BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Fahrzeugpflege
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2010, 07:01     #1
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.180

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 (E92) - DKG

D-RP 6954
NeverDull auch für Alu-Felgen?

Ich war die letzten 10 Wochen soooooooooooo faul !

Keine Handwäsche und natürlich erst recht keine Waschanlage benutzt (mach ich eh nie!).

Und was ist die Folge? Die BBS-Winterfelgen sind so verschmutzt (Bremsstaub), daß ich die nicht mehr sauber kriege.

Mit Neverdull ging dann eine Probestelle. Jetzt aber die Frage: Greift NeverDull die Lackschicht an?
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an.




Alt 02.03.2010, 07:51     #2
Albert   Albert ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.227

Aktuelles Fahrzeug:
E30 316i (10.89), Mercedes 230E (W123/10.83), VW T3 Caravelle 1.6 TD (01.90)

CE-
Moin!

Auweia, da fährst Du aber auch gleich fast das härteste Geschütz auf, das nur noch vom Topfreiniger überboten wird. Nevr-Dull ist prima zum Reinigen unbeschichteter und unlackierter Metalloberflächen, aber ich befürchte, dass Deine Alufelgen nicht dazu zählen.

Zunächst würde ich es mit einem guten Felgenreiniger versuchen. Bisher hat bei mir der Felgenteufel beste Dienste geleistet - andere schwören auf P-21 (was allerdings AFAIK auch teurer ist).

Wenn wirklich nichts mehr geht, würde ich es mit Backofenspray versuchen. Dieses auf die möglichst warmen Felgen aufsprühen, einwirken lassen, aber dabei immer überprüfen, ob sich der Dreck schon entfernen lässt. Sobald das der Fall ist, die Felgen gründlichst abspülen. Danach empfiehlt es sich, sie zu versiegeln (was ich je nach Lust und Laune mit Swizöl, einem normalen Wachs oder spezieller Felgenversiegelung mache - alles hält IMHO gleich lang bzw. gleich kurz, aber es ist besser, als den Lack völlig schutzlos zu lassen).

Gruß
Albert
Userpage von Albert
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 09:47     #3
SirRichi   SirRichi ist offline
Guru
  Benutzerbild von SirRichi
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Grenchen, Schweiz
Beiträge: 4.016

Aktuelles Fahrzeug:
e70 & Duc

SO-*00*00
Grüezi

Kann mich Albert anschliessen, werfe aber noch den Turtlewax NanoTech (oder wie der genau heisst, giftgrüne Flasche) in den Ring. Funktioniert einwandfrei ist ist sehr günstig überall zu haben, jedenfalls in der Eidgenossenschaft . Sollte es ganz übel sein --> Felgen nass machen, Produkt aufsprühen und mit einem SANFTEN Malerpinsel aufschäumen (so kann man auch die Öffnungen bei den Radbolzen sauberfriemeln...), dann gründlich abspülen und mit einem Tuch nachtrocknen, damit du nicht gleich den Bremsstaub mit Wasserflecken ersetzt

Viele Grüsse

Richi
__________________
E70 Garage
Ducati Stand der Bilder: 9.3.2014
--> Der AutoBrill GmbH Pflegeshop im Web <--
Userpage von SirRichi
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 11:15     #4
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 13.309
Zitat:
Jetzt aber die Frage: Greift NeverDull die Lackschicht an?
NeverDull verursacht ganz feine Kratzer. Die lassen sich nur noch schwer auspolieren.

Zitat:
Und was ist die Folge? Die BBS-Winterfelgen sind so verschmutzt (Bremsstaub), daß ich die nicht mehr sauber kriege.
Felgenreiniger auf Säurebasis. Wurden ja schon ein paar genannt. Im Endeffekt kannst du beim ATU vorbei fahren und dort einfach eines dieser Mittelchen nehmen, auf denen nicht steht, dass die säurefrei sind. Sooo groß ist das der Unterschied dann nicht mehr.
Vor allem die gelben Flecken nach langer Nichtpflege bekommt man nur mit Säure weg.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 12:53     #5
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.180

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 (E92) - DKG

D-RP 6954
Vielen Dank für Eure Tipps. Ich hab's mir fast gedacht, daß ich es sein lassen sollte oder die Thread-Frage vor der Anwendung stellen sollte.

Nun - im letzten Jahr hatte ich noch einen Rest von so einem Felgenreiniger (grüngelbes Zeugs in einer grünen Sprühflasche - könnte irgendwas mit "21" gewesen sein). den hab ich in die Felgen reingesprüht und erst viel zu spät mit einem nassen Lappen ausgewaschen. Deshalb bemerkte ich erst einige Wochen später einige "hellgelbliche Stellen" besonders in den "Kanten", wo sich die Brühe etwas sammeln konnte.

"Gut absprühen" geht bei mir leider nicht. Meine Felgenreinigungsarbeiten verrichte ich stets vor meiner Garage, wo noch weitere ca. 50 Garagen stehen - also an einem relativ öffentlicher Platz. Viel mehr als einen 10-Liter-Eimer mit lauwarmem Wasser habe ich da nicht zur Verfügung. Zwischen meiner und der gegenüberliegenden Garage ist ein Ablauf-Gulli - dort versickert dann die dreckige Brühe. Vermutlich ist es nicht "koscher" was ich da veranstaltet und ich hoffe jedesmal, daß mir die Nachbarn nicht allzugenau auf die Finger schauen.

Meine Frau meinte dann am vergangenen Samstag nach einer 3-Stunden-Autoputzaktion "Nimm doch das da" (nevr-dull) und an "etlichen Stellen" hab ich dann bemerkt, daß auch die gelbliche Flecken keinen allzugroßen Widerstand leist(et)en. Ich hab die Felgen zwar nicht großflächig bearbeitet, aber "gut angetestet".

Nun, die Felgen sind jetzt im 3. Winter und falls sie in 2 oder 3 Jahren relativ unansehlich werden, bringe ich sie zur Aluklinik nach Mönchengladbach. Ich habe dort schon mal Winterfelgen meines vorherigen Wagens "überlackieren" lassen, leider hält sich der Frischlack bei weitem nicht so gut, wie der Originallack. Meiner Erinnerung nach war der Lack "Orangenhaut-ähnlich".

Tja, demnächst muß ich meine Sommerreifen auf Hochglanz putzen - die sehen noch aus "wie Sau". Blöd nur, daß ich die Reifen nicht zum Waschplatz bringen kann (wären 2 Fuhren). Das wird also ne ziemliche Schinderei mit anschließenden Rückenschmerzen von der ewigen Bückerei. Ich werde dann also Felgenwachs anschaffen, um sie vor dem nächsten Sommer zu schützen. Im Mai wurden sie "gebrillt" - ich hoffe daher, daß die Plackerei nicht unendlich wird.
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 19:13     #6
Terence Hill   Terence Hill ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.641
http://www.wackchem.com/p21s-felgen-...-powergel.html

Das ist der P21. Ist wirklich sein Geld Wert!
Ich habe mal einen Felgenreiniger von Sonax probiert, der war aber nicht gerade das wahre.
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 22:33     #7
manu_hr   manu_hr ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von manu_hr
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 2.157

Aktuelles Fahrzeug:
X5 E53 3.0d (09.2006)
So ist das Filmfreund...

Sprühst du den Felgenreiniger (P21) drauf und läßt ihn zulange einwirken oder spülst anschließend mit Wasser NICHT gründlich ab, bekommen die schönen Felgen gelbliche/bräunliche Verfärbungen, die schwer entfernbar sind.

Nevr Dull hab ich früher verwendet, dass Zeug ist nicht schlecht, hinterläßt aber wie schon gesagt leichte Kratzer.

Meine Empfehlung für diese Verfärbungen oder auch für eingebrannten Bremsstaub:
--> Luster Pad

Ist eine Watte in so gelblichem Zeugs getunkt... --> Handschuhe tragen

Ich habe früher echt ein haufen Mittelchen getestet, normale Alufelgen, polierte Alufelgen usw... Lusterpad ist mein persönlicher Testsieger !!
__________________
/// M-Power: Ist er zu stark, bist Du zu schwach.

Hier entlang zu meinem Emmy

Userpage von manu_hr
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 13:37     #8
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.459
Leute, wenn ihr - auf den Felgen - Kratzer wahrnehmen könnt, die vermeintlich durch NevrDull verursacht wurden - dann könnt ihr euch auch auf die Stelle eines Rasterelektronenmikroskops bewerben!

Ich habe ausreichend schon an anderen Stellen Werbung für NevrDull gemacht. Für eine Problembehandlung (bei Felgen) wäre das immer meine erste Wahl.

Ich (als alter Moppedfahrer) benutze dieses Wundermittel seit es auf den Markt kam, und sollte es tatsächlich Mikrokratzer auf Felgen verursachen, so verschwinden diese garantiert in den durch den normalen Fahrbetrieb verursachten "Kratern".

Ich habe viele Jahre auch zunächst P21S verwendet, anschließend Sonax, aktuell den Felgenteufel. Die beiden letztgenannten kann ich uneingeschränkt empfehlen!

Geht es aber ans Einlagern der Sommer- u. Winterreifen, ist immer eine Generalreinigung mit ND angesagt. Und was die Fahrzeugpflege anbelangt, bin ich wahrscheinlich einer der größten Pedanten.....

Von meinen Felgen kann man essen! Da verfängt sich immer so viel Wildpret....
__________________
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum freuten sich alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 14:07     #9
haribo530d   haribo530d ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von haribo530d
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-73087 Bad Boll
Beiträge: 358

Aktuelles Fahrzeug:
MB W204 220 CDI

GP-**2200
Zitat:
Zitat von i-m-speedy Beitrag anzeigen
Da verfängt sich immer so viel Wildpret....
Meinst Du jetzt das http://de.wikipedia.org/wiki/Wildbret

oder ihn http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Wildpret



duckundganzschnellganzweitweg...
Haribo530d
Userpage von haribo530d Spritmonitor von haribo530d
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 14:35     #10
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.459
Letzterer. Sonst müsste ich ja meine Unwissenheit zugeben. Muß aber unbedingt unter uns bleiben!
__________________
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum freuten sich alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Fahrzeugpflege

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete originale M3 E46 Felgen NEU Ralf77 Biete / Tausche 0 26.09.2004 13:53
3er E36 Felgen für euren BMW, der Sommer kommt bestimmt Burnman Biete / Tausche 0 28.03.2004 16:34
5er E39 Felgenreiniger auf unversiegelte polierte Alufelgen? Morpheus Tuning 15 24.02.2004 13:02
5er allg. Was sind "vernünftige" Reifenformate für den E34 MobyDick Fünfer 10 02.11.2001 10:02






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.