BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2002, 20:32     #1
Bob   Bob ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 518

Aktuelles Fahrzeug:
T4 AES
VDO-Zusatzinstumente im 323ti

Hallo!

Ich bin neu bei Euch, fahre 323ti und hab folgende 1. Frage:

Ich möchte VDO-Zusatzinstrumente Öldruck/Temperatur in einem E36 323ti verbauen und brauche die Gewindeangaben der Ölablassschraube und des Druckgebers, wenn die hier jemand gerade parat haben sollte.

Desweiteren möchte ich gern wissen, wie man am besten vom dem Motorraum in den Innenraum mit dem Kabelbaum der Anzeigen kommt, ohne großartig Löcher bohren zu müssen.

Letzte Frage: Wann erfolgt eigendlich der Zahnriemenwechsel bei dem Motor des 323ti rein mal interessenhalber...


Vielen Dank schonmal im Voraus für die kompetenten Antworten... ist echt ein super Forum, großes Lob an Euch!!

MfG
Bob
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 08.05.2002, 23:14     #2
Timo 328   Timo 328 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 278

Aktuelles Fahrzeug:
06er 530I Limo
Hi

Beides M12*1,5mm.
Die Öltemperatur messe ich bei mir aber am Ölmessstab.
Ist Erfahrungsgemäss genauer als an der Ablassschraube.
Man muss nur darauf achten, das der Ölstabgeber auch
wirklich luftdicht schliesst.

Gruss Timo
__________________
Was nicht passt wird passend gemacht ;-)
Userpage von Timo 328
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 09:38     #3
Blondie   Blondie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blondie
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3.676

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323Ci
Re: VDO-Zusatzinstumente im 323ti

Zitat:
Original geschrieben von Bob
Desweiteren möchte ich gern wissen, wie man am besten vom dem Motorraum in den Innenraum mit dem Kabelbaum der Anzeigen kommt, ohne großartig Löcher bohren zu müssen.
Ganz einfach: Bau den Sicherungskasten aus und dann siehst du, dass ein dicker Kabelbaum aus dem Innenraum kommt, da ist zwar nicht viel Platz, aber du kannst deinen Kabelbaum an eine Drahtschlinge kleben und vorsichtig durchschieben, falls es normal nicht gehen sollte.

Zitat:
Letzte Frage: Wann erfolgt eigendlich der Zahnriemenwechsel bei dem Motor des 323ti rein mal interessenhalber...
Überhaupt nicht! - Denn du hast keinen Zahnriemen sondern eine Steuerkette, du Glücklicher.

Gruß
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 09:44     #4
Bob   Bob ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 518

Aktuelles Fahrzeug:
T4 AES
Und die Steuerkette ist tatsächlich von einem Austausch ausgeschlossen oder hat BMW oder jemand aus diesem Forum andere Erfahrungen gemacht mit der Haltbarkeit der Steuerkette
(ich sagte ja Zahnriemen als noch unwissender*g*), z.B alle 120 TKM austauschen lassen oder so etwas in der Art...

MfG
Bob
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 12:35     #5
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zahnriemen sollte man bei ~ 100.000km wechseln lassen (kann sich aber von Modell zu Modell ändern), aber die Steuerkette sollte ein Autoleben lang halten (bei mir hält sie jetzt 170.000km). Mit der Zeit dehnt sie sich minimal, ist aber vernachlässigbar.
BTW: Willkommen im Treff.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:14 Uhr.