BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2010, 18:20     #1
Chris80   Chris80 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 7
Kaufberatung 120d vFL

Hallo zusammen

Ich hätte mal einige Fragen zu einem 120d, zu denen ich im Forum noch nicht so recht die passende Antwort gefunden habe...

Eine kleine "Vorgeschichte":
Ich war bis vor kurzem im Besitz eines schönen Seat Leon 2.0TDI mit dem alten Pumpe-Düse-Motor. Nach ca. 4 Monaten und 7000km musste ich das Auto schweren Herzens an den Händler zurückgeben. Ich hatte ständig probleme mit dem Partikelfilter, alle 100-200 km ist die Lampe angegangen --> Regenerationsfahrt versucht --> fehlgeschlagen --> Werkstatt --> freigebrannt und/oder irgendwas anderes ausgetauscht --> nach einer Weile das gleiche Problem usw. Es wurden diverse Sensoren getauscht aber ein konkreter Fehler konnte nicht gefunden werden.
Dass der Motor/RPF Probleme machen kann, war mir bekannt, dass es jedoch so extrem ist, hätte ich nicht gedacht, vielleicht war es auch nur ein Einzelfall.

Nun bin auf der Suche nach einem schicken Ersatzwagen...

Der 1er ist EZ 12/2005 und hat jetzt ca. 60.000km auf dem Zähler.
Da ich mich schon im Forum belesen habe, weiß ich, dass ein gerades Auspuffrohr auf einen werksseitig eingebauten RPF hindeutet. Nur um mich abzusichern wollte ich eure Meinung dazu hören.



Im Forum bin ich nicht wirklich auf ernsthafte Probleme mit dem RPF bei den 120d´s gestossen, daher frage ich nochmal konkret danach:

1. Habt ihr schlechte Erfahrungen mit den Filtern gemacht, v.a. beim vFL-Modell?
2. Regeneriert der BMW unauffällig im Hintergrund oder müsste ich wie beim Seat
beim Aufleuchten der Lampe diese Regenerationsfahrt starten (z.b. im 4. Gang
10-15 min mit 60-80km/h fahren, was btw auf der Landstrasse aufgrund des

Verkehrs kaum zu schaffen ist; somit bliebe nur noch die Autobahn )
3. Mein Fahrprofil z.Z.: 16km Landstrasse, dann steht das Auto 8-10h und dann
wieder zurück. Etwa 1x/Monat fahre ich auch längere Autobahnstrecken (bei

hohem Tempo, daher hätte ich gern nen Diesel )
Könnte das ein Problem darstellen?
4. Wie negativ wirken sich die winterlichen Temperaturen auf den RPF aus? Könnte

es bei der Fahrstrecke probleme geben? So ne richtige Kurzstrecke ist das in

meinen Augen eigentlich nicht.
5. Gibt es ein konkretes Wechselintervall beim Filter? Kann man pauschal sagen wie

lange so ein Filter hält?



Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen



Schöne Grüße,


Chris
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 21.11.2010, 20:44     #2
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.892

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Wegen des geraden Auspuffrohrs sollte der wirklich einen RPF ab Werk haben.
Der RPF bei BMW hat ein Wechselintervall von 200tkm (wird im Auto auch angezeigt). Dazwischen kann man ihn komplett vergessen. Es gibt weder eine Lampe, noch merkt man i.d.R. irgendetwas vom Freibrennen. Dein Fahrprofil sollte dafür locker ausreichen.
Bei BMW sitzt der RPF direkt am Motor, wird dadurch schneller warm und kann sich dadurch fast jederzeit problemlos freibrennen.

Sidneyblau ist ne hübsche Farbe, hab ich auch
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2010, 20:37     #3
Chris80   Chris80 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 7
Das klingt ja schonmal ganz gut

Vielen Dank für dir schnelle Antwort!
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2010, 23:36     #4
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.478

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Zum Vergleich siehst du auf meiner UP einen 118d ohne DPF.

Auch ich habe nen sydneyblauen 1er.
Willkommen im Club, wenn er es werden sollte
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 20:28     #5
Chris80   Chris80 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 7
So, wird mal Zeit dass ich wieder antworte, die letzten Tage waren stressig, es gab viel zu organisieren, denn...

...ich habe ihn gekauft
Freue mich riesig, fährt echt super; da ich den Einser aber erst seit 1 Woche habe konnte ich ihn noch nicht so richtig testen, die Straßenverhältnisse lassen es einfach nicht zu...
Und bisher ist auch noch keine Warnlampe aufgeleuchtet! (naja, bis auf´s DSC...)

Vielen Dank nochmal an alle die geschrieben haben

Schöne Grüße,

Chris
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 07:11     #6
yade   yade ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 459

Aktuelles Fahrzeug:
116i E87 & 318D F31
Super, herzlichen Glückwunsch zum Neuen!
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 09:13     #7
TePee   TePee ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 2.176

Aktuelles Fahrzeug:
320dA GT, Z3MQP, Canyon Nerve Fully
Gratuliere auch zum 1er!

Ich habe einen 320d E91 mit dem selben Motor + DPF und kann Dir berichten, dass es keine Probleme mit dem DPF gibt. Und auch vorher hatte ich den selben Motor wie Du (sofern Du nicht einen 1.9TDI hattest), nämlich einen A4 2.0 PD TDI 140PS. Dieser machte gelegentlich Probleme mit dem DPF, musste (2x) auf Regenerationsfahrt, aber nur, wenn ich öfter und für längere Zeit Kurzstrecken gefahren bin. Man hat das Freibrennen des DPF auch deutlich gemerkt an der veränderten Motorcharakteristik und an Vibrationen vom Auspuff. Selbst auf Langstrecke wurde ca. alle 500km freigebrannt. Beim 320d merkt man kaum wann freigebrannt wird und der DPF verträgt sich deutlich besser mit dem CR-Motor als das beim PD-TDI der Fall war.

Den Verbrauch auf Kurzstrecken und bei Kälte fand ich bei beiden relativ hoch, das ist wohl auch DPF-bedingt.

Auf jeden Fall ist der x20d Motor deutlich besser als der alte PD-TDI. Viel Spass damit und berichte mal von Deinen Erfahrungen!
Userpage von TePee
Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 11:10     #8
powders   powders ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 7.528

Aktuelles Fahrzeug:
3er Touring F31, Sharan Cup 2.0TDI
Hallo,

auch von mir herzlichen Glückwunsch. Ich war auch stolzer Besitzer eines 120d vFL, einer der ersten mit RPF.

Keine Probleme, das Freibrennen hat man auch nicht bemerkt.
Ansonsten auch überhaupt keine Schwierigkeiten, sehr zuverlässiges Fahrzeug,
was ja auch sonst die Presse so schreibt (aktuelle Autobild mit zuverlässigste Gebrauchte).

Viel Spaß mit dem Gefährt!!

Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1er E87 u.a. Kaufberatung 120d - ist der Preis okay? SchokoBanane Einser / Zweier 29 22.02.2010 20:15
1er E87 u.a. Kühlmitteltemperatur wie hoch ? 120d VFL kultstatus Einser / Zweier 2 06.01.2009 16:07
5er E39 Kaufberatung: 530d VFL Driver321 Fünfer 10 28.02.2008 07:32
1er E87 u.a. Kaufberatung 118d oder 120d vor FL ChrisMarkos Einser / Zweier 2 17.02.2008 14:38
1er E87 u.a. Kaufberatung 120d Spermi Einser / Zweier 32 21.09.2006 09:04








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.