BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.08.2011, 15:04     #1
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.540
Geklacker bei Kurvenfahrten - ich brauche eure Hilfe

Es geht um ein Problem, welches die Einserreihe (E82) betrifft. Seit geraumer Zeit tritt bei meinem Fahrzeug (135i) sowie vielen weiteren Betroffenen - nachzulesen im entsprechenden Thread des Einser-Forums - bei Kurvenfahrten ein extremes Klackern auf.

Es fing bei Rechtskurven an, ist mittlerweile aber auch deutlich bei Linkskurven vernehmbar.

Abhängig ist es von Geschwindigkeit und Lenkwinkeleinschlag.

BMW - die eigens einen Ingenieur aus München schickten - meinen, es käme von den verschiedenen Komponenten der Compoundbremsanlage (Alutopf und Stahlstifte), welche durch unterschiedliche Ausdehnung bei warmer Bremse Spiel erfahren.

Das Geklacker ist aber auch bei völlig kalter Bremsanlage reproduzierbar und scheint mir eher von Fahrwerkskomponenten zu stammen.

BMW macht nichts an unseren Fahrzeugen, es sei "Stand der Technik" und "man solle mal auf den Track - jeder Sportwagen klänge so...!"

Ich mutiere zur Witzfigur und sorge überall, wo ich um die Kurve gefahren komme, für Heiterkeit. Erst recht, wenn ich das qp dazu benutze .....

Die Ratesaison ist eröffnet: Was ist das - und wie kann man BMW dazu bringen, für Abhilfe zu sorgen (die eine oder andere Schweinerei ist mir selber schon eingefallen).

http://www.youtube.com/watch?v=iGJO9Q1QsE0
__________________
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum freuten sich alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

'89 waren wir noch das Volk - jetzt sind wir das Pack! Je suis Pack!

Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.08.2011, 15:29     #2
copdland   copdland ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: Düsseldorf mit "Landsitz" in Dormagen
Beiträge: 14.303

Aktuelles Fahrzeug:
E64 650 iA Cabrio

D-
Oh, Mann ....... habe mir das gerade mal auf dem YT-Video "angehört" ....

Das kann doch nicht tasächlich ernst gemeint sein, dies Geräusch sei "Stand der Technik".

Sage denen doch, ein Freund/Freundin habe sich Dein Fz. ausgeliehen und in einer Kurve, als dieses Geräusch plötzlich auftauchte, habe man fast vor Schreck das Lenkrad verrissen und es sei dadurch fast zum "Abflug" gekommen.
Userpage von copdland
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 15:35     #3
Korynaut   Korynaut ist offline
Profi
  Benutzerbild von Korynaut
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 1.518

Aktuelles Fahrzeug:
Alpina B4 Biturbo Coupé Allrad
Ändert sich was, wenn du in dieser Situation mit dem linken Fuß leicht die Bremse anlegst? Dann wüsste man wenigstens, dass ein Bremsenbauteil die Geräusche verursacht.
Userpage von Korynaut
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 15:41     #4
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.540
Ja klar ändert sich was. Das Fahrzeug wird langsamer! Und damit einhergehend verändert sich die Taktung der Geräusche.

BMW sagt ja, es seien die Stahlstifte im Alutopf. Insofern hätte eine Bremsbenutzung (der "beweglichen Teile") sowieso keinen Einfluß darauf.
Zitat:
Zitat von copdland Beitrag anzeigen
Sage denen doch, ein Freund/Freundin habe sich Dein Fz. ausgeliehen und in einer Kurve, als dieses Geräusch plötzlich auftauchte, habe man fast vor Schreck das Lenkrad verrissen und es sei dadurch fast zum "Abflug" gekommen.
Wenn ich denen so'ne Story erzähle, fallen die wahrscheinlich lachend vom Stuhl.

Trotzdem bitte weiter mit brainstorming....
__________________
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum freuten sich alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

'89 waren wir noch das Volk - jetzt sind wir das Pack! Je suis Pack!

Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 16:02     #5
Korynaut   Korynaut ist offline
Profi
  Benutzerbild von Korynaut
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 1.518

Aktuelles Fahrzeug:
Alpina B4 Biturbo Coupé Allrad
Zitat:
Zitat von i-m-speedy Beitrag anzeigen
Ja klar ändert sich was. Das Fahrzeug wird langsamer! Und damit einhergehend verändert sich die Taktung der Geräusche.
Ich schrub ANLEGEN, nicht das ABS testen!

Es kann doch nicht so schwer für die Werkstatt sein, mal besagte Stifte dünnstestens mit Schmiermittel anzuhauchen. Wenn sich dann wenigstens die Frequenz oder die Tonhöhe ändert, hätte man die Übeltäter. Mit etwas Mühe könnte man dann für Linkskurven Beethovens Neunte einstimmen.
SCNR

Kann man das Geräusch auf der Hebebühne provozieren? So könnten Fahrwerksteile (Streben, Stäbe) ausgeschlossen werden, und wenn es die Bremse wäre, würde vielleicht ein erneuter Einbau helfen (gibt es Teile davon separat?).

Mir wurde damals gesagt, man hätte ein spezielles Gerät, das von außen Geräusche lokalisieren kann. Das wurde auch eingesetzt (hatte ein leises Wimmern von vorne rechts bei Linkskurven, auch ohne eingeklemmten Marder oder Beifahrer). Es wurden dann die Felgendeckel als Ursache diagnostiziert. Allerdings waren es dann die Bremssättel, und das Geräusch wurde mit der Zeit minimal.

Ansonsten noch mal Link zum Video an die BMW-Betreuung schicken. Wenn man Werkstätten nach jedem Aufenthalt am Telefon benoten soll, darf das ruhig auch mal auf BMW selbst gerichtet erfolgen,
Userpage von Korynaut
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 16:04     #6
copdland   copdland ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: Düsseldorf mit "Landsitz" in Dormagen
Beiträge: 14.303

Aktuelles Fahrzeug:
E64 650 iA Cabrio

D-
Zitat:
Zitat von i-m-speedy Beitrag anzeigen
Wenn ich denen so'ne Story erzähle, fallen die wahrscheinlich lachend vom Stuhl.
........ nun ja .... hierzu sage ich:

Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

Deutschland ist zwar i.S. Produkthaftung bei weitem nicht mit den USA vergleichbar, allerdings sollten sich die Jungs und Mädels dennoch bei sowas das lachen verkneifen, denn passiert deshalb tatsächlich ein Unfall, vergeht denen fix das Lachen.

....... und wenn sie bei der Geschichte so laut lachen, würde ich darauf hinweisen, dass Du gerne die Öffentlichkeit suchst, um die an diesem Spaß, den man augenscheinlich dabei bei BMW hat, teilhaben zu lassen.

....... spätestens da, werden die Minen definitiv wieder finsterer werden.
Userpage von copdland
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 16:26     #7
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
...

Zitat:
Zitat von i-m-speedy Beitrag anzeigen
BMW macht nichts an unseren Fahrzeugen, es sei "Stand der Technik" und "man solle mal auf den Track - jeder Sportwagen klänge so...!"
Hammer, das Geräusch. Rechtsschutz? Anwalt, Gutachter...
__________________
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
William Shakespeare
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 16:36     #8
Detlef59   Detlef59 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Detlef59
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-55XXX
Beiträge: 35.044

Aktuelles Fahrzeug:
X3 F25 30d (EZ. 10/2012) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (EZ. 11/2015)

M#-XX
Zitat:
Zitat von golfer Beitrag anzeigen
Hammer, das Geräusch. Rechtsschutz? Anwalt, Gutachter...
Ja, das ist wirklich unfaßbar bzw. schlimm finde ich die Antwort der BMW-Leute. Wenn das Stand der Technik bei BMW ist, dann kann man sich das Geld sparen und Dacia fahren. Ich bin mir sicher, dass dort dieses Geräusch nicht Stand der Technik ist. Unglaublich und ein Armutszeugnis für BMW. Ich würde auch sagen => Nicht abwimmeln lassen und einen Brief per Anwalt an das Autohaus als dein örtlicher "Partner" und an die Zentrale in München.

Als 1. Maßnahme würde ich den You Tube File per Mail an die Redaktionen der deutschen Autozeitungen schicken.
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 17:00     #9
Miracoli   Miracoli ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 3.721

Aktuelles Fahrzeug:
520d Kombi, 120d Cabrio, V-Strom
Ich bin normalerweise nicht so arg pingelig und reg mich nicht über jeden Furz beim Auto auf (Streßvermeidung), aber das Geräusch ginge selbst mir geduldigem Menschen gewaltig auf den Zeiger

Bislang ist mein Cabrio noch relativ ruhig / ca. 25 tkm, mal sehen ob das bei meiner Rentnerschleuder weiterhin so bleibt...

Solch ein drastisches Geräusch kann imho nicht Stand der Technik sein, wenn sich dein Händler bzw. BMW allerdings querstellt bleibt dir nur der juristische Weg, dann sollte der Wagen allerdings noch serienmäßig sein um Probleme zu vermeiden.
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 17:06     #10
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.540
An Rechtsschutz (vorhanden), Anwalt und Gutachter habe ich auch schon gedacht.

Wie ist da eure werte Meinung? Aussicht auf Erfolg (zumindest lohnend, diesen Gedanken zu verfolgen?)?

Autozeitschrift hatte ich bereits informiert. Bei denen müsste man sich aber bereit erklären, ihnen sich und sein Fahrzeug zu "verkaufen". Dh., es würde quasi einer Reportage gleichen, incl. Veröffentlichung Konterfrei etc. Das will ich aus persönlichen Gründen nicht.

Den link an die Kundenbetreuung schicken ist nochmal eine Idee!

Bitte weiteres Brainstorming (vielleicht auch mal von unseren Mechatronikern, was es mit dem Geklacker nun wirklich auf sich hat/haben könnte )

Ich bin auch schon drauf u. dran, mal bei Porsche vorstellig zu werden. Die 100 Euro sind es mir wert, die Meinung eines "unabhängigen" Mechanikers/Inschinörs zu erfahren.

Ich habe jedenfalls noch keinen Porsche gesehen (weder im Straßenverkehr, noch auf der Rundstrecke), der diese Kackophonie produziert ....
__________________
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum freuten sich alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

'89 waren wir noch das Volk - jetzt sind wir das Pack! Je suis Pack!

Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: WLAN-was brauche ich noch für Komponenten? Monaco Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik 10 17.04.2006 09:26
5er E39 Hilfe ! Brauche schnelle Antwort zum LCM codieren spectator Fünfer 5 09.03.2006 06:29
Brauche Hilfe bei Informatik-HA (Backtracking unter Delphi) KingofRoad Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik 1 04.11.2005 00:38
Brauche Hilfe von Access-Profis hotch Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik 6 14.06.2005 07:23
5er E39 Brauche Hilfe: Wo sitzt die Einlassschraube/Ablassschraube beim Getriebe (manuelles)? fireball2611 Fünfer 0 08.05.2005 21:01








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.