BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Fahrberichte
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2012, 09:32     #1
Andreas   Andreas ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 8.214

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 328i Cabrio, Skoda Octavia² Combi 2.0 TDI DPF Elegance
Kurzfahrbericht Ferrari F430 F1

Daten zum Test / Fahrzeug:
gefahrene Strecke: 55 km
Nutzungsprofil: 0% Stadt / 0% BAB / 100% Überland

Daten des Fahrzeugs:
Hubraum: 4308 ccm
Leistung: 490PS/360KW
Drehmoment: 465Nm
0-100km/h: 3,9s
Vmax: 315km/h
Gewicht: 1450kg


Karosserie:
Ich hatte am Freitag Gelegenheit einen Ferrari F430 F1 für eine Stunde fahren zu dürfen.
Mir persönlich gefällt die Form des F430 sehr gut. Geduckt und flach sieht der Wagen direkt nach dem aus, was er ist: schnell. Kein überflüssiger Spoiler stört die Linie, alles sieht sehr stimmig aus. Auch das Ein/Aussteigen gelingt ohne all zu große Verrenkungen. Innen fesseln einen die Vierpunkt-Gurte geradezu an den sehr guten Sportsitz. Überall erblickt das Auge Leder und Carbon. Trotzdem wirkt die Verarbeitung nicht übermäßig gut. Manche Bedienelemente sind etwas ungewohnt. Fensterheber neben dem Radio in der Mittelkonsole z.B.. Platzangebot? Braucht das jemand in diesem Auto? Ich finde auf jeden Fall mit meinen 1,84m direkt eine gute Sitzposition und fühle mich direkt "eins" mit dem Wagen.
Nach vorne geht es auch noch mit der Übersichtlichkeit, nur Rückwärts fahren macht eher weniger Spaß. Man sieht eigentlich nur etwas durch die Außenspiegel, umdrehen lassen schon die Gurte nicht zu. Parksensoren würden hier definitiv helfen

Fahrwerk:
Der Wagen liegt wie das sprichwörtliche Brett auf der Straße, aber erstaunlicherweise ohne den Passagieren wirklich jeden Brösel auf dem Asphalt unangenehm mitteilen zu müssen. Leider war keine Autobahn verfügbar, ich kann also nichts über das Verhalten bei höheren Geschwindigkeiten sagen. Aber auf der Landstrasse macht der Wagen richtig Spaß. Man hat ein sehr gutes Feedback über die Beschaffenheit der Straße.

Motor und Getriebe:
Ein weiteres Glanzstück des Fahrzeugs. Der Motor brabbelt bereits bei Standgas wunderbar vor sich hin. Innen ist der Wagen bis zu einer bestimmten Gaspedal-Stellung noch erstaunlich ruhig. Aber wehe, man gibt Gas, dann wird hinter dem Fahrer ein Feuerwerk vom feinsten abgebrannt. Der 8-Zylinder dreht frei bis über 8000 U/min und hat dennoch auch von unten einen guten Durchzug.
Beim Getriebe bin ich zwiegespalten. Es schaltet schnell, aber mit einem deutlichen Schaltruck. Das macht zwar beim angasen erstmal Spaß, die Kopfnicker werden aber auf Dauer dann doch nervig. Mir gefallen da moderne Doppelkupplungsgetriebe besser. Außerdem drehen sich die Schaltpaddels nicht mit dem Lenkrad mit. Gerade bei langsamen Kurven (Abbiegen etc) ist das extrem nervig, da man eine Hand vom Lenkrad nehmen muss.

Technik und Komfort:
Technische Spielereien halten sich bei diesem Wagen in Grenzen, wenn man an Elektronik denkt. Klar, elektrische Fensterheber, Radio, etc sind mit dabei. Das ganze neumodische Assistensgedöns bleibt aber außen vor. Kein Tempomat, keine Spurhalte/Toter-Winkel/Hinternpuder-Assistent darf mit.
Dafür werden einem im Instrumentenkombi die wirklich interessanten Daten angezeigt. Großer, mittiger Drehzahlmesser, Wasser- und Öltemperatur, Öldruck und ein kleinerer Tacho, das sind die Werte die zählen.

Fazit:
Was für ein Auto! Nichts für Introvertierte, man fällt auf. Eine tolle Sitzposition, ein Hammer-Motor. Eine Fahrmaschine, die richtig Spaß macht.






__________________
Ich brauch kein Kurvenlicht, ich kann driften...

Suche Mittelarmlehne Leder grau für E36
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an.




Alt 09.07.2012, 10:41     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 17.151
Nettes Einkaufsauto

Habe ich den Preis pro Stunde und fürs gekaufte Blech überlesen? Wäre interessant

Gruß
Martin
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2012, 10:56     #3
Andreas   Andreas ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 8.214

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 328i Cabrio, Skoda Octavia² Combi 2.0 TDI DPF Elegance
Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
Nettes Einkaufsauto

Habe ich den Preis pro Stunde und fürs gekaufte Blech überlesen? Wäre interessant

Gruß
Martin
Die Stunde hat nun inkl. allem (Sprit etc) ca. 200,- EUR gekostet (war ein Geschenk). Neupreis lag wohl so bei 180 000 EUR.

Wie gesagt, vom Innenraum war ich echt enttäuscht, aber der Rest war erste Sahne
__________________
Ich brauch kein Kurvenlicht, ich kann driften...

Suche Mittelarmlehne Leder grau für E36
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2012, 16:35     #4
golfer   golfer ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-64
Beiträge: 3.499

Aktuelles Fahrzeug:
S204 4matic

DA
Das Vergnügen hatte ich auch mal vor ca. 1 Jahr, allerdings war es ein Privatfahrzeug. Ich war ehrlich gesagt damals etwas enttäuscht. Der Innenraum ist nicht halb so wertig, wie er auf Bildern ausschaut (z.B. die labberigen Türverkleidungen mit Plastik unten). Der Motor war meinem Empfinden nach bis ca. 5000U/min ziemlich schwachbrüstig und die F1-Schaltung empfand ich auch als zu ruckelig. Allerdings ist der Sound und die Drehfreude über 5000U/min wirklich traumhaft.

Insgesamt empfand ich den GT3, den ich kurz vorher auf einem kleinen Racetrack in Frankreich fahren durfte als wertiger, nahezu perfekt und auch insgesamt vom Motor her doch noch bissiger, gerade auch im unteren Drehzahlbereich - das explosive Hochdrehen beherrscht er natürlich auch, dazu eine perfekte Handschaltung...
__________________
Wir werden nicht aufwachen und das Problem ist mit viel Optimismus weggewünscht.

Demokratie ist, wenn man sich aussuchen kann, wer einen verarscht.
Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2012, 20:27     #5
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 12.578

DD-
Zitat:
Zitat von golfer Beitrag anzeigen
Der Innenraum ist nicht halb so wertig, wie er auf Bildern ausschaut (z.B. die labberigen Türverkleidungen mit Plastik unten).
Und dabei sieht er auf den Bildern schon recht billig aus (z.B. Spaltmaße), wenn man den beachtlichen Preis betrachtet. Der nackte F430 war schon kein Schnäppchen, aber bei Extras langt Ferrari ordentlich hin. Allein der Aufpreis für das "Cavillo Rampante" am vorderen Kotflügel entbehrt sich jeglichem Verständnis. Der gefahrene Wagen entspricht mit diesem "Extra" und der Farbe "Rosso Corsa" voll und ganz dem bevorzugten Erscheinungsbild der Renner aus Maranello.

Wie hat sich eigentlich das Fahrverhalten angefühlt, Stichwort Power auf der Hinterachse und Mittelmotor-Konzept? Direkt hart eingreifende Elektronik hat der F430 ja nicht?!
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 07:47     #6
Andreas   Andreas ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 8.214

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 328i Cabrio, Skoda Octavia² Combi 2.0 TDI DPF Elegance
@golfer: Absolut meine Meinung. Der Innenraum sah leider nicht mal ansatzweise hochwertig aus. Dass das von mir gefahrene Fahrzeug dabei auch noch innen sehr ungepflegt war, hat dabei nicht geholfen.

@freakE46: Ich habe mich in dieser einen Stunde nicht getraut auch nur ansatzweise mal ans Limit zu gehen. Zumal da der Besitzer auf dem Beifahrersitz platz genommen hatte. Deswegen kann ich nur sagen, dass sich das ganze prinzipiell sehr "rund" angefühlt hat. Also beim Gas geben (auch aus der Kurve heraus) gab es keine Überraschungen. Wie das beim richtigen angasen aussieht, kann ich aber nicht sagen...

Ich hab mich noch nie wirklich mit den Preisen von Ferrari beschäftigt. Was war den bei dem Wagen serienmäßig? Das Carbon im Innenraum/Sitzen? Ist das eingeprägte F430 am linken Außenspiegel Serie?
__________________
Ich brauch kein Kurvenlicht, ich kann driften...

Suche Mittelarmlehne Leder grau für E36
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 08:49     #7
SirRichi   SirRichi ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von SirRichi
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Grenchen, Schweiz
Beiträge: 3.997

Aktuelles Fahrzeug:
e70 & Duc

SO-*00*00
Ziemlich alles ist Aufpreis, Schalensitze, Carbon (ist nur das kleine Paket sonst wäre das Lenkrad auch mit Carbon). Zum Getriebe: Ist Gewöhnungssache wie beim SMG von BMW, wenn man das Timing raus hat mit Gaslupfen passt es ohne Nicken, sonst hat man halt mehr Racingfeeling .

Gruss Richi

PS: Finde den 430er einfach nur schick und habe immer wieder Freude wenn ich sowas fahren "muss" .

Hier noch ein Foto von einem Kundenauto mit dem grossen Carbonpaket:

__________________
E70 Garage
Ducati Stand der Bilder: 9.3.2014
--> Der AutoBrill GmbH Pflegeshop im Web <--
Userpage von SirRichi
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 12:35     #8
scam2000   scam2000 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-6xxxx
Beiträge: 14.478
das Interieur sieht ja krass aus, diese erhöhten Lüftungsdüsen wirken irgendwie wie Fiat und Twingo, aber nicht wie 180k

und da beschweren sich manche über BMW und dessen Haptik im Innenraum
__________________
Grüße Matthias
Userpage von scam2000
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 13:58     #9
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.566

Aktuelles Fahrzeug:
E92 325i, Z3 2.8 FL


Zitat:
Zitat von scam2000 Beitrag anzeigen
und da beschweren sich manche über BMW und dessen Haptik im Innenraum
Man stelle sich einen 6er (der nur die Hälfte kostet) mit so einem Innenraum vor. Wirklich grotesk wirken die Lüftungsregler aus silbern gespritztem Billigplastik und daneben sündhaft teure Carbonverkleidungen. Die kann man sich dann auch schenken, solange man ständig auf irgendwelche Fiat-Teile blickt ist die Illusion des exklusiven Innenraums sowieso dahin.
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 07:38     #10
golfer   golfer ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-64
Beiträge: 3.499

Aktuelles Fahrzeug:
S204 4matic

DA
Trotz aller teilweise berechtigten Kritik ist das trotzdem ein Traumauto, nicht perfekt, aber dafür hochemotional. Der Sound und auch der Aufmerksamkeitsfaktor ist einmalig.
__________________
Wir werden nicht aufwachen und das Problem ist mit viel Optimismus weggewünscht.

Demokratie ist, wenn man sich aussuchen kann, wer einen verarscht.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Fahrberichte

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW Sauber F1 Team - Saisonrückblick 2008. Martin BMW Motorsport News 0 06.11.2008 10:27
Pit Lane Park 2007. Hermann BMW Motorsport News 5 06.04.2007 12:26
F1 2006 - Termine, Vorschau, Freies Training, Qualifying, Rennergebnisse Albert BMW Motorsport News 72 25.10.2006 10:33
Verkaufe F1 Ferrari Black-Storm Biete / Tausche 4 23.07.2002 09:30






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:32 Uhr.