BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2002, 23:58     #11
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Schönheit liegt im Auge des Betrachters!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.05.2002, 00:46     #12
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Es geht hier primär nicht um I-Drive (imho eine technische Revolution), aber in der Luxusklasse ist eine solche Designentgleisung Fehl am Platze. Der BMW wirkt entgegen der BMW-Philosophie klobig, wuchtig, unsportlich, wie ein Sumoringer. Hingegen ist die neue S-Klasse im Vergleich ein Athlet.

Irgendwie hat sich die Optik der beiden Marken umgekehrt (leider tut BMW auch alles, das Mercedes nochmals um Klassen besser aussieht, als es Mercedes allein fertiggebracht hat, indem BMW mit dem neuen 7er einen Klotz herstellt, den man nicht ansatzweise mit sportlich bezeichnen kann). Da hilft BMW auch nicht noch so eine technische Revolution.

Sicher liegt die letzte Entscheidungskompetenz über die Produktionsfreigabe beim Vorstand der BMW-AG. Aber nur mit so einer Petition weckt BMW vielleicht endlich auf und weist Chris Bangle in seine Grenzen (oder noch besser) holt sich einen anderen Designer, der die Tradition und Geschichte von BMW mehr achtet und besser interpretiert.
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 10:10     #13
Ernst   Ernst ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Ernst
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.113

Aktuelles Fahrzeug:
M6, 02/2014, M6 Competition ab 05/17

VIE-
Hallo,

man sollte nicht vergessen, unter Chris Bangle sind auch E38, E39 und E46 entstanden.

In Deutschland verkauft sich der E65 immer besser. In den Staaten liegt er mittlerweils (knapp) vor der S-Klasse:

http://bimmer.roadfly.org/bmw/forums...=626466&page=1

Das Design wächst mit der Zeit....

MfG
Ernst
Userpage von Ernst
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 10:54     #14
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

Ich gebe ja auch zu, dass ich nach den IMHO völlig vermurksten E65 und E46 Compact (da kann ich ein "Wachsen" des Designs beim besten Willen nicht bemerken) für künftige Modelle nur das Schlimmste befürchtete und wieder zu den Mitbewerbern schielte - aber nach den kürzlich bekannt gewordenen 1er-Entwürfen habe ich wieder Hoffnung geschöpft. Wollen wir hoffen, dass schon die bisherige und IMHO absolut berechtigte Kritik ausgereicht hat, um Bangle wieder auf den Boden der Realität zurück zu holen.

Gruß
Al
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 11:17     #15
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Das wäre wirklich zu wünschen, denn mit dem E39 ist Bangle einer der schönsten 5er gelungen.
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 14:11     #16
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Hallo,

vielleicht wird es unter Helmut Panke besser, der ab Mitte Mai das Ruder bei BMW übernimmt, ich hoffe es zumindest!

Dem Bangle kann man IMHO die neue Designphilosophie nicht zu 100 % in die Schuhe schieben, sondern wohl eher Milberg & Co., die das haben durchgehen lassen.

Eine andere Frage besteht auch noch darin, welchen Einfluß das Duo Pischetsrieder/Reitzle auf die ganze Sache hatte, schließlich wurden die beiden erst 1999 gefeuert und da war der 7er zumindest schon in Ansätzen in der Entwicklung.

Aber grundsätzlich bin ich optimistisch, z. B. waren gestern in der Auto-Zeitung wirklich erstklassige Zeichnungen vom neuen Fünfer aus der BMW-Designabteilung!

Gruß
Daniel

Geändert von Nudel (09.05.2002 um 14:16 Uhr)
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 15:38     #17
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Zitat:
Original geschrieben von Nudel
Dem Bangle kann man IMHO die neue Designphilosophie nicht zu 100 % in die Schuhe schieben, sondern wohl eher Milberg & Co., die das haben durchgehen lassen.
...wobei ich in dem speziellen Fall das Gefühl habe, dass sie eher das kleinste Übel denn den besten Entwurf durchgenickt haben . Aber im Ernst: Ich halte Bangle noch nicht einmal für eine Ausnahmeerscheinung oder gar für einen schlechten Designer - in seinem Fall hat man halt nur entschieden, dass er sich nicht nur bei Studien, sondern auch im "Echtbetrieb" austoben darf. Vergleicht man z. B. mit de Silva (vorher Alfa, jetzt Seat), der bei Studien IMHO teilweise noch üblere Sachen als Bangle abgeliefert hat, dann merkt man den in Produktion gegangen Ergebnissen die Daumenschrauben des VW-Konzerns, die bei BMW zu fehlen schienen, doch sehr deutlich an.

Wie gesagt - ich habe Hoffnung.

Gruß
Al
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2002, 18:55     #18
dreizwoacht   dreizwoacht ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: 71229 Leonberg
Beiträge: 355

Aktuelles Fahrzeug:
328i Coupe E36

MN-TP 27
Also von einer Designrevolution, wie von einigen Befürwortern argumentiert wird, kann man nicht reden. Wenn man mal von der missratenen Front- und Heckpartie absieht ist das nämlich absloute BMW- Hausmannskost und der Kofferraumdeckel sieht auch nur so ******* aus weil man die Fuge des Kofferraumdeckels in der Verlängerung der Fensterkante verlaufen läßt. Mich würde ja mal interessieren wie die ersten Studien zum 7er aussehen. Das würde auch klären wieviel Anteil Bangle wirklich am e65 hat.

Auf jeden Fall ließe sich das mit einem größeren Facelift wieder geradebiegen. Die Stoßfänger und das Heck sind zu wuchtig und die fehlenden Seitenschweller tragen auch zur "Presswurst" bei.
__________________
"Wenn man drauf tritt, muss er schießen" Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 21:19     #19
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Ich kann da Nudel nur zustimmen, solche Designs gehen nur mit dem Segen des Vorstandes durch, den man dann gleich mitfeuern sollte. Nicht nur die Optik, auch die Langelebigkeit und Wertstabilität sollten in solche Kriterien einbezogen werden und da zeichnet sich immer mehr die Handschrift des Vorstandes durch als die von Bangle.

Wenn der Vorstand ihm klare Vorgeben gibt, z.B. behutsam mit neuen Designvorstellungen heranzugehen, dann würde der Kunde auch nicht mehr so geschockt werden. Sicher, das X-Coupé ist für mich auch eine der häßlichsten Designstudien, eines BMW absolut unwürdig.

Ein moderaterer Vorstand, der sich wieder mehr an die BMW-Tradition hält, zusammen mit einem neuen Designer, der ebefalls ein BMW-Fan ist (was ich Bangle nicht so recht abnehmen will, er macht wohl eher nur seinen "Job"), dann könnte es mit BMW wieder was werden. Erst wenn die Verkaufszahlen im Vergleich zu Mercedes und Audi zurückgehen, wird man im Vorstand und Aufsichtsrat zu Konsequenzen bereit sein, eventuell ist dann aber der Schaden schon groß
__________________

Leute investieren
in Tuning, welches sie eigentlich nicht brauchen, von Geld das ihnen woanders dann fehlt, nur um Leute beeindrucken zu wollen, die ihnen gar nichts bedeuten.
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2002, 14:32     #20
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Zitat:
Original geschrieben von Al@320d
Vergleicht man z. B. mit de Silva (vorher Alfa, jetzt Seat), der bei Studien IMHO teilweise noch üblere Sachen als Bangle abgeliefert hat, dann merkt man den in Produktion gegangen Ergebnissen die Daumenschrauben des VW-Konzerns, die bei BMW zu fehlen schienen, doch sehr deutlich an.


Gruß
Al

Hallo Al,

wobei ich finde, dass mir die Studien bei Seat (bis auf den komischen Tango-Roadster) bisher immer wesentlich besser gefielen als die Serienprodukte.

Der neue Ibiza wirkt z.B. recht undynamisch und plump.

Von de Silva habe ich mir-ehrlich gesagt-mehr erhofft, gerade in Anbetracht der Tatsache, dass er den 156er Alfa gestylt hat.

Vielleicht sitzen die Daumenschrauben doch etwas zu fest?

Auch so etwas kann von Nachteil sein!

Gruß
Daniel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:55 Uhr.