BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.02.2009, 13:08     #1
buegermedia   buegermedia ist offline
Freak
  Benutzerbild von buegermedia

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: A-9500
Beiträge: 738

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125d Tiefseeblau Metallic

VI-**** ;-)
Wintertauglichkeit 120d vor-LCI

Ich habe nun schon den dritten Winter den 120d (Baujahr 08/05) und durch etwas stärkere Schneefälle ist mir heuer wieder aufgefallen wie schwer fahrbar mein Auto im Winter eigentlich ist.
Daher wollte ich eigentlich nur wissen, ob auch andere Probleme mit dem 1er vor LCI und sportlicher Fahrwerksabstimmung haben bei winterlichen Verhältnissen. Konkret ist so schlimm, dass ich bei ca. 5 cm Neuschnee eine fahrende Schikane für andere Verkehrsteilnehmer bin. Hab auch schon alles probiert, von DSC aus über DTC bis alles ein - nichts hilft. An der kleinsten Steigung drehen die Räder entweder heillos durch oder das ASC regelt so weit herunter, dass ich stehen bleibe. Mein Nachbar mit dem E90 überholt lässt mich regelmäßig stehen.
Laut Auskunft meines Freundlichen waren die Reifen schuld (diese sind nach knapp 10,000km Laufleistung bereits am Indikator - also noch 4mm, gleichmäßig abgefahren und vorne stärker als hinten). Wir haben diese wieder gegen das gleiche Modell ausgetauscht (Goodyear Eagle GW3*ROF RSC auf V-Speiche 141) und dasselbe Spiel von vorne.
Es ist teilweise echt so schlimm, dass ich den 3er Golf meiner Mutter nehmen muss bei Schneefall - ein äußerst unzufriedenstellender Zustand.
Daher wollte ich wissen, ob es ähnliche Erfahrungen hier gibt - die anderen 1er Fahrer mit denen ich so gesprochen habe (keiner klagt bei dieser Reifen/Räder-Konstellation über Probleme) haben entweder das Serienfahrwerk oder das M-Sportfahrwerk - niemand die sportliche Fahrwerksabstimmung.
__________________
Si tacuisses, philosophus mansisses!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.02.2009, 14:16     #2
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Die Fahrwerksabstimmung spielt auf Schnee keine Rolle.
Vermutlich sinds die Reifen. Warum hast Du dieselben wieder gekauft, wenn schon der Verdacht bestand daß es an diesem Reifentyp liegt ?
Und warum fährst Du die schlechteren Reifen auf der Antriebsachse ?
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 14:32     #3
buegermedia   buegermedia ist offline
Freak
  Benutzerbild von buegermedia

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: A-9500
Beiträge: 738

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125d Tiefseeblau Metallic

VI-**** ;-)
Zitat:
gleichmäßig abgefahren und vorne stärker als hinten
Das Problem war, dass ich ursprünglich von einem Problem mit diesem speziellen Reifensatz ausgegangen bin, da ich sonst eigentlich nur Positives darüber gehört habe!
__________________
Si tacuisses, philosophus mansisses!
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 18:01     #4
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.463

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Ich habe zwar ebenfalls das Serienfahrwerk, aber die gleichen Reifen. Zwar als 16", aber die Breite (205) dürfte identisch sein.
Ich war gestern im Sauerland und dort lag in den Seitenstraßen noch ziemlich viel Schnee.

Fakt ist, dass man sehr langsam und ohne Gas anfahren muss, damit das Heck nicht weggeht. Außerdem darf man das Gaspedal nur streicheln, ansonsten kommt umgehend das Heck (und DSC greift ein). Leider habe ich keine Erfahrung mit anderen Hecktrieblern auf Schnee, aber versuchs mal mit Sandsack (min. 50kg) und vollem Tank. Wie siehts mit deinem Luftdruck aus? Ist der vielleicht zur Spriteinsparung leicht erhöht?

Habe schon öfters gelesen, dass sich der E90 besser auf Schnee fahren läßt.
Ich bin auch eher enttäuscht von der Wintertauglichkeit. Dabei muss man aber bedenken, dass der Golf II mit Frontantrieb (fuhr sich wie auf Schienen im Schnee) meine einzige Vergleichsmöglichkeit darstellt.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 18:32     #5
bemiZ1   bemiZ1 ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von bemiZ1
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 89

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z1 ROADSTER Traumschwarz
Wintertauglichkeit

Was heisst hier endtäuscht, mein 118i ist absolut top, macht einen riesen Spass auf verschneiter Strasse zu fahren. Den DCT knopf musst du allerdings lange gedrückt halten bis die Warnlampe leuchtet " geeignet im Tiefschnee zum anfahren "wenn ich auf teils verschneiten Strassen unterwegs bin, drücke ich den DCT Knopf nur kurz, dann bricht er nicht sofort aus ansonsten kann ich nichts bemängeln einfach Super auf Schnee
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 18:40     #6
scam2000   scam2000 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-6xxxx
Beiträge: 15.368
ein BMW ist bei Schnee Geschmacksache

dieses Eiern hinten ist nicht jedermanns Sache

und wenn man feststeckt, ist es auch unschön

sonst aber
Userpage von scam2000
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 19:52     #7
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Ich schätze mal, das liegt an den Reifen....

Diesen Winter bin ich auch nicht besonders zufrieden mit der Traktion, meine Winterreifen sind allerdings nun auch an der Verschleissgrenze angelangt. Die RFTs der allerersten Generation sind leider extrem verschleißfreudig.

Gute Wintereigenschaften hängen eben direkt mit guter Bereifung zusammen. Als die Reifen frischer waren, hatte ich nichts auszusetzen. Das jetzige Schwänzeln finde ich ganz lustig.....aber unter Termindruck oder weitab der Zivilisation festgefahren wäre der Spaß schnell vorbei.

Ich fahre meine noch 1.000 km, dann gibt es neue.

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 20:18     #8
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.876

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Ich hab meine WR vom 3er übernommen - Goodyear UG6 205/55R16 ohne RFT, habe daher einen direkten Vergleich zum E46.
Der hatte kein DSC, sondern nur ASC+T und war daher mit etwas mehr Vorsicht zu genießen. Traktionsmäßig würde ich sogar den 1er besser einschätzen (wobei beide nicht so besonders gut waren/sind). Der 1er ist aber definitiv giftiger im Drift (DSC/DTC aus) als der längere 3er.

Wirkliche Probleme hatte ich aber mit beiden im Winter bisher nicht. Meine Winterreifen sind jetzt aber auch bald am Ende (hatten 5-5,5mm als sie auf den 1er kamen, seither 5000km gefahren). Das merkt man schon deutlich.

Mein Eindruck beim 1er ist, daß man ihn am besten mit DSC an und eher grobmotorisch fahren sollte (d.h. beim Anfahren ruhig ordentlich Gas geben). Erst dann kann die elektronische Differenzialsperre auch eingreifen und regeln. In Kurven vertrau ich der Elektronik allein aber nicht so gerne


Voller Tank bringt auch was - und einfach nicht nervös werden, wenn das Heck tänzelt. Des g'hört so
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 21:10     #9
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.463

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Zitat:
Original geschrieben von reihensechser
Das jetzige Schwänzeln finde ich ganz lustig.....aber unter Termindruck oder weitab der Zivilisation festgefahren wäre der Spaß schnell vorbei.
Absolut richtig. Macht Spaß, aber wenn ich längere Strecken bei Schnee fahren muss, nervts schon manchmal.
Wobei das einzig richtige Problem nur im Anfahren besteht. Wenn er erstmal rollt, fährt er sich
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 23:13     #10
michel k   michel k ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Heidelberg
Beiträge: 4.324

Aktuelles Fahrzeug:
C63s (02.12.2016),A5 Cabrio Quattro,
Das Geheimnis sind non RFT´s ! Das gepaart mit dem Dunlop Winter 3d und man hat jede Menge Spaß mit dem 1er, ich war grad unterwegs mit dem Wagen meiner Mutter, überhaupt kein Problem, wenn auch nicht vergleichbar mit meinem Ix !
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.