BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2010, 09:58     #1
turbotine   turbotine ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 90

Aktuelles Fahrzeug:
X1 x23d
120i – Öl nachfüllen nach 10'000km?

Hallo zusammen,
Habe gerade den 120i meiner Eltern ausgeliehen und als ich heute morgen eine längere steil abschüssige Strasse hinuntergefahren bin, erschien das Warnsymbol dass der Ölstand zu niedrig sei. Der Kilometerstand beträgt erst 10'000km! Bei meinem eigenen 120d habe ich noch nie Öl nachfüllen müssen (und auch nicht bei meinen BMWs davor). Das Symbol leuchtete übrigens nach Neustart nicht wieder auf, kann es sein, dass durch die abschüssige Strasse sich der Ölstand "verschiebt" und diese Meldung kam? Ich frage, weil ich bei fremden Autos ungern einfach Öl nachgiesse und das auch noch nie gemacht habe. Ich muss noch ca. 400km mit dem Auto fahren... ist das zu riskant?

Viele Grüsse
turbotine
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.04.2010, 10:28     #2
CH-Cecotto M3   CH-Cecotto M3 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CH-Cecotto M3
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Basel, CH
Beiträge: 3.182

Aktuelles Fahrzeug:
330dA,323ti, 323tiA, Porsche Boxster
Wie waers mit Haube auf und Oelmessstab raus? Da werden sie dann geholfen.

Hoffe dass BMW nicht auch beim 120i den Oelmessstab aufgrund einer Ingenieurs-Meisterleistung abgeschafft hat

Und ja, Oelverbrauch kann bei den neuen Kisten so hoch sein dass nach 10'000KM das Nachfuellen ansteht
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 10:38     #3
turbotine   turbotine ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 90

Aktuelles Fahrzeug:
X1 x23d
Zitat:
Zitat von CH-Cecotto M3 Beitrag anzeigen
Wie waers mit Haube auf und Oelmessstab raus? Da werden sie dann geholfen.
Das kann man beim Benziner über den Bordcomputer prüfen, habe ich gemacht, da kommt die Meldung nachfüllen (seltsam nur, dass die Warnung beim Starten nicht gleich kommt sondern immer erst nach wenns nach einen Kilometer abschüssig wird).
Aber OK, dann fehlt wohl Öl.

Habe nur einfach ein bisschen Hemmungen bei einem Auto, das nicht mir gehört, einfach etwas reinzuschütten (habe ich auch noch nie gemacht!)... daher die Frage wie lange man damit rumfahren kann. Im Handbuch steht 200km... hm.
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 11:20     #4
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.464

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Der Ölverbrauch geht absolut in Ordnung.
Ich würde auf jeden Fall was nachfüllen. Wenn du dir unsicher bist, dann fahr zu nächsten BMW-Werkstatt und lass es da nachfüllen.

Normalerweise dürfte auf den 400km nichts passieren, aber WENN, dann bleibst du auf den Kosten für den neuen Motor sitzen!
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 11:25     #5
turbotine   turbotine ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 90

Aktuelles Fahrzeug:
X1 x23d
Danke! Ja dann fahr ich morgen früh mal zur Werkstatt, alles andere ist mir zu heiss.
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 11:35     #6
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.544

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Entschuldige bitte, aber was ist daran denn heiss? Der Wagen hat nach 10tkm einen Liter Öl verbraucht, die normalste Sache auf der Welt. Die Ölanzeige ist genau dafür da, den niedrigen Stand anzuzeigen. Fülle einen halben Liter freigegebenes Öl nach und alles ist gegessen.

Geändert von mueckenburg (20.04.2010 um 11:38 Uhr)
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 14:23     #7
turbotine   turbotine ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 90

Aktuelles Fahrzeug:
X1 x23d
Zitat:
Zitat von mueckenburg Beitrag anzeigen
Entschuldige bitte, aber was ist daran denn heiss? Der Wagen hat nach 10tkm einen Liter Öl verbraucht, die normalste Sache auf der Welt. Die Ölanzeige ist genau dafür da, den niedrigen Stand anzuzeigen. Fülle einen halben Liter freigegebenes Öl nach und alles ist gegessen.
Wieso, ich hab keine Ahnung was da das beste Öl ist und weil es nicht mein Auto ist, fahre ich morgen zu BMW und hole es dort, bevor ich da irgendeins von der Tankstelle reinschütte. Ich weiss nicht, aber ich würde es nicht gut finden, wenn sich jemand mein Auto leiht und dann damit nachlässig umgeht.
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 14:34     #8
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.544

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Von irgendeins war keine Rede. Welches Öl für den Wagen freigegeben ist, steht in der Anleitung. Und wenn das Öl von der Tanke freigegeben ist, ist es genau so gut, wie das von BMW. Das ist dann nicht nachlässig umgehen, sondern sorgfältig.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 14:56     #9
Doc Brown   Doc Brown ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Doc Brown
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.173

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-Benz W126 300SE BMW 1602
Gerade zu Beginn eines Autolebens ist es durchaus normal, dass man bei dem genannten km-Stand mal einen halben Liter Öl nachkippen muss. Beim Z4 hatte ich das auch zu Beginn. Mittlerweile säuft der allerdings so gut wie kein Öl mehr. Reguliert sich in der Regel.

Und bevor turbotine da jetzt versehentlich ein Öl mit ner anderen Viskosität reinkippt, ist es doch OK, wenn man dafür kurz zu BMW fährt, sofern man einen Händler in der Nähe hat. Klar, der versierte Schrauber weiß in der Regel, was er da reintun kann und was nicht.

Schon witzig. Mittlerweile sind die meisten Autofahrer völlig verunsichert, sobald mal eine Anzeige nicht genau in der Mitte steht. Früher durften bei Autobahnfahrten auch mal die Kühlmitteltemperaturanzeigen leicht an den roten Bereich herangehen. Steht sogar in den alten Handbüchern drin (z.B. bei meinem BMW 1602). Sobald diese heute ein paar mm vom Mittelpunkt abweicht, ist meistens gleich irgendwas kaputt.

Also - nicht verrückt machen lassen. Genau dafür ist die Ölkontrolle ja da.

Gruß, Doc
__________________
Es ist nicht so, als hätte man es nötig, ein altes Auto zu fahren - man hat es nur nicht nötig, ein neues zu fahren!
Userpage von Doc Brown
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 16:57     #10
CH-Cecotto M3   CH-Cecotto M3 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CH-Cecotto M3
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Basel, CH
Beiträge: 3.182

Aktuelles Fahrzeug:
330dA,323ti, 323tiA, Porsche Boxster
Zitat:
Zitat von Doc Brown Beitrag anzeigen


Und bevor turbotine da jetzt versehentlich ein Öl mit ner anderen Viskosität reinkippt, ist es doch OK, wenn man dafür kurz zu BMW fährt, sofern man einen Händler in der Nähe hat. Klar, der versierte Schrauber weiß in der Regel, was er da reintun kann und was nicht.


Ich denke auch dass das gewaehlte Vorgehen von turbotine vernuenftig und angemessen ist.

Nicht dass am Schluss das nachzufuellende Motoroel noch im Wischwasser-Behaelter oder Anderswo landet
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alleentour 2010 ThomasCrown Clubs, Veranstaltungen & Usertreffen 1 18.02.2010 10:19
3er E46 Welche oel für 325i ? Pelefuxx Dreier / Vierer 74 28.02.2007 06:38
5er E39 Hoffnung für GM Automat geplagte ! lesen Sie den underground Testbericht! bernie_35 Fünfer 49 12.02.2007 17:35
Klappern der Hydrostössel vermindern? Dschidschn Automobiles Allerlei 174 07.10.2003 15:32








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:55 Uhr.