß ist mir mittlerweile egal. Lieber mehr Innenausstattung, da habe ich was davon. Hab ich mich gefreut, Samstag Abend Frankfurt=>Darmstadt. 23:30 aus dem Flughafen raus, gedacht da geht was. Pustekuchen. Ferienende, mehr Verkehr wie in den Stoßzeiten. Da hätte es der Corsa wieder getan. :-(

Und zum Sound. Die Autos sind doch so leise geworden, man hört es doch kaum noch, was unter der Haube ist. Früher beim E36 zu beispiel, war sofort klar, ob 4 oder 6 Zylinder. Aber heute? Da braucht es schon technische Tricks, damit der Fahrer überhaupt mitbekommt, das er Motor XYZ mit KrawallBummKrach hat. Stichwort "Sounddesign".

Im Dorf hier sammelt einer alte Mustang. Das ist mal Sound.

Gruß
__________________
BMW fahren ist wie kiffen. Einmal angefangen, gibts kein zurück.
Userpage von Onkel_Mikke Spritmonitor von Onkel_Mikke
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 23:36     #44
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.771

DD-
Zitat:
Zitat von Onkel_Mikke Beitrag anzeigen
Es gibt ja auch noch andere Länder außer Deutschland.
Und deswegen gab es zum Beispiel in Portugal, Griechenland oder den Niederlanden einen 316i mit 115 PS, während der Einstieg im breiten Rest Europas höher begann. Und? Nun unternimmt BMW diesen Schritt in Deutschland. Nach Schweden und der Schweiz ist die Bundesrepublik das Land in Europa mit der höchsten Durchschnittsleistung (Portugal liegt dagegen am unteren Ende). Kein Vorwurf für oder gegen den 114i, aber die unbedingte Notwendigkeit für D besteht dafür schlichtweg nicht. Dass er nun kommt, als 114i und 114d, hat dagegen logischerweise Gründe. Sonst würden beide nicht dieses Jahr erscheinen.

Zitat:
Ich kam am Samstag aus Lanzarote zurück und habe mich da unten 10 Tage mit einem 1.2 Corsa 45 PS über die Insel gekämpft und 5 Tage mit einem Leon weiß der Geier was, aber auch nicht schneller. Da kommt Dir der 116i in Frankfurt schon wie eine Waffe vor und man muß aufpassen, nicht die gegenüberliegende Parkreihe abzuräumen. Der Markt für einen 114i/d ist sicher da.
Es bleibt eine Frage, wofür man es braucht. Ein 116i kam mir jedoch nie wie eine Waffe vor und der Verkehr in der Innenstadt ist nicht nur in Frankfurt brisant. Für die Stadt reicht meiner Meinung nach ein kleines Wägelchen mit kleinem Motor. So fahre ich aktuell einen i20 mit Basisbenziner und kann mich in der Beziehung nicht beklagen, eine 5 steht im Sommer immer vor dem Komma. Aber ich bewege mich einfach nicht nur in der Stadt und wenn ich Spaß haben will (ich fahre sehr gern), dann muss ich mir einen Wagen leihen oder dann doch den sanften 5er als Kompromiss bewegen. Auf Langstrecke bringt so ein schwachmotorisierter Wagen keine Punkte, selbst mit Richtvorgabe Tempo 130.

Zitat:
Und zum Sound. Die Autos sind doch so leise geworden, man hört es doch kaum noch, was unter der Haube ist. Früher beim E36 zu beispiel, war sofort klar, ob 4 oder 6 Zylinder. Aber heute? Da braucht es schon technische Tricks, damit der Fahrer überhaupt mitbekommt, das er Motor XYZ mit KrawallBummKrach hat. Stichwort "Sounddesign".
Beim Sound muss man oft noch nachhelfen, das ist wahr. Die Geschmeidigkeit und der völlig gelassene Klang des alten 5er E39 begeistert mich jedoch immer wieder auf's Neue. Im Alltag hört man fast nichts vom besseren Sound, aber man versucht ja auch ab und zu, den Alltag hinter sich zu lassen.

Übrigens: Ich habe nichts dagegen, den 114i oder 114d zu testen, aber ich erwarte dahinter absolut nichts Spannendes. Da interessiert mich der Focus 1,0 Liter 3-Zylinder wesentlich mehr!
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (10.09.2012 um 23:40 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 00:08     #45
Onkel_Mikke   Onkel_Mikke ist offline
Profi
  Benutzerbild von Onkel_Mikke
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-76351 Linkenheim-Hochstetten
Beiträge: 1.546

Aktuelles Fahrzeug:
F20 116i

KA-LT 26
Dann sei froh, daß Du die Freude am Fahren noch nicht verloren hast und das ist echt nicht ironisch gemeint.

Auf Lanzarote hat mir das Fahren nach ewiger Zeit auch wieder mal Spaß gemacht, aber hier kotzt es mich nur noch an. Entweder Deppen, Stau oder beides in Tateinheit. :-(

Gruß
__________________
BMW fahren ist wie kiffen. Einmal angefangen, gibts kein zurück.
Userpage von Onkel_Mikke Spritmonitor von Onkel_Mikke
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 02:17     #46
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.771

DD-
Zitat:
Zitat von Onkel_Mikke Beitrag anzeigen
Auf Lanzarote hat mir das Fahren nach ewiger Zeit auch wieder mal Spaß gemacht, aber hier kotzt es mich nur noch an. Entweder Deppen, Stau oder beides in Tateinheit. :-(
Keine Sorge, das sieht hier kein bisschen anders aus. Autofahren macht mir aber trotzdem generell Spaß, den in der Stadt sicherlich auch der 114i oder 114d gut vermitteln kann. Aber dieser ist (da neu) wesentlich teurer in der Anschaffung als die emotionaleren, unvernünftigen Alternativen. Da kauft man eben lieber gebraucht und hat dann auch die gewünschte Mehrausstattung inkl. einem Motor, der abseits schleichender Idioten für die sprichwörtliche Freude am Fahren sorgt. Und auf der Autobahn auch mal schnell wieder die linke Spur frei machen kann...

EDIT:

Dieser Artikel schneidet einen wesentlichen Aspekt der Thematik an.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (11.09.2012 um 04:37 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 08:04     #47
Touring-Jörsch   Touring-Jörsch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Touring-Jörsch
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 6.506

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530i Touring
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Dieser Artikel schneidet einen wesentlichen Aspekt der Thematik an.
Aber das Thema ist doch nicht neu. Bei BMW gab es das bekannterweise beim E23 schon und spätestens ab E36 und E39 war es gang und gäbe.

Letztendlich muss man die verschiedenen Leistungsvarianten in irgendeiner Art und Weise unterscheiden. Oder soll am Heck N57 D30 UL bzw. OL, TOP, S1 stehen?

Es soll ja nur eine Kategorisierung sein. Und man kann die Typenbezeichnung ja auch weglassen.
Userpage von Touring-Jörsch
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 18:14     #48
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.771

DD-
Zitat:
Zitat von Touring-Jörsch Beitrag anzeigen
Aber das Thema ist doch nicht neu. Bei BMW gab es das bekannterweise beim E23 schon und spätestens ab E36 und E39 war es gang und gäbe.
Du verstehst mich da ein wenig falsch.

Heutzutage gibt es sehr oft einen Grundmotor und diverse Leistungsstufen mit "leistungsgerechter" Modellbezeichnung. Das gab es zu Zeiten von E36 oder E39 nicht.

Wenn BMW die Vierzylinder so gut drosseln kann - warum dann nicht beim 6-Zylinder, damit es beim Benziner nicht über 300 PS sein müssen? Eine kleinere Leistungsstufe des N55 würde ich begrüßen.

Aber dann gäbe es wiederum kaum noch einen Grund für den 328i. Und BMW spart mit den Vierzylindern und der Zwischenlösung "Extremdrosselung" viel Geld. Als 3-Zylinder ist der 114i oder 114d das deutlich konsequentere Konzept.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 20:08     #49
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.338

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
D
Wenn BMW die Vierzylinder so gut drosseln kann - warum dann nicht beim 6-Zylinder, damit es beim Benziner nicht über 300 PS sein müssen? Eine kleinere Leistungsstufe des N55 würde ich begrüßen.
Ist doch logisch, der N55 ist zu teuer.

Dass der N55 335i verbrauchsmäßig mit dem N20 absolut mithalten kann, sieht man auf der US - Seite von BMW. Mit 30 (Handschaltung) bis 33 (Automatikschaltung) Meilen pro Gallone ist er am 328i (34/33) verdammt dicht nah dran.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue BMW 7er Martin BMW-News 2 05.07.2008 02:53
Der neue BMW M5 Touring. (Pressemappe mit Bildern) Hermann BMW-News 2 18.01.2007 20:13
BMW auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2003 Hermann BMW-News 0 26.02.2003 18:56
Mobilität – ständige Herausforderung Hermann BMW-News 0 22.12.2002 14:42
BMW Automobilprogramm 2002-BMW Motoren-Technik A–Z 11.06.2002 Hermann BMW-News 0 30.11.2002 15:11








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.