BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2009, 08:31     #1
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Bremse funktioniert beim Starten nicht

Hi @all,

wir haben ein Problem an unserem 1er.

Wenn man sich in den Wagen rein setzt um diesen zu starten und dabei die Bremse betätigt hat die Selbige keine Funktion.

Das Pedal vermittelt zwar einen harten Widerstand. Trotzdem hat die Bremse zunächst keine Funktion und der 1er rollt ein Stückchen weg. Erst wenn der Motor dann richtig läuft lässt sich das Pedal etwas weiter durchdrücken und die Bremsen funktionieren.

Was könnte das sein?

Gruß

Jürgen
__________________
Userpage:

mein neuer 3er F30 - mit M-Paket

It´s very nice to be a Price; but it´s higher to be a Bayer!
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.01.2009, 09:51     #2
michel k   michel k ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Heidelberg
Beiträge: 4.385

Aktuelles Fahrzeug:
C63s 12/2016, A5 Cabrio Quattro 05/2016
Mehr Kraft, musst mal ordentlich aufs Pedal latschen,denn das sie zuerst gar nicht geht und dann geht ist technisch nicht möglich, wahrscheinlich ist einfach das Rückschlagventil des BKV kaputt und der Rest des Unterdrucks verabschidet sich zu zügig !
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 14:27     #3
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Hi,

ich drücke mit voller Kraft.

Das sollte reichen

Technisch hin oder her ...... das Problem ist erst seit kurzem so.

Gruß

Jürgen
__________________
Userpage:

mein neuer 3er F30 - mit M-Paket

It´s very nice to be a Price; but it´s higher to be a Bayer!
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 15:24     #4
michel k   michel k ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Heidelberg
Beiträge: 4.385

Aktuelles Fahrzeug:
C63s 12/2016, A5 Cabrio Quattro 05/2016
Ok, dann stimmt irgendetwas mit dem Unterdruck nicht ! Gerade das harte kaum bewegbare Pedal zu Anfang ist ein Indiz dafür !
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 23:24     #5
diesel.gustav   diesel.gustav ist offline
Freak
  Benutzerbild von diesel.gustav
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 510

Aktuelles Fahrzeug:
318d touring
Ganz normal ...

Hallo Leute,

dieser Fall ist typisch für viele andere Fälle, die dann beim reklamiert werden. Der sucht sich bei lästigen Kunden einen Wolf, tauscht unnötig Teile und wenn es blöd läuft, hilft alles nix. Der hat dann immer den schwarzen Peter. Konnte man hier in diesem Forum schon mehrfach lesen .

Technisch betrachtet ist es ganz einfach: Ein Unterdrucksystem, wie es halt der Bremskraftverstärker ist, kann bei Motorstillstand "Luft ziehen". Muß aber nicht. Wenn doch, dann fällt die Verstärkerwirkung für das Bremspedal weg, solange der Motor nicht läuft.

In diesem Fall wird man entweder die Handbremse benutzen, oder man muß halt etwas fester auf das Bremspedal drücken. Dann funzt die Bremse schon. Das ist nix Neues und schon seit mehr als 30 Jahren "Stand der Technik".

Läuft der Motor, dann muß auch die Bremskraftverstärkung aktiv sein, sonst liegt tatsächlich ein Problem vor.

Einfache Prüfung: Ist das Bremspedal bei Motorstillstand zunächst hart, gibt aber nach dem Starten des Motors sofort ein Stück nach, wenn die Unterdruckverstärkung einsetzt, ist alles ok.
__________________
Gruss diesel.gustav
Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 18:53     #6
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Re: Ganz normal ...

Zitat:
Original geschrieben von diesel.gustav
Hallo Leute,

dieser Fall ist typisch für viele andere Fälle, die dann beim reklamiert werden. Der sucht sich bei lästigen Kunden einen Wolf, tauscht unnötig Teile und wenn es blöd läuft, hilft alles nix. Der hat dann immer den schwarzen Peter. Konnte man hier in diesem Forum schon mehrfach lesen .

Technisch betrachtet ist es ganz einfach: Ein Unterdrucksystem, wie es halt der Bremskraftverstärker ist, kann bei Motorstillstand "Luft ziehen". Muß aber nicht. Wenn doch, dann fällt die Verstärkerwirkung für das Bremspedal weg, solange der Motor nicht läuft.

In diesem Fall wird man entweder die Handbremse benutzen, oder man muß halt etwas fester auf das Bremspedal drücken. Dann funzt die Bremse schon. Das ist nix Neues und schon seit mehr als 30 Jahren "Stand der Technik".

Läuft der Motor, dann muß auch die Bremskraftverstärkung aktiv sein, sonst liegt tatsächlich ein Problem vor.

Einfache Prüfung: Ist das Bremspedal bei Motorstillstand zunächst hart, gibt aber nach dem Starten des Motors sofort ein Stück nach, wenn die Unterdruckverstärkung einsetzt, ist alles ok.
Hi Mister "ganz normal",

wie erkärst Du Dir dann die Tatsache, dass es fast 3 Jahre einwandfrei funktioniert hat und das Phänomen erst seit ein paar Wochen auftritt???

Schleicht sich der Stand der Technik erst nach und nach ein??

Und wenn ich schreibe, dass ich kräftig drücke, dann meine ich das auch so.
Außerdem: Nach fest kommt ab

Gruß

Jürgen
__________________
Userpage:

mein neuer 3er F30 - mit M-Paket

It´s very nice to be a Price; but it´s higher to be a Bayer!
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 08:06     #7
2fast&2furios   2fast&2furios ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von 2fast&2furios
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: D-91802 Meinheim
Beiträge: 2.115

Aktuelles Fahrzeug:
535d F10 & 123d E87 LCI

?-FW29+26
Hi,

vielleicht hat ein Marder ein Unterdruckschlauch angenagt?

Könnte eine Erklärung für einen Unterdruckverlust sein. IMHO ist aber das Unterdrucksystem nicht wirklich so dicht, dass es eine gewisse Standzeit überbrücken könnte. IMHO wenn Motor aus -> Unterdruck weg.

Aber mal noch eine andere Frage: Normalerweise, wenn nach dem Motor abstellen, keiner mehr aufs Bremspedal tritt, ist da wirklich die erste Betätigung schon schwergängig?

Ich war das bisher anders gewohnt. Das Pedal wurde erst fest, wenn man mehrmals drauftritt. Das lag aber auch nicht am Unterdruck oder am Bremskraftverstärker, sondern das liegt daran, dass die Beläge schlichtweg an der Bremsscheibe anliegen und Flüssigkeiten bekanntermaßen nicht kompressibel sind.

cu

2fast&2furios
__________________
ich sach immer:

Wer später bremst ist länger schnell!

Meiner
Userpage von 2fast&2furios
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 15:30     #8
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Hi,

beim ersten Tritt schon hart wie ein Brett

Gruß

Jürgen
__________________
Userpage:

mein neuer 3er F30 - mit M-Paket

It´s very nice to be a Price; but it´s higher to be a Bayer!
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 22:16     #9
KingofRoad   KingofRoad ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.478

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Anscheinend kein Einzelfall Klick
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:49 Uhr.