BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2002, 16:50     #41
voyager   voyager ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 183

Aktuelles Fahrzeug:
320d

DO-MG
Das deutch ist nicht meine mutter sprache ist-richtig. Daran liegt das ich drücke mich so unspezifisch aus.
Die sache lass ich so wie das ist und das AUTO will ich behalten, allgemein es sieht so aus das frz hat nicht mehr als 80 tkm gelaufen hat. Das haben die Leute auch bei BMW gesagt.
Nur bei nextem fahrzeug pass ich besser auf.
Und kann jedem raten, zu BMW - KM Stand ablesen.Kostet nix. Und sicher ist sicher.
Obwohl ich hab heute noch mal gefragt, ob ist das möglich tatsächliche km-stand zu ermitteln.
Man kann das nur nach Licht modul angehen.Und allgemeine zustand.

Ich möchte mich noch mal bedanken bei allen für ünterstutzung und gute rat.

MfG
voy
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 14.05.2002, 16:59     #42
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
ich hätte das Auto niemals behalten, nach so einem Betrug, aber ok muss jeder selbst entscheiden ...
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2002, 20:31     #43
Cop   Cop ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Cop
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-68219 Mannheim
Beiträge: 1.248

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3,0 i

**-569
Die Polizei kann Dir da nicht helfen da Dies ein Zivilstreit ist also Spar dir den weg die erden Dich auch nur zu einen Rechtsanwalt schicken .
Du musst folgendermassen vorgehen die Bank wird Dir sicherlich eine Kopie des KFZ Briefes zu senden ,
dann hast Du den Vorbesitzer
2.Der Vorbesitzer wird Dich anlügen.
3.Gehe sofort zu einem Anwalt und der soll Dir ein Schreiben aufsetzten wenn ich richtig verstehe hast Du ja beweise von BMW betr, den KM
Der Anwalt ist hier das beste was Du tun kannst ach ja erzähl dem Verkäufer doch mal was von der Presse Autobild usw. das wirkt glaube mir .

Ich wünsche Dir viel Glück
__________________
Rasen mit Verstand
Meine Userpage Jetzt mit Bilder Dank Georg
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2002, 20:48     #44
kabe   kabe ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 2.339
Zitat:
Original geschrieben von Chaplin

Ich verurteile solche sogenannten "Tachojustierungen" auf das schärfste.
Das passiert meistens, wenn die Supersonderleasingkonditionen mit 10.000km pro Jahr bei weitem nicht reichen. Immer öfter versuchen Leute so um die Nachforderungen der Leasinggesellschaften herumzukommen und die Händler forschen oftmals nicht wirklich nach, da der Kunde ja wieder ein Auto "kauft".
Ist einfach Betrug und viele machen da mit. Sehen das als Kavaliersdelikt oder Sport wie auch Versicherungsbetrug ein Volkssport zu sein scheint.
Am besten noch über die hohen Prämien schimpfen, das entlastet das Unrechtbewußtsein. ("Schließlich habe ich ja drei Jahre immer meine Prämie bezahlt und da wollen die tatsächlich noch für 60.000 Mehrkilometer Geld von mir. Die spinnen doch.")
Userpage von kabe
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2002, 22:46     #45
Niki   Niki ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 301

Aktuelles Fahrzeug:
E61 535d touring
Jetzt noch mal eins zum Kilometerstand im Lichtmodul:
Meines Wissens nach wird im Lichtmodul der höchste Tachostand gespeichert der jemals im Tacho angezeigt wurde. Stellt man den Tacho bei 84000km zurück bleiben diese 84000 im Lichtmodul bis der Tacho wieder mehr anzeigt. Das Lichtmodul kann nicht selber weiterzählen.
Deswegen ist die Rechnung nicht so einfach. Entweder ist der Wagen zwischen den 2 Werkstattaufenthalten bis 84000 gekommen und wurde dann zurückgedreht oder er wurde zwischen den Werkstattaufenthalten zurückgestellt und später noch mal.
Viele Grüße
Niki
Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2002, 09:34     #46
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 14.828

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
@voyager

na wie gesagt, nach meiner Rechnung hat das Auto MINDESTENS 110000 km drauf - wenn du das Auto wirklich behalten willst (würde ich bei so einer Vorgeschichte nicht), dann würde ich auf jeden Fall mehr rausschlagen als 1500 Euro und neue Bremsen (die 5000 Euro die der Anwalt erwähnt hat, würde ich auf jeden Fall fordern (ob das seinen "Lohn" erhöht kann dir ja wg. Rechtsschutzversicherung egal sein)....
Auch würde ich mir von dem Audi Autohaus dann eine Bestätigung geben lassen, daß das Auto original XY-Kilometer drauf hat, dann kannst du das (wenn du das Auto wieder verkaufst) in den Kaufvertrag schreiben. Wenn du das nämlich unterläßt, dann bist du wg. Betrugs fällig.
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2002, 09:48     #47
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.370

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
So zuerst mal ne Bitte an alle:
Ruhe bewahren!
Wie Vojager schon schreibt ist deutsch nicht seine Muttersprache.
Der Ausdrucksweise nach würde ich jetzt mal auf einen gebürtigen Holländer oder Franzosen tippen (hab ich recht? )

Mit den beiden KM Ständen (weniger bei späterem Datum): Wie ist denn da das Jahr? War das im selben Jahr?

Ich würde mal auf jeden Fall bei BMW (eventuell über kundenbetreuung@BMW.de ) klären lassen, wie das LKM sich verhält, ob das über impulse weiterzählt, oder ob der Max-Stand erhalten bleibt, bis er wieder erreicht ist.
Wenn das Auto nämlich wirklich so viel KM mehr auf dem Buckel hat, wie die übelsten Befürchtungen sind, brockst Du Dir damit nämlich auch zusätzliche Probleme ein, die in nem Jahr oder so dann greifen, weil dann Teile fällig sind, die irgendwann nach 100tkm kommen (Kupplung etc.).

Außerdem würde ich mir wenn Du das Auto behalten willst auf jeden Fall noch den Umfang einer 2. Inspektion II machen lassen, damit alle Flüssigkeiten mal gewechselt werden und Du genau weißt, wie alt alles ist.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2002, 01:38     #48
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Halo,

@voyager: Gibt es was neues? Bist Du den Deal wirklich eingegangen?

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2002, 16:54     #49
G-POWER   G-POWER ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von G-POWER
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 1.383
bin zwar noch nicht so erfahren im Leben, wie manch Andere, aber meiner Meinung nach ist der Vertrag nichtig.

Im Prinzip könntest du Audi auf arglistige Täuschung verklagen und Schadensersatz fordern! Sie müssten dir das im Vertrag beschriebene Auto mit 60.000 km liefern und nicht mit 80.000.

Audi ist verpfichtet, dir ein Auto zu beschaffen, das genau diesem entspricht, wie es im Vertrag steht. Folglich kann Audi nicht liefern und kommt somit in Lieferverzug!
__________________
Astro Black / Recaro bicolor / AEZ 18 Zoll
http://mein.auto-treff.com/G-POWER|2.bmw
Diskutiere niemals mit Idioten ! Die ziehen Dich auf ihr Niveau runter und schlagen Dich dann durch Erfahrung !!
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2002, 17:02     #50
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
@G-Power:

ist es aber nicht so, dass arglistige Täuschung nur dann gilt, wenn der Verkäufer von der Sache wusste und sie dem Käufer verschwiegen hat oder bewusst falsche Angaben gemacht hat? ich weiss aber nicht, wie das ist, wenn der Audi-Händler selber vom Verkäufer des BMW getäuscht wurde

MfG Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:58 Uhr.