BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.07.2008, 19:34     #11
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.050

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Gerade zwischen 125i und 123d wäre für mich die Entscheidung klar. Der Diesel mag ja schön und gut sein - aber warum zahle ich dann für die 2-Liter-Maschine mehr als für den klassischen 3-Liter-Reihensechser? Die aufwändige VTT-Technik muss ich nicht haben, wenn ich auch einen vergleichsweise einfachen, haltbaren Reihensechser bekommen kann. Gerade im Cabrio würde ich einen Benziner dem Selbstzünder vorziehen.
dem ist nichts hinzuzufügen! Im geschlossenen Auto stört mich das Genagel nicht, aber im Offenen!?
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 31.07.2008, 11:50     #12
stefan6882  
Gast
 
Beiträge: n/a
Mmmmh, also hab jetzt schon zwei Test mit dem 125i u. dem 325i gesehen, wo es hieß das der `relativ` schlecht nach vorne geht bzw. das man seine über 200PS eigentlich nicht sagenhaft spürt................
Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 22:40     #13
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.882

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also Leute ganz ehrlich, ich fahre jetzt seit 11/07 einen 123d und mittlerweile sind 14tkm runter. Ich selbst würde diesen Motor kein zweites Mal kaufen
Am Sonntag konnte ich auch erstmals einen weiteren 123d fahren (~11tkm runter und 3Mte alt) um ihn mit meinem zu vergleichen und obwohl meiner besser läuft,bin ich von beiden sehr enttäuscht bzw. von diesem Motor.
Somit steht für mich ganz klar fest, entweder 120d oder aber 125i

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 10:23     #14
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
und waurm würdest du ihn kein zweites mal kaufen?
__________________
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
William Shakespeare
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 11:19     #15
ThomasCrown   ThomasCrown ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von ThomasCrown
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 5.232

Aktuelles Fahrzeug:
Jaguar
Ubi, Du bist auch verwöhnt mit Deinen Autos, die Du so fährst.
Andere finden den 123d ziemlich genial.
UNd die große Masse wohl auch, was wichtig für BMW ist.

Bin ihn leider noch nicht gefahren, wird aber vom Gefühl nicht anders sein als der 335d, gleichmässiger Fortschritt, kein Bumms wie beim 120d oder 330d.

Aber Deine Wahl ist sehr gut, wobei momentan der 125i der Favorit sein sollte.
__________________
Value for money
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 16:32     #16
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.882

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Zitat:
Original geschrieben von golfer
und waurm würdest du ihn kein zweites mal kaufen?
Ganz klar,da mir hier einfach zu wenig mehr geht als bei einem 120d. Zudem ist er auf Grund der sehr kurzen Übersetzung nervig auf der BAB und verbraucht IMHO zuviel. Ich hatte vorher eine 325d Limousine (197PS / 410Nm / EZ 10/06 ohne EffDyn) und dieser hat einfach mal locker 0,5-1l weniger verbraucht und lief bedeutend ruhiger (deutlich weniger Vibrationen), die Übersetzung war und er ging kraftvoller zur Sache als der 123d. Ich möchte nicht falsch verstanden werden,aber mir gibt der 123d einfach zu wenig her als Topmotorisierung in der 1er Motorenpalette. Ein 118d geht vollkommen ausreichend und auch kraftvoll,was ich beim 118d Cabrio erleben durfte. Der 120d ist hier sicherlich nur unmerklich langsamer als der 123d und sicherlich nicht so kurz übersetzt. Ein 535d geht da ganz anderes zur Sache und läuft bedeutend angenehmer als der 123d. Beim 123d kommt die Kraft erst ab 2.000U/min und fällt bei ~4.200U/min dramatisch ab. Also nix mit locker flockig ausdrehen dank zweier Turbolader
Der 535d dreht hier vollkommen frei und ohne großen Leistungsverlust bis an den Begrenzer aus. Ebenso der 325d. Letztens konnte ich ihn mal wieder fahren von meinem Kumpel und ich kann nur sagen,dass es 2 vollkommen unterschiedliche Welten sind,die zwischen 325d und 123d liegen
Interessant wäre in meinen Augen allerdings mal der Alpina D3-Bi-Turbo mit dem modifizierten 123d-Motor. Dieser scheint hervorragende Kritiken bekommen zu haben und sollte die vorhandenen Mängel am 123d sicherlich ideal ausgebessert haben. Da ich den 325d und den 123d kenne,kann ich nicht verstehen warum die Leute hier im Bord so oft hoffen,dass der 4-Zyl-Bi-Turbo aus dem 123d in den E90/91 kommt statt des famosen 325d.

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2008, 20:39     #17
voodoo69   voodoo69 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von voodoo69

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-9xxxx
Beiträge: 2.087

Aktuelles Fahrzeug:
E91 320d LCI (PP Kit 145kW)
Zitat:
Original geschrieben von Uberto
Ganz klar,da mir hier einfach zu wenig mehr geht als bei einem 120d. Zudem ist er auf Grund der sehr kurzen Übersetzung nervig auf der BAB und verbraucht IMHO zuviel. Ich hatte vorher eine 325d Limousine (197PS / 410Nm / EZ 10/06 ohne EffDyn) und dieser hat einfach mal locker 0,5-1l weniger verbraucht und lief bedeutend ruhiger (deutlich weniger Vibrationen), die Übersetzung war und er ging kraftvoller zur Sache als der 123d. Ich möchte nicht falsch verstanden werden,aber mir gibt der 123d einfach zu wenig her als Topmotorisierung in der 1er Motorenpalette. Ein 118d geht vollkommen ausreichend und auch kraftvoll,was ich beim 118d Cabrio erleben durfte. Der 120d ist hier sicherlich nur unmerklich langsamer als der 123d und sicherlich nicht so kurz übersetzt. Ein 535d geht da ganz anderes zur Sache und läuft bedeutend angenehmer als der 123d. Beim 123d kommt die Kraft erst ab 2.000U/min und fällt bei ~4.200U/min dramatisch ab. Also nix mit locker flockig ausdrehen dank zweier Turbolader
Der 535d dreht hier vollkommen frei und ohne großen Leistungsverlust bis an den Begrenzer aus. Ebenso der 325d. Letztens konnte ich ihn mal wieder fahren von meinem Kumpel und ich kann nur sagen,dass es 2 vollkommen unterschiedliche Welten sind,die zwischen 325d und 123d liegen
Interessant wäre in meinen Augen allerdings mal der Alpina D3-Bi-Turbo mit dem modifizierten 123d-Motor. Dieser scheint hervorragende Kritiken bekommen zu haben und sollte die vorhandenen Mängel am 123d sicherlich ideal ausgebessert haben. Da ich den 325d und den 123d kenne,kann ich nicht verstehen warum die Leute hier im Bord so oft hoffen,dass der 4-Zyl-Bi-Turbo aus dem 123d in den E90/91 kommt statt des famosen 325d.

Gruß Ubi
hi ubi,
mich hat der 325d enttäuscht - und zwar auf ganzer linie im vgl zum 320d hatte ich das selbe gefühl wie du zwischen 120d & 123d. bin bislang nur den 120d cab gefahren, für die probefahrt des 123d cp hat sich der verkäufer nicht mehr gemeldet... steht also noch aus.
nachteile beim 325d sind ganz klar die 3l hubraum, die bei der steuer zu buche schlagen; wenn ein 3l diesel, dann einen "offenen" also 330d oder höher... dass sind die argumente für den 2l biturbo, wobei bmw hier bei den derzeitigen preisen für den 123d selbigen schon wieder fast uninteressant werden lässt.
wenn ich frei entscheiden könnte, also ohne rücksicht auf den geldbeutel würde ich sowieso nie über einen diesel nachdenken, dann wäre die frage m3 oder 335i
__________________
Am Ende eines Tages hat man Eindrücke gewonnen oder hinterlassen. Im Idealfall beides.
Userpage von voodoo69
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 22:49     #18
Heggi   Heggi ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.657
Also wenn schon Diesel dann den 120d und zwar mit Automatik. Die legt immer den richtigen Gang ein und Diesel schalten macht eh keinen Spaß. Den Aufpreis für den 123d kann man sich getrost sparen. Die papierhaft besseren Fahrleistungen sind in der Praxis zu vernachlässigen und dank Automatik -die die Diesel Schwächen perfekt kaschiert- ist man im 120d gut unterwegs.
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 09:27     #19
Turbo-Fix   Turbo-Fix ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Turbo-Fix
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 139
also ich finde den 123d Motor genial, ich kann den Motor uneingeschränkt weiter empfehlen und über den angeblich kaum merklichen Unterschied zum 120d, kann ich nur den Kopf schütteln...

Geändert von Turbo-Fix (09.08.2008 um 09:42 Uhr)
Userpage von Turbo-Fix
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:14 Uhr.