BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2011, 18:36     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.704

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Die neue BMW 3er Limousine

Inhaltsverzeichnis.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (24.10.2011 um 18:56 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.10.2011, 18:50     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.704

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Die neue BMW 3er Limousine: Dynamik, Effizienz und Komfort perfekt in Szene gesetzt.


• Neues BMW Gesicht betont dynamisch-elegantes Design.

• Erstmals für den BMW 3er drei unterschiedliche Ausstattungslinien.

• Vollfarbiges Head-Up Display für die Sportlimousine.

• Sportlich ausgelegtes Fahrwerk mit einem Plus an Fahrkomfort.

• Alle Triebwerke mit neuester BMW TwinPower Turbo Technologie.

• Alle Motoren mit Achtgang-Automatik kombinierbar.

• Fahrerlebnisschalter mit ECO PRO Modus, Auto Start Stop Serie.


Die BMW 3er Limousine, das meistverkaufte Premium-Fahrzeug der Welt, setzt in ihrer sechsten Generation Maßstäbe in Sachen Sportlichkeit, Eleganz und Komfort. Inspiriert von einer wegweisenden Modellhistorie präsentiert sich die neue Sportlimousine in kraftvoller Optik, die das markentypische Design neu interpretiert und konsequent weiterentwickelt hat. Das neue BMW Gesicht, mit flachen bis an die BMW Niere reichenden Scheinwerfern, betont das dynamisch- elegante Design der neuen BMW 3er Reihe. Die Dimensionen der sechsten Modellgeneration sind im Vergleich zum Vorgänger gewachsen, wobei die breite Spur (vorne + 37 mm, hinten + 47 mm) besonders ins Auge fällt. Auch der Längenzuwachs (+ 93 mm) und der größere Radstand (+ 50 mm) unterstreichen die sportliche Silhouette. Innen bietet die BMW 3er Limousine spürbar mehr Raum, besonders für die Fond-Passagiere. Erstmals werden für die BMW 3er Reihe die unterschiedlichen Ausstattungslinien „Sport Line", „Luxury Line" und „Modern Line" angeboten. Jede Ausstattungslinie betont auf höchst individuelle Weise eine eigene Charakterausprägung der neuen BMW 3er Sportlimousine. Dabei unterstreichen exklusive hochwertige Materialkombinationen und höchste Verarbeitungsqualität das Premium-Ambiente der neuen BMW 3er Reihe.

Die Antriebs- und Fahrwerkstechnik zählt seit jeher zur Kernkompetenz der Marke, und so bleiben Agilität und Fahrdynamik die herausragenden Eigenschaften der neuen BMW 3er Limousine, die jetzt trotz größerer Abmessungen bis zu 40 Kilogramm leichter ist als ihr Vorgänger. Neben der modelltypischen Sportlichkeit trägt der nochmals gesteigerte Komfort erheblich zum Fahrvergnügen bei.


Zur Markteinführung der neuen BMW 3er Limousine stehen vier kultivierte, verbrauchsgünstige und durchzugsstarke Triebwerke zur Auswahl, die allesamt mit der neuen BMW TwinPower Turbo Technologie arbeiten. Neben zwei weiter optimierten Dieselaggregaten und dem erfolgreichen Sechszylinder-Benziner sorgt ein neuer Vierzylinder-Turbomotor der jüngsten Generation im BMW 328i für ein dynamisches Fahrerlebnis bei reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten.

Als erster Hersteller bietet BMW im Segment der Premium-Mittelklasse eine Achtgang-Automatik an. Sie kann mit allen Benzin- und Dieselmotoren kombiniert werden und arbeitet mit der serienmäßigen Auto Start Stop Funktion. Mit dem kompakten und wirkungsgradoptimierten Getriebe liegt der neue BMW 3er in den Verbrauchs- und Emissionswerten auf gleichem beziehungsweise niedrigerem Niveau als die Modelle mit serienmäßigem Sechsgang¬Handschaltgetriebe. Die neue Achtgang-Automatik kombiniert Schaltkomfort, Dynamik und Effizienz auf höchstem Niveau und harmoniert mit dem fahrdynamischen Potenzial der neuen Limousine.


Als Teil der BMW EfficientDynamics Technologie liefern Auto Start Stop, Bremsenergie-Rückgewinnung, Schaltpunktanzeige und bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate inklusive eines abkoppelbaren Klimakompressors zusätzliche Beiträge zur Verbrauchsreduzierung. Darüber hinaus bietet der neue Fahrererlebnisschalter neben den Einstellungen COMFORT, SPORT, SPORT +, mit dem ECO PRO Modus, in allen Modellen weitere Einsparpotenziale. Er verhilft dem Fahrer zu einer verbrauchsoptimierten Fahrweise und ermöglicht damit größere Reichweiten pro Tankfüllung. Gleiches gilt für den CO2-Champion BMW 320d EfficientDynamics Edition, der mit einer Spitzenleistung von 120 kW/163 PS einen Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 4,1 l/100 km Diesel und einen CO2-Wert von 109 g/km erreicht. 2012 ergänzt BMW sein Motorenprogramm um weitere hochmoderne Antriebe. Dann feiert auch der BMW ActiveHybrid 3 seine Premiere.


Mehr Souveränität, Komfort und Sicherheit durch intelligente Vernetzung.

BMW ConnectedDrive bietet eine einzigartige Kombination von Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten für die neue mehrfarbige Head-Up Display der jüngsten Generation, das alle wichtigen Informationen in brillanter Auflösung auf die Frontscheibe im direkten Sichtfeld des Fahrers projiziert. Darüber hinaus steht Surround View mit Side View und Top View zur Verfügung, welches das Fahrzeug und sein Umfeld aus der Vogelperspektive abbildet. Daneben übernimmt ein Parkassistent das Manövrieren des Fahrzeugs in Parklücken. Zu den weiteren Assistenzsystemen unter BMW ConnectedDrive zählt die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go Funktion, die Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung mit Auffahrwarner per Kameraüberwachung, die erstmals in einer BMW 3er Limousine angeboten werden. Außerdem sind die Real-Time Traffic Information (RTTI-Verkehrsinformationssystem) und spezielle Apps wie „BMW Connected" zur Nutzung von Social Networks verfügbar. Eine innovative Komfort-Öffnungsfunktion zum berührungslosen Öffnen der Kofferraumklappe und der zusätzliche Insassenschutz Active Protection sind als Sonderausstattung erhältlich. Der angebotene Erweiterte Notruf BMW Assist mit automatischer Ortung kann im Fall einer Kollision Rettungskräfte vor Eintreffen am Unfallort detailliert über die Art der Kollision informieren.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (24.10.2011 um 18:59 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 18:51     #3
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.704

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Steckbrief.


• Die neue BMW 3er Limousine: In sechster Generation unterstreicht das meistverkaufte Premium-Fahrzeug der Welt mit seinen dynamischen Linien und seinem athletischen Gesamteindruck den sportlichen Charakter der Marke. Die neue BMW 3er Limousine ist in ihren Dimensionen gewachsen. Besonders auffällig sind die breitere Spur und der damit deutlich sattere Auftritt auf der Straße. Die flache Ausprägung der neuartig dargestellten BMW Niere unterstreicht zudem die sportliche Anmutung. Die moderne Interpretation des klassischen Drei-Box¬Designs mit langer Motorhaube, kurzem Frontüberhang, langem Radstand und dem zurückversetzten Greenhouse verleiht der neuen BMW 3er Limousine noch mehr BMW charakteristische Dynamik.

• Gewachsenes Innenraum-Angebot: Der 93 Millimeter Längenzuwachs kommt nicht nur der elegant wirkenden sportlichen Silhouette zugute, es profitieren auch die Fondpassagiere von den gewachsenen Außenmaßen. Schon beim Einstieg genießen die Passagiere im Fußbereich an den hinteren Türen mehr Beinfreiheit. Der Knieraum hinter den Vordersitzen bietet jetzt 15 Millimeter mehr Platz. Die Kopffreiheit hat um acht Millimeter zugenommen.


• Typisch BMW ist das Interieur: Es umschließt den Fahrer mit einer BMW typischen Fahrerorientierung und macht alle wichtigen Funktionen optimal zugänglich. Die ansprechende Ergonomie, hochwertige Materialien und höchste Verarbeitungsqualität unterstreichen das Premium-Ambiente schon in der Basisversion.

• Drei Ausstattungslinien: Erstmals sind mit der neuen BMW 3er Limousine neben der Basisversion drei Charakterlinien erhältlich. Mit den zusätzlichen Lines „Sport", „Luxury" und „Modern" kann der Kunde das Erscheinungsbild seines Fahrzeugs individuell und ausdrucksstark gestalten und seinen Wünschen
anpassen. Die sorgsam aufeinander abgestimmten Ausstattungs-umfänge beeinflussen neben Elementen im Exterieur auch Material- und Farbauswahl des jeweiligen Modells. Ein M Sportpaket mit speziellen Exterieur- und Interieur-Umfängen ist für Sommer 2012 in Vorbereitung.

• Herausragende Fahrleistungen und Effizienz: Mit leistungsstarken Motoren, einer überlegenen Fahrwerkstechnik und einer extrem verwindungssteifen Karosserie baut der neue BMW 3er seine Position als sportlichste Limousine im Segment weiter aus und legt in Sachen Fahrkomfort ebenfalls noch einmal zu. Agilität und Fahrdynamik bleiben die Paradedisziplinen der Sportlimousine und tragen entscheidend zum hohen Fahrvergnügen bei.


• Mehr Fahrdynamik und gesteigerte Fahrfreude: Ein längs eingebauter Motor, der Hinterradantrieb und eine ausgewogene Achslastverteilung von 50:50 sind charakteristische Merkmale, die den Fahrspaß in einem BMW 3er seit jeher prägen. Zur Markteinführung der neuen BMW 3er Limousine stehen vier durchzugsstarke, kultivierte und verbrauchsgünstige Triebwerke zur Auswahl, die allesamt mit neuester BMW TwinPower Turbo Technologie arbeiten.

• Einsatz der BMW EfficientDynamics Technologie: Bei spürbar gesteigerten Fahrleistungen konnten die Verbrauchs- und Emissionswerte im Vergleich zur Vorgänger-Generation teils erheblich gesenkt werden. Auto Start Stop Funktion ist für alle Motor-Getriebe-Versionen serienmäßig.

• BMW 328i mit 2,0 Liter Hubraum: Sein BMW TwinPower Turbo Vierzylinder-Motor repräsentiert eine neue Generation von leichten und leistungsstarken Benziner-Triebwerken, die perfekt zum fahrdynamischen Konzept der neuen BMW 3er Reihe passen. Das hochmoderne Turboaggregat leistet 180 kW/245 PS und entwickelt bereits bei 1.250 min-1 ein Drehmoment-Maximum von 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch liegt lediglich bei 6,4 Liter je 100 Kilometer.

• BMW 335i für Liebhaber der Reihen-Sechszylinder-Triebwerke: BMW TwinPower Turbo Reihen-Sechszylinder-Benzinmotor mit 3,0 Liter Hubraum entwickelt eine Spitzenleistung von 225 kW/306 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm schon bei 1.200 min-1. Damit übertrifft der neue BMW 3er die Fahrleistungen seines Vorgängers und unterbietet zugleich dessen Verbrauchs- und Emissionswerte.

• Sparsamer und schadstoffärmer: In der neuen BMW 3er Limousine geht der hochmoderne BMW TwinPower Turbo Vierzylinder-Dieselmotor mit hoher Leistungsausbeute nun noch effizienter zu Werke. Das gilt für den BMW 320d mit 135 kW/184 PS und 380 Nm Drehmoment ebenso wie für den BMW 320d EfficientDynamics Edition, der bei einer Spitzenleistung von 120 kW/163 PS einen Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von nur 4,1 Liter Diesel je 100 Kilometer realisiert.


• Im Herbst 2012 schließlich feiert der erste Full-Hybrid unter den kompakten Sportlimousinen seine Premiere im Premium-Segment. Im neuen BMW ActiveHybrid 3 gehen die innovative BMW ActiveHybrid Antriebstechnologie und der sportliche Charakter der BMW 3er Reihe eine ebenso dynamische wie effiziente Verbindung ein.

• Achtgang-Automatik für alle Modelle: Serienmäßig ist die neue Sportlimousine mit einem modernen Sechsgang¬Handschaltgetriebe ausgerüstet. Eine weitere Option ist die Achtgang-Automatik, die im neuen BMW 3er mit allen Benzin- und Dieselmotoren kombiniert werden kann und auch das Auto Start Stop System unterstützt.

• Fahrerlebnisschalter mit ECO PRO Modus bietet vier Fahrprogramme: Mit der neuen Funktion kann der Fahrer zwischen sportlich, sportlich +, komfortabel oder sparsam wählen. Der ECO PRO Modus verhilft dabei dem Fahrer in allen Modellen zu einer verbrauchsoptimierten Fahrweise und damit zu mehr Kilometern und größerer Reichweite. Bremsenergie-Rückgewinnung, Schaltpunktanzeige, abkoppelbare Klima-Kompressoren in vielen Modellen und bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate senken den Kraftstoffverbrauch weiter.

• BMW ConnectedDrive erhöht Sicherheit: Die ständig wachsende Anzahl an Fahrerassistenzsystemen für die unterschiedlichsten Fahrsituationen sorgt für noch mehr Sicherheit und Souveränität. Bei der neuen BMW 3er Limousine kommt - als Novum in dieser Premium-Klasse - erstmals die neueste Generation eines Head-Up Displays mit vollständigem Farbspektrum zum Einsatz. Für ein weiteres Sicherheitsplus sorgen Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung. Das Sicherheitspaket „Active Protection", automatische Notruffunktion und präventive Schutzmaßnahmen für die Insassen helfen, Unfälle zu vermeiden und/oder deren Folgen zu reduzieren.

• BMW ConnectedDrive erfüllt modernste Infotainment-Ansprüche: Eine besonders leistungsstarke Schnittstellentechnologie gewährleistet die umfassende Nutzung von externen Mobiltelefonen und Musikplayern in der neuen BMW 3er Limousine. Mit neuen Bluetooth-Office-Funktionen können jetzt beispielsweise internetbasierte Services wie Wetter, News etc. sowie Kalendereinträge, Textnachrichten (SMS und Mails) im Control Display des Bediensystems iDrive angezeigt und mittels Sprachausgabe vorgelesen werden.

• BMW ConnectedDrive bietet Höchstmaß an Komfort: Im Rahmen der von BMW ConnectedDrive entwickelten Technologien gehören im Komfortbereich der BMW Parkassistent, Surround View, Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go Funktion und Speed Limit Info inklusive Überholverbotsanzeige und die Verkehrsinformationen (RTTI) mit Echtzeit-Verkehrsdaten dazu.


• Eine besonders torsionssteife Karosseriestruktur und umfassende aktive und passive Sicherheitseinrichtungen sorgen für maximalen Insassenschutz. Der intelligente Karosserie-Leichtbau mit strömungsoptimierter Unterbodenstruktur, der erstmals eingesetzte Air Curtain für bessere Umströmung der Vorderräder und die ausgefeilte Fahrwerkstechnik mit hohem Leichtmetall-Anteil tragen ihrerseits zum sportlichen Handling, der hohen Agilität und einem nochmals gesteigerten Fahrkomfort bei.

• Mit vielfältigen Ablagen noch praxisgerechter: Zwei große Getränkehalter sind jetzt auf der Mittelkonsole vor dem Gangwählhebel integriert, die wahlweise durch die im Serienumfang enthaltene Ablageschale ersetzt werden können. In den Türtaschen vorne und hinten gibt es großzügige Ablageflächen. In den Vordertüren finden bis zu ein Liter große Getränkeflaschen Platz. Das Kofferraumvolumen ist um 20 Liter gewachsen. Für sperrige Güter bietet auf Wunsch ein Durchladesystem mit klappbarer Rückenlehne 40:20:40 flexible Transportlösungen.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (24.10.2011 um 19:02 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 18:53     #4
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.704

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Sechs Generationen BMW 3er Reihe: Erfolgsstory eines weltweiten Trendsetters.


Wenn es einen typischen BMW gibt, dann ist es ohne Zweifel der BMW 3er. Er gilt in der Mittelklasse als Inbegriff der Sportlimousine und behauptet sich in dieser Rolle seit vielen Jahren unangefochten an der Spitze des Premium-Segments. Seit seinem Debüt im Jahr 1975 haben sich weltweit mehr als zwölf Millionen Kunden für einen BMW der 3er Reihe entschieden, wobei das Fahrzeug immer schon unterschiedlichste Käuferschichten anspricht. Die Gründe für den außergewöhnlichen Erfolg sind daher vielfältig.

Damals wie heute präsentiert sich das Konzept der BMW 3er Reihe einzigartig: eine kompakte Karosserie im eleganten Design, moderne und leistungsstarke Motoren, ein klassischer Hinterradantrieb und eine sportliche Fahrwerksabstimmung. Daraus ergibt sich ein Höchstmaß an Fahrdynamik und Agilität. Schnell bewies BMW zudem ein Gespür für den jeweiligen Zeitgeist und die individuellen Wünsche potenzieller Kunden. Auf diese Weise entstanden höchst innovative Karosserie-Konzepte sowie technische Zugaben, die man bei den Wettbewerbern vergeblich suchte. Auch hier markiert der BMW 3er als das Original den Maßstab in der sportlichen Mittelklasse. Ein aktuelles Beispiel sind die Maßnahmen im Rahmen der BMW Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics, die dem BMW 3er die niedrigsten Verbrauchs- und Emissionswerte seiner Klasse bescheren.

Nach der Limousine - sie ist weltweit die absatzstärkste Modellvariante -entstanden im Laufe der Zeit das BMW 3er Cabrio, der BMW 3er Touring, das BMW 3er Coupe und der BMW 3er Compact. Daneben entwickelte BMW die Hochleistungs-Sportlimousine BMW M3. Begonnen hat die Erfolgsstory des meistverkauften Premium-Autos der Welt vor 36 Jahren mit einem Zweitürer.


1975: die erste Generation - Premiere als zweitürige Limousine mit leistungsstarken Vierzylinder-Motoren.

Mit der Präsentation des ersten BMW 3er im Juli 1975 schlägt BMW ein neues Kapitel in der Automobilgeschichte auf. Die zweitürige Limousine mit kompakten Maßen und sportlichem Charakter setzt von Beginn an eigenständige Akzente. In der Frontansicht dominiert die Niere. Mit 4.355 Millimeter Länge, 1.610 Millimeter Breite und 1.380 Millimeter Höhe wirkt der Neue kompakt und erwachsen zugleich. Spurweiten von 1.364 Millimeter vorn und 1.377 Millimeter hinten verleihen ihm einen kraftvollen Stand. Dazu passt das moderne, sportlich abgestimmte Fahrwerk mit McPherson-Vorderachse sowie Einzelradaufhängung an Schräglenkern und Federbeinen hinten.

Unter der Haube arbeiten Vierzylinder-Motoren mit 1.573, 1.766 und 1.990 cm3 Hubraum, die Modellbezeichnungen lauten 316, 318, 320 und 320i. Bis auf den Einspritzmotor sind alle Triebwerke auf Normalbenzin ausgelegt. Ein absolutes Novum ist das Innenraum-Design mit zum Fahrer hin orientiertem Cockpit, das für viele Jahre typisch für das BMW Interieur sein wird. Schon ein Jahr später wählen die Leser der Fachzeitschrift „auto, motor und sport" den BMW 320 zur besten Limousine der Welt bis zwei Liter Hubraum. 1977 erhält der BMW 3er den ersten Sechszylinder¬Motor im Segment, die Modelle 320 und 323i werden dafür eigens mit Scheibenbremsen rundum ausgerüstet. Besonders der BMW 323i erlangt schnell den Ruf des souveränen Modellathleten, der mit 105 kW/143 PS mühelos auf Tempo 190 beschleunigt. Fahrleistungen, Handlichkeit und sportliches Aussehen sind die wesentlichen Gründe für den Kauf eines BMW 3er, vier von fünf Kunden wollen das Fahrzeug wieder kaufen. 1981 läuft nach nur sechs Produktionsjahren bereits der einmillionste BMW 3er vom Band.



1982: die zweite Generation - Viertürer, Cabrio, Touring und BMW M3, dazu der erste Dieselmotor für die Sportlimousine.

Der neue BMW 3er repräsentiert in jeder Hinsicht Fortschritt und Vielfalt. Ein neues Design, optimierte Aerodynamik, mehr Platz und Komfort, höhere Leistung sowie zusätzliche Karosserie- und Motorvarianten. BMW hat seine erfolgreichste Modellreihe konsequent ausgebaut und den Geschmack der Kunden zielsicher getroffen. In dieser Generation feiern ein familientauglicher Viertürer (1983), das BMW 3er Cabrio und der Sportler BMW M3 (beide 1985) ihre Premiere. Heute steht das erste BMW 3er Cabrio als Youngtimer bei vielen Fans der Marke hoch im Kurs. Mit dem attraktiv gestylten Touring von 1987 tritt BMW den Beweis an, dass auch in der sportlichen Mittelklasse Fahrspaß und praktischer Nutzwert sowie Platz und Funktionalität keine Widersprüche sein müssen. Daneben halten der erste Diesel und der erste Allradantrieb Einzug in die BMW 3er Reihe. Erfolg der Strategie: Mit mehr als 2,3 Millionen verkauften Einheiten wird der Vorgänger um eine Million Fahrzeuge übertroffen.

Mit dem eta-Sechszylinder präsentiert BMW 1984 ein neues Spar¬Konzept. Der 325e ist stark, sparsam - und sauber: der erste BMW 3er, der ausschließlich mit Katalysator lieferbar ist. Mut beweisen die Verantwortlichen mit dem 324d, der ersten sportlichen Diesel-Limousine auf 3er Basis. Daneben debütiert der bärenstarke 325i, der als 325iX mit permanentem Vierradantrieb ausgerüstet ist. Das Verteilergetriebe mit Viscokupplung ermöglicht den Einsatz von ABS, das in beiden Modellen serienmäßig an Bord ist. 1989 erscheint der 318is und damit der erste BMW Großserien-Vierzylinder mit Vierventil-Zylinderkopf.


1990: die dritte Generation - Premiere für BMW 3er Coupe und den BMW 3er Compact, neue Sechszylinder-Benziner und Turbodiesel.

Im Jahr 1990 markiert die viertürige Limousine den Start der dritten Modellgeneration. Sie tritt mit viel Eleganz und neuer Technik an. Zudem haben Karosseriemaße und Platzangebot deutlich zugelegt. 1992 folgt der Zweitürer, diesmal jedoch als überaus elegantes Coupe. Nur wenige Monate später schiebt BMW zwei Highlights nach: das neue Cabrio sowie den neuen BMW M3. Eine zusätzliche Konzeptinnovation gelingt den Entwicklern 1994 mit dem BMW 3er Compact. Er findet seine Fans unter jenen Fahrern, die vor allem Wert auf Wirtschaftlichkeit legen, ohne auf Dynamik und Komfort verzichten zu wollen.

Die neuen Sechszylinder sind mit zwei Nockenwellen und vier Ventilen je Brennraum bestückt. Im Coupe arbeiten die Triebwerke erstmals mit der variablen Nockenwellensteuerung VANOS. Diese neue Technologie verbessert Drehmomentverlauf, Verbrauch und Emissionen und erlaubt den Ingenieuren eine Anhebung der Verdichtung. Zwei weitere Newcomer sind der 325tds mit Sechszylinder-Diesel samt Turbolader und

Ladeluftkühler sowie der erste Vierzylinder-Turbodiesel im 318tds. Mit dem Jahreswechsel 1994/95 spendiert BMW den Sechszylindern zudem ein leichteres Aluminium-Kurbelgehäuse.


1998: die vierte Generation - Common-Rail-Direkteinspritzung, VALVETRONIC und BMW xDrive.

Im Mai 1998 geht die vierte BMW 3er Generation an den Start. Sie bietet abermals ein Plus an Leistung, Komfort und Sicherheit. In Länge und Breite liegt der Neue um jeweils vier Zentimeter über dem Vorgänger, entsprechend gewachsen ist auch der Innenraum. Mit dem Jahresabschluss 1999 klettert der BMW 3er hierzulande auf Platz 3 der Zulassungsstatistik, was keinem Vertreter seiner Klasse je zuvor gelungen ist.

Im 320d debütiert der erste Diesel-Direkteinspritzer der Marke, im 318i rotieren erstmals zwei Ausgleichswellen. Die technisch prominenteste Maßnahme bei den Sechszylinder-Benzinern ist die Einführung des Doppel-VANOS. Die stufenlose und vollautomatische Verstellung sowohl der Einlass- als auch der Auslassnockenwelle beschert den Motoren einen fülligeren Drehmomentverlauf und nochmals reduzierte Emissionen. Mit dem Power-Diesel 330d übernimmt erstmals eine Common-Rail-Einspritzung die Versorgung der Zylinder. 2001 präsentiert BMW die drosselklappenfreie Laststeuerung VALVETRONIC. Die Technik ermöglicht den variablen Hub der Einlassventile und bewirkt ein Plus an Leistung bei gleichzeitig reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten. Schon wenig später hält die VALVETRONIC Einzug in die Großserie.

Zudem stellt BMW ein neues Allradsystem für Limousine und Touring vor. Der BMW xDrive arbeitet ohne konventionelle Sperren, stattdessen übernehmen automatische, radselektive Bremseneingriffe diese Aufgabe. Neu ist auch, dass die Kraftverteilung völlig flexibel zwischen vorderen und hinteren Antriebsrädern verteilt werden kann. Zu den Wegweisern der vierten Generation zählen darüber hinaus das BMW 3er Coupe und das Cabrio, die ab sofort mit Dieselmotor lieferbar sind und die Qualitäten Fahrspaß, Styling und Vernunft geschickt miteinander verbinden.


2005: die fünfte Generation - BMW EfficientDynamics, High Precision Injection, TwinPower Turbo Technologie und neuer CO2-Champion.

Auf dem internationalen Auto-Salon in Genf feiert die fünfte und nun auslaufende Generation der BMW 3er Reihe ihre Weltpremiere. Das neue Angebot aus leistungsstarken Motoren, dynamischen und zugleich kultivierten Fahreigenschaften, dem markanten Design und innovativer Ausstattung stößt weltweit auf große Zustimmung. Seit 2007 zeigt die Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics, wie die Fahrfreude im BMW 3er mit vorbildlich niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten in Einklang gebracht werden kann.

So sind alle Benziner mit der Direkteinspritzung High Precision Injection ausgestattet, die in den Sechszylinder-Modellen 330i und 325i sowie in den Vierzylinder-Versionen 320i und 318i im verbrauchsgünstigen Magerbetrieb arbeitet. Im BMW 335i ist das Einspritzsystem mit der TwinPower Turbo Technologie, zwei Turboladern sowie Doppel-VANOS kombiniert. Zur Optimierung des Gewichts setzt BMW Kurbelgehäuse aus Aluminium oder einem noch leichteren Magnesium-Aluminium-Verbund ein.

Zum Modelljahr 2010 erfüllen sämtliche Motoren die Abgasnorm EU5. Als mit Abstand effizientestes Mittelklasse-Fahrzeug präsentiert sich der BMW 320d EfficientDynamics Edition. Der Common-Rail-Direkteinspritzer der dritten Generation leistet 120 kW/163 PS und verbraucht im EU-Testzyklus nur 4,1 Liter Diesel je 100 Kilometer.

Im Lauf der vergangenen 36 Jahre hat BMW seinen Vorsprung im sportlichen Mittelklasse-Segment kontinuierlich weiter ausgebaut. Überzeugender als jedes andere Fahrzeug seiner Klasse bringt die BMW 3er Reihe ihre sportlichen Wurzeln in unterschiedlichen Varianten und Leistungsklassen zur Geltung. Dabei präsentiert sich BMW immer wieder als innovativer Trendsetter und Vorreiter nicht nur in Sachen Motoren- und Antriebstechnologie.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (24.10.2011 um 19:00 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW Sauber F1 Team 2009 Pressemappe Martin BMW Motorsport News 24 20.01.2009 13:43
BMW Sauber F1 Team Pressemappe 2008 Martin BMW Motorsport News 20 17.02.2008 11:48
BMW Sauber F1 2006 - Die Übersicht - Albert BMW Motorsport News 6 25.01.2006 12:11
BMW Williams F1 2005 - Die Übersicht - Albert BMW Motorsport News 6 07.02.2005 21:32








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:39 Uhr.