BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.06.2008, 17:06     #1
beil80   beil80 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 21

FS-
118d oder gleich 120d ?

Was meinen die, die beide Modelle gefahren sind ? Lohnt sich der Aufpreis für die Mehrleistung oder sollte man besser in Ausstattung investieren ?
Freue mich auf eure Feedbacks
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.06.2008, 17:41     #2
rick87   rick87 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2007
Ort: Mittelhessen
Beiträge: 86

Aktuelles Fahrzeug:
X1 sdrive18d
musst mal sagen wie du wo fährst. Also ob stadt, landstraße oder Autobahn. Bin den 120 d nie gefahren, nur mal den 123 d und ich würde sagen dass der 118 d vollkommen ausreichend ist. würde da lieber so annehmlichkeiten wie Xenon, Sportsitze, SItzheizung und schöne felgen reinpacken
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 17:56     #3
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Der 118d ist der harmonischere Motor mit geringerer Turboverzögerung und weniger heftigem Einsetzen des Schubes. Und mit 143 PS durchaus ordentlich motorisiert.
Allerdings ist der 118d zu lang übersetzt.

Der 120d ist passend übersetzt, läßt aber den Turbo und seine Verzögerung deutlicher spüren.

Hätte der 118d die Übersetzung des 120d wäre der 18er meine klare Empfehlung.
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 18:06     #4
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.635

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + E34

ED
wie die vorredener schon schreiben, der 118d ist der harmonischere, sparsamere von den beiden
ich persönlich würd lieber auf bissl ausstattung verzichten und den 120d nehmen, in meinen augen geht er spürbar besser
wenn ich den 118d fahre habe ich das gefühl ich fahre nen vernünftigen 1er, wenn ich den 120d fahre komm im direkten vergleich der sportliche "Zwerg" durch, der auch mal geheizt werden will
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 & Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 18:14     #5
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Falsches Topic...

PS: würde auch zum 118d greifen und lieber mehr Austattung nehmen.
Genau so hab ich mich entschieden, gegen den 120i!
Habs nicht bereut und werde es denke mal, auch nicht so schnell...

Freu mich über meine Spielerein
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 19:55     #6
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Sagen wir es mal so:

Beim 120d bekommt man für den Aufpreis schon mehr geboten als beim 118d, wobei die Ausgangsbasis (118d) schon gut ist (den Vorrednern ist nichts hinzuzufügen).

Beim 118i und 120i ist das was anderes, da merkt man die Mehrleistung kaum und der Mehrpreis ist herausgeschmissenes Geld.

Es kommt eben darauf an, was Dir wichtig ist und wie das Budget aussieht. Im Zweifelsfalle würde ich auch eher zum 118d greifen und das Geld in die Ausstattung investieren.

Gruss Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2008, 02:07     #7
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Der 118d ist die goldene Mitte: vernünftig, sparsam, ausgeglichen, aber nicht wirklich schwach auf der Brust. Leider hat ihn BMW sehr lang übersetzt, da kommt im 120d weitaus mehr Freude auf. Den Turboeinsatz des 120d spürt man, aber subjektiv kommt er einem auch sehr viel schneller vor.

Den 120d braucht es nicht wirklich, solange BMW den 118d anbietet. Jedoch macht er weitaus mehr Spaß, ohne - abgesehen vom Kaufpreis - grobe Nachteile mit sich zu bringen. Tendenziell ist der 120d jedoch anfälliger, der Turbolader muss mehr aushalten.

Ich denke, dass sich der Aufpreis zum 120d durchaus "lohnt". Wenn man zu den ruhigeren, ausgeglichenen Fahrern zählt, passt der 118d wunderbar. Will man es auch mal krachen lassen, macht sich der 120d eindeutig besser. Turboschub gibt es nur bei ihm.

Egal, welche Wahl man trifft: Falsch macht man es nicht. Sollte ein bestimmtes Budget gesetzt sein, muss man Prioritäten setzen. Was ist wichtiger: sportlicher Antritt oder etwas mehr Ausstattung? Mir persönlich ist die Ausstattung wichtiger. Deshalb schließe ich mich reihensechser's Meinung an: im Zweifel der 118d! Aber sollte noch Luft nach oben sein, stünde der 120d noch auf der Liste.

Diesel fahren hat heute kaum noch etwas mit Ökonomie zu tun. Da darf es ruhig eine Prise mehr sein. Vom Verbrauch unterscheiden sich 118d und 120d quasi nicht. Wer mit dem 118d 0,2 Liter sparsamer fährt, kann sich auf die Schulter klopfen.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2008, 10:26     #8
voon   voon ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von voon
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: CH-4500 Solothurn
Beiträge: 841

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 sdrive35is

SO xxxxxx
Und wie ist es, wenn man nur den 120d zur Auswahl hat? Bei meiner Suche nach einem Geschaeftswagen (siehe hier ) stoss ich unter BMW und mit meinen Vorgaben auf unserem Markt hier praktisch ausschliesslich auf 120d, keine 118d oder 123d im Markt. Wenn man diesen Thread so durchliest, bekommt man das Gefuehl, der 120d sei ein lascher, unausgewogener Motor und die Schwemme an fast ausschleisslich 120d scheint das zu unterstreichen. Sollte man die Finger von diesem Auto lassen?
__________________
"Die meisten reagieren erst dann mit Vernunft, wenn sie alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben"
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2008, 11:55     #9
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Keine Angst, der 120d ist ein Spitzenmotor.
Wenn ich das Budget gehabt hätte, dann wäre es bestimmt ein 120d, wenn nicht gar ein 130i geworden.

Es ist nur so, dass der 118d auch schon Spass macht und einfach das beste Kosten-Nutzen-Fahrfreude Verhältnis innerhalb der 1-er Reihe hat.

Beim 120d lässt sich BMW die Mehrleistung auch entsprechend vergüten. Der "Turbowumms" ist stärker ausgeprägt, man merkt eben, dass man einen leistungsstarken Turbodiesel fährt, der 118d lässt es ruhiger angehen und ist so abgestimmt, dass er fast wie ein hubraumstärkerer Benziner wirkt.

Wenn es das Budget zulässt, dann kannst du ohne Bedenken zum 120d greifen.

Gruss Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2008, 12:20     #10
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Wenn du viel Autbahn fährst und dabei sehr forciert unterwegs bist, macht sich der 120d besser. Der Durchzug im 6. Gang ist wesentlich besser und ab ca. Tempo 160 kommt wirklich nicht mehr viel, während der 120d erst ab 4000 U/min abflacht. Für die Stadt dürfte der 118d besser geeignet sein, da kein Turboloch zu verzeichnen ist.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:02 Uhr.