BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2002, 22:46     #11
loppi   loppi ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Bochum
Beiträge: 296

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320D Facelift 2002

TL 224
Bin kein Jurist aber du kannst deinen Wagen sofort wieder zum Händler bringen, da im Vertrag ja auch der KM stand festgehalten würde. Der Stimmt ja nicht und deshalb kannst due den Vertrag für nichtig erklären, und den vollen Verkaufspreis zurück verlangen.

Wenn der Geschäftsführer nicht nachgibt, dann drohe ihn mit Polizei und Rechtsanwalt.

Du brauchst aber Beweise, das der Wagen manipuliert wurde.

Also wie gesagt ich bin kein Jurist, aber der Vertrag ist mit sicherheit nichtig und damit ungültig!

Wahrscheinlich kann dich die Polizei auch beraten und das kostet ja nichts!!

MFG
loppi
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.05.2002, 22:47     #12
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.464

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Also da müsstest du doch nen Rechtsanspruch haben.

Ich würd da ja so nen Radau machen ( ), aber halt dich NICHT an mich:
versuchs erstma freundlich.
Und wenn se dann net wollen...............................

Wenn gar nix geht: Anwalt und Anzeige!!!!!!!!

Konnten die nix genaureres über den Kilometerstand sagen.
Nen guter Techniker kann das doch bestimmt groß einschätzen, oder nicht?

Vielleicht hast du ma die Möglichkeit nen 320d mit "echten" 60.000km zu fahren.

Dann haste nen Vergleich.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 22:52     #13
jan   jan ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-71069 Sindelfingen
Beiträge: 837

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4,2TDI+/TTR225
...ich glaube, das die Story von Voyager ein Fake ist. Hört sich ganz nach Erkan und Stefan an...

Gruss, jan
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 23:02     #14
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Mir ist auch nicht so ganz klar, wie die Werkstatt anhand der Bremsklötze feststellen will, daß das Fahrzeug mehr als 60 tkm hat. Bei 60 tkm ist bei vielen 320d ohnehin bereits der zweite Satz Klötze drauf, vorne und hinten ! Selbst die Scheiben können bei entsprechender Fahrweise total runter sein. Naja, wie dem auch sei, die Geschichte mit dem roten Punkt: dieser thread hier: Nochmal DRINGEND: Manipulierter Tachostand behauptet, daß man diesen Manipulations-Indikator auch leicht umgehen könnte; demnach würde das Fehlen des Punktes nicht beweisen, daß das Fahrzeug nicht gedreht ist. Der thread ist übrigens hinsichtlich Tachomanipulation auch sonst recht interessant.
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 23:10     #15
voyager   voyager ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 183

Aktuelles Fahrzeug:
320d

DO-MG
@ KingofRoad
Ich will diese baby nicht abgeben.Mit so ein ausstatung find ich nicht so bald was anderes.
Der händler hat mir heute gesagt: Wir haben drei möglichkeiten- alte wagen zurück ( Mazda
626 Tdi mit 12 tkm), preis minderung (glaub ich nicht), andere auto mit preis abgleich.
Ich will kein andere, ich will das was ich habe.
Nur das ganze sch.....s muß ich noch nachweißen.
Das ist die sache. Selbst das BMW kann nur schätzen.Naja , etwa + - 20tkm.:-(
Ich ruf montag ADAC wegen rechtschutz (hab ich in so ein fall anspruch ?)
Muß noch mal zu BMW.
Mal kucken.
@ Kai
Bremsklötze war nur verdacht.
Bmw hat Computer angeschlßen. und dann alles abgelesen und bewertet.
Ja, und service heft auch nicht da.
Ich weiß, selbst schuld.
Naja irgend wie krieg ich das hin.

Geändert von voyager (10.05.2002 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2002, 10:02     #16
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Zitat:
Ich ruf montag ADAC wegen rechtschutz (hab ich in so ein fall anspruch ?)
Wenn Du ADAC-Rechtschutzversicherung hast, dann ja; als normales ADAC-Mitglied nur eine einzige Beratung beim Anwalt, der wird aber danach nicht tätig.
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2002, 10:12     #17
littlejo   littlejo ist offline
Freak
  Benutzerbild von littlejo
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-46348 Raesfeld
Beiträge: 612

Aktuelles Fahrzeug:
320d (e91)LCI

BOR
wenn du im adac bist hast du kostenlose rechtsberatung. einfach auf er adac homepage mit deiner adac-nummer einloggen. schon kannst du dir alle rechtsanwälte, die mit dem adac zusammenarbeiten, nach plz sortiert anzeigen lassen. anruf kostet (fast) nichts, nur telefongebühr.
cu andy
__________________
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Dieselpower 4ever
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2002, 14:29     #18
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Moin!

@voyager

An Deiner Stelle würde ich den Wagen auf jeden
Fall zurückgeben - da Du nicht genau weisst was allen
an dem Auto gemacht worden ist - eventuell neuer Motor,
Getriebe, Unfall etc.

Die Kiste wirst Du später nie wieder los.

Also Auto zurückgeben und bei BMW nach einem neuen
gebrauchten mit EuroPlus Garantie suchen !!!!
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2002, 17:45     #19
Tom Hardy   Tom Hardy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 459
Hallo,

Tut mir wiklich leid für Dich, ist wirklich eine Schweinerei.
Ich würde den Wagen auf alle Fälle wieder zurück geben, und wenn´s sein muß, sofort zur Polizei gehen und Anzeige wegen Betrug machen, weil das ist in meinen Augen wirklich klarer Betrug. Wenn man das durchgehen läßt, braucht man sich nicht wundern, wenn sowas immer öfter praktiziert wird.
Keine Angst, es gibt genügend gebrauchte BMWs, da wird auch für Dich der Richtige dabei sein .

Gruß.

P.S.: Bei Audi kauft man aber eigentlich auch keinen BMW

Nachtrag:
Darum kann ich nur jedem empfehlen eine Rechtsschutz-Versicherung ab zu schließen. Ich zahle für Privat, Berufs und Verkehrsrechtschutz ~125Euro im Jahr. Das sollte es einem schon Wert sein. Für meine Wohnung bin ich für ca. 40 Euro im Jahr beim Mieterschutzbund Mitglied und demetsprechend auch Versichert. Die regeln sämtliche Probleme die es geben könnte.
Als kleiner Mann ist man nämlich sonst immer der Angeschi**ene .

Geändert von Tom Hardy (11.05.2002 um 17:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2002, 18:49     #20
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Zitat:
Original geschrieben von jan
...ich glaube, das die Story von Voyager ein Fake ist. Hört sich ganz nach Erkan und Stefan an...

Gruss, jan

Ämmm........dann sind wir ja schon zu zweit.

Voyager -> schieb mal n paar Daten rüber ! Welcher Händler, wo wohnst du ,usw.
damit wir unsere Vermutung entkräften können.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:18 Uhr.