BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.05.2002, 13:00     #1
M@D   M@D ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: ----------------
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A6 Avant 2.8
Geschichte des Leidens

Hallo zusammen,

Ich möchte euch mal einen Einblick in meine BMW Leidensgeschichte geben.
Also, ich kaufte mir im Dez. 95 einen 318 IS Class II mit EZ 12/94 in Dakargelb (15tkm).
Preis damals 43000 DM . Am Anfang alles wunderbar, bis mir son 190`er im Stadtverkehr ungebremst hintenreindonnerte. Wagen ab zu BMW in die Werkstatt, 11000 DM Schaden.
Nun fing der "Spass" an. Wagen war wieder so weit in Ordnung, als die vorderen Bremsscheiben nach 30tkm unter der Abfahrgrenze waren. BMW meinte dazu, "liegt am persönlichen Fahrstil". Kulanz abgelehnt ! Als nächstes kamen die Radführungsgelenke, das Farzeug war inzwischen auf 17" mit 225 er und 245 er umgerüstet aber noch mit Serien M Fahrwerk. Ich also wieder zu BMW. Der Typ dort sagte, das er den Wagen auf die Hebebühne fahren müsse um sich das anzusehen. Auf meinen Einwand das das nur Rückwärts möglich sei
antwortete er " das passt schon " . Nun es kam wie es kommen musste, der komiker fuhr vorwärts drauf und riss dabei an meinem Wagen die Frontspoilerlippe mit samt den GT Ecken und den Unterfahrschutz ab. Nun ja, der Typ schaute etwas depperd aus der Wäsche und sagte keine Angst wir regeln das. Was auch so geschah. Von dem ganzen Krach waren inzwischen 5 Werkstattmeister angelockt worden die allesamt um meinen ramponierten Wagen rumstanden. Alle mit superklugen Komentaren. Zu den Radführungsgelenken meinten sie alle das wär auf die "über" breiten Reifen und die grossen Flegen zurückzuführen. Auf meine Frage ob das ne BMW Krankheit sei meinten die "NEIN" Einzellfall. Kulanz abgelehnt.
Nun kam ein klappern der Sitze der vorderen Fenster der vorderen Türen im Amaturenbrett, und was weiss ich noch wo. Wieder zu BMW. Bei den Sitzen meinten sie da könnten sie nix machen, die Fenster wurden nachjustiert ( inzwischen wieder ), bei den Türen schmierten sie die Dichtungen mit Talkum oder sowas ein , zusätzlich klebten sie nen Tesastreifen entlang der Fläche wo die Tür oben an der Dichtung anliegt, Amaturenbrett konnte das Problem auch nicht beseitigt werden. Ich hatte jetzt endgültig die Schnautze voll, und verabschiedete mich sogleich von jeder BMW Werkstatt. Inzwischen ist es so, das dort wo die deppen das Tesa reingeklebt haben sich untendrunter Rost gebildet hat, zusätzlich habe ich Rost an der Motorhaube an den Seitlichen Falzen. Also was soll ich dazu noch sagen, mir reichts !!!
Nun haltet mich für bekloppt, aber ich such inzwischen nen M3
Grüsse
M@D
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.05.2002, 13:22     #2
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Kannst du das mit dem Tesa mal etwas genauer erklären? Klingt ja grausamm.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 13:31     #3
M@D   M@D ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: ----------------
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A6 Avant 2.8
Tesa

kann ich,

die haneb einfach an der oberen Tür innenseite, wo die Tür an der Dichtung anliegt einen Tesa Streifen entlang der gesamten Dichtfläche eingeklebt. Damals dachte ich noch das wär irgend ein Spezial Band. Heute weiss ich das es stink normales Tesa war. So wollten sie die Reibungsgeäusche zwischen Tür und Dichtung unterdrücken. Rost ist die Folge.

M@D
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 13:39     #4
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Na grandios... Baumarkttuning...
Schade ums Auto
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 14:21     #5
E36 BiXenon   E36 BiXenon ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 342

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0d mit M-Paket
Hi!

Das Problem mit den rostenden Motorhaubenfalzen hatte ich auch.
Hab vor etwa zwei Monaten eine neue Haube auf Kulanz bekommen. Gerade noch in der Garantiezeit...

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 15:30     #6
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.893

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Wo rostete es an der Haube?

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 19:09     #7
318 I Cabrio   318 I Cabrio ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 528

Aktuelles Fahrzeug:
E30 318 I Cabrio
hio

hi!

naja...mein reden...vor kurzem wurde ich "ausgepfiffen" weil ich sagte volvo werkstätten und quallität sei gut....
nen beispiel wäre ich habe 2 volvos gehabt..nie wieder fahre jetzt BMW.....

nichts für ungut, aber dieser bericht bestätigt mich nur in der meinung, dass es bei jeder marke extreme pannen gibt!!! und mann kann wirklich nicht sagen sonen blöder mercedes oder billiger vw....
ich habe wirklich öfters gelesen, dass volvo angeblich ne relativ schlöechte qualität haben soll!?`mein vater hat den 2..den ersten bis 120 tkm..keine ersatzteile..!? außer reifen und bremsbeläge!?...jetzt nen neuen v70 55tkm bald...eine querlenker aufhängung hat sich verabschiedet..nartürlich koctenlos gemacht...dann hattes nochmal geklappert..auch kostenlos... naja so ist der wagen bald 3 jahre alt und außer ein neues paar reifen hatte er noch keine eizigen werstattkosten verursacht...und wenn wird solche sachen wie dichtungen usw ( die nicht selbstverschuldet sind immer übernommen...denke ich jedenfalls mal!) ich kann jetzt nur von dieser einen werksatt reden...es kann sein das es andere volvo werkstätten gibt, wo man mit tesa power strips den instrumetenhindergrund aufklebt!?..hehehhehe

aber macht eucgh man keine sorgen..nen bmw ist relativ wertstabil und robust! außerdem ist die ersatzteilversorgung gesichert!
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 19:37     #8
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Also ich weiss überhaupt nicht warum das Thema gleich wieder zum "BUUUH BMW" ausgetreten wird. Wenn ich ein langweiliges und nach ADAC - Statistik verlässliches Auto gewollt hätte, wäre es sicher kein BMW geworden. (Volvo - der Pannen wegen - wahrscheinlich aber auch nicht). Aber lassen wir das mal lieber.

@ M@D
Du solltest vor der Suche nach einem M3 unbedingt mal die Suche nach einer wirklich guten BMW - Werkstatt in Angriff nehmen.
Wenn ich so Sachen höre ... Tesa auf der Türdichtung ... oder "Einzelfall" Traggelenke ... oder abgefahrene GT - Ecken ... ich glaubs ja wohl nicht.
Nach dem Crash hätte ich versucht alles, aber auch alles mit dem Chef über Kulanz zu klären!!! Und wenns die abgefahrenen Reifen gewesen wären.
__________________
So denn!
Pitt
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 19:44     #9
M@D   M@D ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: ----------------
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A6 Avant 2.8
@pitt,

inzwischen hab ich ne Werkstatt die sich auf BMW spezialisiert hat gefunden.
Die Leute dort sagen dir auch gleich was Schrott ist, und obs was besseres gibt.
Sind billiger und tausendmal besser als jede BMW Werkstatt die ich kenne.
Zu der Kulanz Reglung, damals hatte ich einfach eine scheiss Wut. Ich wollte da nur noch weg.
Na ja, aber ich hoffe mal das ich mit dem M3 den ich suche nicht wieder auf die Nase falle.
M@D
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 19:50     #10
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Na denn mal viel Glück bei Suchen und Finden.
__________________
So denn!
Pitt
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:33 Uhr.