BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2002, 21:37     #21
Nobs   Nobs ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-49xxx
Beiträge: 607

Aktuelles Fahrzeug:
328 Ci E46
@sk8
Das Zuviel an Öl über die Kurbelgehäuseentlüftung zu entsorgen ist aber auch nicht gerade gut für den Motor .
Aber normalerweise ist dort ein Ölabscheider drin, der verhindert, daß Öl über die Kurbelgehäuseentlüftung in den Brennraum gelangt. Dort würde das verbrennende Öl nämlich zu Ablagerungen führen.

Gruß
Nobs
__________________
BMW = Bring Mich Werkstatt - Es stimmt tatsächlich!!!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.06.2002, 21:50     #22
Fred001   Fred001 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 36

Aktuelles Fahrzeug:
320D F30 / X3 2.0D F25
Hallo,

also ich habe vor zwei Monaten meinen 320d zum ersten Oilwechselservice in die Niederlassung nach xxx gebracht. Nachdem ich das Auto wieder abgeholt habe und den Oilmessstab herausgezogen habe, habe ich mich auch gewundert das weit über die MAX Marke Oil eingefüllt wurde. Ich hoffe das es dem Motor nicht schadet.....Anscheinend ist es eine gängige Praxis bei BMW etwas mehr Oil als nötig aufzufüllen. Na ja, hoffe nur das Sie auch dann nicht mehr berechnen ;-)
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 22:34     #23
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
@ Jan

jetzt mal was für mich zum verstehen.

Zentralschraube: Wie beim M50

Schraubdeckel: Wie beim M52 (schwarzer Plastikdeckel)

seh ich das so richtig? Oder kann man die Motoren daran nicht festmachen?

Zum Öl einfüllen: Nach dem Ablassen des Öls und dem Erneuern des Filters fülle ich bei mir das neue Öl auf, bis das Öl am Peilstab bis in die Mitte der Markierungen reicht. Anschließend starte ich den Motor, warte bis die Öldruck-Kontrolllampe ausgeht und mach ihn dann aus. Das mache ich, damit sich das Öl auch bis ins Filtergehäuse verteilt. Danach fülle ich das Öl soweit auf, dass es dreiviertel des Peilstabbereichs erreicht.

Mir hat das mal ein KfZ Mechaniker so erklärt und bis jetzt bin ich damit sehr gut gefahren.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 23:33     #24
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Die M52 bis 9/95 aben auch noch den Metalldeckel (und der M3 E46 hat ihn immernoch ) - Klick! <- z.B. meiner

EDIT: Ich gebe ja zu: Schlecht zu sehen

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 00:34     #25
sk8   sk8 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von sk8
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: A-7552 Stinatz Hauptplatz 1
Beiträge: 2.424

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci, HD-Sporty 1200ccm
@Nobs: Weiß schon, daß das nicht gut ist, habe mir aber eher gedacht, daß es hier um minimale Überschüße geht, aber wie ihr das beschreibt, müssen ja Liter im Spiel sein, habe übrigens noch nie zu viel Öl gehabt, weder durch Eigenverschulden, noch durch BMW-Werkstadt, aber das mit den Werkstädten ist wohl eh immer ein Glücksspiel, es gibt halt solche und solche.
Schönen Gruß
Userpage von sk8
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 10:53     #26
Blondie   Blondie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blondie
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3.676

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323Ci
Was passiert eigentlich, wenn so viel Öl überschüssig drin ist, dass die Kurbelwelle das Öl aufschäumt? Dann kann doch der Schmierfilm reissen. Und was passiert dann? Sinkt dann auch der Öldruck?
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 23:11     #27
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Z.B. können die Hydrostößel weich werden. Sie sind als Widerlager der Kipphebel darauf angewiesen, das ihre Ölfüllung nicht komprimierbar ist - und wenn da Schaum reinkommt, dann läßt sich das zusammendrücken. Desweiteren kann die Belastbarkeit des Schmierfilms selbst darunter leiden - Luftbläschen trennen Reibpartner sehr unvollkommen....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2002, 18:31     #28
Bremsleuchte   Bremsleuchte ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 18

Aktuelles Fahrzeug:
323ti

BM
Was kann dann passieren, wenn die Hydrostössel weich werden?
Unruhiger Motorlauf mit Vibrationen?

Gruß Michael
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:57 Uhr.