BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2009, 16:00     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.727

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW Motorrad Motorsport – Superbike WM – Assen, Niederlande – Superpole

BMW Motorrad Motorsport – Superbike Weltmeisterschaft – Assen, Niederlande – Superpole.

Superpole verhindert Fortschritt.

München. Im heutigen freien Training sowie im Qualifying erzielte das Team BMW Motorrad Motorsport weitere Fortschritte, doch einmal mehr wurden die Hoffnungen auf bessere Startplätze in der Superpole zerschlagen. Die gesamte Arbeit von Troy Corser, Ruben Xaus und dem Team waren in der Superpole nichts wert, da die Qualifikationsreifen sowohl in der Superpole 1 als auch in der Superpole 2 Probleme bereiteten. So werden Corser und Xaus die beiden 22 Runden langen Rennen morgen aus der vierten respektive fünften Startreihe aufnehmen. Der Amerikaner Ben Spies (Yamaha) bestätigte mit der Pole Position seine derzeitige Hochform. Zweiter wurde Jakub Smrz (Ducati), gefolgt von Leon Haslam (Honda) sowie Noriyuki Haga (Ducati).

Troy Corser – 15. Platz, 1.38,906
Die Superpole gestaltete sich wieder einmal als Lotteriespiel, und ich frage mich, weshalb zwei identische Qualifikationsreifen so unterschiedlich funktionieren. In der Superpole 1 fuhr ich 1.38,339 und war Zweitschnellster insgesamt. In der Superpole 2 fuhr ich mit demselben Motorrad und demselben Reifentyp. Doch das Motorrad (oder der Reifen) fühlte sich völlig anders an, und ich konnte nicht einmal annähernd so schnell fahren und war in dieser Runde glatte sechs Zehntelsekunden langsamer. Das ist mehr als bitter und bedeutet wieder einmal, dass wir von sehr weit hinten ins Rennen gehen und alles geben müssen, um wenigstens halbwegs anständige Ergebnisse zu erzielen. Die guten Nachrichten sind, dass ich mich auf dem Motorrad bei Renntempo ausgesprochen wohl fühle und dass sich meine Hand heute wesentlich besser anfühlt - wahrscheinlich wegen der guten Behandlung im Clinica Mobile sowie der Schmerzmittel.

Ruben Xaus – 20. Platz, 1.39,643
Mir geht es wie Troy, und es ist für mich nur schwer nachvollziehbar, was da mit den Qualifikationsreifen los ist. Die Qualifikation für die Superpole verlief problemlos, und ich startete mit einem Qualifikationsreifen in der Superpole 1. Aber ich hatte überhaupt keinen Grip und viel Mühe, eine schnelle Runde zusammenzubringen. Als ich nach zwei Runden wieder hereinkam, sah der Reifen aus wie neu, und das ist für einen Qualifyer keinesfalls normal. Zwar reagiert das Motorrad sehr empfindlich auf Änderungen, doch für die Superpole haben wir nichts geändert, und so kann ich nicht verstehen, was da abgelaufen ist. Heute bin ich zweimal gestürzt und weiß beide Male nicht warum, außer, dass es mit demselben Motorrad passiert ist, das ich deshalb anschließend nicht mehr benutzte. Mit meinen Rundenzeiten auf Rennreifen bin ich jedoch sehr zufrieden und werde in den beiden Rennen morgen um jeden Platz kämpfen. Natürlich ist es von Nachteil, in der Startaufstellung so weit hinten zu stehen, aber ich hoffe, dass wir die Startampel einwandfrei sehen und einen guten Start hinlegen können.

Berti Hauser (Leiter BMW Motorrad Motorsport)
Im Moment fehlen mir ein wenig die Worte, doch ich kann nur sagen, dass unsere beiden Fahrer und das ganze Team jetzt zwei Tage lang hart gearbeitet und sehr gute Fortschritte erzielt haben, und dann wurde in der Superpole alles zerstört. Troy fuhr in der Superpole 1 drei Zehntelsekunden schneller, als im Qualifying, doch dann war er in der Superpole 2 auf einmal sechs Zehntel langsamer als zuvor, und das ist für einen Fahrer seines Kalibers einfach nicht normal. Ich bin frustriert und bin sicher, dass das ganze Team da ähnlich denkt, denn keiner von uns kann sich erklären, warum ein und derselbe Reifentyp derart unterschiedlich funktionieren kann. Ich glaube nicht, dass dies an unserem geringen Erfahrungsschatz liegt, doch in jedem Fall sind es sonderbare Zustände, die ich lieber früher als später geändert sehen möchte.

Final Qualifying
1. Spies (USA-Yamaha) 1.37,628, 2. Smrz (CZ-Ducati) 1.37,765, 3. Haslam (GB-Honda) 1.38,072, 4. Haga (J-Ducati) 1.38,202, 5. Fabrizio (I-Ducati) 1.38,215,
6. Neukirchner (D-Suzuki) 1.38,353, 15. Troy Corser (AUS-BMW Motorrad Motorsport) 1.38,906, 20. Xaus (E-BMW Motorrad Motorsport) 1.39,643
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:04 Uhr.