BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2002, 11:46     #1
dude   dude ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-80797 Muenchen
Beiträge: 94

Aktuelles Fahrzeug:
530d 09/2013 und Mini Cooper Countryman 08/2011
330D Einfahren

Hi all,

ich habe mal in ein Paar threads nachgelesen wie man den Wagen einfahren
sollte und da einige von euch ja jetzt schon ein Paar km beim 330d runter haben,
wollte ich mich nach euren Erfahrungen erkundigen. Ich weiss dass
jeder etwas anders fährt und einfährt, aber würde mich trotzdem interessieren
was ihr denn dazu zu sagen habt...

Ich habe meinen seit genau 7 Tagen und habe jetzt 3100km runter.
Bis 2000km habe ich max. 150kmh gefahren und oft mit tempomat.
War ganz angenehm, wenn man eh kein Feuer geben kann. Ab 2000km
bin ich auf 160-165kmh langsam gestiegen und fahre mein babe jetzt
bei ca. 170 kmh, immer noch oft mit tempomat. Ab und zu gebe
ich kurz auch etwas mehr Stoff, gestern mal kurz auf 190. Im Vergleich
wie vor 7 Tagen hat sich schon ein bischen was getan. Der Durchn. Verbrauch
ist auch von anfangs 8.8L auf 7.3L gesunken. Habe in einem
thread gelesen dass die Nutzung vom tempomat gar nicht gut ist.
Ich hoffe dem ist nicht so, das würde mich ganz schön ärgern.

Jetzt würde mich interessieren wie ich den Wagen jetzt weiter fahren soll,
also bis zB bis 3500km max. 170kmh, bis 4500km max. 185kmh etc. oder ist das Quatsch?
Habt ihr einen Tipp ?

Danke,
Oliver
__________________
Userpage

Mario Andretti:
"If you feel like you're in control, you're just not going fast enough."
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.05.2002, 11:51     #2
346L   346L ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-63xxx
Beiträge: 224

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ds Limu (Bj. 04/01)

HU-XX XXXX
Nutze mal die Suche!

Habe dazu schon mal etwas geschrieben.

Der Tempomat ist nur insofern schlecht, weil die Drehzahl dabei über sehr lange Zeit konstant bleibt.

Wenn der Wagen 20-30 Min warm gefahrne ist kannst Du ruhig mal Stoff geben, aber erst bei etwa 3000 Touren das Pedal voll durchtreten. Sonst belstest Du den Motor sehr stark.

Es gab hier auch vor kurzem mal nen Link zu nem Artikel aus ner Zeitung über Einfahren. Suche mal!
__________________
Die Freunde am Fahren wird durch Diesel im Tank nicht beeinflusst!

Mein 3L Auto
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2002, 11:58     #3
Powersup   Powersup ist offline
Profi
  Benutzerbild von Powersup
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.751

Aktuelles Fahrzeug:
F31 335xi
Die ersten 2-3 Tkm sind die wichtigsten. Danach sollten sich die Elememte des Autos soweit eingelaufen haben, dass man, wenn warmgefahren, keinerlei Schäden mehr anrichten kann. Wenn doch, war der Wurm eh drin es würde sowieso zu einem Schaden führen.
Was ich für nicht unwichtig halte ist ein Ölwechsel nach dem einfahren, da das Öl in der Einfahrphase am höchten belastet wird.
Zum Thema, dass konstante Drehzahlen, sprich einfahren mit Tempomat, nicht gut sind ist so nicht ganz richtig. Der Hintergrund ist, dass der Motor und das Getriebe bei verschieden Drehzahlen eingefahren werden muss. Ich handhabe das immer so, dass ich regelmäßig die Geschwindigkeit ändere und nicht 500 km mit 120 km/h dahintuckere. Aber das wichtigste beim einfahren ist, keine zu große Last zu verursachen, d.h. Vollgas und zu untertouriges Fahren vermeiden!
__________________
Gruß aus Bayern
Userpage von Powersup
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2002, 11:58     #4
jackson73de   jackson73de ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: mainz
Beiträge: 97

Aktuelles Fahrzeug:
330 d touring
hallo,

ich habe bei meinem ab 1000 km vollgas gegeben und das wurde mir auch damals vom meister empfohlen.
jeder wird dir hier einen anderen tip geben !! tempomat habe ich auch beim einfahren benutzt und deswegen läuft der wagen nicht schlechter. viel spass mit dem neuen wagen.

grüsse
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2002, 13:16     #5
nightflight   nightflight ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von nightflight
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 6.164
ich hab es wie Jackson 73 gehalten, null Probleme ...
Ich glaub Du kannst Dich jetzt voll dem Fahrgenuss hingeben, aber egal wie Du ihn eingefahren hast, über 200 km/h kommt so oder so nicht mehr viel

Tip: Ich reise immer mit Tempomat bei 180 oder 200, bis dahin gibt es echt Dampf in der Hütte und der Verbrauch explodiert auch nicht, denn bei Volllast will auch ein 3 Liter Diesel befüllt werden

CU, Harald
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2002, 19:46     #6
Schneti   Schneti ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-41472 Neuss
Beiträge: 247

Aktuelles Fahrzeug:
E30 M50B28 und als Spielzeug E36 318i 3.0
Hallo
Wie schon gesagt wird dir jeder hier einen anderen Tipp geben, wie man seinen Wagen am Besten einfährt. Ich hab den Wagen bis ca. 4000 km mit wechselnden Drehzahlen gefahren.
Dabei kommt es nicht auf eine genaue Einhaltung bestimmter Drehzahlen an, sondern darauf, den Motor nicht zu sehr unter Last laufen zu lassen.
Danach hab ich das immer weiter gesteigert.
Mittlerweile hab ich 18.000 km drauf und er läuft sehr schön.
Vollgas und Durchziehen aus niedrigen Drehzahlen mute ich ihm auch zu - das muß er abkönnen. Ölverbrauch: nicht messbar

Viel Spaß
Schneti
__________________
`n bißchen geht immer...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:18 Uhr.