BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2007, 19:38     #11
Micha2002   Micha2002 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Micha2002
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 48653 Coesfeld
Beiträge: 9.481

Aktuelles Fahrzeug:
E39

BOR
Audi
Userpage von Micha2002
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.09.2007, 21:55     #12
nightflight   nightflight ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von nightflight
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 6.221
richtige Entscheidung von Audi!
Mercedes ist in der Vergangenheit bei jeder Berührung eines Audi in Tränen ausgebrochen, allen voran der Mercedes Sportchef, Spengler und Schneider. Heute gab Mika vor dem Rennen "Maximum Attac" und hat das dann auch umgesetzt. Grenzwertig aber naja... Nur wenn ich schon einen der beiden so rausbefördere dann packe ich den zweiten aber mit Samthandschuhen an. Nix da, auch Ekström voll abgeschossen. Dieser komische Rosa hat die Bremsleuchten einen Meter vor der Kollision eingeschaltet - ganz klasse. Aber damit nicht genug, auch den dritten Audi noch rausgeholt: war ein nettes Bild als die drei Audi Piloten da abgeschossen nebeneinander in der Box standen.

Von daher: Gerade der arrogante Mercedes Clan der immer wieder betont hatte das sowas nicht ihre Art sei und sie niemals so fahren würden wie Audi hat heute die krassesten Aktionen des Jahres gezeigt.

Ich kann Ulrich verstehen wobei ich anders entschieden hätte: ich hätte die Jagd auf Spengler freigegeben. Dann hätte sich keiner entschuldigen brauchen und in ein paar Tagen hätte niemand mehr darüber gesprochen!

Ciao; Harald
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2007, 22:02     #13
330   330 ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 1.875
hier noch einmal die begründung von AUDI motorsportchef Wolfgang Ulrich in voller wortlänge:
"Wir wollten heute ein hartes, faires Tourenwagen-Rennen sehen. Doch wir mussten den Eindruck gewinnen, dass die Mercedes-Piloten jede Gelegenheit genutzt haben, unsere Fahrzeuge aus dem Weg zu räumen. Das ist nicht die Art und Weise, wie wir Motorsport betreiben möchten. Wir wollen harte und faire Duelle sehen, aber nicht so etwas wie heute. Deshalb haben wir die Entscheidung getroffen, alle unsere Fahrzeuge zurückzuziehen. Das war keine leichte Entscheidung, die uns Punkte und vielleicht sogar den Titel gekostet hat. Doch wir wollten ein klares Zeichen für fairen Motorsport setzen." quelle dtm.com

das DTM rennen in Barcelona war keine stern-stunde für den motorsport.

@nightflight: so ist es
__________________
-.-
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2007, 22:14     #14
csl_micha   csl_micha ist offline
Freak
  Benutzerbild von csl_micha
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
M346 CSL (JB98***), Z1(AL07191)

**-Z 1111
wer heute DTM noch anschaut ist selber Schuld und muß mit solchen Ergebnissen rechnen.
__________________
Gruß ///M icha
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2007, 23:13     #15
Oliver DriveSIX   Oliver DriveSIX ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Oliver DriveSIX
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-
Beiträge: 422

Aktuelles Fahrzeug:
AUDI TT 2.0 TFSI Quattro S-Tronic

WOB-M 6661
Ich halte die Reaktion von Audi für überzogen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass sich die Audi-Piloten im Verlauf der Saison auch nicht gerade wie Waisenknaben verhalten haben. Auch der Zeitpunkt ist interessant, solange ein Audi vor Spengler lag und damit die Möglichkeit der Schadensbegrenzung bestand hat man die Fahrer nicht zum "Selbstschutz" hereingerufen. Das ist zumindest inkonsequent, die Begründung von Ulrich unglaubwürdig

Die Aktion von Hakkinen war aus meiner Sicht ein Rennunfall. Tomzcyk hat Ihne mit seinem Manöver immer weiter auf die schmutzige Spur gedrängt, Hakkinen hat spät gebremst und ist ohne Grip geradeaus gerutscht. Vielmehr hätte ich von einem Meisterschaftsanwärter mehr Intelligenz erwartet. Hakkinen war wesentlich schneller, in der Meisterschaft aber keine Konkurrenz, warum muß ich den dann mit Gewalt hinter mir halten? Da lass ich den doch ziehen und fahr sicher meine Punkte nach Hause, v.a. wenn ich weis dass meine beiden Konkurrenten weit hinter mir liegen. Und das gilt grundsätzlich für Eckström genauso (oder wg. seiner Erfahrung noch viel mehr). Das Manöver gegen la Rosa war sehr hart, er ist in eine eigentlich nicht vorhandene Lücke gestochen und hat den Mercedes in die Wiese gedrückt (inkl. Lackaustausch). Die Reaktion von la Rosa war allerdings daneben und gehört bestraft

Insgesamt schenken sich beide Teams nicht viel in Sachen Härte, und die Reaktion von Ulrich erinnert an einen Fünfjährigen, dem man sein Lieblingsspielzeug weggenommen hat, das ist Kindergarten.
Userpage von Oliver DriveSIX
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2007, 23:33     #16
330   330 ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 1.875
Zitat:
Original geschrieben von Oliver DriveSIX
Auch der Zeitpunkt ist interessant, solange ein Audi vor Spengler lag und damit die Möglichkeit der Schadensbegrenzung bestand hat man die Fahrer nicht zum "Selbstschutz" hereingerufen. Das ist zumindest inkonsequent, die Begründung von Ulrich unglaubwürdig

so einfach sind solche entscheidungen nicht und sie werden keinesfalls stehenden fußes spontan aus dem bauch heraus getroffen, sie bedürfen der absprache mit der übergeordneten weisungsebene. die war anwesend in person des vorstandvorsitzenden.

aus der AUDI presseinformation:
''In der Startrunde war bereits Tom Kristensen von Mercedes-Fahrer Gary Paffett umgedreht worden. Als auch noch Timo Scheider und der an dritter Position fahrende Mike Rockenfeller von Mercedes-Piloten von der Strecke gedrückt wurden, entschied Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich nach Rücksprache mit dem Vorsitzenden des Vorstandes der AUDI AG, Rupert Stadler, alle im Rennen verbliebenen Audi Fahrzeuge zurückzuziehen und damit ein klares Zeichen für fairen Motorsport zu setzen. quelle

die rücksprache erklärt die zeitverzögerung.
__________________
-.-
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2007, 00:27     #17
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.765

Aktuelles Fahrzeug:
325iA C K 540i 116i
Zitat:
Das ist nicht die Art und Weise, wie wir Motorsport betreiben möchten. Wir wollen harte und faire Duelle sehen
(Ulrich)

Wenn Herr Ulrich damit die wirkliche Wahrheit und nicht die Audi Wahrheit sagen würde, dürfte Audi nie mehr an der DTM teilnehmen.

Siehe vorletztes (?) Rennen, wo die Daimlers alle geflogen sind, siehe die Einstellung der Herren Äbte Auto zu fahren und mit Gegnern umzugehen.

Trifft´s mal sie selbst, rennen sie weg wie die Mädchen.

Mit sowas macht man keine Sympathei Punkte. Da muss Ulrich genauso souverän drüber weggehen, wie Norbert, wenn er mal wieder etliche Audi-begründete Ausfälle zu verbuchen hat.

Naja so san´s halt in IN. Bestärkt nur mein Verständnis von der Markenphilosphie.

DTM mit 2 Marken ist eh lächerlich und kann nur zu solchen Eklats führen.

Zitat:
Daniel hat gebremst wie man in der Wiederholung der TV-Aufnahmen klar erkennen kann, aber es war kein Platz und auf dem Gras neben der Strecke, in das Daniel gedrängt wurde, war wirkungsvolles Abbremsen unmöglich.
So hab ich das auch gesehen, Ekki wollte wie immer mit dem Kopf durch den Beton und hat sich selbst in´s Knie geschossen. Den Bremsversuch streiten die Audis ja ab und sprechen davon, daß das Mercedes Team eine Abschuss-Stallorder ausgesprochen hat.

Absoluter Schwachsinn.

Ich fasse es nicht; da haben die Veranstalter soviel Schiss in der Hose, daß Audi aussteigt, daß sie die Fahrer einfach hinterher abstrafen.
Bei vgl. Audi-Vorfällen war immer von Rennunfällen die Rede.
Also war diese Schleichmich Taktik voll aufgegangen.

Ich guck den Schrott nicht mehr.

Was der FIA Ferrari, ist der DTM eben Audi.

Geändert von 5er Harry (24.09.2007 um 00:44 Uhr)
Userpage von 5er Harry Spritmonitor von 5er Harry
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2007, 06:44     #18
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
Und ich guck DTM weil imho langweilig eh nciht richtig und nciht oft, erst recht nicht mehr, seit sie Frentzen rausgeekelt haben.

Zitat:
Original geschrieben von irvine99
Schlechte Zeiten für Mercedes: Erst mit der FIA angelegt und nun mit Audi.


So kennen wir Nobbi, ...das Powerteam das den Spass in die F1 zurückbringt. GEIL .... Und jetzt auch noch in der DTM - prima Nobbi

Naja, Audi, was ich gesehen habe, naja, doch etwas selbst dran schuld, dann die beleidigte Lebverwurst spielen *der hat uns rausgeschubst, ketzt gewinn ich nicht mehr, spielt doch alleine* passt aber irgendwie zu AUDI....halt ewig Nr. 3
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2007, 07:49     #19
nightflight   nightflight ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von nightflight
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 6.221
ich mag Audi nicht. Trotzdem finde ich es sehr schade dass es Mercedes anscheinend gelungen ist alleine durch gebetsmühlenartiges Wiederholen unabhängig vom Renngeschehen ein Saubermann Image aufzubauen.
Harter aber fairer Motorsport ist das was ich in der WTCC sehe und was Audi heuer teilweise geboten hat. Berührungsloses Tourenwagen fahren sehe ich als witzlos an.

Meisterschaftskandidaten mit alles oder nichts Aktionen abzuschießen hat mit gesunder Härte aber nichts zu tun.

zur Ekström Aktion:
er hat den la Rosa als er daneben war nicht mal berührt. Soviel zum Thema nicht vorhandene Lücke. Im Laufe der Kurve hat er aber dann nicht nachgelassen sondern wollte für die nächste Kurve danebenbleiben um mit seinem Gebrauchtwagen zu kontern. Dabei hat la Rosa dem Ekström eine hinten drauf gegeben woduch dieser mit einem Schlenker nach außen kam und so la Rosa aufs Gras gedrückt hat. Dieser ist dann aber immer noch auf dem Gas geblieben! und hat erst minimal vor dem Einschlag zu Bremsen begonnen!

zur Tomczyk Aktion:
ich mag Hakkinen. Aber wenn er - wie ihr richtig bemerkt habt - schon auf die schmutzige Seite gedrängt wird, dann müsste gerade er als zweimaliger Weltmeister wissen, dass er einen geringfügig längeren Bremsweg haben wird. Tomczyk hat ja nicht mal dagegen gehalten sondern offen gelassen solange noch Piste da war. Also sorry, niemand kann mir erzählen dass der Hakkinen so ein Manöver gegen einen Mercedes gefahren wäre. Maximum Attac war angekündigt und so hat er es auch umgesetzt. Und dass der Tomczyk ihn einfach hätte vorbeilassen sollen: klar, damit der ihn dann aufhält und Spengler schön Druck von hinten machen kann...

Aber egal - die vermeintlichen Saubermänner von Mercedes haben es am Sonntag versaut und dank dem Audi Rückzug wird man sich noch lange daran erinnern und der Nobbi kann sich seine beleidigten Sprüche in Zukunft sparen

Ciao, Harald
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2007, 12:07     #20
laminator   laminator ist offline
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 14.271

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Zitat:
Original geschrieben von Julius-24
Das Mika auf allerletzter Rille gebremst hat, sorry, dass ist für mich Rennsport. Sollen die brav alle hintereinander herfahren?
Ich habe das Rennen auch gesehen. Besagte Szene wurde zudem ja mehrfach wiederholt. Ich bin weder F1-Weltmeister, noch erfahrener DTM-Pilot. Dennoch möchte ich mal behaupten, dass dieses Manöver ein Musterbeispiel für einen Anfängerfehler ist. So, wie der Mika die Kurve angefahren hat, hätte er dieselbe bei den gefahrenen Geschwindigkeiten niemals sauber durchfahren können.

Einem Rookie hätte man so eine Aktion sicher verzeihen können. Eines zweifachen F1-Weltmeisters hingegen ist sie unwürdig.

Gruß Volker
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:45 Uhr.