BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2008, 10:28     #771
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.612

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Zitat:
Original geschrieben von basti313
Naja...Montreal war zwar immer spannend aber IMO nicht weil es eine gute, sondern weil es eine schlechte Strecke ist. Zu schlechter Asphalt, Mauern dort wo sie weh tun und viel zu große Belastung für die Bremsen.
Genau das will ich sehen. Das unterscheidt den wirklichen Champion vom "normalen" F1-Fahrer. Hart am Limit und konzentriert, wer das nicht kann ok ab in die Mauer...intelligientes Fahren, also vernünftiger Umgang mit den Bremsen...schlechter Asphalt...sorry das kann man mit einer Abstimmung kompensieren.

Wenn ich Heute diese Sutils, Rosberg und Co sehe (Namen sind austauschbar)...die würden mit einem F1 aus den Siebzigern auf Strecken der 70iger nie ankommen. Entweder hätten Sie das Getriebe ruiniert, die Bremsen überlastet, den Motor überdreht oder wären schlicht irgendwann ausgefallen.

Nicht falsch verstehen..die Zeit wo jedes Jahr 1-2 Fahrer sich zu Tode fuhren will auch ich nicht wieder haben. Aber einen Kurs der 20 Meter breit ist und der bei jedem Fehler auch noch 50 Meter aphaltierte Auslaufzone bietet ist nicht das was ich in der Königsklasse sehen will. Wenn es so weiter geht, können Sie ja demnächst die Simulatoren miteinander vernetzen und so einen GP austragen...!
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 08.10.2008, 10:41     #772
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.798

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
So sehe ich das auch. Die Strecken könnten ruhig was schwieriger sein. Sich zuziehende oder nach außen hängende Kurven, wechselnder Belag, Auslaufzonen, die mehr als 1-2 Sekunden Zeitverlust beim Rausfliegen bedeuten.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2008, 17:00     #773
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Zitat:
Original geschrieben von Der_Stevie
So langsam scheint Bernie den Bogen zu überspannen. Der Trend zu relativ langweiligen, neuen Strecken mit zahlungskräftigen Bereibern könnte irgendwann dazu führen, dass in Mitteleuropa kaum noch Rennen stattfinden.
So ist es ja gedacht.
Hier gibt es Zigarettenwerbungsverbot und die schlechte Uhrzeit.
Ihm wäre es bestimmt am liebsten, wenn alle Rennen in Südamerika stattfinden würden.
Zum Glück haben die nicht die nicht die große Kohle dafür und für Zigarettenwerbung sind auch genug andere ein gesprungen.

Aber allmählich verspielt die F1 ihren Bonus.
Mit Valencia und Singapur sind jetzt zwei langeweilige Kurse dazu gekommen, die höchstens vor Ort etwas Show versprechen.
Mal gucken, ob die neuen Regeln für nächstes Jahr wieder etwas mehr Überholmanöver bringen, denn noch mehr Kurse, wo das Rennen selbst langweilig ist, verträgt die F1 nicht mehr.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2008, 12:46     #774
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.798

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Lustig, jetzt wo BMW sich für Heidfeld entschieden hat, meint Alonso, dass BMW eh nie eine ernsthafte Option gewesen ist

Link

Lustig ist auch folgender Spruch von ihm:
"Im kommenden Jahr werde ich ohnehin ein konkurrenzfähiges Auto haben, denn ich muss im Winter besser denn je arbeiten und das ist viel wichtiger als die Wahl des Teams".

Entscheidend ist also nicht das Team, sondern seine Anwesenheit. Daraus ergibt sich automatisch ein gutes Auto, so lange ER nur gut arbeitet.

Ist schon ein toller Typ

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2008, 14:04     #775
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.544

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Zitat:
Original geschrieben von Der_Stevie
Ist schon ein toller Typ
Deshalb ist er auch schon zweifacher Weltmeister. Was waren eigentlich nochmal die größten Erfolge des Super-Weiterentwicklers Heidfeld?
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2008, 14:18     #776
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.798

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg
Deshalb ist er auch schon zweifacher Weltmeister. Was waren eigentlich nochmal die größten Erfolge des Super-Weiterentwicklers Heidfeld?
Ich will ja nicht über seine fahrerischen Qualitäten sprechen. Wobei ich der Ansicht bin, dass es im wesentlichen vom Team und vom Glück abhängt, wer Weltmeister wird. Heidfeld ist schlecht vergleichbar, da er noch nicht in einem WM-fähigen Auto saß.

Alonso ist sicher kein schlechter Fahrer. Aber auch kein überragend guter. Dazu ist das allgemeine Niveau in der F1 zu hoch. Was ihn auszeichnet, ist seine ausgesprochen unsympathische Art.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2008, 14:28     #777
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.544

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Zitat:
Original geschrieben von Der_Stevie
Heidfeld ist schlecht vergleichbar, da er noch nicht in einem WM-fähigen Auto saß.
Wie kommt DAS denn, wo er doch so ein guter Entwickler ist?
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2008, 14:33     #778
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.798

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg
Wie kommt DAS denn, wo er doch so ein guter Entwickler ist?
Na, das ist jetzt aber unsachlich. Das glaubt offenbar nur Alonso, dass er als einzelner Fahrer aus einem beliebigen Auto ein WM-fähiges machen kann.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2008, 14:38     #779
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.544

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Wieso unsachlich? Die Tatsachen sind: Heidfeld ist schon seit vielen Jahren im F1-Zirkus, ohne wirklich nennenswerte Erfolge. Er hatte die Zeit, viele Autos mitzuentwickeln, die allesamt nicht aus eigener Kraft siegfähig waren. Das ist sachlich korrekt, oder hast Du die letzten Jahre eine andere Serie gesehen?

Ich versuche nur zu ergründen, warum BMW an Heidfeld festhält. Also, ein besonders schneller Fahrer ist er nicht. Wenn er wirklich ein guter Entwickler ist, muss es an den BMW-Ingenieuren liegen, dass nichts dabei herauskommt. Oder aber er ist weder schnell noch bringt er das Team weiter...( meine Vermutung)
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2008, 14:50     #780
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.798

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg
Wieso unsachlich? Die Tatsachen sind: Heidfeld ist schon seit vielen Jahren im F1-Zirkus, ohne wirklich nennenswerte Erfolge.
Es gibt viele, sehr gute Fahrer, die keine großen Erfolge hatten. Trulli, Webber, Rosberg, Frentzen etc. Wie gesagt, es muss viel für einen WM Titel zusammenkommen. Man muss im richtigen Team sitzen, das Auto muss einem passen, das Reglement und die Reifen müssen zum Fahrstil passen. Man kann nicht sagen: alle, die nicht Weltmeister waren, können nichts. Man kann auch nicht sagen: der war Weltmeister, also ist das ein super Fahrer. Ich glaube nicht, dass immer der beste Fahrer Weltmeister wird. Dass Heidfeld im letzten Jahr Kubica deutlich dominiert hat, wird gern vergessen. Und Heidfeld hat immerhin mehr Puntke gesammelt als z.B. Jaques Villeneuve. Und der war Weltmeister.

Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg
Oder aber er ist weder schnell noch bringt er das Team weiter...( meine Vermutung)
Das Team kennt ihn seit Jahren. Und zwar ganz genau. Jede Kurve, jedes kleinste Fahrmanöver wird ausgewertet. Wenn du trotzdem der Ansicht bist, seine Qualitäten besser als BMW Sauber einschätzen zu können, solltest du das denen mal mitteilen. Ich persönlich denke, dass die ziemlich genau wissen, was die Fahrer aus ihren Autos herausholen und was nicht.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:59 Uhr.