BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2002, 13:16     #41
DEIMOS   DEIMOS ist offline
Freak
  Benutzerbild von DEIMOS
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 699

Aktuelles Fahrzeug:
C209, E36 M50B25

OH / HH
@Schleicher der Wagen muss dir doch nicht leid tun sowas muss ein Wagen einfach abkönnen, genauso wie längere Vollgasfahrten ( oder fast Vollgas, weil es etwas nervig ist immer am Drehzahlbegrenzer zu fahren) auf der Autobahn.
__________________
MFG DEIMOS

Bangle Muss Weg
Against TCPA !!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.05.2002, 13:31     #42
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Nee, leid tun tut er mir nich wirklich, weils war ja nich meiner...

Aber mit Volllast in den Begrenzer im 1. oder 5. ist schon ein Unterschied.
Ich sag nur : Aua.

Ansonsten Vollgas im 5. ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig aber erträglich.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 14:05     #43
DEIMOS   DEIMOS ist offline
Freak
  Benutzerbild von DEIMOS
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 699

Aktuelles Fahrzeug:
C209, E36 M50B25

OH / HH
Sicher ist das etwas anderes, denn im 1. fährt man ja nicht minutenlang sondern nur wenige Sekungen unten Volllast und da ist nix mit Aua... selbst wenn du jeden Tag die Gänge mehrmals voll ausfährst hat das keinen so großen Einfluss auf die Lebensdauer. Habe das bei unseren Firmenwagen gesehen, die werden ordentlich getreten und kommen alle deutlich über 100.000km. Mein alter 320i fährt immer noch und hat inzwischen ca. 160.000 auf der Uhr.

EDIT: Inwiefern ist Vollgas im 5. Gewöhnungsbedürftig?
__________________
MFG DEIMOS

Bangle Muss Weg
Against TCPA !!
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 14:17     #44
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Es ging mir nicht um Lebensdauer/Haltbarkeit etc. sondern hauptsächlich um die Geräuschentwicklung.
Das "gewöhnungsbedüftig" bezieht sich allgemein auf das Fahren im roten Bereich. Was bei BMW (M52 etc.) "normal" ist, verursacht bei anderen Marken Motorplatzer, Kolbenfresser und so weiter.

Ja ich weiß, drehzahlfest bis 7000U/min...

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 14:26     #45
DEIMOS   DEIMOS ist offline
Freak
  Benutzerbild von DEIMOS
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 699

Aktuelles Fahrzeug:
C209, E36 M50B25

OH / HH
Wie weit die Drehzahlfest sind weiss ich nicht, aber mehr als bis zum Begrenzer sicherlich. Ich kenne das noch von meinem A4 die Kiste hat ohne Ende in den "Roten-Bereich" reingedreht, ca. 7000 hatte ich bei dem drauf, Berg runter allerdings und als er gechipt wurde hat er es auch Berg hoch geschafft . Aber jeden Wagen würde ich auch nicht so treten, die R6 von BMW sind schon eine feine Sache, da kein fast kein anderer Motor mithalten, ist auch Hauptkaufargument für die Autos, für mich.
__________________
MFG DEIMOS

Bangle Muss Weg
Against TCPA !!
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 02:39     #46
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.635

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Na ein R6 hört sich doch auch im Bereich oberhalb von 6000 Touren noch recht gut an... wenn ich da an meinen Ex-Peugeot denke, da dachte man bei Drehzahlen in diesem Bereich, dass einem jeden Moment die Kolben durch die Motorhaube geschossen kommen. Das hat mich aber trotzdem nicht davon abgehalten

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 06:11     #47
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Ja das stimmt schon. Im Normalfall sind die Windgeräusche ja lauter als der Motor.

Aber den ersten Gang bis zur Schmerzgrenze auszufahren ist schon was anderes, denke ich.
Eben weil man da den Motor noch hört...

Komischerweise interessiert das dann im 5. nicht mehr.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...

Geändert von Schleicher (25.05.2002 um 06:14 Uhr)
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2003, 14:44     #48
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.614

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
Also bei mir läuft der 3. Gang bei ca. 135 in den Drehzahlbegrenzer.. und nicht bei 120km/h. Oder der Tacho geht extrem falsch..
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 20:27     #49
nngn   nngn ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 12
Also musste heute auch wieder ganz schön gas geben, um an einem VW Polo (!) dranzubleiben... das ist schon etwas frustrierend.

Am schnellsten beschleunigt man sicher wenn man bei hoher Drehzahl einkuppelt und ihn dann ausdreht. Weit weniger "angestrengt" und kaum langsamer ist es m.E. aber sogar relativ früh in den 2. Gang zu gehen (so ab 3.500U/min) und dann im 2ten ordentlich speed zu geben. Zumindest mein 2,2l (170PS) hat da schon eine ganze Menge Drehmoment (ca. 190Nm ab 2.000U/min) so dass man ganz ordentlich Schub bekommt... und man muss schließlich lange nicht mehr schalten... Mit dieser Technik bleibt man eigentlich immer ziemlich gut dran ohne den Motor in hohe Drehzahlen zu jagen (und das ist doch wohl erst recht peinlich... ein "dicker BMW" versucht mit hochjagendem Motor einem Polo zu folgen...).

Oli (der nach dem Polo-Erlebnis etwas unzufrieden ist)

PS:
Im ersten Gang habe ich immer das Gefühl, dass der Motor schnell hochdreht, der Wagen aber kaum schneller wird. Subjektiv empfinde ich die Beschleunigung im zweiten Gang sehr viel hoher ein. Was mich mal interessieren würde, ist die Frage, wie Tester anfahren, wenn sie den Sprint von 0 auf 100km/h messen...

Geändert von nngn (15.07.2003 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2003, 20:31     #50
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.614

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
Dafür machts dem BMW-Motor nix aus, hochgedreht zu werden
Aber Du hast Recht.. wenn ich bergauf fahre (unseren Autobahnzubringer hoch, der is 3km lang, zweispurig), muss ich auch oft voll drauftreten, um an einem Polo6n vorbeizukommen, der Vollgas gibt. Es ginge auch anders, würde aber ne halbe Ewigkeit dauern. Das liegt halt am hohen Gewicht..



Aber peinlich fand ichs bisher nie, der R6 klingt ja net so schlimm
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:13 Uhr.