BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2009, 11:50     #1
kracher   kracher ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von kracher

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 59

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530d e60
1 er Technik

Hallo zusammen ich fahre im moment einen 530d e60, will in aber verkaufen aus verschiedenen Gründen verkaufen.
1.) Ich fahre nur selten mit dem auto, meistens fährt meine Frau und der ist das Auto einfach zu groß.
2.) Die Betriebskosten Versicherung und Steuer zu Hoch.
3.) Schon des öfteren Probleme mit der Elektronik gehabt, wo eh keiner braucht
4.) Wann braucht man schon mal die viele und teure Ps oder Hubraum?

Nun zu meiner frage, meine Frau gefällt ein 1 er BMW. Mir ist es eigentlich egal hauptsache BMW. Jetzt wollt ich euch fragen ob der 1 genau soviel Elektronik hat wie der 3 und der 5?? Welche schwächen hat der 120d oder 118d mit Motor, Getriebe, Elektronik und sonstiges.

Danke für eure Auskunfte.

Gruß euer Kracher
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.01.2009, 12:22     #2
garfield   garfield ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 4.917

Aktuelles Fahrzeug:
118d :-))

ES-
Elektronik ist ähnlich wie 3er / 5er (Navi etc)

Mein 118d trabt jetzt seit 80tkm zuverlässig durch die Lande.

Ist flott, aber kein Rennwagen. Einfach mal Probefahren

Einziges Problem Kupplung hat bei <0 °C nicht sauber getrennt auf den 1-2 km -> Tausch beim seit her keine Probleme
__________________
Garfield Diesel, jetzt ohne Nebelwerfer
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 12:26     #3
kracher   kracher ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von kracher

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 59

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530d e60
Das heißt der 1 er hat genau soviel steuergeräte drin wie die anderen zwei???
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 12:34     #4
garfield   garfield ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 4.917

Aktuelles Fahrzeug:
118d :-))

ES-
Zitat:
Original geschrieben von kracher
Das heißt der 1 er hat genau soviel steuergeräte drin wie die anderen zwei???
Ich denke nicht ganz, da es für den 1er zb keine hydraulische öfnnende Heckklappe etc gibt.
Zudem ist im 1er normal weniger SA drin, die Strom ziehen als im 5er z.B Standheizung, beheizte Sitze....

Aber der Kern: Motorsteuerung , Licht, Checkcontrol, Radio/Navi etc denke ich ist gleich.

Was mir nicht so gefällt sind die RFT, die aber mit jeder Generation auch besser werden.
__________________
Garfield Diesel, jetzt ohne Nebelwerfer
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 18:35     #5
powders   powders ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 7.452

Aktuelles Fahrzeug:
3er Touring F31, Sharan Cup 2.0TDI
Hi,

ich denke du kannst in jedem neuwertigen Auto probleme mit der Elektronik bekommen, leider.

Ich habe nun nach 3 Jahren 120d ein 123d Cabrio bekommen, bin sehr zufrieden, keinen einzigen Außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt gehabt.

Mein Bruder fährt einen 116i, da war bisher auch noch nie was.

Ein guter Freund fährt auch einen 120d VFL, auch keine Probleme bisher.

Ich denke - was man so hört, ist der 1er ein recht zuverlässige Kiste. Mach dir da mal nicht so viele Gedanken dazu, Probleme kann es bei den elektronikgestopften Kisten leider immer geben, der 1er ist aber wohl ein recht zuverlässiges Beispiel, wie man auch in der Fachpresse lesen kann.

Soll es denn ein neuer werden - oder ein gebrauchter?

Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 20:07     #6
kracher   kracher ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von kracher

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 59

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530d e60
Es soll ein gebrauchter werden, da die neuen ja einen riesen wertverlust haben. Hab an einen 118d gedacht mit ca. 40000 km und kostet 16000 euro.-
Die wichtigsten dinge sind mir eigentlich nur Xenon,PDC, Klimaautomatik, Alus,Leder,Sitzheizung und Schaltgetriebe.
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 21:49     #7
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.755

Aktuelles Fahrzeug:
325iA C K 540i 116i
Technik wo keiner braucht?

Die ist aber konkret stabil auch im 1er eingebaut. Wir haben ja beide Kisten. Ich kann übrigens nicht feststellen, dass der Unterhalt so viel teurer ist.

Ich weiß ja nicht, wie krass Du drauf bist, aber ich könnte nicht vom E60 in einen 1er als Hauptwagen umsteigen, wenn es nicht um Friss oder Stirb geht.

Man merkt den Verarbeitungsunterschied doch deutlich.

Argumente wie, PS braucht man heute eh nicht, kenne ich eigentlich nur von Kleinwagenfahrern

Rechne lieber mal, was Dich an Verlust erwartet; der 5er wird nicht mehr viel einbringen und gerade der 1er ist so ziemlich das wertstabilste und teuerste Auto. Die Aktion kostet Dich 10er Potenz mehr, als die (bei uns) 200 Euro Versicherung/Jahr. Könnte ich mir nicht leisten, den 5er wegzugeben. Was vordergründig billig erscheint, muß nicht immer günstig sein.

Erkundige Dich also lieber erst, was Du noch bekommst und was Du drauflegen mußt. Das rechnest Du mal mit den Betriebskosten des 5er gegen. Neue Winterreifen brauchst Du übrigens dann auch noch mal. Wieder 900 Euro weg.

Danach würde ich mir Sorgen um die Technik machen.

Lese ich ja gerade erst: LOL - 16.000 Euro mit Xenon? Viel Spass bei der Suche. Beim BMW Händler wird das seeeehr schwierig. Sogar so schwierig, daß wir uns einen Neuwagen gekauft haben, weil der billiger war, als ide Gebrauchten mit Xenon etc. Die gingen nämlich erst bei 27.000 los. Die haben dann nämlich alle Navi, Leder und co.

Geändert von 5er Harry (09.01.2009 um 21:51 Uhr)
Userpage von 5er Harry Spritmonitor von 5er Harry
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 13:26     #8
AtzeE46   AtzeE46 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von AtzeE46
 
Registriert seit: 06/2006
Beiträge: 184

Aktuelles Fahrzeug:
120d, M6 Coupé, X3 3.0d
Kann den 1er nur empfehlen! Habe im Moment meinen 2ten und bin sehr zufrieden. Agiles Handling, guter Verbrauch (ca.6,3 Stadt) und technisch bisher einwandfrei (80tkm).

gruß atze
__________________
Je mehr Pferde Stärken desto besser, natürlich mit Heckantrieb !!!
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 20:58     #9
BOR-X-2401   BOR-X-2401 ist offline
Newbie
  Benutzerbild von BOR-X-2401
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 1
Hi,

habe gerade meinen 118d aus der werkstatt wieder zurück...musste leider ein komplett neues steuergerät rein....

Das ärgerliche ist, dass ich ihn erst seit ca. 2 Monaten fahre...hatte jetzt ~ 85000 gelaufen und ist von ende 04...naja hoffe er fährt jetzt ne weile ohne mängel...

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 22:47     #10
lars_munich   lars_munich ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: D-81739 München
Beiträge: 45

Aktuelles Fahrzeug:
E88, 120i Cabrio, EZ 05/2008
Ich hatte vorher einen E60 525d, nun das 120i Cabrio.

Der 1er ist vom Qualitätseindruck bisher (22tkm) um Längen besser, kein Vergleich. Beim 5er ständig knarrzen, Türgummis quietschen, Sitz scheppert.

Beim 1er: Nur Bremsleuchte defekt bislang, sonst nichts. Dafür auch ein klasse BMW Fahrgefühl.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.