BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2002, 11:12     #11
Steff323ti   Steff323ti ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Raum KA
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
335xi E91 / M3 E30
Hi,


ist mir leider auch schon passiert, war tanken und hab vmtl. nicht lange genug gewartet bis
das Öl zurückläuft. Hatte dann auch etwa 1l zu viel drin.

Im schlimmsten Fall soll der Kat hinueber sein, na das merk ich ja dann beim TÜV.....
Hab das überschüssige Öl jedoch dann gleich absaugen lassen.


Gruss
Steff
Userpage von Steff323ti
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.06.2002, 11:29     #12
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Zitat:
Ich denke, die lassen das Öl ab und füllen dann die vom Werk vorgeschriebene Ölmenge auf. Aber wenn die nicht das Öl vollständig (d.h. soweit es über die Öllablaßöffnung abfließen kann)
Heißt das, daß immer so viel Restöl im Motor zurückbleibt, daß ein einmal befüllter Motor nie mehr die Maximalmenge (in diesem Fall 6.5 l) aufnehmen kann ? Das würde bedeuten, daß alle Werkstätten betrügen, in dem sie ständig mehr Öl einfüllen als nötig und sogar empfohlen !? Ich hatte bei Werkstätten auch immer zuviel drin (ca. 3mm oberhalb der oberen Rille, die ja auch nochmal mind. 2mm dick ist) und bei Selbstwechsel bekomme ich auch keine 6.5l rein.
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 11:46     #13
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.894

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Das "zuviel" von Öl im Motor nach einem Werkstattölwechsel ist wenn man den vorgeschriebenen Ablauf kennt einfach zu erklären:

Der BMW hat keine Ölfilterpatrone sondern einen Filtereinsatz. Wenn ich nun so vorgehe:

- Wagen warmfahren

- Wagen auf die Bühne

- Öl ablassen

- neuer Dichtring und Ablaßschraube wieder rein

- Wagen runterlassen

- Haube auf und Ölfilterdeckel auf

- Ölfilter gewechselt

- Neues Öl eingefüllt

dann bleibt die Ölfüllung des Ölfiltergehäuses im Motor.

Deswegen: Erst den alten Filter raus und das Öl aus dem Filtergehäuse in die Ölwanne zurücklaufen lassen, dann erst das Öl aus der Ölwanne ablassen.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 11:58     #14
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Ist das tatsächlich die von BMW vorgeschriebene Reihenfolge ? Dann wäre ja von BMW praktisch vorgeschrieben, daß immer ein "Rest" (immerhin schätzungsweise 0.3-0.5l) Altöl im Motor zurückbleibt.
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 12:01     #15
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Versteh euch jetzt nicht ganz. Warum soll ich denn nicht den Filtereinsatz wechseln wenn die Ablaßschraube wieder drin ist? Im Filtergehäuse sind doch keine 0,3-0,5 Liter drin.

OK...ich mach das bei mir auch anders. Ich wechsel den Filtereinsatz während das Altöl noch unten rausläuft.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 12:04     #16
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.894

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Nein, BMW will auch das man den Filter zuerst entnimmt. Aber der andere Arbeitsweg ist einfacher und bei Modellen mit Ölfilterpatrone ist es schlichtweg egal ob man den Ölfilter zuerst oder erst am Ende abschraubt.

Und sag jetzt keiner das sich die meisten BMW-Wekstätten an die vorgeschriebene Arbeitsanweisung halten würden - ich hab es schon mehrfach anders gesehen...

Und dabei ist ein Ölwechsel ja keine mechanische Höchstleistung

Hier mal das Orginal im Wortlaut ohne Bildchen :

(Motoröl und Ölfiltereinsatz wechseln)
Ausführung mit Zentralschraube:
- Hauptstromölfilterdeckel lösen. Das Motoröl läuft aus dem Ölfiltergehäuse in die Ölwanne zurück.
Einbauhinweis:
Dichtringe im Hauptstromölfilterdeckel und an der Schraube
erneuern.
Ausführung mit Schraubdeckel:
Hinweis:
Hauptstromölfilterdeckel nicht beschädigen, nur mit Stecknuß
öffnen und festziehen.
- Hauptstromölfilterdeckel lösen, das Motoröl läuft aus dem Ölfiltergehäuse in die Ölwanne zurück.
Einbauhinweis:
Dichtringe erneuern und einölen.
- Ölfiltereinsatz herausnehmen.
- Ölablaßschraube öffnen oder Öl absaugen.
Einbauhinweis:
Dichtring ersetzen.
- Motoröl auffüllen.
- Motor starten und im Leerlauf laufen lassen, bis die Ölkontrolleuchte erlischt.
- Motor abstellen und Ölstand kontrollieren.
Hinweis:
Fahrzeug waagrecht stellen.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring

Geändert von Jan Henning (24.06.2002 um 12:13 Uhr)
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 15:15     #17
Cpt. HaPe   Cpt. HaPe ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Cpt. HaPe
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 374

Aktuelles Fahrzeug:
530dA Individual / 320d xDrive
Zuviel Öl in der Schüssel?
Davon kann ich nur träumen. Mein derzeitger 325 tds frisst Öl wie andere Leute Popcorn!
(Vergesst es: Motor sifft nicht...)

Ich habe mir angewöhnt, bei Autobahnfahrt regelmässig bei jedem zweiten Dieselwechsel zu kontrollieren. Glaube, das Problem ist bei der Maschine bekannt.

Egal, bis Freitach noch (seufz (hab mich ja mittlerweile daran gewöhnt doppelseufz (wird mir fehlen...trippelseufz)))
__________________
Es gibt Dinge, die will man nicht kaufen. Für alles andere gibt es Schmerzensgeld.
Userpage von Cpt. HaPe
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 18:13     #18
schnoby24   schnoby24 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 678

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E38
Hallo!

Wie kann es dann sein das mein 320i Coupe E36 nach der Großen Inspektion im Autohaus Hanschek in Homburg / Saar 0,5 Liter zuwenig drinn hatte?

Ölstand genau zwichen Oberer und unterer Markierung.

Ausrede von der Werkstatt: die 0,5 Liter sind im Ölfilter.
Jezt lese ich der hat gar keine Patrone.... hmmmmmm....

Haben aber sofort 0,5 Liter nachgefüllt.

Iss nix oder?

gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 18:27     #19
sk8   sk8 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von sk8
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: A-7552 Stinatz Hauptplatz 1
Beiträge: 2.424

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci, HD-Sporty 1200ccm
Danke an Blondie, mir viel das Wort einfach nicht ein.
Schönen Gruß
Userpage von sk8
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 20:00     #20
Bremsleuchte   Bremsleuchte ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 18

Aktuelles Fahrzeug:
323ti

BM
Nachdem ich nun 1 Liter zuvieles Öl abgepumpt habe (mit einem verlängerten Schlauch am Seifenspender über das Meßstab-Röhrchen!! Ich sah aus wie Schwein, und das am Sonntag!) , dreht der Motor etwas "leichtfüssiger" nach oben.

Ist schon etwas unverschämt von BMW, schließlich ist man doch "FACHWERKSTATT". Übrigens leuchtet jetzt nach 2 Monaten nach der Insp. II auch noch das Uhrensymbol. Mein Vertrauen zu BMW-Werkstätten sinkt von Besuch zu Besuch.....,,

Gruß Michael
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:15 Uhr.