BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.03.2008, 13:22     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.878

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW 3er Cabrio erhält den iF Gold Award 2008 für exzellentes Design.

BMW 3er Cabrio erhält den iF Gold Award 2008 für exzellentes Design.
Begehrte Auszeichnung des Industrie Forums Design wird am Eröffnungstag
der CeBIT in Hannover verliehen
.


München/Hannover. Gestreckte Dynamik, kraftvolle Eleganz, faszinierende technische Perfektion: Mit diesen Qualitäten hat das BMW 3er Cabrio jetzt auch die Jury des weltweit renommierten iF Product Design Awards überzeugt. Am 4. März 2008, dem Eröffnungstag der Technologiemesse CeBit, wird das erste mit einem versenkbaren Hardtop ausgestattete BMW Cabrio in Hannover mit dem iF Gold Award prämiert. Der Sonderpreis ist die höchste Auszeichnung, die vom Industrie Forum Design in Hannover vergeben wird. Das BMW 3er Cabrio gehört zu den 50 Gewinnern eines Gold Awards, die aus den insgesamt 821 Preisträgern des iF Labels 2008 ausgewählt wurden.

Mit der aktuellen Auszeichnung für das BMW 3er Cabrio wird die Erfolgsgeschichte von BMW beim iF Product Design Award fortgesetzt. Im vorigen Jahr ging ein Gold Award an das BMW 3er Coupé. Im Jahr 2001 war bereits das BMW 3er Cabrio der Vorgängergeneration mit der exklusiven Trophäe prämiert worden. Die aktuelle Ehrung zeigt, dass dem BMW Design Team erneut ein großer Wurf geglückt ist.

Das BMW 3er Cabrio erweist sich mit seinem langen Radstand, der horizontal verlaufenden Schulterlinie und dem flachen Heckabschluss sowohl offen als auch geschlossen als wahrer Blickfang. In seiner gesamten Linienführung verkörpert der Viersitzer die für BMW charakteristische Verknüpfung von Technik und Ästhetik. Seine Proportionen drücken sportliche Eleganz aus, zugleich garantieren die flache Brüstung, die zurückversetzte Sitzposition und die kurze Windschutzscheibe jenen intensiven Fahrgenuss, der seit jeher für ein BMW 3er Cabrio kennzeichnend ist. Dank der intelligenten, Platz sparenden Unterbringung der drei Dachelemente findet die niedrige Schulterlinie im Heck des Fahrzeugs eine äußerst harmonische Fortsetzung. So wahrt das erstmals mit einem versenkbaren Hardtop ausgestattete BMW 3er Cabrio sowohl in seiner Linienführung als auch im Fahrerlebnis den Charakter, der seit nunmehr vier Modellgenerationen typisch ist.


"Die Tradition der Marke BMW ist eine der wichtigsten Inspirationsquellen für unsere Designer", sagt der Leiter des BMW Designs, Adrian van Hooydonk. "Dennoch wird bei jeder neuen Gestaltung das Überlieferte, an dem die Marke bisher zu erkennen war, in Frage gestellt. Alle bekannten formalen Details werden daraufhin überprüft, ob sie beizubehalten, abzuwandeln oder aufzugeben und durch Neues zu ersetzen sind. Dabei bringen modernste Technologien immer wieder neue Inspirationsquellen mit sich."

Das elektrohydraulisch versenkbare Hardtop in Stahlblech-Leichtbauweise ist nicht nur perfekt in das Gesamtdesign des neuen BMW 3er Cabrio integriert, es zeichnet sich auch durch höchsten Bedien- und Geräuschkomfort aus. Die Gestaltung des Interieurs folgt dem Leitmotiv der gestreckten Dynamik. Die Flächen der Seitenverkleidungen zeichnen einen durchgehenden Schwung, der von der Instrumententafel bis zu den Rückenlehnen der beiden hinteren Sitze reicht. Auch die Mittelkonsole streckt sich in einer lebendigen, wellenartigen Formgebung bis hin zur Rücksitzbank. Das flexible Stauraumkonzept, mit dem sich ein für Cabrio-Verhältnisse beachtliches Ladevolumen von bis zu 350 Liter erzielen lässt, unterstreicht die Fähigkeit der BMW Designer zu ebenso attraktiven wie funktionalen Designlösungen.

Seit Jahren bewegt sich das BMW Group Design unter der Leitung von Christopher E. Bangle an der Spitze der internationalen Design-Liga. Bangle setzt sich intensiv und permanent für Innovationen ein. Zu der von ihm verfolgten Strategie gehört es, den einzelnen Mitgliedern der BMW Modellfamilie mehr Freiraum zu verschaffen und in ihrem Design die einzigartige Produktpersönlichkeit eines jeden Fahrzeuges der Marke BMW sichtbar zu machen, um dem Kunden so eine intensivere Identifikation mit seinem Fahrzeug zu ermöglichen. Auf diese Weise hat sich das gestalterische Spektrum erweitert. Die dabei entstandenen Fahrzeuge nehmen, wie hochrangige Auszeichnungen für eine Vielzahl der aktuellen Modelle belegen, ihren Platz unter den Meisterleistungen des Automobildesigns ein.


Insbesondere gelingt es dem BMW Design-Team mit jedem neuen Modell, Leidenschaft zu wecken für Technik und Ästhetik. Fortschritt und Nachhaltigkeit stehen bei der Gestaltung stets in einem dynamischen Gleichgewicht. "Wir Designer wollen das Besitzen eines BMW zum Erlebnis machen und eine Beziehung zwischen Mensch und Produkt ermöglichen", erläutert van Hooydonk, "eine Beziehung, die sich ständig vertieft."
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (09.03.2008 um 13:51 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:13 Uhr.