BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2009, 18:00     #1
Mo1982   Mo1982 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 42

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 (BJ 2004)
Hilfe bei Kaufentscheidung 120d Coupé

Hallo zusammen,

ich war gestern beim weil ich meinen E46 (320d Lim, FL, 140TKm, 2004) gegen einen "neuen" Gebrauchten eintauschen möchte. Es wäre das zweite Auto, das ich in diesem Haus kaufen würde...

Es geht um ein 120d Coupé, mit allerhand Schnick-Schnack, 11TKm für 25490 EUR. Als wir im PC die Daten aufgerufen haben, war zu sehen, dass der Wagen einen Frontschaden hatte, der für 1900 EUR ausgebessert wurde. Vorbesitzer war ein MA der BMW AG. Der Verkäufer sagte, dass es sich bei dem Preis um eine Lapalie handeln müsse und das nicht wertmindernd ausfällt. Als ich gefragt habe, was für einen guten Preis er machen kann, habe ich gesehen, dass er im Taschenrechner 4% Nachlass eingegeben hat... Er sagte noch "Da Sie ja Wiederholungstäter sind..." Die habe ich m.E. aber auch schon beim letzten Mal bekommen, als ich das erste Mal dort war. Ist da nicht mehr drin?

Im Angebot steht: Unfallfrei = Nein. Das neben dem doch recht hohen Preis lässt mich im Moment echt grübeln, ob ich weiter an dem Wagen dran bleiben soll?! Was meint Ihr?

Bin am Dienstag zur Wagenbewertung des E46. Das macht dort wohl die DEKRA...

Danke für Euren Input!

LG Mo



PS: Und noch ne Frage: Passen meine alten Winterreifen nicht auch auf den Wagen? Der Verkäufer sagte natürlich nein und wollte den Wagen mit einem neuen Satz verkaufen...
__________________
320d - 120d
Userpage von Mo1982
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 01.11.2009, 07:46     #2
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Hi,

was soll ich Dir raten???

Ob 4% Nachlass zu iel oder zuwenig sind, kann ich Dir nicht sagen.

Kommt wohl in Deiner Situation auf den Aufzahlungspreis an.

Und mit den Winterrädern hat er leider recht. Die passen nicht mehr.

Gruß

Jürgen
__________________
Userpage:

mein neuer 3er F30 - mit M-Paket

It´s very nice to be a Price; but it´s higher to be a Bayer!
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 09:48     #3
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Der Satz "Da Sie ja Wiederholungstäter sind..." ist nur ein Spruch der Dich glauben lassen soll, Du würdest einen besonders guten Preis bekommen.

Die Winterreifen vom E46 müßten technisch gesehen auch auf den 1er passen. Kommt ein bißchen auf Felgengröße und Einpreßtiefe an. E46 und E87 sind da aber sehr ähnlich.

Allerdings werden die Felgen wahrscheinlich nicht für den E87 freigegeben sein.
Das bedeutet Du müßtest sie per Einzelabnahme eintragen lassen.
Kostenpunkt dafür so ca. 50€ plus Änderung des Scheins beim Straßenverkehrsamt. Das kann sich aber durchaus lohnen.
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 18:59     #4
Mo1982   Mo1982 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 42

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 (BJ 2004)
Hi Jürgen325 und Jens,

danke für Eure Hinweise. Was mich zum Beispeil interessiert ist, wie ich mit dem Frotschaden umgehen soll... Wenn es später darum geht, den wieder zu verkaufen habe ich garantiert schlechte Karten... Jetzt ist es eine Lapalie, später heißt es sicher: "Oha, der ist nicht unfallfrei? Das gibt schon mal 10% Abzug."
Wenn das ein Dienstwagen der BMW AG war, dann haben die den Schaden doch zum EK oder so gemacht, oder? D.h. wenn ich das hätte reparieren lassen, dann wär der Eintrag doch wesentlich höher oder?

LG, Mo
__________________
320d - 120d
Userpage von Mo1982
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 19:32     #5
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Es sollte eine detaillierte Rechnung existieren aus der hervorgeht was tatsächlich getauscht wurde. Die muß der Händler haben - also mal einen Blick reinwerfen.

Bei 1.900€ kann man substantielle Schäden eigentlich ausschließen.
Es gibt auch rechtliche Definitionen was ein Unfall-Auto ist und was nicht.

Es wäre gut denkbar daß der Wagen formal kein Unfall-Auto ist und Du ihn später auch guten Gewissens als unfallfrei deklariert verkaufen kannst.
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 20:06     #6
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
1900EUR Schaden hört sich erstmal nicht viel an. Ich würde aber auch raten genau zu schauen, was genau gemacht wurde. Grundsätzlich gilt: Je jünger das Fahrzeug desto schlimmer wirkt ein Unfallschaden, auch wenn er fachmännisch repariert wurde.
Meiner Freundin ist jetztes Jahr einer reingefahren, 4000EUR Schaden bei einem gut 3 Jahre alten Smart44. Neben den Reparaturkosten gab es dort noch 10%=400EUR Ausgleich für Wertverlust. Von einer "Lapalie" und "nicht wertmindernd" kann also keine Rede sein, auch wenn Du natürlich bei einem Gebrauchten schlecht die 190EUR im Kaufpreis rauslesen könntest.

Wichtiger IMHO: Du merkst ja selbst wie skeptisch Du jetzt bist! Wenn Du den Wagen nach kurzer Zeit wieder verkaufen willst/musst wird es den Interessenten sicher nicht anders gehen als Dir jetzt.

In Deinem Fall wird es aber sicher eine wichtige(re) Rolle spielen, wie der Aufzahlungspreis aussieht, vielleicht sind die Konditionen ja so schlecht dass sich die Sache ohnehin erledigt hat. Oder halt so gut, dass Du über den Unfallschaden hinwegsehen kannst...

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 01:50     #7
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.633

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + E34

ED
also 1900€ sind sehr sehr schnell zusammen. unfallschaden musst nicht gleich was schlimmes sein. meiner freundin wurde mal erklärt, dass man das fzg als unfallwagen deklarieren musst, sobald seitenteile beschädigt sind. in ihrem fall war es der vorderre kotflügel (genauer gesagt frontschütze, xenon, kotflügel und die kleinteile darunter aber nichts weiter schlimmes) und dies musste beim verkauf als unfallfahrzeug angegeben werden - so die aussage des gutachters

wie schon geraten, ich würde schauen was alles gemacht wurde und dann erst mal in ruhe entscheiden
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 & Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 22:50     #8
Mo1982   Mo1982 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 42

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 (BJ 2004)
So, nachdem sich die Frage am Dienstag automatisch durch Zwischenverkauf geklärt hatte, habe ich mich dann für einen E87 entschieden :-) Auslieferung ist nächste Woche Freitag, der 13. Wird hoffentlich mein Glückstag sein :-)
__________________
320d - 120d
Userpage von Mo1982
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 00:09     #9
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.633

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + E34

ED
Zitat:
Original geschrieben von Mo1982
So, nachdem sich die Frage am Dienstag automatisch durch Zwischenverkauf geklärt hatte, habe ich mich dann für einen E87 entschieden :-) Auslieferung ist nächste Woche Freitag, der 13. Wird hoffentlich mein Glückstag sein :-)
na dann ma glückwunsch, was ist es denn genau für einer geworden
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 & Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 20:08     #10
Mo1982   Mo1982 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 42

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 (BJ 2004)
Danke

Ich habe gleich mal eine neue Userpage erstellt. Da habe ich soweit mal die ersten technischen Daten eingestellt. Bilder kommen dann ab nächster Woche. Das war ein verlockendes Angebot. Zumal er nur 9735km drauf hat und ziemlich gut in Schuss zu sein scheint...

Der hat sogar den neuen iDrive-Controller. Bedeutet das, dass es sich dabei schon um eines der neuen Business-Navis mit Festplatte und neuem Oberflächendesign handelt?
__________________
320d - 120d
Userpage von Mo1982
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.