BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.07.2002, 17:56     #1
Björn P.   Björn P. ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Björn P.

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-22529 Hamburg
Beiträge: 496

Aktuelles Fahrzeug:
F11 525d Touring

HH - ...
Stossdämpfer Kolbenstagenmutter lösen.

Hi !

Ich will mir nun endlich ein neues Fahrwerk einbauen.
Einen Federspanner kann ich mir leihen.

Jedoch weiss ich einfach nicht, wie ich die Mutter der Kolbenstange vorne lösen soll.
Einen 22er Steckschlüssel braucht man dafür, jedoch kann man dann die Kolbenstange nicht gegenhalten.
Dafür gibt es ja BMW Spezialwerkzeug, was man ja sicher nirgendwo kaufen kann.

Also, welche Möglichkeit gibt es (ausser Schlagschrauber) die Kolbenstange zu lösen und mit Drehmoment wieder festzuziehen?
Ich dachte an einen Steckschlüssel der aussen mit einem Gabelschlüssel gehalten werden kann. In das Vierkantloch kann man dann einen langen Inbussteckschlüssel stecken der dann über einen Drehmomentschlüssel gegengehalten wird.

Nur: Wo bekommt man so einen Steckschlüssel (für die Mutter)?
Habe das Internet durchforstet, aber nichts gefunden. Bezahlbar soll es natürlich auch sein.


Danke schonmal.
Gruß,
Björn P.
Userpage von Björn P.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.07.2002, 13:25     #2
96erM3Limo   96erM3Limo ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von 96erM3Limo
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-86825
Beiträge: 274

Aktuelles Fahrzeug:
Renault Clio, BMW Z4

MN-xx xxx
Hallo,

wenn ich mich nicht irre, ist die Mutter oben an der Kolbenstange Schlüsselweite 21mm. Das ist die Größe, die manche Zündkerzen haben.

Also: Zündkerzenrohrschlüssel mit 21mm nehmen und eine Stange oder ähnliches zum anhalten bzw. drehen des Schlüssels im rechten Winkel anschweißen.

Somit kommst Du oben durch die Öffnung des Rohrschlüssels an den Innensechskant der Kolbenstange und kannst sie gegenhalten und mit dem Rohrschlüssel und dessen angeschweißten Stange kannst Du die Mutter aufdrehen.

Ich hoffe, Du konntest mein Kauderwelsch etwas verstehen. Mit Zeichnung könnte ich das besser erklären, aber ich weiß nicht, wie ich die hier einbauen soll.

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 14:02     #3
Björn P.   Björn P. ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Björn P.

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-22529 Hamburg
Beiträge: 496

Aktuelles Fahrzeug:
F11 525d Touring

HH - ...
Habe es schon verstanden, aber es ist definitiv 22mm.
Die Idee ist aber nicht schlecht, kannte ich aber schon.

Gruß,
Björn P.
Userpage von Björn P.
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 14:50     #4
con   con ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 412

Aktuelles Fahrzeug:
Auto
üblicher Weise nimmt man dafür einen tief gekröpften Ringschlüssel,dann kommt man innen mit einem normalen Inbus zum gegenhalten ran

zur Not kann man einen normalen Ringschlüssel etwas mit der Flex bearbeiten wenn er nicht ganz passt...braucht man ja immer wieder mal wenn man öfter Dämpfer wechselt
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 19:22     #5
ravermeister   ravermeister ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Burgwald
Beiträge: 85

Aktuelles Fahrzeug:
E36 4Kerzer
Wieso baust du nicht die Federbeine selber aus und lässt nur den Part in der werkstatt machen und dann baust du die kompletten Federbeine wieder selber ein?Das spart ja auch Geld und minimiert das Risiko von lockeren Muttern...
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 19:56     #6
römer   römer ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von römer
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 211

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330i tour LPG

NE-R
Ravermeister hat Recht! Außdem, komm nicht auf die Idee die Mutter zu lösen,bevor du die Feder gespannt hast!! Sonst ist das das letzte was du gemacht hast!!!
Spritmonitor von römer
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 20:40     #7
Björn P.   Björn P. ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Björn P.

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-22529 Hamburg
Beiträge: 496

Aktuelles Fahrzeug:
F11 525d Touring

HH - ...
Ihr habt recht, hat alles keinen Sinn.
Hinten mache ich komplett alleine, ist ja simpel.
Die vorderen Federbeine baue ich aus, fahre zur Werkstatt (muss dann aber anderes Auto nehmen ) und lass das schnell machen, kostet dann auch nicht die Welt.

Gruß,
Björn
Userpage von Björn P.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:51 Uhr.