BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2009, 14:12     #1
Das_Ich   Das_Ich ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 12

Aktuelles Fahrzeug:
123d QP

NF-XX XX
Startprobleme 123d

Moin,

bevor ich am Montag zu BMW eile, wollte ich mal schauen, ob es hier eventuell Hilfe bzw. Abhilfe zum bestehenden Problemchen gibt...

Fragen zur Software kann ich leider nicht beantworten, da ich die Version nicht weiß und auch nach mehrmaligen Versuchen nicht in das Geheimmenü komme...

123d QP...Baujahr 09/07...km-Stand 16.200...Komfortzugang

Nun zum eigentlichen Problem...

In erster Linie nutzt mein "Weibchen" das Fahrzeug...

Heute ergab es sich, dass sie nach Hause kam, zu Fuß, weil das Wägelchen nicht mehr ansprang. Vorher war alles im Lack, keine auffälligen Geräusche, Motorstörungen oder Ähnliches. Sie sagte, dass sie alles probiert hätte (Schlüssel ins Zündschloss, Alles aus und 5 min warten, etc., etc.)

Ich fuhr mit meinem Schlüssel zum Auto und siehe da...Er sprang sofort an.

Als ich mal wieder dachte "Weiber", ergab es sich, dass das Problem reproduzierbar war...Allerdings nur mit ihrem Schlüssel...

Kupplung getreten, Startknopf...nix...Es leuchteten Motrowarnlampe und Handbremse)...Erst als ich mich neben sie setzte, mit meinem Schlüssel in der Tasche, sprang er wieder an

Mit der Batterie des Schlüssels kann es nichts auf sich haben, da es ja auch keine Abhilfe schafft, wenn der Schlüssel (ihr Schlüssel) steckt und die Systeme ja wie gewohnt starten, nur der Motor halt nicht

Hat jemand einen Plan oder muss der Kleine Monatg zum Freundlichen? Das Problem...sie muss Montag früh zur Arbeit damit und hat momentan und verständlicherweise wenig Vertrauen zum Kleinen...
__________________
Lügen haben kurze Beine, Raucher auch und manchmal keine (Ingo Insterburg)
Userpage von Das_Ich
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.06.2009, 15:41     #2
Pferdle1984   Pferdle1984 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Pferdle1984
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Landkreis Esslingen
Beiträge: 2.059

Aktuelles Fahrzeug:
520dA Touring F11

ES
Das kann schon an der Schlüsselbatterie liegen. Die Schlüssel mit Komfortzugang haben meines Wissens KEINEN Akku, sondern normale Batterien - wenn die zu schwach sind, springt der Wagen evtl. nicht mehr an, da die Wegfahrsperre noch aktiv ist. Die Autos mit Komfortzugang haben Batterien statt Akkus im Schlüssel, da diese länger "voll" bleiben als Akkus und man davon ausgeht, dass der Schlüssel eh nie eingesteckt wird und sich so aufladen könnte.

Eigentlich müsste in der Anleitung stehen, wie man die Batterien wechselt (hoffe ich mal). Ansonsten hilft nur der Gang zum

Grüße
Userpage von Pferdle1984
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 17:35     #3
Das_Ich   Das_Ich ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 12

Aktuelles Fahrzeug:
123d QP

NF-XX XX
Danke für den Tipp, aber...

...der Ladezustand ist bei eingestecktem (im dafür vorgesehenen Slot) Schlüssel irrelevant

...entriegelt er auch, wenn ich ca. 8 m vom Auto entfernt stehe und via FFB öffne

Also denke ich mal, dass die Batterie voll ist...

...und eine erneute Testreihe ließ das Problem nicht wieder auftreten

Es geht am Montag zum Freundlichen und dann lasse ich den Fehlerspeicher auslesen...
__________________
Lügen haben kurze Beine, Raucher auch und manchmal keine (Ingo Insterburg)
Userpage von Das_Ich
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2009, 18:15     #4
Pferdle1984   Pferdle1984 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Pferdle1984
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Landkreis Esslingen
Beiträge: 2.059

Aktuelles Fahrzeug:
520dA Touring F11

ES
Ich denke schon, dass es ne lahme Batterie ist.
Steckt der Schlüssel, wird er wie bereits gesagt auch nicht geladen - da man Batterien nicht laden kann! Er wird halt gerade noch so genug Power haben, dass das Auto entriegelt und die Systeme noch aktiv werden, aber zum Starten halt nicht mehr so wirklich. Wenn die Wegfahrsperre aktiv bleibt, ist halt nix mit Starten

Berichte mal, was dein gesagt hat!
Userpage von Pferdle1984
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 17:25     #5
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.230

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 440i (F32)

D-RP 6954
Pferdel1984 hat vollkommen recht!

Die Komfortschlüsselbatterie wird NICHT geladen!

Meine Autoverkäuferin sagte mir vor 23 Monaten bei meiner Fahrzeugübernahme auch, daß ich den Schlüssel immer wieder mal "einlegen" soll, damit der Akku aufgeladen wird - das war Quatsch, denn Komfortschlüssel haben (nichtaufladbare) Batterien und keine Akkus!

Ich frage mich allerdings, ob die schon nach 2 Jahren leer werden können. Kommt wahrscheinlich drauf an, wie oft man die benutzt.

Mein Auto hat nun knapp 23.000 km auf der Uhr und i.d.R. fahre ich nur einmal täglich weg und einmal zurück.

An den TE: Womöglich war der Schlüssel Deiner Frau in Haupt-/Alleinbenutzung und Du hast den Ersatzschlüssel, der selten oder nie benutzt wurde. Gibs zu, Du hast den schönen Schlüssel für Dich behalten und den Dreckigen hast Du Deiner Frau gegeben

Geändert von Der_Filmfreund (07.06.2009 um 17:29 Uhr)
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 19:10     #6
Das_Ich   Das_Ich ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 12

Aktuelles Fahrzeug:
123d QP

NF-XX XX
Die Schlüssel sind beide identisch...sehen also aus wie neu

Dass die Batterie des Schlüssels nicht geladen wird, weiß ich, da die BA ziemlich früh Aufschluss darüber gibt und ich des Lesens durchaus mächtig bin.

Läge es am Ladungs- bzw. Entladungszustand des Schlüssels, wäre der Fehler konstant. Da es aber meist funktioniert und dieser Funktionsausfall nur sehr sporadisch auftritt, die Sendeleistung des Schlüssels mehr als ausreichend ist und mir persönlich das Ganze sehr Spanisch vorkommt, geht er am Montag zum Freundlichen und bekommt nen Check...kostet ja nix

Trotzdem Danke für Eure Tipps und Vorschläge
__________________
Lügen haben kurze Beine, Raucher auch und manchmal keine (Ingo Insterburg)
Userpage von Das_Ich
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 19:55     #7
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.230

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 440i (F32)

D-RP 6954
Zitat:
Original geschrieben von Das_Ich
Dass die Batterie des Schlüssels nicht geladen wird, weiß ich, da die BA ziemlich früh Aufschluss darüber gibt und ich des Lesens durchaus mächtig bin.
Tja, man weiß ja nie, mit wem man es zu tun hat. Gibt ja solche und SOLCHE
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 21:12     #8
Poser11281   Poser11281 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 2.619

Aktuelles Fahrzeug:
E93 - 335i
das ist jettz mal komisch. der schlüssel vom e60 meines dads war auch mal fast alle und das auto wieß darauf hin, den schlüssel doch ins schlüsselloch zum laden zu stecken, statts per komfortzündung den schlüssel nur in der hosentasche zu lassen. nach einigen malen im löchlein kam diese meldung nicht mehr. das sollte doch eigentlich heißen, dass es sich doch um einen akku und nicht um eine batterie handelt.

bin jetzt bissl irritiert.
Userpage von Poser11281
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 08:51     #9
Das_Ich   Das_Ich ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 12

Aktuelles Fahrzeug:
123d QP

NF-XX XX
Vorgestern wurden die Fehler nun ausgelesen...Laut Fehlerspeicher liegt es an Kommunikationsproblemen zwischen Motor und Steuerelektronik...also ein Fehler im CAS...

...Nächste Woche Dienstag wird die aktuellste Software aufgespielt, da es für diesen Fehler auch eine PUMA gibt und das als Lösungsvorschlag dort angegeben wird...

...to be continued
__________________
Lügen haben kurze Beine, Raucher auch und manchmal keine (Ingo Insterburg)
Userpage von Das_Ich
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:17 Uhr.