BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2012, 13:20     #21
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.755

Aktuelles Fahrzeug:
325iA C K 540i 116i
Ja, hatte einen ausführlichen Bericht geschrieben, in der Zeit war aber die Sitzung abgelaufen und als ich abschicken wollte, war der Beitrag wech. Da ist mir die Lust vergangen.

Vlt. hole ich das am WE nochmal nach.

Nur kurz; es ist ein 118i Urban Neuwagen, außen Saphirschwarz, innen diese Urban Stoff/Leder Kombi auch in Schwarz, mit den Urban Leisten. Ansonsten hat das Auto außer Radio Professional, MFL, Telefon und PDC keine erkennbaren Extras

Der Motor überrascht mich jeden Tag auf´s Neue, wenn ich von Frauchens 116i LCI umsteige. Ab 2000 U/min kommt der Motor aus den Füßen, ab 2500 zieht er erstaunlich gut. Kein Unwille, keine Trägheit. Dreht schön frei hoch. Kein Turboloch oder dieses ätzende DieselTurbo gebaren: Nix, alles, nix.
Gut, dafür hat er aber auch keinen Turbo "Nachbrenner". Fährt sich absolut Sauger.
Genau mein Geschmack, die Motorauslegeung. Man fragt sich oft, hat der echt nen Turbo?

Auf der AB reicht das Ding, um einige getunte Japaner in derselben Klasse unangenehm zu überraschen. Wenn die wegziehen wollen, aber es geht nicht, der kleine 1er bleibt dran!

Dabei gibt sich der Motor für meinen Geschmack akustisch zurückhaltend, beim hochdrehen in meinen Ohren nicht "brummig" sondern passend für das Auto. Wir wollen nicht vergessen, das in den Ursprungszeiten der 02er und E21 Klassen ein 4 Zylinder verbaut war und auch zum BMW Ursprung der kompakten sportlichen Autos gehört.
Fährt man im 6. Gang vor sich hin mit 160, hört man vom Motor kaum bis gar nicht.

Das Fahrwerk ist knackig genug, um volle Pulle rechtwinklig abzubiegen und ist dennoch ausreichend komfortabel und nicht rumpelig. Er gibt sich durchweg neutral und nicht übertrieben untersteuernd ausgelegt. Man spürt den Heckantrieb deutlich.
Biegt man in der Stadt etwas flotter rechts ab, bleibt amn auch afu seiner Spur, er versetzt nicht, untersteuert nicht, noch nicht mal DSC meldet sich.
Sehr gut!

Anfangs habe ich etwas spät geschaltet, an die Empfehlungen der neuesten ED Generation muß man sich gewöhnen. Später dann habe ich es geschafft auf einer 18 KM langen Strecke (4 KM Land, 2 Stadt, Rest AB) mit Hilfe von Eco Pro 6,5 KM Extra-Reichweite rauszufahren. Bei 400 KM etwas über den Verbrauch zu sagen, wäre Quatsch. Ich kann nur meinen BC-Wert angeben von derzeit 6,5 Liter. Wobei der Typ, der das Auto überbracht hat, wohl nicht sehr sparsam gefahren ist, da er Anfangs bei 8,irgendwas stand und ich erstmal runterfahren mußte :-)

Obwohl um 400 KM schaltet das Getriebe nicht hakelig, sondern exakt. Die Lenkung fühlt sich im ersten Moment synthetisch an, wenn man von der Hydro umsteigt. Aber so präzise wie sich das Ding positionieren lässt, vergeht das schnell.
Die Servotronic habe ich bislang nicht vermisst.

Die Übersichtlichkeit beim Parken ist wie bei allen modernen Autos verbesserungswürdig aber man kommt dank den günstigen Abmessungen überall klar.

Das Radio ist eine klare Empfehlung gegen das Standardbrüllteil meiner Frau, das weder rauschfreien Empfang noch Klang bietet. Im Gegenteil das Prof. Radio im Neuen. Dazu gibt es auch noch einen ausreichend großen Monitor vom Navi busi und das Bediensystem. Das ist mal ein Extra, das mit 300 Euro zu den Preiswerten zählt und eine unbedingte Empfehlung meinerseits ist.

Wie gesagt, ich fahr ja alles so querbeet, die Tage erst A7 (90 KEUR, wer das ausgibt für das Hartplastikgeschoss...WÜRG! Naja), den 1er könnte ich mir wie gesagt sogar als meinen Privatwagen vorstellen. Er läge in meiner Konfig allerdings bei 36 TEUR als 118i Sparbrötchen (keine Luxus Extras). Aber ich hätte ein überschaubar zu unterhaltenden Neuwagen mit durchaus Spassfaktor.

Ich spüre jeden Tag in dem kleinen Autochen, dass ich mich wohl, sicher und komfoortabel fühle, also rundum wohl. Ich hatte bislang noch nicht das Gefühl in einem "kleinen" Auto zu sitzen, sondern er übertrifft mein E90 Gefühl noch.

Was aber überhaupt nicht geht in dem Auto ist die Klimaanlage ohne Automatik. Das ist zurück in die Steinzeit. Ist ja in meinem E30 besser zu bedienen. Also das ist ein Extra, was unbedingt rein muß.

Man kann niemals die Luftverteilung einstellen, die man braucht, man regelt ständig an der Luftmenge herum, grausam! Also wer sagt, das die Automatik unnütz und Luxus ist, der ist echt nicht verwöhnt ;-)

Und ohne Xenon, nun, den meisten wird das Halogen Licht ja reichen, aber mir würde nicht. Muß zum Glück nur tagsüber damit fahren, daher keine Wertung!

Was auch nervt, sind die Gedenksekunden, bis man Starten kann nach dem Einsteigen (Schlüsselerkennung). Und dann das Türspielchen; Tür auf "Lenkradschloss einrast" Tür zu "Lenkradschloss auf", ach was vergessen, Tür auf "Lenkradschloss on"... Nerv!
Kein Komfortzugang: FB Tür auf, Einsteigen, Tür zu. Schlüssel in der Hand, wohin? Diesen Einschub im Becherhalter hat meiner nicht. Also klapper klapper während der Fahrt. Oder Aussteigen und in Hosentasche stopfen, aber dann: "Lenkradschloss zu" Merken: Häkchen bei Komfortzugang oder jedesmal dran denken; aufschleißen und wegstecken, dann einsteigen.

Bilder hab ich keine, ist halt ein Standard Urban.

Super Auto, insgesamt kein Vergleich mit dem Ur-1er! Ich stufe ihn schon eine Fahrzeugklasse höher ein, als unser 2008er Froschtaxi.

Hier noch ein Bild von der Übernahme vor drei Wochen

Userpage von 5er Harry Spritmonitor von 5er Harry
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.04.2012, 14:13     #22
Mixaelzzz   Mixaelzzz ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Mixaelzzz
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21635 Jork
Beiträge: 7.118

Aktuelles Fahrzeug:
520dT F11 (11/14), 120iCab (05/08), MX-5 (01/91)
Zitat:
Zitat von 5er Harry Beitrag anzeigen
Was auch nervt, sind die Gedenksekunden, bis man Starten kann nach dem Einsteigen (Schlüsselerkennung). Und dann das Türspielchen; Tür auf "Lenkradschloss einrast" Tür zu "Lenkradschloss auf", ach was vergessen, Tür auf "Lenkradschloss on"... Nerv!
Kein Komfortzugang: FB Tür auf, Einsteigen, Tür zu. Schlüssel in der Hand, wohin? Diesen Einschub im Becherhalter hat meiner nicht. Also klapper klapper während der Fahrt. Oder Aussteigen und in Hosentasche stopfen, aber dann: "Lenkradschloss zu" Merken: Häkchen bei Komfortzugang oder jedesmal dran denken; aufschleißen und wegstecken, dann einsteigen.

Mhh... ist das so unterschiedlich gelöst in F11 und F20 ?
Hab im F11 keinen Komfortzugang, kann aber Deine Anmerkungen zum f20 nicht im F11 nachvollziehen. OK, anfangs war es ungewohnt, da man immer mit gezücktem Schlüssel zu Auto marschiert ist und sich dann drinnen fragte, wohin nun mit dem Schlüssel. Mittlerweile verlässt der Schlüssel die Hosentasche fast gar nicht mehr, wenn ich mit dem Auto unterewegs bin.
Diese Lenkradschloss-Probleme hatte ich noch nicht bzw. mir ist das nicht negativ aufgefallen.
__________________
Viele Grüße --Michael--
"Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
520dT (F11) --- 120i Cab (E88), --- MX-5
Userpage von Mixaelzzz
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2012, 15:14     #23
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.755

Aktuelles Fahrzeug:
325iA C K 540i 116i
Automatik hat kein lenkradschloss.

In unseren Privatautos haben wir Komfortzugang. Da nervt der Umstieg dann doppelt
Userpage von 5er Harry Spritmonitor von 5er Harry
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2012, 16:32     #24
Mixaelzzz   Mixaelzzz ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Mixaelzzz
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21635 Jork
Beiträge: 7.118

Aktuelles Fahrzeug:
520dT F11 (11/14), 120iCab (05/08), MX-5 (01/91)
Zitat:
Zitat von 5er Harry Beitrag anzeigen
Automatik hat kein lenkradschloss.
Unser f11 hat kein Automatik.
__________________
Viele Grüße --Michael--
"Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
520dT (F11) --- 120i Cab (E88), --- MX-5
Userpage von Mixaelzzz
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2012, 18:37     #25
pitcher33   pitcher33 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von pitcher33
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 6.794

Aktuelles Fahrzeug:
So´n F21

NOH
Zitat:
Zitat von 5er Harry Beitrag anzeigen
Merken: Häkchen bei Komfortzugang oder jedesmal dran denken; aufschleißen und wegstecken, dann einsteigen.
Genau so ist es mir ja auch gegangen als ich ein paar Tage den Leih120dA ohne Komfortzugang hatte... meine Güte was nervt das wenn man sonst den Komfortzugang gewöhnt ist. Da hätten sie sich lieber ne andere Lösung einfallen lassen können.
__________________
There is a crack, a crack in everything! That's how the light gets in!
Userpage von pitcher33
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 10:29     #26
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
@5er Harry
Danke für den interessanten Bericht
Was mich noch interessieren würde, Du schreibst ja, dass das Radio Professional gut klingt....sind HiFi Lautsprecher verbaut, oder hat der Wagen die Serienausstattung?

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 12:58     #27
Miracoli   Miracoli ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 3.721

Aktuelles Fahrzeug:
520d Kombi, 120d Cabrio, V-Strom
Nachdem Harry den thread hier gekapert hat , kann ich ja auch mal ein paar Worte zum F 20 schreiben:
ich hatte über mehrere Tage als Werkstattersatzwagen zuerst einen 116 d und letzte Woche einen 116 i (den kannte ich vorher schon ein wenig), beide sparsame Mietwagenausstattung als Schalter, ohne Line.

Als Resumé vorab: der 116 i fährt deutlich besser, als er aussieht

Motor sehr laufruhig, wenn man nur Diesel gewohnt ist, sehr angenehm in der Stadt, auf der Autobahn wenig Unterschied zu einem 4 Zylinder-Trecker, man hört eher die recht lauten WR.

Bei zurückhaltender Fahrweise niedriger Verbrauch möglich, bin so gefahren wie mit meinem und brauchte lt. BC ca. 6,3 Liter ( ca. 300 km Fahrstrecke über 3 Tage ), bei sehr günstigem Fahrprofil.

Fahrleistungen gut ausreichend, angenehmer Durchzug aus niedrigen Drehzahlen, läßt sich ähnlich wie ein Diesel mit 2000-3000 Touren gut bewegen.

Getriebe bei beiden Exemplaren top, sehr leichtgängig, relativv lange Übersetzung, trotzdem noch ausreichende Elastizität, Kupplung schön leichtgängig, allerdings beim Anfahren manchmal etwas ruckelig.

Fahrwerk ( kein Spfwk, 195er WR) für mich ohne Kritik: gute Straßenlage bei sehr gutem Komforteindruck, kein Klappern, sehr sicheres Fahrgefühl, fühlt sich wie oben schon geschrieben sehr "satt" und komfortabel, durchaus nach Mittelklasse, an.

Zum ersten mal hatte ich ein Auto mit i drive in Betrieb (Radio Prof): einfache Bedienung, auch die Freisprecheinrichtung funzte einwandfrei.

Allerdings gibts natürlich auch einige Kritikpunkte, wie überall:
mit der Lenkung wurde ich überhaupt nicht warm ( Standardlenkung ): irgendwie gefühllos, Geradeauslauf auf der AB schlecht, kein Vergleich zu meiner C-Klasse und auch schlechter als im 1er Cabrio mit Servotronic. Vielleicht Gewöhnungssache, vielleicht auch WR-bedingt (Hankook).

Das Radio Prof. klingt mit den Standard-LS akzeptabel, allerdings ist der Radioempfang ziemlich schlecht, man kriegt zwar viele Sender rein (ohne DAB), aber auch bei starken Stationen treten öfters Störgeräusche auf.

Das normale Licht ist sehr bescheiden, bin Xenon gewohnt, bei meinem 1er ist dieses etwas schlechter als bei der alten C-Klasse, aber wesentlich besser als diese Funzeln.

Insgesamt fand ich den Wagen sehr angenehm, mit besserer Ausstattung hat man ein sehr gutes Fahrzeug zu einem noch akzeptablem Preis, einige Details wie z.B. die labberige Heckablage könnten schöner gelöst werden.

Bin mal gespannt, ob tatsächlich xdrive noch Einzug hält.

Nochmals viel Freude mit dem schönen M-Paket , da war der Mietwagen weit davon entfernt

Grüße Peter
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 15:11     #28
pitcher33   pitcher33 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von pitcher33
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 6.794

Aktuelles Fahrzeug:
So´n F21

NOH
Zitat:
Zitat von Miracoli Beitrag anzeigen
Das normale Licht ist sehr bescheiden, bin Xenon gewohnt, bei meinem 1er ist dieses etwas schlechter als bei der alten C-Klasse, aber wesentlich besser als diese Funzeln.
Kann es sein das die normalen "Lämpchen" so vom Lichteindruck her noch mal schwächer geworden sind? Hab neulich mal beim Händler einen alten und einen neuen 1er ohne Xenon gesehen und der alte 1er wirkte für mich etwas heller... mag aber auch an der Form der Scheinwerfer liegen und zur Ausleuchtung nach vorn kann ich eh nix sagen...
Gab es für das normale Licht nicht mal die Zusatzoption "2 weitere Teelichter vorn" für doppelte Lichtausbeute?
__________________
There is a crack, a crack in everything! That's how the light gets in!
Userpage von pitcher33
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 19:18     #29
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Hi,

das Standard-Licht hatten wir im Vorührer getestet. Hatten aber nichut den Eindruck, dass es schlecht leuchtet bzw. dunkel war.

Das Xenon im F20 leuchtet vor allem im Fernlichtbereich deutlich weiter als im E87.

Abblendlicht würde ich eher gleich einschätzen.

Gruß

Jürgen
__________________
Userpage:

mein neuer 3er F30 - mit M-Paket

It´s very nice to be a Price; but it´s higher to be a Bayer!
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 13:53     #30
Bär   Bär ist offline
Freak
  Benutzerbild von Bär
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-86932 Pürgen
Beiträge: 543

Aktuelles Fahrzeug:
F20 125d M weiß
Meld mich auch mal, da mein neuer genauso aussieht wie der im Eingangspost

Also F20 125d weiß, M-Paket 17", C-Paket, Sicht-Paket, Xenon (einfach), Lorddose und Sitzheizung (mehr braucht er m.M. nach nicht)

Erster Eindruck nach 300km (also noch mitten in der Einfahr-Phase)

1) im Vergleich zum 123d davor deutlich hochwertiger
- im Fahrgefühl
- beim Geräusch
- Verarbeitung
- Handling.

2) M-Fahrwerk ist absolut perfekt. (Den 123d hatte ich (als einzigen meiner BMWs) ohne, da dieses auf der BAB das "Hüpfen" anfing.)

3) Er ist recht sparsam. Ok, da noch beim Einfahren, bin ich im ECO Pro unterwegs: 5.2l

Ich kann 5er Harry nur beistimmen: Kein Vergleich zum Vorgänger

Ich bin begeistert
Ralf
__________________
Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW auf der NAIAS Detroit 2008 Martin BMW-News 8 02.01.2008 19:43
Das neue BMW 1er Cabrio. Martin BMW-News 2 30.09.2007 09:04
BMW auf der IAA Frankfurt 2007 Martin BMW-News 11 04.09.2007 18:23
Das neue BMW 1er Coupé. Hermann BMW-News 1 01.07.2007 18:28
BMW auf dem Mondial de l’Automobile Paris 2004 (Pressemappe) Albert BMW-News 9 20.09.2004 12:37








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.