BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.09.2008, 13:01     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.700

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Auf Erfolgskurs: Die BMW M GmbH übertrifft Absatzzahlen des gesamten Vorjahres

Auf Erfolgskurs: Die BMW M GmbH übertrifft bereits per August 2008 die Absatzzahlen des gesamten Vorjahres.


München. Die BMW M GmbH steuert im laufenden Geschäftjahr auf ein deutliches Absatzplus im Vergleich zu 2007 zu. Im 30. Jahr seit Beginn der Fahrzeugproduktion hat das Unternehmen zwischen Januar und August weltweit mehr als 16 150 Einheiten abgesetzt und damit das Gesamtergebnis des Vorjahres (16 128 Einheiten) bereits zu diesem Zeitpunkt überschritten. "Dies ist ein wirklich starkes Statement unserer Kunden", erklärte Ludwig Willisch, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH. "Es spricht für die Einzigartigkeit der BMW M Modelle, wenn wir gerade im Jahr 2008 einen so außerordentlichen Erfolg erzielen können."

Maßgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung hat der Erfolg des neuen BMW M3, der seit der Markteinführung kontinuierlich steigende Verkaufzahlen verzeichnet. Der von einem 309 kW/420 PS starken V8-Motor mit Hochdrehzahlcharakteristik angetriebene Sportwagen wird in den drei Varianten BMW M3 Coupé, BMW M3 Limousine und BMW M3 Cabrio angeboten. Allein im August 2008 wurden weltweit 1 583 BMW M3 verkauft.

Die Voraussetzungen für eine Fortsetzung dieser Entwicklung sind ideal. Nach der erfolgreichen Einführung des M Doppelkupplungsgetriebes mit Drivelogic für den BMW M3 sorgen zum Herbst 2008 weitere Neuerungen für eine nochmals gesteigerte Attraktivität der drei Modellvarianten. So wird das Erscheinungsbild der BMW M3 Limousine durch zweigeteilte Heckleuchten mit markentypischer, L-förmiger Kontur sowie durch Modifikationen am hinteren Stoßfänger und am Heckdeckel verfeinert. Außerdem kommen bei allen drei Modellen die neue Generation des Bediensystems iDrive und innovative Services von BMW ConnectedDrive zum Einsatz.


Start nach Maß: Der neue BMW M3 übertrifft den Erfolg des Vorgängers um fast 100 Prozent.

14 Monate nach Produktionsbeginn wurden bereits 14 589 BMW M3 verkauft, 11 485 davon allein zwischen Januar und August des laufenden Jahres. Damit verkaufte sich der neue BMW M3 in seinem ersten Produktionsjahr nahezu doppelt so gut wie das Vorgängermodell im gleichen Zeitraum. Das seit Frühjahr 2008 verkaufte BMW M3 Cabrio steuerte bislang fast 2 300, die kurz zuvor eingeführte Limousine rund 1 750 Einheiten zum Gesamterfolg des BMW M3 bei.

Bereits jetzt zählt das Jahr 2008 für die BMW M GmbH zu den Erfolgskapiteln in der Geschichte ihrer Fahrzeugproduktion. Seit 1978, als das sechs Jahre zuvor gegründete Unternehmen die Straßenversion des Mittelmotor-Rennsportwagens BMW M1 präsentierte, ist die Zahl der Kunden, die sich für ein BMW M Modell entscheiden, kontinuierlich gestiegen. Im Juni 2008 wurde das 300 000. Fahrzeug ausgeliefert. "Dass wir darüber hinaus in diesem Jahr bereits nach acht Monaten die Absatzzahlen des Vorjahrs erreichen, zeigt einmal mehr, welche große Bedeutung die einzigartige Fahrfreude, die die Automobile der BMW M GmbH bieten, für unsere Zielgruppe hat", ergänzte Willisch.


Ungebrochene Faszination für BMW M5 und BMW M6.

Ingesamt verteilen sich die bisher im Jahr 2008 erzielten Verkaufserfolge auf neun Modelle der BMW M GmbH, wobei neben dem BMW M3 vor allem der BMW M5 mit einem soliden Wachstum der Absatzzahlen maßgeblich zum positiven Ergebnis beiträgt. Das vom mehrfach preisgekrönten V10-Motor mit 373 kW/507 PS angetriebene Modell ist als BMW M5 Limousine und als BMW M5 Touring erhältlich. Seit 2005 wurden 18 649 Einheiten des aktuellen BMW M5 verkauft. Damit liegen die Absatzzahlen auch für den aktuellen BMW M5 deutlich über den Vergleichswerten des Vorgängermodells.

Ungebrochen ist auch die weltweite Begeisterung für die ebenfalls vom V-10-Motor angetriebenen Modelle BMW M6 Coupé und BMW M6 Cabrio. Fast 12 000 Kunden entschieden sich bislang für einen der beiden Hochleistungssportwagen der Extraklasse. 7 726 Einheiten entfielen bis August 2008 auf das BMW M6 Coupé, 3 948 auf das Cabrio. Die Absatzzahlen des ersten High-Performance-Coupés der BMW M GmbH, des zwischen 1984 und 1989 weltweit 5 855-fach verkauften BMW M 635 CSi, sind damit schon jetzt weit übertroffen. Mit einer Reihe von Neuerungen, zu denen vor allem das Competition Paket für das BMW M6 Coupé gehört, wird die Erfolgsgeschichte im Modelljahr 2009 fortgesetzt.
Abgerundet wird die überzeugende Performance der BMW M GmbH in diesem Jahr vom Schlussspurt des BMW Z4 M Roadster und des BMW Z4 M Coupé, deren Produktionszyklus im August 2008 endete. 5 070 Roadster und 4 275 Coupés stehen in der Bilanz dieser außergewöhnlichen Sportwagen, der letzten BMW M Modelle, die den längst legendären Reihensechszylinder-Motor mit zuletzt 252 kW/343 PS unter der Haube tragen. Nicht weniger als sechs Mal errang dieser Antrieb den Titel "International Engine of the Year" in seiner Klasse. Doch die Nachfolge ist bereits gesichert, wie der diesjährige Erfolg des neuen V8-Triebwerks bei diesem Wettbewerb beweist.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:48 Uhr.