BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2002, 14:23     #1
marie-anais   marie-anais ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 38
318is & 330i

Liebes Forum,
bereits länger zu den hier Mit-Lesenden gehörend, nun mein Einstand.
Vorweg: gute Diskussionskultur, mein Glückwunsch!
Häufiger habe ich jedoch Berichte/Ratschläge bezügl. E36 318is Coupe gelesen, wo mir schnell klar war, dass hier z.T. etwas viel geredet wird (von Leuten die offensichtlich kein Coupe haben/hatten????).
Deshalb nun ein Statement, was im Laufe von 120 TKM und 5,5 Jahren mit einem 92er Modell (12/92, übernommen '95 mit 20 TKM) reifte (klar, auch mit subjektivem Einschlag).
1. Der Wagen ist trotz einiger Kritikpunkte zu empfehlen und der Motor / das Getriebe halten Laufleistungen über 150 TKM ohne Reparaturen locker aus! Das Coupe sieht auch heute noch erstklassig aus und ist optisch bei weitem gelungener als sein Nachfolger (bei dem die Türen leider nicht mehr mittig zwischen den beiden Radhäusern angeordnet sind, sondern a la Opel weiter vorne angeschlagen sind und der lächerlich-aufdringlich wirkende Rückstrahler (Katzenaugen.....wo bleibt der dezente Geschmack von BMW) erhielt).
2. Fahrleistungen sind okay, auch wenn im Drehzahlband nirgendwo so richtig die Post abgeht. Drehzahlbegrenzer setzt bei ca. 6700 U/min ein, bedeutet im 5. Gang nach Tacho ca. 220-225, Wagen erreicht also die angegebene Höchstgeschwindigkeit). Und selbst wenn einige es behaupten: ein 316i, per se schon lahm, hat gegen ihn nicht den Hauch einer Chance.
Aber:
3. Motor ist extrem laut über 4500 U/min (Autobahnfahrten machen keinen richtigen Spaß)und er verbraucht zuviel Öl (1 L auf 3500 km, übrigens nahezu unabhängig von der Ölsorte und dem Einsatz und über die 120 TKM const.)
4. Die Kupplung macht recht schnell schlapp (100 TKM, rupfte arg und stellt sich leider entgegen der Aussage von BMW nicht von alleine nach)
5. Vorderachse benötigt ab und zu Ersatzteile, die leider sehr ins Geld gehen, unbedingt auf Verschleiß kontrollieren!!
6. Schiebedach ist eine einzige Katastrophe (Klappern ohne Ende), bei Möglichkeit (auch wegen der Umluft/Stadtverkehr) auf Klima achten
7. Man achte insbesondere auf die Bremsscheiben, bei mir hielten die hinteren sage und schreibe 137 TKM (2. Besitzer wird sich freuen), auch die vorderen hielten fast 110 TKM.
8. Mit dem berühmten Simmering machen Werkstätte gerne ihr Geld. Überprüfung bei einer zweiten Werkstatt ergab, dass man ihn noch nicht sofort tauschen mußte und er hielt dann noch fast 60 TKM!!!!
9. Achtet auf die Farben: mal vom Katastrophen-Weiss abgesehen, gehen heute auch morea und samoa nicht gut. Rot-Uni ist allerdings wesentlich schlimmer, da es mit der Zeit bleicht und dann nach Orange aussieht. Einige mögen auch das noch akzeptieren, der Spaß hört aber auf, wenn Motorhaube, Dach und Kofferraumdeckel heller sind als der Rest des Wagens durch die intensivere sonnenbestrahlung -> sieht nur noch billig aus, wie frisch aus Hinterhofwerkstatt.

Nun zum 330i (Limo). Ich fahre ein frühes Modell aus Ende 2000 als Firmenwagen und bin insgesamt sehr zu frieden. Der Wagen hat im Vergleich zum E36 allerdings spürbar an Agilität verloren, da er schwerer geworden ist und zu weich gedämpft ist. Er ist aber aufgrund seines Motors schlicht faszinierend!! Auch hierzu wird im Forum etwas viel geredet, Tacho 270 etc.. Fakt ist, meiner geht extrem gut, wie ich auf der Autobahn durch Vergleich feststellen konnte und er läuft in der Ebene bei 6500 U/min (merklich abgeregelt)abgeschätzt etwas über 250 km/h nach Tacho und nach vergleichsweise kurzem Anlauf.
Er wurde so bei mir auf Grund seiner Tugenden zum reinen Langstreckenwagen, für die Kurven habe ich mittlerweile ein Lotus Elise MKI: Optimales Duo!!!!

A bientot.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 08.05.2002, 15:12     #2
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
----------------------------------

Geändert von Pardonner (18.12.2011 um 21:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2002, 15:22     #3
Robert323   Robert323 ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-85521 Ottobrunn
Beiträge: 1.045

Aktuelles Fahrzeug:
435i M-Paket, 20 Zoll

M- XX 123
Hallo marie-anais,

der Thread hätte von mir stammen können,habe die selben Erfahrungen mit meinem E36 Coupé machen können und fahre jetzt einen E46.

Wie bist Du mit der Elise zufrieden, meine Freundin möchte sich eine kaufen??

Gruß

Robert
__________________
BMW forever!!

Bilder gibt´s hier
Userpage von Robert323
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2002, 16:05     #4
marie-anais   marie-anais ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 38
Hi Mr. 323,
ich möchte hier ungern ein Elli-Thema aufmachen, deshalb in aller Kürze:
1. Wagen ist wesentlich unanfälliger als behauptet (fahre mittlerweile seit Feb. über 6000 km, zero problemo)
2. Wagen ist auch wesentlich günstiger als behauptet, da er z.B. versicherungstechnisch (mit etwas Glück möglicherweise bei der Auswahl der Versicherung) vergleichbar MX 5 eingestuft wird. Bsp: kostet mich in Haftpflicht und Vollkasko per annum 500 € auf 35 % Satz.
3. Fährt sich unglaublich, aber selber-erleben ist angesagt. (Vorsicht: bei Nässe kaum kontrollierbar, hier sterben die Ellis wie die Fliegen)
4. noch ein Tipp: der Markt für die alte Elli MKI ist völlig überhitzt, ich würde heute auf eine Neue MKII setzen. (Ich selber hatte unglaubliches Glück und habe von einem Münchener Autofanatiker Anfang des Jahres eine jungfräuliche mit wenigen KM aus Mitte 2000 bekommen für 30 K€.) Ich behaupte: nahezu alles was an Elli MKI heute angeboten wird ist nicht annähernd den Preis wert! Finger weg! Viele Unfallwagen!!!
5. Persönlich: eigentlich der Frauenwagen schlechthin.........
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2002, 19:15     #5
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
16V Motoren brauchen oft immer etwas Öl im Vergleich zum normalen 8V-Motor. Ging mir mit meinem Porsche 944 S2 nicht anders. Je nach Fahrweise fast 0 Öl, aber bei sportlicher Fahrweise dürften es auch mal 1 l auf 1000 km sein. Allen Unkenrufen zum Trotz: Die Kompression war auf allen Zylindern erste Sahne und der Motor war nicht revisionsbedürftig.
Am WE muß ich mal sehn, wie der Ölstand bei meinem 318ti ist.
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.