BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2010, 23:11     #1
Mik80   Mik80 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 3
Drehzahlmesser im roten Bereich

Hallo zusammen,

mir ist heute etwas peinliches passiert. Ich habe mit vor kurzem einen 116i geleistet. Heute hatte ich meine erste Autobahnfahrt, dabei bin ich im 4. Gang mit 180 in den roten Bereich des Drehzahlmessers gekommen (6500 Umdrehungen), weil ich die Lautstärke noch von meiner Vorgänger-Rostlaube gewöhnt bin und es einfach nicht gemerkt habe. Nach 2-3 Minuten ist es mir aufgefallen und ich habe hoch geschaltet.

Meine Frage: Besteht nun die Gefahr, dass am Auto etwas kaputt gegangen ist? Das Auto ist mit 30000km bereits eingefahren.

Grüße
Mik
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.03.2010, 23:18     #2
Westfale   Westfale ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 8.735

Aktuelles Fahrzeug:
2 Stück
Kein Problem, die BMW Motoren können auch längere Fahrten am roten Bereich ab.

Bevor die Drehzahl für den Motor zu hoch wird, wird er auch vom Drehzahlbegrenzer abgeregelt. Probleme kann es nur geben, wenn der keine Chance hat, z.B. weil man sich verschaltet.

Die kritische Grenze dürfte aber auch noch ein paar 100/min höher liegen als 6500.
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2010, 23:23     #3
Mik80   Mik80 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 3
Danke für die schnelle Antwort. Habe schlicht und einfach vergessen höher zu schalten und mich gewundert, dass er "nur" 180km/h schafft und danach gesehen, dass die Drehzahl im roten Bereich lag. Habe dann gleich Gas weggenommen und hoch geschaltet.

Also brauch ich mir da keine Sorgen machen?!?
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2010, 23:33     #4
Westfale   Westfale ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 8.735

Aktuelles Fahrzeug:
2 Stück
Zitat:
Also brauch ich mir da keine Sorgen machen?!?
Nein absolut nicht, ich beschleunige auch häufig und absichtlich bis an den roten Bereich ran.
Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2010, 16:43     #5
mattzer   mattzer ist offline
Guru
  Benutzerbild von mattzer
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.304

Aktuelles Fahrzeug:
125d / Z3 3l

P-MI 2xx
Dafür gibt es Drehzahlbegrenzer Mein 120i dreht sogar bis rund 7500rpm. Jedoch merkt man da im roten Bereich auch einen Abfall an Leistung.

Einzig, und da musst aufpassen: auf keinen Fall beim Runterschalten überdrehen! Überspitzt gesagt: Nicht bei 200kmh in den 3ten Schalten. Das nimmt der Motor übel
__________________
Zitat:
Zitat von Der_Stevie
Ist natürlich regional unterschiedlich, aber hier haben Geschwister meist keine Kinder zusammen.
Userpage von mattzer Spritmonitor von mattzer
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2010, 14:19     #6
mike49   mike49 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-35xxx
Beiträge: 2.174

Aktuelles Fahrzeug:
330d F30 Alpinweiss mit M-Paket + M3 E46 Cabrio
Zitat:
Zitat von Mik80 Beitrag anzeigen
Also brauch ich mir da keine Sorgen machen?!?
Zumindest nicht um das Auto

Wie man allerdings 2-3 Minuten im 4. Gang im roten Bereich fahren kann, ohne was davon zu merken würde mir schon zu denken geben...
__________________
330d F30
E46 Cabrio (derzeit im Winterschlaf)
Userpage von mike49
Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 11:19     #7
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.338

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Zitat:
Zitat von Mik80 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

mir ist heute etwas peinliches passiert. Ich habe mit vor kurzem einen 116i geleistet. Heute hatte ich meine erste Autobahnfahrt, dabei bin ich im 4. Gang mit 180 in den roten Bereich des Drehzahlmessers gekommen (6500 Umdrehungen), weil ich die Lautstärke noch von meiner Vorgänger-Rostlaube gewöhnt bin und es einfach nicht gemerkt habe. Nach 2-3 Minuten ist es mir aufgefallen und ich habe hoch geschaltet.

Meine Frage: Besteht nun die Gefahr, dass am Auto etwas kaputt gegangen ist? Das Auto ist mit 30000km bereits eingefahren.

Grüße
Mik
Schadet nichts, aber wenn mir sowas passieren würde, würde ich mal ernsthaft über eine Automatik nachdenken.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5er E39 Windgeräusche im Bereich Dreiecksfenster jordy Fünfer 13 17.06.2006 10:08
3er / 4er allg. 330 Drehzahl im roten Bereich: Bedeutung? scam2000 Dreier / Vierer 26 04.01.2006 10:25
BMW Group Award für Forschung im Bereich Interkulturelles Lernen verliehen Hermann BMW-News 0 14.02.2004 12:44
Langzeiterfahrungen mit roten Zeigern AndreasF Tuning 0 09.10.2003 10:55
Mini R50 ff. Hilfe - Drehzahlmesser hängt ! z8man Mini 3 13.01.2003 13:40








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:27 Uhr.