BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2002, 12:00     #1
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Motorruckeln beseitigt, aber....

Hatte ja bei meinem 320 ewig lang einen ruckelnden Motor und Zündaussetzer.

Hab neulich einfach mal die Zündkerzen gewechselt...und siehe da...Motor lief wieder wie ´ne 1.
Nach ein paar Tagen kam dann aber schon wieder der erste Fehlzünder...wenig später fing auch der Motor wieder an zu ruckeln und jetzt ist es wieder wie vorher.

Das können doch eigentlich nur die Kolbenringe sein, oder? Zumal manche Kerzen auch leicht verölt waren.
Wie kann ich die Teile erneuern? Oder muss ich das machen lassen? Costa quanta?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.05.2002, 12:18     #2
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Kosta quanta -> molto expensiv

Sowas kann doch heute keiner mehr
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 13:29     #3
Zacc   Zacc ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-41334
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (E46)

K-*******
Also:
Ich denke mal, dass Du keine eigene Werkstatt hast. Sonst wäre es ja zu einfach.

Es gibt eine Unzahl von Menschen, die sich um Motoren, deren Instandsetzung etc. kümmern.
Wieviel hat Dein 320 gelaufen?

Wenn der Motor in Ordnung ist, spricht nichts dagegen, ihn bei der (freien) Werkstatt Deines
Vertrauens ausbauen zu lassen, und den beim Motoreninstandsetzer abzuwerfen:
Bohren, hohnen, neue Kolben (gibts für den Motor auch in Übergrössen), Zylinderkopf
planen, Ventilsitze machen, Ventile einschleifen, Gleitlager Kurbelwelle ersetzen und - wenn
man schon mal dabei ist - Nockenwelle neu. Das sind alles keine Geheimnisse und kostet
auch nicht so viel.
Alternativ natürlich: Du suchst beim geordneten Autoverwerter (gibts wie Sand am Meer)
nach einem relativ jungen Aggregat für Dein Auto.
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 13:49     #4
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Öööhh...ich wollte eigentlich nicht gleich ´n neuen Motor haben. Meiner hat nebenbei erst 120.000 runter.

Da ist es ja billiger, wenn ich alle 2 Wochen die betreffenden Zündkerzen wechsel. Wahrscheinlich muss ich das nichtmal, sondern müsste die einfach saubermachen. Mach ich am Wochenende mal, dann läuft er hoffentlich wieder rund..
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 14:16     #5
Zacc   Zacc ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-41334
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (E46)

K-*******
Also: Dann schau doch mal nach folgendem (das ist zum groben Einnorden):
Bei laufendem Motor den Ölpeilstab rausziehen (ich schreib jetzt nicht dazu, dass
Du aussen vor dem Motor stehst und die Motorklappe geöffnet ist) und mal sehen,
wieviel Druck da raus kommt. Alterntiv auch mal den Öleinfülldeckel öffnen.
ABER: Schau vorher mal bei stehendem Motor nach, was direkt unter diesem Deckel ist. Wenn bspw. die Steuerkette darunter läuft, dann sprotzelt Dir das Öl nach Belieben entgegen. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache.

Ergo: Da hohe Drücke aus diesen Öffnungen kommen und auch VIEL Verbrennungsdämpfe (ein bisschen kommt immer raus), dann würde ich das mal als kleines Alarmsignal betrachten. Wirklichen Aufschluss über den Verschleissstand der Kolben liefert Dir jedoch nur ein
Kompressionstest. Den lässt Du bei einer freien Werkstatt für wenig Geld machen. Die
Vergleichswerte vom neuen Motor solltest du u.U. von jemandem hier im Forum erhalten...
Good Luck,

Zacc
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2002, 00:45     #6
Timo 320iC   Timo 320iC ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Timo 320iC
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-66125 Saarbrücken
Beiträge: 855

Aktuelles Fahrzeug:
116i F20, Bj. 12/12, 320i Touring E91, Bj. 4/12, Mini One, Bj. 03/12

SB-T*
Verölte Kerzen? Mal an die Ventildeckeldichtung gedacht?
Hält beim M50 nicht allzu lange und sorgt unter anderem für verölte Zündkerzen
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.